Klimawandel in Europa in den kommenden Jahrzehnten: Was steht uns bevor?

02.10.17
HessenHessen, Ökologiedebatte, News 

 

Referent: Klaus Meier

Montag, 16. Oktober 2017, 19:30 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5,
Frankfurt a. M.

In diesem Sommer waren auch in Europa die Anzeichen kommender Klimaextreme nicht zu übersehen. In den deutschen Urlaubsländern Spanien, Portugal und Griechenland gab es verheerende Waldbrände. In Italien führte eine außergewöhnliche Hitzewelle sogar zu einer bedrohlichen Wasserknappheit. Deutschland blieb zwar von heißen Temperaturen verschont. Aber Wetterkapriolen im Frühjahr und Frühsommer führten zu massiven Verlusten beim Obstanbau.

Die Frage stellt sich: Was wird auf uns zukommen? Die Modelle der Klimawissenschaftler sind in den letzten Jahren zunehmend besser geworden. Sie ermöglichen bereits stabile Vorhersagen. Der Vortrag wirf einen Blick auf das kommende Klima in Europa. Auf Hitzewellen, Waldbrände, Wüstenbildung in den Mittelmeerländern, auf Extremwetter und Folgen für die Landwirtschaft. Und auf die gesundheitlichen Folgen insbesondere in den Städten.

 

Unser Referent arbeitet bereits seit vielen Jahren zum Thema Klimawandel. Sein Vortrag stützt sich auf eine Reihe neuer wissenschaftlicher Veröffentlichungen. In der anschließenden Diskussion soll über die Folgen, die Ursachen und den möglichen Widerstand gegen die ungebremsten CO2-Emissionen diskutiert werden.

Veranstalter:

Linkes Forum Frankfurt,

unterstützt von: Internationale Sozialistische Organisation (ISO)

Mitmachen, aktiv werden:

Das Linke Forum trifft sich im Club Voltaire

jeden 1. Mittwoch im Monat, 20:00 Uhr, 2. Stock

Veranstaltungen jeden 3. Montag im Monat







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz