Globale ökologische Krise: Ökosozialismus als Alternative

23.12.14
HessenHessen, Umwelt, Bewegungen 

 

von Klaus Meier

Ankündigung der Januar 2015-Veranstaltung des Linken Forums:

"Globale ökologische Krise: Ökosozialismus als Alternative"
Referent: Klaus Meier, Frankfurt

Montag, den 19. Januar 2015, 19:30 Uhr
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, Frankfurt/M.

Zum Inhalt:

"Die ökologischen Zerstörungen, die die kapitalistische Produktionsweise anrichtet, sind heute von lokalen auf globale Dimensionen angewachsen. Es werden zu viele Waren in zu kurzer Zeit in Umlauf gebracht, zu viele Rohstoffe verbraucht, zu viel Müll und zu viele Gifte produziert. Der Referent beleuchtet wesentliche Elemente der globalen ökologischen Krise (CO2, Artensterben, Ressourcenverluste etc.). Dabei diskutiert er die Frage, ob es eine Lösung im Kapitalismus gibt, wie es von Apologeten der Marktwirtschaft behauptet wird (Ressourceneffizienz und Energieeffizienz). Der Referent stellt gegen die drohende Zerstörung der Biosphäre durch den Kapitalismus einen demokratischen Ökosozialismus auf der Basis einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft."

Wir wünschen Euch ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.
Euer
Linkes Forum

Nachtrag:
Wir wären Euch für eine Weiterverbreitung der Infos über die Veranstaltungen sehr dankbar. Unsere eigenen Möglichkeiten sind naturgemäß begrenzt.


VON: KLAUS MEIER






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz