Klimaschutz hat keine Ferien
Dienstag 30. Juli 2019

Foto: René Lindenau

Umwelt Umwelt, Debatte, Brandenburg 

Von René Lindenau

Am 26. Juli 2019 machten Schüler im Rahmen von Fridays for Future Station in Cottbus, dem einstigen Kohle - und Energiebezirk (der DDR). Bislang seit 32 Wochen, die Ferienwochen eingeschlossen streiten sie dafür, dass Politik und Wirtschaft endlich reagieren, um die Klimaschutzziele zu erreichen und wirksam gegen den Klimawandel vorzugehen. Denn die heutigen die Macht ausübenden Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft sind dabei, die Zukunft der ...

Weiter lesen>>

Klimaschädliches Lachgas – mögliche Lösungen für Landwirtschaft und Politik
Dienstag 30. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Lachgas (N2O) ist als Treibhausgas etwa 300-mal so wirksam wie Kohlendioxid (CO2). Neben dem Ausstoß von CO2 und Methan sind Lachgasemissionen eine der wichtigsten Ursachen für den Klimawandel und tragen aktuell etwa sechs Prozent zur Erderwärmung bei. Verantwortlich dafür ist vor allem der übermäßige Einsatz von Stickstoffdüngern in der Landwirtschaft. Nur etwa 40 Prozent des heute weltweit mittels Kunstdünger in die Natur ...

Weiter lesen>>

Alle belgischen AKW sofort stilllegen. Und auch die Uranfabriken in Gronau und Lingen!
Dienstag 30. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Nach dem Urteil zu den belgischen Atomreaktoren Doel 1 und Doel 2 des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) vom Montag (29.07.2019) hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz seine grundsätzliche Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller belgischer Atomreaktoren an den Standorten Doel und Tihange bekräftigt.

Das belgische Gesetz über die Verlängerung der Laufzeit der AKW Doel1 und Doel2 wurde ohne die erforderlichen vorherigen ...

Weiter lesen>>

Power-to-X ist nicht per se klimafreundlich und ohne Nachhaltigkeitsregeln potentiell schädlich
Montag 29. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Strombasierte Energieträger, sogenannte Power-to-X (PtX), werden in der Debatte um Klimaschutzmaßnahmen in den Sektoren Verkehr, Industrie und Gebäude aktuell als klimaneutraler Ersatz für fossile Brennstoffe angepriesen. Dass PtX jedoch nicht per se klimafreundlich ist und unter Umständen sogar negative Folgen für Umwelt und Klima aufweisen kann, zeigt ein heute veröffentlichtes, im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erarbeitetes ...

Weiter lesen>>

Spektakuläre Kletteraktion zum Schutz der Urwälder in den rumänischen Karpaten
Montag 29. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Robin Wood

Umweltorganisationen protestieren gegen drohende Zerstörung des UNESCO-Weltnaturerbes durch Straßenbau und Abholzungen in Rumänien

Die Umweltorganisationen ROBIN WOOD, AgentGreen und EuroNatur protestieren gegen die fortschreitende Zerstörung der rumänischen Natur- und Urwälder. Für den Schutz der Wälder im Domogled Valea Cernei Nationalpark in den rumänischen Südkarpaten setzten Kletteraktivist*innen am vergangenen Wochenende ein ...

Weiter lesen>>

Mehr Streifen braucht die Welt
Montag 29. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Hoffnung am Welt-Tiger-Tag 2019: Neue Bestandszahlen aus Indien.

Von WWF

Am 29. Juli ist Welt-Tiger-Tag und neueste Bestandszahlen und Schätzungen aus Indien geben Anlass zur Hoffnung:  Demnach leben heute auf dem Sub-kontinent wieder 2967 Tiger. Beim letzten Zensus waren es nur 2226. „Bei einer extrem bedrohten Art wie dem Tiger zählt jedes einzelne Tier. Daher freuen wir uns sehr über die neuen Bestandszahlen. Sie zeigen, dass es bei umfangreichen ...

Weiter lesen>>

Denkmal S21 - Erfolgreiche Schwarmfinanzierung
Montag 29. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von ethecon

Bürger*innen sammeln 50.000 EUR für S-21 Mahnmal

ethecon Crowdfunding erfolgreich

Seit Monaten sammeln viele S21-Aktivist*innen Spenden für die Aufstellung eines Mahnmals des bekannten Satire-Bildhauers Peter Lenk in Stuttgart. ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie unterstützte mit einer eigenen 14-tägigen Crowdfunding-Aktion. Im Ergebnis kann ein großer Erfolg gemeldet werden: 50 Prozent der benötigten Summe von ...

Weiter lesen>>

NABU trauert um Hermann Hötker
Montag 29. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von NABU

Miller: Großer Verlust für die Naturschutzforschung in Deutschland – Hermann Hötker leitete seit 2001 das Michael-Otto-Institut im NABU

Mit großer Bestürzung hat der NABU den Tod des Leiters des Michael-Otto-Instituts im NABU, Dr. Hermann Hötker, aufgenommen. Deutschland verliert einen seiner besten Kenner naturschutzbezogener Forschung und einen der renommiertesten Ornithologen in Deutschland. Dr. Hermann Hötker starb am 24. Juli 2019 nach ...

Weiter lesen>>

Earth Overshoot Day - es ist Zeit zu handeln!
Montag 29. Juli 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Laut dem Global Footprint Network ist am 29. Juli 2019 der globale Erdüberlastungstag. Denn die Weltbevölkerung hat am heutigen Tag für dieses Jahr so viele Ressourcen verbraucht, wie das Ökosystem für das gesamte Jahr erneuern kann. Für Deutschland wurde der ...

Weiter lesen>>

Erderschöpfungstag am 29. Juli: Wir überziehen das Ressourcen-Konto unseres Planeten
Sonntag 28. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von BUND

Der globale „Erderschöpfungstag“ (Earth Overshoot Day) fällt in diesem Jahr bereits auf den 29. Juli. Ab diesem Tag hat die Menschheit nach Berechnungen des „Global Footprint Network“ bereits die gesamten natürlichen Ressourcen verbraucht, die unser Planet innerhalb eines Jahres erzeugen und regenerieren kann. Der Erderschöpfungstag findet damit drei Tage früher statt als 2018 und sogar knapp zwei Monate früher als noch im Jahr 2000. Um ihren Ressourcenbedarf ...

Weiter lesen>>

4. August 2019, 13 Uhr: Kundgebung an Urananreicherungsanlage Gronau
Sonntag 28. Juli 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

"Kein atomares Wettrüsten – Urananreicherung sofort beenden – auch in Gronau"

Friedens- und Anti-Atomkraft-Initiativen aus Westfalen und aus dem Weser-Ems-Bereich rufen für Sonntag, 4. August 2019, um 13 Uhr zu einer Friedenskundgebung vor der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau auf. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), die Ärzteorganisation IPPNW und der NRW-Landesverband der Deutschen ...

Weiter lesen>>

Wissenschaft braucht YouTube
Sonntag 28. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Kultur, News 

Von WWF

#EarthOvershootDay-Kampagne auf der Zielgeraden | YouTuber nutzen eigene Reichweite für Umweltthemen

Schüler engagieren sich in der Fridays-for-Future-Bewegung, der YouTuber Rezo erregt Aufsehen mit einem Video über Versäumnisse in der Klimapolitik - junge Menschen schalten sich verstärkt in die politische Debatte über Umweltschutz ein. Zum Welterschöpfungstag, der dieses Jahr auf den 29.Juli fällt, machen der WWF Deutschland und die ...

Weiter lesen>>

Ab Montag leben wir auf Pump: Deutsche Umwelthilfe fordert ab heute den „Plastik-Einweg-Boykott“ als persönlichen Beitrag zum Earth Overshoot Day
Sonntag 28. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von DUH

Bereits am 29. Juli sind die natürlichen Ressourcen der Erde für das Jahr 2019 erschöpft – Deutschland blamiert sich mit dem europaweit höchsten Pro-Kopf-Aufkommen an Verpackungsabfällen – Deutsche Umwelthilfe fordert Verbraucher ab sofort zum individuellen „Plastik-Einweg-Boykott“ auf – Bereits viele Produkte unverpackt oder in umweltfreundlichen Mehrweg-Verpackungen verfügbar – DUH kritisiert im neuen Aktionsfilm „Mehr Wert“ den unreflektierten Gebrauch von Einweg ...

Weiter lesen>>

Hat Umweltminister Lies (NDS) Hitzefrei?
Samstag 27. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

BBU-Kritik am Weiterbetrieb des AKW Grohnde

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert, dass das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen trotz der Ankündigungen seitens des Betreibers PreussenElektra und des Niedersächsischen Umweltministeriums vom Donnerstag (25.7.19) am Freitag (26. Juli 2019) trotz der sommerlichen Temperatur in der Weser nicht abgeschaltet wurde.

Der BBU hatte Freitag Mittag schriftlich bei dem ...

Weiter lesen>>

Naturnahe Wälder sind Verbündete im Kampf gegen Klimawandel
Samstag 27. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Kowalski: Waldumbau darf nicht nur wirtschaftliche Ziele im Blick haben

Unserem Wald geht es schlecht: Sich stark vermehrende Eichenprozessionsspinner und Borkenkäfer, ausgetrocknete Böden, vertrocknende Waldbäume, die Zunahme von Waldbränden – all das sind Auswirkungen der Klimakrise, in der wir uns längst befinden. „Die durch Insektenbefall stark in Mitleidenschaft gezogenen forstlichen Monokulturen sollten uns ein Warnsignal sein“, so Heinz ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 14012

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz