Internationale ethecon Awards 2017
Sonntag 19. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Berlin 

Vorstand & Großaktionäre geschmäht - RHEINMETALL am Pranger

Am 18.11.2017 wurde in Berlin im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der ethecon Ehrenpreis 2017 an die deutsche Umwelt- und Friedensaktivistin Hanna Poddig verliehen, der ethecon Schmähpreis 2017 stellte den Vorstand Armin Papperger und den Aufsichtsrat Ulrich Grillo sowie die Großaktionäre ...

Weiter lesen>>

Mission Lifeline erzielt Einigung zum italienischen Verhaltenskodex in Rom
Sonntag 19. November 2017
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von Mission Lifeline

Die Organisation Mission Lifeline ist seit diesem Jahr mit Einsätzen im Mittelmeer zur Rettung von Menschenleben vor Ort. Die „Lifeline“ wird bald bereits zum 5. Mal auslaufen. Die Kapazitäten des Schiffes sind nicht dafür ausgerichtet, gerettete Personen selbst in einen sicheren Hafen zu bringen, dennoch hat das italienische Innenministerium Mission ...

Weiter lesen>>

BUND-Jahresversammlung: Neue Regierung muss 2018 glaubhaft zum Klimaschutzjahr machen
Sonntag 19. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von BUND 

Berlin: Rund 150 Vertreter des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben bei ihrer dreitägigen Jahresversammlung in Berlin den Rahmen für die Arbeit des BUND im Jahr 2018 festgelegt. Neben der Positionierung zu einer möglichen Jamaika-Koalition ging es bei dem Verbandstreffen unter anderem um Atompolitik, EU-Umweltpolitik sowie die soziale und ...

Weiter lesen>>

UN- Kindertag - Kinderrechte endlich auch ins Grundgesetz
Sonntag 19. November 2017
Soziales Soziales, Politik, News 

„Die Rechte von Kindern müssen endlich im Grundgesetz verankert werden“, kommentiert Norbert Müller, Kinder- und Jugendpolitiker der LINKEN im Bundestag, zum Jahrestag der Verabschiedung der UN- Kinderrechtskonvention. Müller weiter:

„Die besonderen Bedürfnisse und Interessen von Kindern und Jugendlichen, aus denen sich kinderspezifische Rechte auf Schutz, Förderung und ...

Weiter lesen>>

Deutschland als Bremsklotz der Energiewende
Samstag 18. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von attac

Cop23 kein deutliches Signal gegen den Klimawandel / Attac fordert deutschen Kohleausstieg bis 2025

Die Bundesregierung hat bei der UN-Klimakonferenz in Bonn die Chance verstreichen lassen, ein deutliches Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen, stellt das globalisierungskritische Netzwerk Attac fest.

„Dass Deutschland sich der in Bonn gegründeten ...

Weiter lesen>>

Sondierungsgespräche: Bricht Merkel ihr Wahlversprechen beim Klimaschutz?
Freitag 17. November 2017
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von BUND

Zum Stand der Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grünen beim Klimaschutz, kommentiert Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Bleibt es bei dem jetzigen Angebot der Union zum Klimaschutz, bricht die Bundeskanzlerin ihr Wahlversprechen, das Klimaziel 2020 zu erreichen. Der Vorschlag der Kanzlerin, die Leistung ...

Weiter lesen>>

EU-Sozialgipfel: Sozialpolitische Placebos sind zu wenig
Freitag 17. November 2017
Soziales Soziales, Internationales, Politik 

„Placebos wie die ‚Soziale Säule‘ der EU sind angesichts der tiefgreifenden Krise der EU zu wenig“, erklärt Andrej Hunko, Europapolitiker der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den heute in Göteborg stattfindenden EU-Sozialgipfel. Hunko weiter:

„Die soziale Ungleichheit wächst ungebremst, Millionen sind erwerbslos, und auch Beschäftigte werden zunehmend mit sozialer ...

Weiter lesen>>

Siemens hat rote Linie überschritten
Freitag 17. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Siemens hat mit dem angekündigten Stellenkahlschlag und der drohenden Werksschließung die rote Linie definitiv überschritten“, erklärt Pascal Meiser, Gewerkschaftsexperte und Berliner Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heute in Berlin begonnenen Protestkundgebungen bei Siemens. Der Konzern will rund 3000 Stellen streichen und mehrere Werke schließen. Meiser ...

Weiter lesen>>

Deutschland vermasselt Weltklimagipfel
Freitag 17. November 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

„Deutschland stand als Gastgeber der diesjährigen UN-Klimakonferenz im Scheinwerferlicht der Weltöffentlichkeit. Das störrische Ausbremsen von Klimaschutz und Kohleausstieg durch CDU, CSU und FDP bei den Regierungssondierungen und der maue Gipfel-Auftritt von Kanzlerin Merkel vor der Staatenwelt hinterlassen einen schmutzigen Fleck auf dem Saubermann-Image Deutschlands, das trotz ...

Weiter lesen>>

Bundesweiter Vorlesetag: DIE LINKE kritisiert das Bibliothekssterben
Freitag 17. November 2017
Kultur Kultur, Politik, News 

Am 17. November findet der 14. bundesweite Vorlesetag mit über 160.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Aus diesem Anlass weist DIE LINKE auf das Bibliothekssterben hin. Die Zahl der öffentlichen Bibliotheken nimmt ab: In den letzten zehn Jahren wurde fast jeder achte öffentliche Bibliotheksstandort in Deutschland geschlossen. In Sachsen war es sogar jeder sechste. Dabei ist das Interesse ...

Weiter lesen>>

Weltklimakonferenz: Smog bedroht Kinderleben
Freitag 17. November 2017
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Zum Ende der Weltklimakonferenz in Bonn fordern die SOS-Kinderdörfer die Staats- und Regierungschefs auf, bei ihren Entscheidungen an die Bedürfnisse der Kinder zu denken. Hunderte Millionen Jungen und Mädchen seien durch den Klimawandel von Krankheiten, Armut oder sogar dem Tod bedroht.

Als aktuelles Beispiel nennt die Hilfsorganisation Indien. Giftiger ...

Weiter lesen>>

Schulprivatisierung: Gemeingut startet dagegen eine Petition
Freitag 17. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Im Abgeordnetenhaus Berlin wurde gestern kurzfristig eine aktuelle Stunde über die vom Senat so genannte „Schulbauoffensive“ abgehalten. Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) kritisiert das Projekt, weil damit Schulen und Schulbau privatisiert und Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) massiver Vorschub geleistet werde. GiB deshalb hat eine Petition gegen die ...

Weiter lesen>>

„Arbeitslosengeld beim Supermarkt geht gar nicht“
Freitag 17. November 2017
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken

Datenschutz und Persönlichkeitsrechte gefährdet – Rechtsgrundlage unklar

Als völlig „unmöglich“ hat die Fraktion DIE LINKE. im Regionalverband die Abschaffung der Geldautomaten in den Arbeitsämtern und die Auszahlung von Arbeitslosengeld an Supermarkt- und Drogeriemarktkassen bezeichnet. Mit der ...

Weiter lesen>>

Alle MLPD-Konten gekündigt. Skandalöser Grundrechteentzug durch Deutsche Bank und Postbank
Donnerstag 16. November 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, News 

Gericht erlässt einstweilige Verfügung gegen die Diffamierungen, die offenbar Anlass der Kündigungen sind

MLPD verurteilt Angriff auf ihre Geschäftsfähigkeit

Von MLPD

Heute kündigten die Deutsche Bank und ihre Tochter, die Postbank, alle Konten der MLPD auf Bundes-, Landes- und Ortsebene. „Das ist ein massiver Angriff auf die ...

Weiter lesen>>

Bitte zum Faktencheck, Herr Pinkwart!
Donnerstag 16. November 2017
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

„Herr Pinkwart redet leider frei von Sachkenntnis, wenn er Zweifel an den Berechnungen der Klimaschutzlücke äußert und die Versorgungssicherheit durch Abschalten der dreckigsten Kohlekraftwerke in Frage stellt,“ so Hubertus Zdebel, DIE LINKE. im Bundestag und Abgeordneter aus Nordrhein-Westfalen, zu den jüngsten Äußerungen von NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart bezüglich des Beitrags der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1169

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz