Sozialticket: Linke sagt Danke für gesellschaftliche Lektion
Dienstag 28. November 2017
Soziales Soziales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Verzichtes auf die Mittelkürzungen beim Sozialticket für das Jahr 2018 durch die Landesregierung NRW erklärt Christian Leye, Landessprecher DIE LINKE. NRW:

"Die Linke bedankt sich bei der Landesregierung. Nicht wegen der angekündigten Rücknahme der Kürzungen beim Sozialticket für das nächste Jahr, die wurde in NRW erkämpft. Wir bedanken uns für ...

Weiter lesen>>

LINKE verurteit Angriff auf Bürgermeister von Altena
Dienstag 28. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Landessprecher*innen der LINKEN NRW Özlem Demirel und Christian Leye erklären ihre Solidarität mit Andreas Hollstein, dem Bürgermeister der Stadt Altena, und wünschen ihm eine gute Genesung: 

"Wir wünsche Andreas Hollstein eine schnelle Genesung und verurteilen den Angriff ihn. Laut den ersten Meldungen handelt es sich um einen politisch ...

Weiter lesen>>

Sozialticket: Landesregierung NRW setzt auf Salamitaktik
Montag 27. November 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Landesvorsitzenden der LINKEN. NRW, Christian Leye und Özlem Alev Demirel, kritisieren den Vorstoß der Landesregierung die Zuschüsse für das Sozialticket zu kürzen.

Anlässlich der Ankündigung von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, mit den Nahverkehrsverbünden über „eine sozialverträgliche Lösung“ zu sprechen, sagt Christian Leye, Landesvorsitzender DIE ...

Weiter lesen>>

NRWE: Braunkohle stoppen – Keine Rodung im Hambacher Forst!
Montag 27. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

RWE und CDU/FDP-Landesregierung setzen weiter auf Ignoranz und Eskalation

„Der Braunkohleausstieg und damit auch das Ende der Tagebaue wird kommen. Dass RWE und die CDU/FDP-Landesregierung in NRW in dieser Situation weiter auf Ignoranz und Eskalation setzen, einen Vermittlungsversuch des Gerichts eiskalt ablehnen und an der Rodung des Hambacher Forst festhalten, ist ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung: „Demokratie- oder Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien?“
Montag 27. November 2017
NRW NRW, News 

08.12.17, 19:00 Uhr, Linkes Zentrum, Augustastraße 69, 52070 Aachen

DIE LINKE Ortsverband Stadt Aachen und das Wahlkreisbüro Andrej Hunko laden ein.

Ralf Streck verfolgt als Journalist seit vielen Jahren die Entwicklung in Katalonien und hat die umwälzenden Ereignisse der letzten Wochen vor Ort verfolgt.

Andrej Hunko ist Bundestagsabgeordneter für DIE LINKE und war sowohl ...

Weiter lesen>>

Krefeld: Antifaschismus als regionales Arbeitsfeld
Sonntag 26. November 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW 

Von RLC Linker Niederrhein, Krefeld

In Köln gibt es seit über 7 Jahren lokale Strukturen zur Abwehr rassistischer Kräfte. Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine differenzierte und vielfältige politische Szene, die sich in verschiedenen Vernetzungsstrukturen manifestiert. Durch die Koordinierung und organisatorische Abstimmung konnten bedeutsame Erfolge errungen werden, die ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Gedenktafel erneuern – Gräberfeld pflegen“
Sonntag 26. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Anlässlich des Totensonntags verlangen Homberger Linke, die Gedenktafel auf dem Gräberfeld für die Homberger Zwangsarbeiter zu sanieren und die Pflege sicher zu stellen.

„Wir mussten dieses Jahr das Gräberfeld auf dem Parkfriedhof säubern und auch Konfirmanden machen das regelmäßig, was eigentlich Aufgabe der Stadt wäre“, erklärt Lukas ...

Weiter lesen>>

Nahrungsentzug für Insekten in Mönchengladbach? – Linksfraktion steuert gegen!
Sonntag 26. November 2017
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Seit einiger Zeit ist festzustellen, dass die Stadttochter AöR „mags“, die für die Grünpflege zuständig ist, nach und nach immer mehr Straßenbegleitgrün aus dem Stadtraum entfernt. So wurden z. B. schon einige Verkehrsinseln asphaltiert. Das ist nicht nur den Bürger*innen sauer aufgestoßen und hat bereits die örtlichen Medien auf den Plan gerufen. Auch die ...

Weiter lesen>>

Marx in Marxloh am 3. Dezember
Sonntag 26. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Sonntag, 03. Dezember 2017, 11 bis 13 Uhr in 47169 Duisburg, Kaiser-Wilhelm-Straße 284 – Jugend- und Kulturzentrum.

Mit Frühstück gegen Spende.

Um Anmeldung wird gebeten bei Elfi Reiners unter Telefon 59 73 88.

Was – Wie – Warum?

Atheistisches Lexikon

Das Atheistische Lexikon will dem Bedürfnis nach Orientierung und Wissen vor allem der ...

Weiter lesen>>

RWE nutzt politisches Machtvakuum aus
Freitag 24. November 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Attac

Zivilgesellschaft fordert Aus für Rodung des Hambacher Waldes

Der Hambacher Wald droht weiterhin den Baggern von RWE zum Opfer zu fallen, denn heute wurde die Klage des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen den Tagebau Hambach abgewiesen. Allerdings ist das noch nicht die letzte Entscheidung in der Sache. Der Energiekonzern ...

Weiter lesen>>

BUND-Klage gegen Tagebau Hambach: Land NRW und RWE setzen ohne Not auf Zerstörung des Hambacher Waldes
Freitag 24. November 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

Das Verwaltungsgericht Köln hat heute die Klage des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Nordrhein-Westfalen gegen die Fortführung des Tagebaus Hambach abgewiesen. Damit konnte in dieser Instanz die Rodung des Hambacher Waldes noch nicht gestoppt werden. Der BUND NRW beantragt die Berufung. Es ist jedoch zugleich ein Eilverfahren ...

Weiter lesen>>

LINKE bedauert Urteil zum Tagebau Hambach / Hambacher Forst
Freitag 24. November 2017
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Dabei pfeifen es die Spatzen von allen Dächern, dass die Braunkohleverstromung eine Technologie von vorgestern ist. Eine Schande, dass dafür überhaupt noch ein einziger Baum gefällt wird.“

Hanno Raußendorf, Umwelt- und Energiepolitischer Sprecher der LINKEN in NRW zum heutigen Urteil des Verwaltungsgericht Köln wegen des Tagebau ...

Weiter lesen>>

Landesregierung muss endlich genug Schutzräume für Frauen schaffen
Freitag 24. November 2017
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am morgigen Sonnabend, erklärt Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der Linken in NRW:

„Mädchen und Frauen vor Gewalt zu schützen ist auch heutzutage noch eine bittere Notwendigkeit. Zwar haben dies die meisten politischen Parteien mittlerweile erkannt, in der Realität mangelt es jedoch ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Finger weg vom Freibad Homberg“
Donnerstag 23. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Ortsverband warnt andere Parteien davor das Freibad zu schließen.

„Die Bürgerinitiative, der wir angehörten, hat vor viereinhalb Jahren einen starken Kampf geführt, das Kombibad zu verteidigen. Die Menschen werden es sich auch diesmal nicht gefallen lassen. Und wir werden gestärkt an ihrer Seite stehen“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE ...

Weiter lesen>>

Linke kritisiert Abschaffung des Sozialtickets scharf
Donnerstag 23. November 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Ankündigung der Landesregierung im Verkehrsausschuss, das Sozialticket in NRW schrittweise bis 2020 abzuschaffen, erklärt Christian Leye, Landesvorsitzender DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen:

„Warum zum Teufel wird immer bei den Schwachen gespart, statt die Reichen zu belasten? Die geplante Abschaffung des Sozialtickets in NRW ist nichts anderes ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 365

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz