Buchneuerscheinung: "Das Neue Dorf. Vielfalt leben, lokal produzieren, mit Natur und Nachbarn kooperieren"
Sonntag 16. Juli 2017

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Kultur 

Von Oekom Verlag

Zurück auf`s Land – so geht`s

Immer mehr Menschen sind des anonymen Lebens in der Stadt und fremdbestimmter Lohnarbeit überdrüssig. Ralf Otterpohls Konzept des »Neuen Dorfes« zeigt, wie es anders gehen kann: Hundert Minifarmen produzieren hochwertige Lebensmittel für Dorf und Stadt, werten die Böden auf und ermöglichen ein ...

Weiter lesen>>

LebensWANDEL. Freies Theater für Einheimische und Zugewanderte
Sonntag 16. Juli 2017

Bild: weltgewandt e.V.

Kultur Kultur, Berlin, Bewegungen 

Von weltgewandt e.V.

weltgewandt e.V. und Kiek in – Soziale Dienste gGmbH starten ein neues Projekt: LebensWANDEL. Freies Theater für Einheimische und Zugewanderte. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 20.07.17, 16 Uhr im STZ Nachbarschaftshaus Kiek in, Rosenbecker Str. 25/27, 12689 Berlin statt.

Theater? Heißt das, 'fertige' Rollen ...

Weiter lesen>>

Eine Graphic Novel zur kubanischen Revolution
Samstag 15. Juli 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Rezension von Hannes Sies

Die Revolutionen Lateinamerikas haben eine Ikone hervorgebracht: Che Guevara, er ist heute das Gesicht der Rebellion gegen Unterdrückung überhaupt. Sein auf Tassen und T-Shirt gedrucktes Gesicht ist eine der wenigen, wenn nicht die letzte Symbolgestalt der Revolution, die der heutigen Jugend vage bekannt ist. Seine Geschichte erzählt eine aktuelle ...

Weiter lesen>>

Kuba: Die unerzählte Geschichte – Ergänzung zur Graphic Novel „Kubanischer Herbst“ - 16-07-17 20:50
Reiseführer Kuba
Samstag 15. Juli 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Reiseführer Kuba, lonely planet, 5. Auflage, 2016, ISBN: 978-3-8297-2199-8

Von Michael Lausberg

Aufgrund seiner Geschichte und seiner aktuellen politischen Situation gilt Kuba als Reiseziel der besonderen Art. Kuba ist vor allem bekannt für Musik und Tanz, für Rum und Zigarren, für seine spanischen Kolonialbauten und nicht zuletzt für die kommunistische ...

Weiter lesen>>

Türkei: Schwarzes Jahr für Journalisten unter dem Ausnahmezustand
Freitag 14. Juli 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Ein Jahr nach dem Putschversuch ist die Lage der Pressefreiheit in der Türkei desolat. Die Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den Ausnahmezustand für eine beispiellose Hexenjagd auf ihre Kritiker in den Medien genutzt.

„Die türkischen Behörden müssen sofort alle Journalisten freilassen, die im Zusammenhang mit ihrer Arbeit im Gefängnis sitzen“, sagte der ...

Weiter lesen>>

Aufklärung über Schwarze Listen ist Aufgabe der Kanzlerin
Donnerstag 13. Juli 2017
Politik Politik, Kultur, News 

„Jetzt fordert sich die Bundesregierung schon selbst auf, für Aufklärung über Schwarze Listen bei der Akkreditierung für Journalisten beim G20-Gipfel zu sorgen. Wenn sie ihr Ansehen und das der Bundesrepublik nicht nachhaltig beschädigen will, muss jetzt unverzüglich Transparenz hergestellt werden. Da weder Bundesinnenminister noch Regierungssprecher als Beteiligte dazu willens oder in ...

Weiter lesen>>

ROG: Unerträgliche Stigmatisierung von Journalisten durch kurzfristigen Entzug der G20-Akkreditierungen
Dienstag 11. Juli 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Hamburg 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen ist entsetzt über den leichtfertigen Umgang der Behörden mit dem Entzug von Presse-Akkreditierungen beim G20-Gipfel in Hamburg. Nach Recherchen des ARD-Hauptstadtstudios kursierte unter den beim Gipfel eingesetzten Polizisten offenbar in größerer Auflage eine „schwarze Liste“ mit den Namen von 32 Journalisten, denen aus Sicherheitsbedenken die ...

Weiter lesen>>

isw-report 109 erschienen: "Krise des globalen Kapitalismus – Und jetzt wohin?"
Dienstag 11. Juli 2017

Krisendebatte Krisendebatte, Kultur, Theorie 

Von isw

Am 5. Juli legte das isw, Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung den isw-report 109 vor. Autoren sind Leo Mayer, Franz Garnreiter, Charles Pauli, Fred Schmid, Stephan Lessenich und Conrad Schuhler. Der Report führt die Diskussion des isw-report 100/101 fort ...

Weiter lesen>>

Copyright: Kulturausschuss verpasst den Sprung ins digitale Zeitalter
Dienstag 11. Juli 2017
Kultur Kultur, Internationales, Wirtschaft 

Nach dem Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO) stimmte heute der Kulturausschuss (CULT) zur Revision des Copyrights im digitalen Binnenmarkt (DSM) ab. Dazu kommentiert Martina Michels, stellvertretendes Mitglied im Kulturausschuss und Schattenberichterstatterin für die Revision und Erweiterung der Copyright-Richtlinie:

„Anders als der IMCO, stimmte der CULT in seiner ...

Weiter lesen>>

Sicherheitspaket: Österreich steht vor beispielloser Ausweitung des Überwachungsstaats
Montag 10. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Kultur 

Von epicenter works (früher AK Vorrat)

Heute hat die Regierung ihr Überwachungspaket veröffentlicht. Die Bürgerrechtsorganisation epicenter.works liefert eine erste Analyse der Gesetze und ruft zum Widerstand auf. Auf www.überwachungspaket.at werden bald neue Kampagnentools verfügbar sein, um der eigenen ...

Weiter lesen>>

Südnordfunk #38: Rom_nja und Musik
Sonntag 09. Juli 2017

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

südnordfunk # 38

  • Rom_nja und Musik

Was sie wollen und wie sie wahrgenommen werden

Professionelles Musizieren ist und war für viele Rom_nja und Sint_ezze eine der wenigen Tätigkeiten, für die sie von der Mehrheitsgesellschaft positive Aufmerksamkeit erfahren. Doch gerade im ...

Weiter lesen>>

Schlossherren
Donnerstag 06. Juli 2017

Kultur Kultur 

Herausgegeben von Karl-Heinz Otto und Peter Schönhoff: Landschulheim Windischleuba – Eine Legende


Buchtipp von Harry Popow

Noch immer – auch im Jahre 2017 – liegt die Großtat im Osten Deutschlands den Mächtigen des Kapitals schwer im Magen: Als die alten Schlossherren das Feld räumen mussten und Arbeiter und Bauern das Zepter in ...

Weiter lesen>>

Postulat zur Autonomie
Mittwoch 05. Juli 2017

Kultur Kultur, Soziales 

Rezension von Michael Lausberg

Das Buch von Alexandra Reinwarth ist bewusst provokativ: Leben soll mehr Freiheit, Muße und Selbstbestimmung haben. Die Leser sollen erfahren, wie kleine Entscheidungen einen großen Effekt auf Ihre Lebensqualität haben können. Es soll gleichzeitig die Leser ermuntern, ebenfalls die persönliche Lebensqualität zu verbessern und sich von nervigen und ...

Weiter lesen>>

Interkulturelle Philosophie – ein Beitrag zur gegenseitigem Verständnis auf antirassistischer Grundlage
Dienstag 04. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Theorie 

Von Michael Lausberg

Der sich immer stärker durchsetzender Globalisierungsprozess ist für die weltweite Vernetzung von Nationen in allen Bereichen (z. B. Politik, Wirtschaft, Kommunikation und Kultur) verantwortlich. Die Globalisierung wurde vor allem durch die Fortschritte in den Kommunikations- und Transporttechniken angetrieben und fördert zugleich die Berührungspunkte ...

Weiter lesen>>

Treffen mit Xi Jinping: Merkel muss sich für Freilassung von Journalisten und Dissidenten einsetzen
Dienstag 04. Juli 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor dem Treffen des chinesischen Präsidenten Xi Jinping mit Angela Merkel appelliert Reporter ohne Grenzen (ROG) an die Bundeskanzlerin, sich öffentlich für die Freilassung inhaftierter Journalisten und die Ausreise des schwerkranken Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo einzusetzen. Unter Xi hat die Unterdrückung unabhängiger Journalisten und Blogger erschreckende ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 226

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz