Europa, die USA und Russland: Unwetter über dem Atlantik!
Freitag 18. Mai 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Siegfried Buttenmüller

Die Beziehungen zwischen den kapitalistischen Regime von Europa und den USA verschlechtern sich zunehmend.
Der Handelsstreit ist dabei ein Dauerbrenner sowie die Kündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch den US Präsidenten Trump sowie auch dessen Entscheidung die US Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen, das einen Sonderstatus hat. ...

Weiter lesen>>

Unser SPD-Siggi, demnächst Pop-Beauftragter für die Siemens AG?
Donnerstag 17. Mai 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Kommentar zu Sigmar Gabriels neuem Job. Kein plumper Lobbyismus. Früher war Sigmar Gabriel Diplomat für Deutschland, jetzt ist er es für Siemens. Das mag im Bahngeschäft harmlos sein – wenn es transparent ist. Kommentar von Ulrike Herrmann.«

»Sigmar Gabriel hat noch nie einen Betrieb geführt, sondern war unter anderem ...

Weiter lesen>>

„Suche Frieden“ und finde die staatstreue Christenlehre
Mittwoch 16. Mai 2018

Bild: friedensbilder.de

Debatte Debatte, Kultur, NRW 

Der Katholikentag in Münster zeigt erneut, dass von den Großkirchen ein Widerspruch gegen die Militarisierung der deutschen Politik nicht zu erwarten ist

Von Peter Bürger

Zu Recht wird der Katholikentag 2018 mit dem Motto „Suche Frieden …“ und ca. 90.000 Teilnehmenden in Medien und kirchlichen Gremien als ein erstaunlicher Erfolg bewertet. Der Katholik ...

Weiter lesen>>

Für eine gemeinsame Zukunft!
Dienstag 15. Mai 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Gewalt in Gaza. Kanonenfutter der Hamas. Das Blutvergießen muss von unabhängiger Seite untersucht werden. Klar ist jedoch bereits: Die Islamisten haben die Eskalation mitzuverantworten. Kommentar von Susanne Knaul.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Für eine gemeinsame palästinensisch-israelische Zukunft

Es gibt nur einen ...

Weiter lesen>>

Das Kapitalinteresse – Orwell im 21. Jahrhundert?
Montag 14. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Die gen-biologische Transformation des Menschen im 21. Jahrhundert?

Von Reinhold Schramm

»Alle großen Wissenschaftsakademien befürworten Gentechnik in der Pflanzenzucht [und Menschenzucht - R.S.]. Sie wird seit über 20 Jahren eingesetzt - in Indien, in China und in Amerika. Hunderte Millionen Menschen haben die Pflanzen in dieser Zeit ...

Weiter lesen>>

Umfragen sind Dummfragen
Montag 14. Mai 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte 

ARD-aktuell weiß es besser als das Volk

Von U. Gellermann via rationalgalerie.de

Als Doktor Gniffke an der Hamburger Journalistenschule einmal über den Wert von Umfragen für den Journalismus referierte, fiel ihm die zündende Überschrift „Umfragen sind Dummfragen“ ein. „Denn“, so der hochmögende Chefredakteur der Tagesschau, „das Volk ist dumm, wer es fragt, ...

Weiter lesen>>

Die schwerste Niederlage der CSU: Der Sieg von Wackersdorf!
Samstag 12. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen, Bayern 

Von Siegfried Buttenmüller

Vor 30 Jahren zeichnete sich im Kampf gegen die atomare Wiederaufarbeitungsanlage Wackerdorf (WAA) der Sieg des Widerstandes ab. Das runde Jubiläum dieser Niederlage der CSU fällt praktisch mit der Landtagswahl in Bayern im Oktober 2018 zusammen und für die Opposition sollte das nach den gut laufenden Aktionen gegen das Polizeigesetz ein weiterer ...

Weiter lesen>>

Im realen Manchesterkapitalismus gibt es kein „Linkes“ und „Bedingungsloses Grundeinkommen“ - 09-05-18 20:49
Kommentar (in der Rationalgalerie) zum Linken Bedingungslosen Grundeinkommen - 08-05-18 20:56
Bedingungsloses Grundeinkommen: Frau Ullmanns Plädoyer und Herrn Schramms Nörgelei ...
Samstag 12. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Kommentar von Brian Jones

Die Sache ist klar: Im heutigen Ganzdeutschland können von vielen da unten widerständige Handlungen gegen neoliberale Zerstörungspolitiken im Interesse der wenigen da oben nicht kommen. Wer an der oder schon unterhalb der sozialökonomischen und soziokulturellen Armutsgrenze überleben will, kann keine Zukunftsperspektiven entwickeln. Daran ...

Weiter lesen>>

Im realen Manchesterkapitalismus gibt es kein „Linkes“ und „Bedingungsloses Grundeinkommen“ - 09-05-18 20:49
Kommentar (in der Rationalgalerie) zum Linken Bedingungslosen Grundeinkommen - 08-05-18 20:56
Abschließende Erwiderung zu dem BGE-Artikel von Reinhold Schramm:
Samstag 12. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Lars Schirra

Dieser Autor meint: "... hierfür beauftragten Administration,  in Wirtschaftsvorständen und Konzernverbänden, in (allen) bürgerlichen Parteien, in Ministerien, instaatlicher Justiz und Verwaltung, im bürgerlichen Bundesparlament und Bundesregierung, sie setzen letztlich die Bedingungen für die Gewährung eines „Grundeinkommens“.

Wenn es die ...

Weiter lesen>>

Eine abschließende Erwiderung auf die gesellschaftspolitisch weichgespülten bürgerlichen Idealisten und konformen BGE-Illusionisten 2018 - 12-05-18 20:50
Eine abschließende Erwiderung auf die gesellschaftspolitisch weichgespülten bürgerlichen Idealisten und konformen BGE-Illusionisten 2018
Samstag 12. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Reinhold Schramm

Ein BGE fällt nicht vom idealistischen Himmel, das müssten Sie mit Zustimmung der Bourgeoisie realisieren. Aber im realen Kapitalismus haben die Kapitalisten, nicht nur, die ökonomische, sondern auch die ideologisch.psychologische und gesellschaftspolitische Macht. Die Interessen der führenden Kapitalisten und ihrer Wirtschafts- und Monopolverbände, ...

Weiter lesen>>

Abschließende Erwiderung zu dem BGE-Artikel von Reinhold Schramm: - 12-05-18 20:51
Antwort auf Herrn Reinhold Schramm - 11-05-18 20:47
Wachsende Kluft zwischen Einkommen und Vermögen zerstört die heutige Gesellschaft, und was kommt danach?
Freitag 11. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie, Sozialismusdebatte 

Ein Beitrag zum 200. Geburtstag von Karl Marx

von Gerd Elvers

Viele versuchen, Karl Marx zu seinem 200. Geburtstag gerecht zu werden, nur einige schaffen es, weil die wenigsten die Inhalte seines Werkes kennen, vor allem die ökonomische Theorie. Was viele  ahnen, ist seine heute wieder relevant gewordene Aktualität. Aber was ist es, was ihn so aktuell ...

Weiter lesen>>

Der Tod ist ein Meister aus den USA
Freitag 11. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Franz Witsch, Hamburg, 11.05.2018

Liebe FreundeInnen des politischen Engagements,

lange habe ich nichts von mir hören lassen. Das hat seine Gründe. Ich beschäftige mich zur Zeit mit Musil, insbesondere mit seinem Roman „Der Mann ohne Eigenschaften“, den ich zudem mit der Romanserie „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ von Marcel Proust kontrastieren möchte und zwar – ...

Weiter lesen>>

Antwort auf Herrn Reinhold Schramm
Freitag 11. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Charlotte Ullmann 

Lieber Herr Schramm, 

wollen wir noch einmal 150 Jahre auf die Abschaffung des Kapitalismus warten und es tut sich nichts? 

Erst einmal den Kapitalismus abschaffen, wie orthodoxe Marxisten das von früh bis spät herunterbeten und gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) ins Feld führen, auch gegen linke Konzepte?

Dann würde ein BGE ...

Weiter lesen>>

Eine abschließende Erwiderung auf die gesellschaftspolitisch weichgespülten bürgerlichen Idealisten und konformen BGE-Illusionisten 2018 - 12-05-18 20:50
Im realen Manchesterkapitalismus gibt es kein „Linkes“ und „Bedingungsloses Grundeinkommen“ - 09-05-18 20:49
Für Humanismus und Aufklärung in Erziehung, Schule und Gesellschaft
Freitag 11. Mai 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, Berlin 

Von Reinhold Schramm

»Kommentar Kopftuchverbot an Schulen. Schafft das Neutralitätsgesetz ab. Eine Lehrerin mit Kopftuch darf an einer Berliner Grundschule nicht unterrichten. Das zu Grunde gelegte Gesetz ist nicht so neutral wie gedacht.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Schafft das Neutralitätsgesetz nicht ab!

Wir brauchen Aufklärung ...

Weiter lesen>>

21. Ordentlicher Bundeskongress des DGB: Lobbyismus statt Klassenanalyse
Donnerstag 10. Mai 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Herbert Schedlbauer

Vom 13. bis 17. Mai 2018 tagt in Berlin der 21. Ordentliche Bundeskongress des DGB. Unter dem Motto “Solidarität_Vielfalt_Gerechtigkeit“ werden 400 Delegierte aus acht Einzelgewerkschaften über die Politik des Gewerkschaftsbundes für die nächsten vier Jahre beraten. Behandelt werden 78 Anträge. Vor vier Jahren waren es fast dreimal ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 317

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz