Kundgebung am 13. Juni 2020 auf dem Mannheimer Paradeplatz - # unteilbar - "Wir knüpfen ein Band der Solidarität"
Donnerstag 11. Juni 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, News 

Von W. Alles

Am SA, den 13.06.2020, findet ab 15:00 Uhr auf dem Paradeplatz Mannheim unsere angemeldete Kundgebung # unteilbar - "Wir knüpfen ein Band der Solidarität" statt. Natürlich achten wir sorgfältig auf die Einhaltung der erforderlichen Gesundheitsschutzregeln (Abstand halten, Schutzmasken tragen ...). 

In unserem Aufruf heißt es: "Die Pandemie trifft uns alle, doch bei weitem nicht alle gleich. Was ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen Alassa Mfouapon am 19.06.2020
Donnerstag 11. Juni 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, News 

Von Freundeskreis Alassa

Freundeskreis fordert: Freispruch für Alassa Mfoupon!

Alassa Mfouapon soll am 19.06.2020 vor dem Amtsgericht Ellwangen erscheinen: Angeblich habe er „Widerstand“ geleistet gegen seine Abschiebung am 20.06.2018. Dazu sagt er selbst: "Ich glaube, sie wollten mich an dem Tag wie ein Opfer aussehen lassen - ich habe mich überhaupt nicht gewehrt, sondern nur darum gebeten, meinen Anwalt  zu kontaktieren. Sie haben mich mit Gewalt ...

Weiter lesen>>

Drei Freiburger Initiativen fordern robustes Trockenlager nach der Schließung des AKW Fessenheim
Freitag 05. Juni 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von IPPNW Freiburg, Fukushima nie vergessen e.V. und Anti-Atom-Gruppe Freiburg

IPPNW Freiburg, Fukushima nie vergessen e.V. und die Anti-Atom-Gruppe Freiburg stellen sich hinter die Forderung einer binationalen neunköpfigen Arbeitsgruppe nach einem robusten, nach neuestem Stand der Technik ausgelegten Trockenlager am Standort des AKW Fessenheim. Am Freitag, 22. Mai 2020, wurde zudem bundesweit bekannt, daß zwei Bürgerinitiativen am Standort Biblis sowie der BUND Hessen ein ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Atomkraftwerk Fessenheim - Ein Rückblick
Donnerstag 04. Juni 2020
Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Axel Mayer, Mitweltstiftung Oberrhein

Am 22.2.2020 wurde Reaktor I in Fessenheim (F) abgeschaltet und die Stilllegung von Reaktor II soll am 30.6.2020 folgen.

  • Schon 1962 gab es erste Überlegungen der Électricité de France (EDF) für den Bau von Atomkraftwerken in Fessenheim.
  • <li&nbsp;...
Weiter lesen>>

Protest bei Aktionärsversammlung von HeidelbergCement: Auf Leid von Menschen und Natur gebaut
Donnerstag 04. Juni 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Umweltaktivist*innen demonstrieren bei Aktionärsversammlung von HeidelbergCement gegen Klimaschäden und Menschenrechtsverletzungen des Zementherstellers

Anlässlich der Hauptversammlung des Baustoff-Konzerns HeidelbergCement beteiligen sich Aktivist*innen von ROBIN WOOD und Watch Indonesia! heute Vormittag in Heidelberg an den breiten Protesten gegen die klimaschädliche und menschenrechtsverletzende Produktionsweise des Konzerns. Aufgerufen zur ...

Weiter lesen>>

Karlsruher KlimaKollektiv protestiert mit anderen Klimagruppen gegen Investitionen in klimaschädliche Industrien
Dienstag 02. Juni 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Klimakollektiv Karlsruhe

Heute am Dienstag dem 02.06 organisiert das Karlsruher KlimaKollektiv zusammen mit Fridays for Future mehrere Mahnwachen in Karlsruhe. Schnell haben sich der Aktion viele andere Gruppen wie Greenpeace und Fossil Free Karlsruhe angeschlossen. Sie alle demonstrieren gegen Investitionen in fossile Industrien, denn am selben Tag wollen die Spitzen von Union und SPD im Koalitionsausschuss über ein Konjunkturpaket beraten.

"Durch das jetzige ...

Weiter lesen>>

Kundgebung 30.5. in Stuttgart: „Ihre Krise … Nicht auf unserem Rücken!“
Donnerstag 28. Mai 2020
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, TopNews 

Von IL

Das neue Stuttgarter Krisenbündnis veranstaltet an diesem Samstag, 30. Mai, eine Kundgebung im Oberen Schlossgarten in Stuttgart-Mitte (beim Schauspielhaus). Beginn ist um 14 Uhr.

Für die gemeinsame Kundgebung haben sich Gewerkschaften, die Klimabewegung, linke Parteien, antikapitalistische Gruppen, Kulturschaffende, Geflüchtete und antirassistische Initiativen zusammengeschlossen. Das Bündnis wehrt sich gegen die „Krisenbewältigungspolitik“ der ...

Weiter lesen>>

Fahrraddemo: Verkehrswende statt Abwrackprämie
Freitag 22. Mai 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Klimakollektiv Karlsruhe

Am Samstag, den 23. Mai 2020, protestieren Karlsruher*innen ab 14 Uhr mit einer Fahrraddemo für eine ökologische und soziale Verkehrswende.

Mit Redebeiträgen beteiligen sich Fridays for Future, das Klimabündnis, das Klimakollektiv, die Interventionistische Linke, Perspektive aus der Krise sowie LINKE und GRÜNE.

Als Anlass sehen sie die Abwrackprämie für Verbrennungsmotoren, die aktuell von Autokonzernen gefordert, von der ...

Weiter lesen>>

Karlsruher Klimakollektiv protestiert am Hauptbahnhof gegen neues Steinkohlekraftwerk
Freitag 22. Mai 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Karlsruher Klimakollektiv

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages am Mittwoch, 20.05.2020 anlässlich der Hauptversammlung des Energiekonzerns Uniper, Betreiber des Steinkohlekraftwerks Datteln 4, haben Karlsruher Klimaaktivist*innen ihren Protest gegen die geplante Inbetriebnahme von Datteln 4 auf die Straße getragen. Mit einer kreativen Kunstaktion, bei der ein symbolischer Steinkohlehaufen auf dem Hauptbahnhofsvorplatz aufgeschichtet wurde, verliehen sie ihrer Kritik ...

Weiter lesen>>

Kühltürme des AKW Philippsburg gesprengt: Spektakuläres Ende eines Risiko-Meilers
Donnerstag 14. Mai 2020
Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Doch die Probleme mit der Atomenergie bleiben

Von BUND

Mit der Sprengung der beiden Kühltürme des Atomkraftwerks (AKW) Philippsburg hat einer der störanfälligsten Meiler Deutschlands am Donnerstag ein spektakuläres Ende. Erst im vergangenen Dezember war das AKW in Baden-Württemberg vom Netz gegangen. Mehr als dreißig Jahre lief das Kraftwerk, obwohl es gegen geltende Sicherheitsanforderungen verstieß.

Der Abgesang auf die Erzeugung von Atomstrom geht damit ...

Weiter lesen>>

Schwarz-Grüne Militarisierung: Bundeswehr-Bataillon sollte Corona-Ordnungswidrigkeiten verfolgen
Freitag 08. Mai 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Politik, TopNews 

„400 bewaffnete Soldat/innen sollten in Amtshilfe die Ausgangssperre in Baden-Württemberg kontrollieren, nochmal so viele sollten ein Flüchtlingsheim bewachen. Diese Mitteilung des Verteidigungsministeriums schockiert - weniger wegen der Bundeswehr, sondern wegen der schwarz-grünen Landesregierung. Die wollte ein ganzes Bundeswehr-Bataillon, um Ordnungswidrigkeiten wegen Verletzung der Ausgangssperre militärisch zu überwachen. Der Koalition in Stuttgart ist der politische Kompass abhanden ...

Weiter lesen>>

Kein Genmais in Buggingen: Erfolgreiche Ackerbesetzung vor 25 Jahren
Montag 04. Mai 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Ein Rückblick von Axel Mayer, mitwelt.org

Vor 25 Jahren, am 1. Juni 1995 begann die erste von zwei erfolgreichen Ackerbesetzungen gegen die geplanten Freilandversuche für gentechnisch veränderten Mais im südbadischen Buggingen bei Freiburg.

Der gentechnische Freilandversuch der holländischen Firma van der Have in Buggingen wurde von 1995 bis 1997 durch vielfältige Aktionen von UmweltschützerInnen, von Bürgerinitiativen und BUND verhindert. Über zwei lange ...

Weiter lesen>>

Solidarisch mit dem Protest der Bewohner im Camp LEA Ellwangen!
Dienstag 28. April 2020
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Von Freundeskreis Alassa & friends

Sonntagnachmittag in Ellwangen: Inzwischen sind 75% aller Bewohner in der LEA Ellwangen mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert und der Protest der Bewohner nimmt zu – sie fordern, in sichere Unterkünfte zu kommen, denn die Quarantäne-Bedingungen werden immer unmenschlicher.

Wir zeigten ihnen mit einem Sonntagsspaziergang der etwas anderen Art, dass sie mit ihrem berechtigen Protest nicht alleine stehen!

Dieses Video zeigt diese ...

Weiter lesen>>

Corona-Pandemie als Wendepunkt für tierfreie Forschung
Mittwoch 22. April 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Stellungnahme von Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V.

Weltweit wird nach einem wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gesucht. Es kommt einem Wettlauf gegen die Zeit gleich. Experimente an Tieren sind jedoch langwierig.
Zum „Internationalen Tag zur Abschaffung von Tierversuchen“ am 24. April kommentiert Stephanie Kowalski, Tierärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte ...

Weiter lesen>>

Von Ellwangen bis Moria – Massenlager auflösen, Schutz der Gesundheit für alle Menschen!
Mittwoch 22. April 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Internationales, Politik 

„Ich bin schlichtweg fassungslos über die eklatante Missachtung des Rechts auf Gesundheit in der Landesaufnahneeinrichtung in Ellwangen. Über die Hälfte aller Menschen hat sich bereits mit dem Corona-Virus infiziert, doch statt dem Lager wird der Quarantänebereich aufgelöst. Es drängt sich die Frage auf, ob hier bewusst die Durchseuchung aller Bewohner*innen angestrebt wird. Es muss doch allen völlig klar sein: Hier werden Menschenleben aufs Spiel gesetzt!“

„In Ellwangen tritt die rassistische ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 1532

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz