Der Gärtner wird zum Bock gemacht. Beispielsweise die DKP.
Sonntag 10. Februar 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Von Reinhold Schramm

»Der Gärtner wird zum Bock. Klima. Das Schreckgespenst der „Öko-Diktatur“ wird stets dann bemüht, wenn Profiteure der Zerstörung ihre Privilegien verlieren.«

Vgl. Kommentare, der Freitag *

Das Problem der deutschen Linken

In diesem Zusammenhang meine Bemerkungen zur ''Deutschen Kommunistischen Partei'' (DKP).  

''… selbst die LINKEN sehen das aber nicht, weil sie eben mit dem System ihren Frieden längst ...

Weiter lesen>>

Gedanken zu Leben und Tod und der Mord an Juden in meiner Familie
Samstag 09. Februar 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Theorie, Debatte 

von Gerd Elvers

Marx und Feuerbach

Der Sozialismus stand in der Vergangenheit bei  existenziellen Fragen und Antworten unter dem Diktum von Karl Marx. Marx war – wie viele Philosophen vor ihm – mit den Problemen des Lebens beschäftigt, mit der Zukunft der Menschheit, der kommunistischen  Utopie. Da hatten Themen wie Sterben und Tod einen niedrigeren Stellenwert.  Das überließ er lieber den Friedhof-Experten, den Pfaffen. Beschäftigte der junge ...

Weiter lesen>>

Respekt für Heil
Freitag 08. Februar 2019

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Sozialstaatsdebatte, Debatte 

Kommentar von Holger Balodis

Eigentlich ist es die pure Selbstverständlichkeit: Ein Sozialminister verlangt nach 35 Versicherungsjahren eine Rente knapp oberhalb des Grundsicherungsniveaus. In Österreich, der Schweiz, den Benelux-Staaten oder Dänemark, wo die Mindestrenten deutlich höher ausfallen, würde man sich darüber nur verwundert die Augen reiben. Doch soweit sind wir in Deutschland schon, dass eine solche Minimalforderung gewaltige Wellen schlägt. Deshalb gebührt ...

Weiter lesen>>

Französischer Gegenpräsident wirbt um Partner
Mittwoch 06. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Frankreich 

Ist Macron am Ende?

Eine Satire von Wolfgang Bittner

Wie mehrere unabhängige Medien berichten, hat sich in Frankreich nach monatelangen Unruhen und Protesten von Millionen Bürgern eine Übergangsregierung nach dem Vorbild Venezuelas gebildet. Während dort allerdings durch destabilisierende Maßnahmen der USA eine Okkupation der Erdölvorkommen droht, geht es in Frankreich um die Wiederherstellung demokratischer und sozialer Verhältnisse. Ein ...

Weiter lesen>>

FED-Kapitulation beweist: Das System lässt sich nicht mehr „normalisieren“
Dienstag 05. Februar 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Im Dezember 2018 fielen die Kurse an der New Yorker Aktienbörse so stark wie in keinem Dezember seit der Großen Depression. Der rasante Abwärtstrend sandte Schockwellen durch das globale Finanzsystem, die Welt schien plötzlich vor der nächsten großen Finanzkrise zu stehen.

Dann kam es zwischen Weihnachten und Neujahr zu einer dramatischen Kehrtwende: Die Kurse begannen eine rasante Aufholjagd und bescherten dem Dow Jones ...

Weiter lesen>>

Alarm in Tirana- Albin Kurti unterstützt Studenten
Dienstag 05. Februar 2019
Internationales Internationales, Debatte, News 

Von Max Brym

Die albanische Presse in Tirana ist in heller Aufregung. Der Vorsitzende von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) Albin Kurti aus Kosova, unterstützte offen die protestierenden Studenten in Albanien. Viele Schreiberlinge in Tirana beschuldigen Kurti sich in die „inneren Angelegenheiten Albaniens einzumischen“. Mittlerweile gibt es viel Aufmerksamkeit und Solidarität mit den protestierenden Studenten in Albanien. Mit ihnen solidarisieren sich Gruppen aus ...

Weiter lesen>>

Venezuela und die westlichen Werte
Montag 04. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Rüdiger Rauls

Mit seiner Selbsternennung zum Interimspräsidenten hat sich Parlamentspräsident Juan Guaido zum Führer der Opposition in Venezuela ausgerufen. Prompt folgte seine Anerkennung durch die führenden Kräfte des Wertewestens. Damit hat sich der seit Jahren andauernde Machtkampf zwischen Regierung und Opposition weiter verschärft. Venezuela droht in einen Bürgerkrieg abzugleiten.

Freiheit, Demokratie und Selbstbestimmung

In ...

Weiter lesen>>

Der Einfluss der US-Netzwerke auf Politik und Medien in Deutschland
Sonntag 03. Februar 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Kultur 

Atlantik-Brücke, Münchner Sicherheitskonferenz, Atlantic Council usw.

Von Wolfgang Bittner

Wenn man die Mitwirkung Deutschlands an den Kriegen der USA und ihrer NATO, die Aggressionspolitik gegen Russland, die Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten oder auch die verbotenen Waffenexporte in Krisenregionen (zum Beispiel nach Saudi-Arabien, das den Jemen in die Steinzeit zurückbombt) vor Augen hat, ist die permanente ...

Weiter lesen>>

Erfreuliches aus Ungarn.
Sonntag 03. Februar 2019

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von "Aug und Ohr"

Die Protestkundgebungen in Ungarn waren über die Feiertage  nicht abgerissen, zahlreiche kleinere fanden statt, mit der Großkundgebung in Budapest am Samstag den 5. Januar setzten die Proteste massiv erneut ein, aber Budapest stand nicht allein da, die angeblich so reaktionäre Provinz bewegte sich ebenfalls: an neun weiteren  Orten gingen an dem Tag die Leute auf die Straße, darunter in solchen, die sich in letzter Zeit ruhig verhalten hatten, ...

Weiter lesen>>

Das neue Helferlein
Sonntag 03. Februar 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Liebe Frau Müller-Goldschmitz,
endlich hat es geklappt! Stellen Sie sich vor, wir haben einen. Nein, natürlich nicht offiziell. - Sklavenkauf ist ja in Deutschland leider immer noch verboten. Aber das wird sich hoffentlich bald ändern.
Jedenfalls kommt Badu aus Ghana, ist ganz hübsch, 17 Jahre alt und hat ein gutes Gehör. Horst-Rüdiger hat es sich gründlich angeschaut und auch die Zähne, weil das bei einem Sklavenkauf so üblich ...

Weiter lesen>>

4.200 Euro Rente pro Tag
Samstag 02. Februar 2019

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Kommentar von Holger Balodis

Daimler-Chef Dieter Zetsche erwartet im Ruhestand eine Firmenrente von 4.200 Euro, pro Tag. Daran entzündet sich nun eine aufgeregte Debatte: Ist das noch gerecht oder schon hochgradig unanständig? Zetsche mag auf sein Einkommen von 13 Millionen Euro im Jahr 2017 verweisen und da klingt eine Jahresrente von rund 1,5 Millionen Euro fast schon bescheiden. Die bizarren Zahlen belegen, wie sehr arm und reich hierzulande auseinanderdriften, angesichts ...

Weiter lesen>>

Heute hier, morgen dort… – die menschenverachtenden Auswüchse der Leiharbeit
Mittwoch 30. Januar 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, TopNews 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Befristete Arbeit, Teilzeit, Leiharbeit, Minijobs und andere Formen der atypischen Beschäftigung haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes zugenommen. Offiziell gingen 7,7 Millionen Menschen im Jahr 2017 einer solchen Tätigkeit nach, das sind 63.000 Beschäftigungsverhältnisse mehr als 2016.

Im Jahresdurchschnitt 2017 stammten von den knapp 731.000 bei den Regionaldirektionen der Bundesagentur (BA) gemeldeten offenen Stellen etwa ...

Weiter lesen>>

Vexierbild Venezuela – erneute Offenbarung des globalen Patts
Dienstag 29. Januar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Kai Ehlers

Ein irritierendes Bild entsteht gegenwärtig vor den Augen der Weltöffentlichkeit: Venezuela, vielen Menschen auf Grund seiner reichen Erdölvorkommen noch als Gesellschaft in Erinnerung, die Wohlfahrtsgeschenke an die in ihr lebenden Menschen verteilen konnte, ist in krasses Elend abgesunken. Mord, Raub, Totschlag, Hunger und staatlicher Terror gegen die Opposition bestimmen den Alltag. Ein Bürgerkrieg schwelt schon lange und droht jetzt ...

Weiter lesen>>

"Quergedacht": Bedingungsloses Grundeinkommen
Montag 28. Januar 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte, Soziales 

Bericht über das „Bedingungslose Grundeinkommen“, in einer  Veranstaltung der Reihe „Quergedacht“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Flörsheim am Main.

Von Wolfgang Gerecht, 23.01.2019.

Es kamen mit 18, überwiegend älteren Besuchern und einer Presse-Vertreterin erstaunlich viele Interessierte aus mehreren Kommunen des Main-Taunus-Kreises zu diesem in letzter Zeit auch in den großen Medien immer öfters dargestellten Zukunfts-Themas. Der AWO-Vorsitzende, ...

Weiter lesen>>

Feinstaub & Stickoxide / Lügen & Lobby / Rauchen ist gesund
Montag 28. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Bewegungen 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Asbest ist kein Gesundheitsproblem, Rauchen verursacht keinen Lungenkrebs, FCKWs haben nichts mit dem Ozonloch zu tun, schwere Atomunfälle sind undenkbar, es gibt keinen menschengemachten Klimawandel...

Seit Jahrzehnten gab und gibt es weltweit industriegelenkte Debatten und Schein-Bürgerinitiativen, manipulierte Untersuchungen, Angriffe auf kritische WissenschaftlerInnen und Umweltverbände, um die Gefahren von Asbest, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 6679

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz