AfD-Wandsbek propagiert Galgen für die Kanzlerin
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Im Wandsbeker Bürgersaal will die AfD am Sonntag den 24. März ihren Landesparteitag abhalten. Was diese anscheinend für einen angemessenen Umgang mit Politkern anderer Parteien hält, kann man aktuell auf der Facebookseite des dortigen Bezirksverbandes sehen. Unter einem gestrigen Beitrag über Montagskarten für Geflüchtete postete ein AfD-Fan erst ein Bild von Kanzlerin Merkel, dann die gegen diese gerichtete Bezichtigung des "Volksverrats" ...

Weiter lesen>>

AfD will bei Jugendorganisation den Geheimdienst austricksen
Donnerstag 07. März 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Es sieht schlecht aus bei der Hamburger Jungen Alternative(JA), dem Jugendverband der rechten Partei. Sie hatte am „08.02.2019 nur noch 14 Mitglieder“[1] heißt es in einem internen Antrag zum kommenden Landesparteitag am 24. März 2019, welcher uns vorliegt, Ende Dezember 2018 waren es immerhin noch 30. Doch dann kam der Inlandsgeheimdienst namens Verfassungsschutz und erklärte den rechten ...

Weiter lesen>>

Offener Brief des Hamburger Bündnis gegen Rechts: Kein AfD-Parteitag im Bürgersaal Wandsbek
Donnerstag 28. Februar 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Sehr geehrte Damen und Herren des Bezirksamts Wandsbek, sehr geehrte Abgeordnete,

wie wir durch die heutige taz erfahren haben, soll am Sonntag den 24. März 2019 im Bürgersaal Wandsbek der Landesparteitag der „Alternative für Deutschland“ (AfD) Hamburg stattfinden. Die für die Vermietung zuständige Eventagentur prima events GmbH sagte gegenüber der taz, dass die politische Verantwortung jedoch beim Bezirksamt läge. Der Vertrag zwischen ...

Weiter lesen>>

DEMO für die Obdachlosen
Freitag 08. Februar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von Max Bryan

Sensationelle Resonanz

Die Facebook-Veranstaltung "Wintermove - Hamburg gegen die Kälte" wurde am 23.1. erstellt. Binnen weniger Stunden gab es die ersten 100 Teilnehmer. Bereits am 2. Tag stieg die Zahl der Interessenten auf über 500. Weitere Freunde teilten den Beitrag. Aktuell interessieren sich mehr als 1400 Menschen für die Demo am 9.2.

Diese Entwicklung zeigt, wie groß der Wille zur Veränderung ist. Letztes Jahr ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE: Die 47 von der SeaWatch in Hamburg aufnehmen
Freitag 25. Januar 2019

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Offener Brief an Bürgermeister Tschentscher: Hamburg hat Platz - holen Sie die 47 von der Sea Watch 3 in unsere Stadt!

Kundgebung #OpenThePorts am Sonntag, 27.1., 14 Uhr, Landungsbrücken

In einem Offenen Brief an den Hamburger Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher hat die SEEBRÜCKE HAMBURG gefordert, dass die 47 Geretteten, die sich zurzeit auf der "Sea Watch 3" im Mittelmeer befinden, unverzüglich nach Hamburg geholt ...

Weiter lesen>>

„Atomstaat verpiss dich“ - Landgericht gegen Aktivistin
Mittwoch 23. Januar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von ContrAtom

Am Donnerstag den 24.1.2019 geht der Prozess gegen eine Atomkraftgegnerin vor dem Landgericht Hamburg weiter. Dort wird - bereits in zweiter Instanz - wegen einer Ankettaktion im Hamburger Hafen verhandelt. Drei Menschen sollen sich 2014 vor und hinter einem Urantransport angekettet haben. Der angeklagten Umweltaktivistin wird vorgeworfen, eine der angeketteten Personen während der Blockade mit Lebensmitteln versorgt zu haben.

Der Vorwurf „Beihilfe zur Nötigung ...

Weiter lesen>>

Auszüge aus dem Geheimgutachten des Verfassungsschutzes zur Hamburger AfD
Dienstag 22. Januar 2019

Foto: Hamburger Bündnis gegen Rechts

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

In dem vertraulichen Gutachten des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) mit dem Titel „Gutachten zu tatsächlichen Anhaltspunkten für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung in der „Alternative für Deutschland“ (AfD) und ihren Teilorganisationen“, welches uns vorliegt, sind auch einige Hamburger AfD-Funktionäre benannt. Da das über 400 Seiten umfassende Dokument vom 15. Januar nicht der Öffentlichkeit bekannt ist, ...

Weiter lesen>>

Merkel-muss-weg-Aufmarsch abgesagt - wegen Razzia?
Donnerstag 17. Januar 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamberger Bündnis gegen Rechts

Gestern gab es eine bundesweite Razzia gegen eine Gruppierung namens "National Socialist Knights of the Ku Klux Klan Deutschland" (NSK-KKK). Der Name lehnt sich an die 1865 in den USA gegründete rassistische Organisation an, welche bis heute immer noch für Lynchmorde an People of Colour und für Brandanschläge auf afroamerikanische Kirchengemeinden verantwortlich ist. Die durchsuchte deutsche Gruppierung steigert ihre Radikalität noch ...

Weiter lesen>>

Wer ist die Junge Alternative Hamburg?
Dienstag 15. Januar 2019

Screenshot: Hamburger Bündnis gegen Rechts

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Der Verfassungsschutz (VS) hat beschlossen die Junge Alternative (JA), die Jugendorganisation der AfD zum Verdachtsfall bezüglich rechtsextremistischer Bestrebungen eingestuft und darf diese jetzt mit geheimdienstlichen Mitteln überwachen. Auch wenn wir als „Hamburger Bündnis gegen Rechts“, nicht erst seit dem Komplettversagen der Geheimdienste in der Aufklärung des neonazistischen NSU-Komplexes, für eine Abschaffung des VS eintreten und ...

Weiter lesen>>

Hamburg: Obdachlosen-Demo: Vorbereitungstreffen 12. Dezember
Montag 10. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Hamburg 

Mittwoch, 12. Dezember 18 bis 20 Uhr

Bürgerhaus Hamburg Eidelstedt

Alte Elbgaustrasse 12

Vorbereitungstreffen für eine Obdachlosen-Demo im Januar!

Jetzt MITMACHEN und MITGESTALTEN!

www.Hamburger-Obdachlose.de

+++ Warum & Wieso? +++

In Hamburg erfrieren Menschen auf ...

Weiter lesen>>

HH: 30 Tagessätze Geldstrafe wegen Urantransportblockade
Montag 10. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von contratom.de

Nach im Endeffekt acht Verhandlungstagen hat das Amtsgericht Harburg heute einen Anti-Atom-Aktivisten zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen unter Vorbehalt verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, sich 2014 am Hafenbahnhof Hamburg Süd (Veddeler Damm) an die Schienen gekettet zu haben und so den Rangierbetrieb eines Urantransportes gestört zu haben.

Während es zu Beginn des Prozesses im September noch so aussah, als wolle das Gericht in der Ankettaktion sowohl eine ...

Weiter lesen>>

Solidaritätsbündnis „United We Stand OFFM“ zum Prozessbeginn gegen 5 Aktivisten der Anti-G20-Proteste
Montag 03. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hessen, Hamburg 

Von Solidaritätsbündnis „United We Stand OFFM“

Am Morgen des 27.06.2018 kam es bundesweit zu 13 Hausdurchsuchungen durch die polizeiliche SoKo „Schwarzer Block“ aus Hamburg. Daraus resultierten vier Festnahmen im Raum Frankfurt/Offenbach. Den vier Betroffenen, darunter zwei Minderjährige, die an den Protesten gegen den G20-Gipfel letztes Jahr in Hamburg teilgenommen haben sollen, werden keine konkreten Straftaten vorgeworfen, sondern die Teilnahme an einer Demonstration, aus ...

Weiter lesen>>

Hamburger AfD-Funktionär lädt Historiker der Nazi-Szene ein
Donnerstag 15. November 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Am Dienstag, den 20. November, soll der geschichtsrevisionistische Historiker Dr. Walter Post in den Räumen des Restaurants „Fischerhaus“ am St. Pauli Fischmarkt zum Thema „Was ist in den USA los, wer regiert?“ vortragen. Post ist ein in rechten bis neonazistischen Kreisen beliebter Referent, der mehrfach vor ehemaligen SS-Soldaten, Burschenschaftern, neurechten und extrem rechten Organisationen vortrug und in entsprechenden Publikationen ...

Weiter lesen>>

Wohncontainer für Obdachlose aufstellen - Winter 2018
Samstag 10. November 2018

Hamburg Hamburg, Bewegungen, Soziales 

Von Hamburger Obdachlose

November 2018: Der Winter steht vor der Tür und auch in diesem Jahr wollen wir wieder Wohncontainer für Hamburger Obdachlose aufstellen. Was mit nur einem Container in 2016 begann ist inzwischen ein großes Vorhaben geworden. Neue Flächen und neue Partner kommen hinzu und jedes Jahr brauchen wir so um die 5000 EUR, um alle unsere Obdachlosen unterzubringen.

Warum helfen?

Im städtischen ...

Weiter lesen>>

Neue Runde - Mittwochs gemeinsam gegen rechte Hetze!
Montag 05. November 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Nachdem im September Tausende HamburgerInnen gegen Chemnitzer Verhältnisse in Hamburg und die hiesigen Merkel-muss-weg-Aufmärsche demonstrierten, fiel die Oktober Kundgebung der braunen Hetzer gänzlich aus. Auch dass die Kundgebung vom publikumswirksamen Gänsemarkt auf den unattraktiven und isolierten Dag-Hammarskjöld-Platz verlegt werden musste, werten wir als Erfolg zivilgesellschaftlichen Protestes.
Trotzdem wird am 7. November wohl ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 1152

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz