KIT: Klimaziele von Paris: Der Beitrag der Landnutzung
Dienstag 19. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Deutlich unter zwei Grad Celsius im Vergleich zur vorindustriellen Zeit – auf diesen Wert soll die Erderwärmung laut Pariser Klimaabkommen begrenzt werden. Ein aktueller Sonderbericht des Weltklimarates zeigt jedoch, dass sich die globale Temperatur bereits jetzt um ein Grad Celsius erhöht hat. In einer Studie konnte ein Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Edinburgh zeigen, dass die bisherigen Bemühungen, Treibhausgase ...

Weiter lesen>>

China und Indien Spitzenreiter beim Begrünen der Erde
Sonntag 17. Februar 2019

Foto: Pro Wildlife

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Die Erde wird grüner – und eine wesentliche Rolle für den seit Jahrzehnten beobachteten Zuwachs von Blattwerk und Biomasse spielt die intensive Agrar- und Forstwirtschaft des Menschen. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nach der Auswertung hochauflösender Satellitenbilder der Erde. Ihre Studie „China and India lead in greening of the world through land-use management“ ...

Weiter lesen>>

"Vom Großen im Kleinen" Weniger Schuhmacher, weniger Umweltschutz & Nachhaltigkeit & mehr Müll
Mittwoch 13. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Mein Endinger Lieblingsschuhmacher schließt seinen Reparaturbetrieb. Das klingt erst mal nicht nach einem Thema für eine BUND-Presseerklärung, doch diese Schließung hat viel mit Nachhaltigkeit, lang- und kurzlebigen Produkten und Bürokratie zu tun.

In einem Gespräch vor wenigen Tagen nannte er auch die „wachsende staatliche Bürokratie und eine unerträgliche Regelungswut der Krankenkassen (bei Einlagen und orthopädischen ...

Weiter lesen>>

Neue Studie zeigt: 40 Prozent der Insekten weltweit vom Aussterben bedroht
Dienstag 12. Februar 2019

Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

von NABU

NABU: Verlust an Lebensraum in der Agrarlandschaft ist Hauptursache – Agrarpolitik muss insektenfreundlicher werden

 Mehr als 40 Prozent aller weltweit vorkommenden Insektenarten sind vom Aussterben bedroht. Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt veröffentlichte Studie im Fachmagazin „Biological Conservation“. Ein Forscherteam aus Australien, Vietnam und China wertete 73 Studien zur Situation der Insekten aus und identifizierte die ...

Weiter lesen>>

Bioökonomie: Industrialisierungs-Turbo für die Landwirtschaft
Freitag 18. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Bewegungen 

Von denkhaus Bremen

Umwelt- und Entwicklungsverbände veröffentlichen Erklärung zur Bioökonomie

Die Bioökonomie-Strategie der Bundesregierung birgt das Potential, Menschen- und Sozialrechte weiter auszuhöhlen und die Umweltzerstörung zu beschleunigen. Darauf weisen führende Umwelt- und Entwicklungsverbände zum Beginn der Grünen Woche in Berlin in einer gemeinsamen Erklärung hin. Bioökonomie wird nur dann zukunftsfähig sein, wenn sie mit einer ...

Weiter lesen>>

Alpenwanderung mit Folgen: Forscher verifizieren fast 70 Jahre alte genetische Hypothese
Samstag 12. Januar 2019

Schwarzes Kohlröschen; Foto: Photo2222 Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von Universität Hohenheim

An einer Orchideen-Population in Südtirol belegen Forscher der Universitäten Hohenheim, Zürich und Wien die Überdominanz-Hypothese / Publikation in Nature Communications

Mischerbige Pflanzen sind fitter als reinerbige – und ihnen daher überlegen. Mit dieser Hypothese der sogenannten Überdominanz wird seit 1951 das Vorkommen verschiedener Erscheinungsformen in einer Population erklärt. Doch einen klaren Beleg ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung des Linken Forum Frankfurt: Welche Strategien gegen Verpackungsflut und Plastikwahn?
Sonntag 30. Dezember 2018
Hessen Hessen, Ökologiedebatte, News 

Referent: Klaus Meier,

Linkes Forum Frankfurt, Ökosozialistisches Netzwerk

Montag, 21. Januar 2019, 19:30 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5,
Frankfurt a. M.

Deutschland erlebt eine ungebremste Zunahme des Verpackungsmülls. Besonders Plastik erweist sich als kritisch. Das neue Verpackungsgesetz wird daran wenig ändern. Der Vortrag stellt Strategien vor, mit denen es möglich wäre, die Verpackungsmüllmenge in wenigen Jahren drastisch zu ...

Weiter lesen>>

Klima auf der Kippe
Montag 17. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Jürgen Tallig

Mit symbolischer Klimapolitik in die Katastrophe

Was im politischen Geschäft Gang und Gäbe ist, die realen Vorgänge hinter einer Oberfläche symbolischer Politik verschwinden zu lassen, kann in der Klimapolitik nicht gelingen. Denn das Klimasystem verfügt, im Gegensatz zum „informierten Vergessen“ moderner  Gesellschaften, über ein unbestechliches Gedächtnis, dass keine Tonne zusätzlicher Treibhausgase und keinen gefällten oder ...

Weiter lesen>>

Kraftwerke erzeugen mehr Ultrafeinstaub als Verkehr
Dienstag 11. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Ultrafeine Partikel sind sowohl gesundheits- als auch klimarelevant. In urbanen Gebieten gilt der Straßenverkehr als Hauptursache für die winzigen Teilchen. Außerhalb von Städten konnten Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in einer Langzeitmesskampagne nun eine Quelle identifizieren, die besonders auf das regionale Klima einwirkt: moderne Kohlekraftwerke. Wie deren Emissionen die Bildung von ultrafeinen Partikeln beeinflussen und welche Wirkung sie ...

Weiter lesen>>

Umweltpolitischer Rückblick auf das Jahr 2018
Sonntag 09. Dezember 2018

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Das Jahr 2018 war für den BUND am Oberrhein ein Jahr mit Erfolgen und Niederlagen.
Wir leben in Zeiten, in denen Demokratie, Freiheit und Frieden in der Welt, in Europa, aber auch bei uns zunehmend gefährdet sind. Gerade in solchen Zeiten muss sich auch die Zivilgesellschaft zu Wort melden und sich für Demokratie, Freiheit, Frieden, Nachhaltigkeit,

 ...
Weiter lesen>>

Natur ist wichtiger als Holz – Deutsche wollen mehr staatlichen Schutz für den Wald
Donnerstag 06. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von Naturwald Akademie und NABU

82 Prozent der Deutschen fordern laut einer Forsa-Umfrage, dass Bund, Länder und Kommunen sich entschiedener für den Wald als natürlichen Lebensraum einsetzen. Für die Mehrheit der Befragten ist der Schutz der biologischen Vielfalt im Wald zudem wichtiger, als die forstwirtschaftliche Nutzung.

Die Deutschen empfinden den Wald als besonders schützenswert. Für 91 Prozent der Befragten ist der Wald als Lebensraum für Pflanzen und Tiere sehr ...

Weiter lesen>>

Was der Erde schadet, schadet uns
Dienstag 20. November 2018

Umwelt Umwelt, TopNews, Ökologiedebatte 

Von WWF

Studie zu gesundheitlichen Folgen fossiler Energie/WWF: Eine ehrliche Rechnung macht Fossile unbezahlbar

Der hohe Ausstoß schädlicher Stoffe von Energieunternehmen verursacht eine Vielzahl an vorzeitigen Todesfällen und Erkrankungen. Das zeigt die Studie „Last Gasp“, die an diesem Dienstag von mehreren NGOs veröffentlicht wurde. Darin wurde der Anteil an Schadstoffemissionen einzelner Energieversorger mit ihren gesundheitlichen Folgen ...

Weiter lesen>>

Europapark - Seilbahn über den Taubergießen?
Freitag 09. November 2018

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Baden-Württemberg 

Von BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein

Auch der BUND findet Seilbahnen besser als den bisherigen PKW Verkehr. Sinnvoll und vertretbar wäre eine solche Seilbahn allerdings nur über Nicht-Naturschutzflächen zum nächstgelegenen deutschen Bahnhof. Aber bei den aktuellen Vorüberlegungen handelt es sich leider um eine Seilbahn über eines der wichtigsten Naturschutzgebiete am Oberrhein. Es geht nicht um ein Entweder-oder, um ein „Seilbahn statt Auto-Verkehr“, sondern um ...

Weiter lesen>>

Flaschenpost
Samstag 03. November 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrte Familie Linsenmeier in Deutschland,
Ihre Flaschenpost habe ich die letzten Jahrzehnte regelmäßig erhalten. Sie war so reichhaltig, daß ich noch gar nicht weiß, wie ich mich dafür bei Ihnen bedanken soll. In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen nachfolgend auch eine erste Hochrechnung Ihre Plastikmüll-Ablagerungen - auf meinem Rücken - zur Kennt-nis geben:

1. Obwohl Sie angeblich eine gutes Umwelt-Gewissen haben, weil Sie ...

Weiter lesen>>

Kapitalistische Ökonomie, Lebensweise und Nachhaltigkeit
Donnerstag 01. November 2018

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Kultur, TopNews 

Von Wilhelm Eckardt

Rezension von: Meinhard Creydt: Die Armut des kapitalistischen Reichtums und das gute Leben

Dieses Buch liefert neue Impulse für die Diskussion über zentrale Fragen der Nachhaltigkeit: Was sind die objektiven Ursachen für die ökologische Krise? Welche Mentalitäten und Ideologien fördern sie? Warum kann sich das Thema Nachhaltigkeit so schlecht durchsetzen?

„Wer sich auf die Bedingungen des Lebens fokussiert, tut sich oft schwer, die Ursachen für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 333

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz