Erfolg für Klimabewegung: Peruanischer Kleinbauer bringt RWE vor Gericht
Donnerstag 30. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, NRW 

Von Attac

Größter CO2-Emittent Europas muss sich für Klimaschäden verantworten

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac begrüßt die Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm, die Klage des peruanischen Kleinbauern Saúl Luciano Lliuya gegen RWE zuzulassen. Der Bauer aus Huaraz am Fuß der Anden gibt RWE-Kohle-Kraftwerken die Mitschuld an einer ...

Weiter lesen>>

Für das Recht auf Gesundheit: HIV-vorbeugende Medikamente müssen Krankenkassenleistung werden
Donnerstag 30. November 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Welt-AIDS-Tag 2017 am 1. Dezember erklärt Jasper Prigge, stellvertretender Landessprecher der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen:

„My health, my right“, unter dieses weltweite Motto hat UNAIDS den diesjährigen Welt-AIDS-Tag gestellt. Das Recht auf Gesundheit, also auf den Schutz vor HIV und auf die medizinische Versorgung von ...

Weiter lesen>>

AfD Bundesparteitag: Solidarität statt Hetze
Donnerstag 30. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Niedersachsen 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW ruft zu Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag auf:

"Rassistische Stimmungsmache und völkisch-nationalistisches Denken dürfen nirgendwo unwidersprochen bleiben. Daher mobilisiert auch die NRW-Linke zu den antifaschistischen Protesten, die am kommenden Sonnabend in Hannover stattfinden werden und sich gegen den ...

Weiter lesen>>

LINKE: Kein Geld mehr ins Milliardengrab Stuttgart 21 – Bahnstrecke Münster-Lünen zweispurig ausbauen!
Donnerstag 30. November 2017
Umwelt Umwelt, NRW, Baden-Württemberg 

Nach den jetzt bekanntgewordenen Kostensteigerungen plädiert der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) für ein Ende des Bahnprojekts Stuttgart 21. „Durch die fatalen Mehrkosten beim Projekt Stuttgart 21 von jetzt mehr als einer Milliarde Euro fehlt das Geld an anderer Stelle, beispielsweise für den dringend notwendigen zweispurigen Ausbau der Strecke Münster-Lünen-Dortmund. Die ...

Weiter lesen>>

Campina vernichtet in 5 Minuten 300 Arbeitsplätze
Mittwoch 29. November 2017

Vergeblicher Protest gegen die Schließung des Homann-Werkes; Foto: DIE LINKE. Gütersloh

Wirtschaft Wirtschaft, NRW, OWL 

Von DIE LINKE Kreis Gütersloh

5 Minuten nahm sich der Mitgeschäftsführer von Friesland-Campina Sido Schoustra Zeit, um den Beschäftigten die Schließung des Gütersloher Werkes mitzuteilen. Ohne Vorwarnung stehen fast 300 Beschäftigte und deren Familien vor dem Verlust der Arbeitsplätze. Zuzüglich derer, die in Zulieferbetrieben bedroht sind. Aber nicht nur Gütersloh ...

Weiter lesen>>

BBU gegen Elbvertiefung und für den Hambacher Forst
Mittwoch 29. November 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt den Rodungsstopp für den Hambacher Wald, den das Oberverwaltungsgericht Münster zumindest vorläufig verhängt hat.

Dagegen bedauert der BBU die jüngste Ablehnung von Klagen gegen die drohende Elbvertiefung bei Hamburg durch das Bundesverwaltungsgericht.

Trotz des zunächst positiven Urteils zum Schutz des ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE thematisiert Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ auf dem Aachener Weihnachtsmarkt
Mittwoch 29. November 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Aachen

DIE LINKE Aachen wird am morgigen Donnerstag (30.11.) ab 13 Uhr auf dem Aachener Weihnachtsmarkt die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ thematisieren. Hierzu wird der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko vor Ort sein, um über diese Frage zu diskutieren.

Der Ruf nach Frieden ist fester Bestandteil der Weihnachtsbotschaft. Doch die aktuellen ...

Weiter lesen>>

BUND-Eilverfahren gegen Tagebau Hambach erwirkt vorläufigen Rodungsstopp für den Hambacher Wald
Dienstag 28. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

Auf Antrag des Landesverbands Nordrhein-Westfalen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster heute einen Rodungsstopp im Hambacher Wald verfügt. Das Gericht hat das Land NRW im Wege einer Zwischenentscheidung verpflichtet, sicherzustellen, dass RWE die Fällarbeiten ab ...

Weiter lesen>>

Sozialticket: Linke sagt Danke für gesellschaftliche Lektion
Dienstag 28. November 2017
Soziales Soziales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Verzichtes auf die Mittelkürzungen beim Sozialticket für das Jahr 2018 durch die Landesregierung NRW erklärt Christian Leye, Landessprecher DIE LINKE. NRW:

"Die Linke bedankt sich bei der Landesregierung. Nicht wegen der angekündigten Rücknahme der Kürzungen beim Sozialticket für das nächste Jahr, die wurde in NRW erkämpft. Wir bedanken uns für ...

Weiter lesen>>

LINKE verurteit Angriff auf Bürgermeister von Altena
Dienstag 28. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Landessprecher*innen der LINKEN NRW Özlem Demirel und Christian Leye erklären ihre Solidarität mit Andreas Hollstein, dem Bürgermeister der Stadt Altena, und wünschen ihm eine gute Genesung: 

"Wir wünsche Andreas Hollstein eine schnelle Genesung und verurteilen den Angriff ihn. Laut den ersten Meldungen handelt es sich um einen politisch ...

Weiter lesen>>

Sozialticket: Landesregierung NRW setzt auf Salamitaktik
Montag 27. November 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Landesvorsitzenden der LINKEN. NRW, Christian Leye und Özlem Alev Demirel, kritisieren den Vorstoß der Landesregierung die Zuschüsse für das Sozialticket zu kürzen.

Anlässlich der Ankündigung von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, mit den Nahverkehrsverbünden über „eine sozialverträgliche Lösung“ zu sprechen, sagt Christian Leye, Landesvorsitzender DIE ...

Weiter lesen>>

NRWE: Braunkohle stoppen – Keine Rodung im Hambacher Forst!
Montag 27. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

RWE und CDU/FDP-Landesregierung setzen weiter auf Ignoranz und Eskalation

„Der Braunkohleausstieg und damit auch das Ende der Tagebaue wird kommen. Dass RWE und die CDU/FDP-Landesregierung in NRW in dieser Situation weiter auf Ignoranz und Eskalation setzen, einen Vermittlungsversuch des Gerichts eiskalt ablehnen und an der Rodung des Hambacher Forst festhalten, ist ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung: „Demokratie- oder Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien?“
Montag 27. November 2017
NRW NRW, News 

08.12.17, 19:00 Uhr, Linkes Zentrum, Augustastraße 69, 52070 Aachen

DIE LINKE Ortsverband Stadt Aachen und das Wahlkreisbüro Andrej Hunko laden ein.

Ralf Streck verfolgt als Journalist seit vielen Jahren die Entwicklung in Katalonien und hat die umwälzenden Ereignisse der letzten Wochen vor Ort verfolgt.

Andrej Hunko ist Bundestagsabgeordneter für DIE LINKE und war sowohl ...

Weiter lesen>>

Krefeld: Antifaschismus als regionales Arbeitsfeld
Sonntag 26. November 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW 

Von RLC Linker Niederrhein, Krefeld

In Köln gibt es seit über 7 Jahren lokale Strukturen zur Abwehr rassistischer Kräfte. Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine differenzierte und vielfältige politische Szene, die sich in verschiedenen Vernetzungsstrukturen manifestiert. Durch die Koordinierung und organisatorische Abstimmung konnten bedeutsame Erfolge errungen werden, die ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Gedenktafel erneuern – Gräberfeld pflegen“
Sonntag 26. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Anlässlich des Totensonntags verlangen Homberger Linke, die Gedenktafel auf dem Gräberfeld für die Homberger Zwangsarbeiter zu sanieren und die Pflege sicher zu stellen.

„Wir mussten dieses Jahr das Gräberfeld auf dem Parkfriedhof säubern und auch Konfirmanden machen das regelmäßig, was eigentlich Aufgabe der Stadt wäre“, erklärt Lukas ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 381

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz