Hessische Behörden raten Schwangeren zu Arztbesuch nach Verzehr von Wilke-Produkten, halten Informationen zu Verkaufsstellen aber weiter zurück
Mittwoch 16. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von foodwatch

foodwatch kritisiert lückenhafte Angaben von Ministerin Priska Hinz in Ausschusssitzung im Landtag

Die hessischen Behörden empfehlen Schwangeren, die zurückgerufene Wilke-Produkte gegessen haben, einen Arzt aufzusuchen – halten aber gleichzeitig genau jene Informationen zurück, mit denen Schwangere prüfen können, ob sie die betroffenen Produkte verzehrt haben. Diese Informationspolitik hat die ...

Weiter lesen>>

Die nächsten 7 Veranstaltungen im Café Buch-Oase
Samstag 12. Oktober 2019
Hessen Hessen, News 

16.10.2019 - Andreas Zumach: Israel-Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Warum öffentliche Diskussionen über Bedingungen und Chancen für eine gerechte Lösung verhindert werden sollen! Meinungs-und Versammlungsfreiheit scheinen uns als Grundpfeiler einer demokratischen Ordnung selbstverständlich und unantastbar zu sein, aber im Falle des Themas „Israel/Palästina“ gilt dies schon lange nicht mehr. Immer häufiger ...

Weiter lesen>>

Verwaltungsgericht Kassel: Verbraucher haben keinen Anspruch auf schnelle Auskunft über Verkaufsstellen der zurückgerufenen Wilke-Wurst
Freitag 11. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

foodwatch: Klöckner muss Informationsrechte der Menschen per Gesetz stärken

Von foodwatch

Das Verwaltungsgericht Kassel hat einen Eil-Antrag auf Herausgabe verbraucherrelevanter Informationen zum Rückruf der Wilke-Produkte durch hessische Behörden zurückgewiesen. Den Beschluss teilte das Gericht foodwatch am Freitag mit (Aktenzeichen 4 L 2482/19.KS). Die Verbraucherorganisation hatte eine einstweilige Anordnung gegen den ...

Weiter lesen>>

Listerien-Skandal: Erkrankungen bereits seit 2014
Donnerstag 10. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Bisher drei Todesfälle in Baden-Württemberg, NRW und Sachsen-Anhalt - Infektionen wohl über Kliniken und Altersheime

Von foodwatch

Der Skandal um keimbelastete Lebensmittel ist größer und reicht weiter in die Vergangenheit zurück als bisher bekannt. Das Robert-Koch-Institut (RKI) ordnete insgesamt 37 Erkrankungsfälle aus den Jahren 2014, 2016, 2017, 2018 und 2019 demselben Listeriose-Ausbruch zu. Das geht aus einem vorab online auf der ...

Weiter lesen>>

Skandal um keimbelastete Wurst: foodwatch schaltet Gericht ein
Dienstag 08. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von foodwatch

Im Zusammenhang mit dem Rückruf von Lebensmitteln des hessischen Unternehmens Wilke schaltet die Verbraucherorganisation foodwatch ein Gericht ein. Nachdem die hessischen Behörden bis zum späten Dienstagnachmittag auf Antrag von foodwatch ihr Wissen über Abnehmer der wegen einer möglichen Keimbelastung zurückgerufenen Produkte nicht öffentlich gemacht haben, reichte die Verbraucherorganisation einen Eil-Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung ...

Weiter lesen>>

Beschämende Pleite der geheimen Initiatoren von „Kein Schlussstrich Hessen“ aus Frankfurt am Main
Dienstag 08. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hessen, TopNews 

Herausgabe der hessischen NSU-Akten & 2. hessischer NSU-Untersuchungsausschuss!

Kein Schlussstrich Hessen    -   Petition richtet sich an Hessischen Landtag

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Offenbar mehr als 1.100 Produkte vom Wilke-Rückruf betroffen
Montag 07. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Nach foodwatch-Kritik an Informationspolitik: Hessen veröffentlicht Liste

Von foodwatch

Nach Kritik der Verbraucherorganisation foodwatch an der Informationspolitik im Fall Wilke haben die hessischen Behörden am Montagabend auf dem Portal www.lebensmittelwarnung.de eine Liste mit mehr als 1.100 Produkten veröffentlicht. Offenbar handelt es sich um die Liste der vom Rückruf betroffenen ...

Weiter lesen>>

Listerienbelastete Wurst: foodwatch kritisiert katastrophale Informationspolitik von Landkreis und Wurstproduzent Wilke
Freitag 04. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat dem Landkreis Waldeck-Frankenberg und dem Wurstproduzenten Wilke schwere Versäumnisse bei der Informationspolitik im Zusammenhang mit dem Rückruf potenziell keimbelasteter Wurst vorgeworfen. Es sei inakzeptabel, dass noch immer keinerlei Angaben zu den Verkaufsstellen der zurückgerufenen Produkte gemacht wurden. Auch gebe es bislang keine Liste der betroffenen Produkte.

Den offiziellen Rückrufangaben zufolge wurden ...

Weiter lesen>>

Kann der Markt das Klima retten?
Sonntag 29. September 2019
Hessen Hessen, News 

CO2-Steuern und Zertifikathandel auf dem Prüfstand

Referent: Dr. Bruno Kern,

Netzwerk Ökosozialismus

Mittwoch, 2. Oktober, 19:30 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5,
Frankfurt a. M.

Der Klimawandel ist eine Menschheitsaufgabe, und uns fällt nichts anderes ein als Marktlösungen.“ So hat es Elmar Altvater einmal treffend formuliert.

In der öffentlichen Diskussion wird aber die Steuerung über den Preis für Kohlendioxid nahezu ...

Weiter lesen>>

Ratschlag „Demokratie wagen“
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hessen, TopNews 

Samstag, 5. Oktober 2019, 11 bis 17 Uhr | Frankfurt/M.-Bockenheim
im Bürgerhaus/Saalbau, Frankfurt-Bockenheim, Schwälmer Str. 28 / Kurfürstenplatz

Es ist Zeit für einen Ratschlag!

Von Arbeitsausschuss der Initiativen gegen Berufsverbote und für die Verteidigung demokratischer Rechte

Die traditionellen politischen Parteien verlieren dramatisch an Zustimmung. Die politischen und ökonomischen Eliten wirken einerseits hilflos, reagieren ...

Weiter lesen>>

26.9.19: Internationaler Tag der nuklearen Abrüstung / 28.9.19: Friedenskonferenzen in Essen und Frankfurt
Donnerstag 26. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Rheinland-Pfalz, Internationales 

Von BBU

BBU fordert Auflösung des Atomwaffenlagers in Büchel sowie die sofortige Stilllegung der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage in Gronau

Anlässlich des Internationalen Tages der nuklearen Abrüstung (Nuclear Abolition Day, 26. September) hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz seine Forderungen nach Auflösung des Atomwaffenlagers in Büchel (Rheinand-Pfalz) sowie die sofortige Stilllegung der bundesweit einzigen ...

Weiter lesen>>

#FREITAG13: Aktionen gegen System Tönnies in drei Kommunen des Main-Taunus-Kreises
Mittwoch 25. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Hessen 

(Kriftel, Hattersheim am Main, Hofheim am Taunus)

Von Wolfgang Gerecht

In ganz Deutschland beteiligten sich rund 600 Personen an Protest-Aktionen zum Schwarzen #FREITAG 13. September 2019 gegen Horror-Jobs und Ausbeutung.

Ziel war der Tönnies-Konzern, dessen Dumping-Fleisch in den Marken Böklunder, Gutfried und den ALDI-Hausmarken Tillmann’s, Sölde, Landbeck und Rolffes steckt. 

Tönnies ist der größte Schweinefleisch - Vermarkter Europas. ...

Weiter lesen>>

Erlebnisse und Eindrücke auf der DEMO „Fridays for future“ in Frankfurt am Main.
Montag 23. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Erlebnisse und Eindrücke auf der DEMO „Fridays for future“ in Frankfurt am Main.

Von Anja Turkovic

Ich habe damit gerechnet, dass viele Schüler/Innen kommen und auch viele „Parents for future“.

Es waren aber auch „Rentner for future“, Physiotherapeuten for future, das bedingungslose Grundeinkommen for future und viele andere Menschen, die sich für ganz unterschiedliche Ziele einsetzen.

Mir ist dabei aufgefallen, dass zwischen 30 bis 50 jährige Menschen in ...

Weiter lesen>>

GEW Hessen legt Zahlen zum Lehrkräftemangel an Grundschulen vor:
Donnerstag 19. September 2019
Hessen Hessen, News 

Im Laufe der nächsten Jahre werden mehrere hundert Lehrerinnen und Lehrer zusätzlich fehlen!

Von GEW Hessen

Frankfurt (GEW): „Die hessische Landesregierung kann sich nicht länger wegducken, sondern muss sich endlich der Realität stellen“, erklärten heute die beiden Vorsitzenden der GEW Hessen, Birgit Koch und Maike Wiedwald. Die GEW hat in Anlehnung an die jüngst von Klaus Klemm und Dirk Zorn für Deutschland errechneten Zahlen die entsprechenden Werte ...

Weiter lesen>>

Die nächsten 7 Veranstaltungen im Café Buch-Oase
Dienstag 17. September 2019
Hessen Hessen, News 

19.09.2019 - Klaus Theweleit: „DIE MÖRDER SIND UNTER UNS“-

Bild-Vortrag: dieser Satz von Wolfgang Staudte aus der Nachkriegszeit hat wieder eine traurige Realität gewonnen: Über 150 Todesopfer rechter Gewalt, die Mordserie des NSU und der Mord an Walter Lübcke. KASSEL ist davon besonders betroffen - wir fragen uns:“Wer sind diese Täter? Welche Motive haben sie?“ Zum Thema „Persönlichkeitsstruktur rechter ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1964

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz