PETA siegt auch im Hauptsacheverfahren gegen Deutsche Frühstücksei
Freitag 26. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Landgericht Hamburg urteilt: Undercover-Aufnahmen dürfen weiterhin gezeigt werden

Von PETA

Im Jahr 2017 veröffentlichte PETA zugespielte Bilder unter anderem aus Legehennenanlagen der Erzeugergemeinschaft Deutsche Frühstücksei GmbH & Co KG. Sie zeigen teilweise gefiederlose, in Käfigen zusammengepferchte Hühner. Auf Antrag des Konzerns verbot das Landgericht Hamburg per einstweiliger Verfügung zunächst, das Material zu verbreiten. Die Tierschutzorganisation ...

Weiter lesen>>

Tiere verenden auf Tiertransporten – Tierrechtler bitten Bevölkerung um Wachsamkeit und Mithilfe
Freitag 26. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von DUH

Aufgrund der anhaltenden Hitze und Temperaturen von über 40 Grad Celsius sind in den letzten Tagen alleine auf deutschen Autobahnen mehrere hundert Tiere, darunter vor allem Schweine und Hühner, auf Tiertransporten verendet. Zwei Fälle von Tiertransporten sind besonders hervorgestoßen. So wurde ein Tiertransporter, kommend aus Frankreich in der Nähe von Pohlheim/Hessen von der Polizei gestoppt, nachdem ein Autofahrer diese alarmierte. Vor Ort trafen die ...

Weiter lesen>>

AKW Grohnde soll wegen Hitze befristet abgeschaltet werden.
Donnerstag 25. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

BBU fordert dauerhafte Stilllegung des AKW Grohnde und des AKW Lingen 2

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die Ankündigung, dass das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen am Freitag (26. Juli 2019) wegen der sommerlichen Temperatur in der Weser abgeschaltet werden soll. Der BBU fordert allerdings, dass das umstrittene AKW Grohnde nach der aktuellen Abschaltung nicht wieder in Betrieb gehen und stattdessen endgültig ...

Weiter lesen>>

Hitzewelle in Deutschland: VIER PFOTEN fordert konsequente Durchsetzung von Tiertransportverboten
Donnerstag 25. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die hohen Temperaturen in Deutschland sind eine große Belastung für die meisten Tiere. Vor allem für Nutztiere, die eingepfercht in LKWs über Hunderte und Tausende Kilometer transportiert werden, ist die Hitze eine qualvolle Tortur. VIER PFOTEN fordert, geltendes Recht konsequent durchzusetzen und alle Tiertransporte mit sofortiger Wirkung auszusetzen. Darüber hinaus bittet die Tierschutzstiftung die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit.

 

„Laut ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr nach den Wahlen: ROG besorgt über Lage der Pressefreiheit in Pakistan
Donnerstag 25. Juli 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Ein Jahr nach den Parlamentswahlen in Pakistan blickt Reporter ohne Grenzen (ROG) mit großer Sorge auf die Lage der Pressefreiheit im Land. In den vergangenen Monaten wurden kritische Medien wiederholt zensiert und durch den Entzug staatlicher Werbeanzeigen eingeschüchtert. Mindestens drei Journalisten starben seit Jahresbeginn wegen ihrer Arbeit. Die Verantwortlichen für Verbrechen gegen Medienschaffende kommen oft straffrei davon.

„Die jüngste Zunahme der Zensur ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Fonds: Erfolgsmeldungen beruhen auf Fehleinschätzungen
Mittwoch 24. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von .ausgestrahlt

Gesamtkosten deutlich zu gering geschätzt / Inflation frisst Teile der Rendite auf / Kosteinsteigerungen unterschätzt / Am Ende zahlt die Allgemeinheit

Zur Finanzierung der Atommüll-Lagerung erklärt Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die Verwalter des Atommüll-Fonds sind optimistisch, dass das Geld reicht, um die Kosten der Atommüll-Lagerung zu decken. Doch sie machen bei ihren ...

Weiter lesen>>

Kälber in Polen in illegalen Einzelkäfigen gehalten
Mittwoch 24. Juli 2019

© Compassion in World Farming via Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN und weitere Tier- und Umweltschutzorganisationen der „End the Cage Age“-Initiative fordern Ende der Einzelboxenhaltung für Kälber in der EU

Aktuelle Aufnahmen, die der Tierschutzorganisation Compassion in World Farming zugespielt worden sind, dokumentieren, dass Kälber in mehreren polnischen Betrieben in illegalen Einzelkäfigen gehalten werden, völlig isoliert, ohne jegliche Möglichkeit Kontakt zu Artgenossen aufnehmen zu ...

Weiter lesen>>

BBU legt umfangreiche Stellungnahme zum Entwurf des Rahmenbetriebsplan für die Kavernenanlage Etzel vor
Mittwoch 24. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) hat im Beteiligungsverfahren des niedersächsischen Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) zum Rahmenbetriebsplan der Storag Etzel GmbH für die Kavernenanlage Etzel eine umfangreiche Stellungnahme vorgelegt. Die Kavernenanlage Etzel ist ein in der ostfriesischen Gemeinde Friedeburg liegender Untergrundspeicher für Erdöl und Erdgas. In der am 19.7.2019 an das LBEG übermittelten Stellungnahme ...

Weiter lesen>>

Eisbären in Zoos wegen des Klimawandels zunehmend im Hitzestress: PETA fordert Abgabe der Tiere an nordische Länder
Mittwoch 24. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Da Deutschland erneut Temperaturen von bis zu 40 Grad erwartet, warnt PETA, dass die sengende Hitze unmittelbar lebensbedrohlich für Eisbären in deutschen Zoos werden kann. 2012 starb ein Eisbär im Zoo von Buenos Aires bei 35 Grad an Hitzestress. Nun fordert die Tierschutzorganisation die zwölf betreffenden Zoos in Deutschland auf, die Haltungen aufzugeben und die Tiere an Tierparks in nordischen Regionen wie Skandinavien abzugeben. Neben der Hitze leiden die ...

Weiter lesen>>

Bündnis „Sand im Getriebe“ kündigt Aktion zivilen Ungehorsams während der IAA in Frankfurt an
Dienstag 23. Juli 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Sand im Getriebe

„Wir bringen die Verkehrsrevolution selbst auf die Straße!“

Das klimaaktivistische Bündnis "Sand im Getriebe" kündigt für den 15. September eine Blockade der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt an. Mit der Aktion zivilen Ungehorsams fordern die Aktivistinnen und Aktivisten die sofortige Wende für den klimafreundlichen Verkehr ein.

„Wir rasen mit Vollgas in die Heißzeit. Doch Autoindustrie und Verkehrsminister ...

Weiter lesen>>

„Ewige Flamme“ für Pressefreiheit und Julian Assange
Dienstag 23. Juli 2019

Foto: Free Assange Committee Germany

Bewegungen Bewegungen, Kultur, NRW 

Von Free Assange Committee Germany

Am Mittwoch, 17.07.2019 fand in Düsseldorf die erste Kerzen-Mahnwache „Eternal Flame“ für Julian Assange statt. Ab 17 Uhr fanden sich Unterstützer*innen des politisch verfolgten Journalisten am Bertha-von Suttner-Platz, direkt hinter dem US-Konsulat zusammen. Jede/r Mahnwächter/in hatte einen Stuhl, eine Kerze, und eine Stimme, mit der sie/ er auf die Gefahr aufmerksam machten, in der Julian Assange und die Pressefreiheit zurzeit schweben. ...

Weiter lesen>>

Hitzewelle: Deutsches Tierschutzbüro fordert bundesweites Verbot von Lebendtiertransporten
Dienstag 23. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

In Frankreich und im Landkreis Teltow-Fläming gilt Verbot bereits

Von Deutsches Tierschutzbüro

Anlässlich der erneut anstehenden Hitzewelle und die damit verbundenen hohen Temperaturen in Deutschland (Ende der Woche stehen Temperaturen um die 40 Grad an) macht das Deutsche Tierschutzbüro erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate, aufmerksam. Die Sommermonate sind nicht nur mit extremen Temperaturen auf deutschen ...

Weiter lesen>>

Iberogast von BAYER mit Todesfolge
Montag 22. Juli 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von CBG

Ermittlungen wg. fahrlässiger Tötung

BAYER-Magenmittel im Visier der Justiz

2018 starb eine Frau, die BAYERs Magenmittel IBEROGAST eingenommen hatte, an Leberversagen. Da der Leverkusener Multi sich jahrelang weigerte, auf den Beipackzetteln vor diesem unerwünschten Arznei-Effekt zu warnen, hat die Kölner Staatsanwaltschaft nach Informationen des Handelsblattes jetzt Ermittlungen wg. des Verdachts der fahrlässigen Tötung ...

Weiter lesen>>

4500 Euro Strafe nach PETA-Anzeige: Fahrer eines Tiertransporters für Unfall verurteilt / 24 Schweine wurden getötet
Montag 22. Juli 2019

Tiere leiden in jedem Tiertransport. / © PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Tod im Tiertransporter: Im September 2018 erstattete PETA Strafanzeige gegen einen Tiertransporteur, dessen LKW wegen überhöhter Geschwindigkeit zwischen Sulzfeld im Grabfeld und Oberlauringen umkippte. 24 von 90 transportierten Schweinen starben oder mussten getötet werden. Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt beantragte einen Strafbefehl in Höhe von 90 Tagessätzen à 50 Euro beim Amtsgericht Bad Neustadt a.d.Saale, der im Juni 2019 durch Einspruchsrücknahme ...

Weiter lesen>>

TUI und DER verkaufen Reisen und Ausflüge in Delfingefängnisse
Montag 22. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von GRD

TUI und DER prahlen mit angeblichen Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit und Tierwohl. Trotzdem unterstützen beide Reisekonzerne Delfinarien und verkaufen Reisen und Ausflüge in Delfingefängnisse. Dort sind die Tiere ihr Leben lang in kleinen Betonbecken und Swimming-Pools eingesperrt. Einige werden mit Psychopharmaka vollgepumpt, um haltungsbedingte Aggressionen zu unterdrücken, müssen „auf Knopfdruck“ Kunststücke vollführen und dienen lediglich der Unterhaltung. Die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 15245

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz