Das Nachglühen der Buschbrände
Montag 20. Juli 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Forscher sehen in Australien Lebensraum von 70 einheimischen Arten betroffen/ WWF: Die Klimakrise befeuert das Artensterben

Nach den verheerenden Buschbränden in Australien 2019 und 2020 analysiert eine aktuelle Studie der Universität Queensland die Auswirkungen auf die einheimische Tierwelt. Die Forscher fanden heraus, dass der Lebensraum von 70 einheimischen Arten durch die Feuer betroffen ist, viele davon waren bereits vor den Bränden durch ...

Weiter lesen>>

WWF fordert solide grüne Architektur statt grünem Anstrich
Montag 20. Juli 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

EU-Agrarrat diskutiert „grüne Architektur“ der GAP nach 2020

Erstmals tagt am Montag der EU-Agrarrat unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft. Ganz oben auf der Tagesordnung steht die Ausgestaltung der sogenannten „grünen Architektur“. Diskutiert werden damit die zentralen Umweltelemente für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Dabei zentral ist, wie viel Prozent der Direktzahlungen verbindlich als sogenannte Eco-Schemes an tatsächliche ...

Weiter lesen>>

Preiserhöhungen bei Bus und Bahn in Schleswig-Holstein sind falsches Signal
Montag 20. Juli 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von VCD

Die Fahrpreise im Nahverkehr bei Bus und Bahn werden zum 1. August in Schleswig-Holstein um bis zu 2,6 Prozent angehoben. Preiserhöhungen sind für den ökologischen Verkehrsclub VCD derzeit das absolut falsche Signal. Nutzer des in der Corona-Pandemie ohnehin unter Druck geratenen ÖPNV sollten viel mehr entlastet werden und Preiserhöhungen bis auf weiteres ausgesetzt werden.

„So wird Bus- und Bahnfahren nicht attraktiver“, ärgert sich Alexander Montana vom VCD ...

Weiter lesen>>

Menschen stören nur: Ein Konzern sieht Profit.
Montag 20. Juli 2020
Umwelt Umwelt, NRW, Bewegungen 

Von Lorenz Gösta Beutin (MdB)

Sie baggern und baggern und baggern. Der Strom-Gigant RWE, unterstützt von den CDU-Zwergen Laschet und Reul, kümmert es nicht, dass von seinen Tagebauen die Lebensräume tausender Menschen geschluckt werden. Noch am Sonntag demonstrierten 700 Menschen gegen den Abriss einer Landstraße, die dem Tagebau Garzweiler im Wege steht, am Montag schon rückten die Bagger der umweltzerstörenden Profiteure an und fraßen sich durch die Region.

"Alle Dörfer ...

Weiter lesen>>

Fünf Tipps zum Gärtnern im Klimawandel
Sonntag 19. Juli 2020

Kraterbeet; Foto: Martin Staffler, NABU

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von NABU

Pflanzenauswahl, Gießtechnik und die richtige Bodenbearbeitung sind bei Extremwetter wichtig

Wochenlange Hitze, dann plötzlich Starkregen und Sturm – zunehmende Wetterextreme durch den Klimawandel machen das Gärtnern zu einer Herausforderung. Der NABU gibt Tipps, wie Tomaten, Radieschen Stauden und Co. trotz Klima-Stress gedeihen. „Mit der richtigen Bodenpflege und Bepflanzung sowie einer angepassten Bewässerung kann man auch bei Extremwetter ...

Weiter lesen>>

Wales verbietet Wildtiere im Zirkus
Sonntag 19. Juli 2020

Foto: © VIER PFOTEN | Fred Dott

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN: Deutschland ist trauriges Schlusslicht Europas

Das walisische Parlament hat nun offiziell das Ende der Wildtierhaltung in Zirkussen beschlossen. Schon ab Dezember 2020 ist die Haltung von Löwen, Tigern, Elefanten und anderen wildlebenden Arten in Wales verboten. VIER PFOTEN feiert den Beschluss als Triumph für den Tierschutz und fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf, zeitnah ein Haltungsverbot für ...

Weiter lesen>>

Zukunftsgerechter Neustart
Samstag 18. Juli 2020
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von WWF

WWF: EU-Ratsgipfel muss sozial-ökologische Handlungsfähigkeit beweisen

Die Staats- und Regierungschefs der EU kommen am Freitag und Samstag in Brüssel zusammen, um über den siebenjährigen EU-Haushalt (2021 bis 2027) und den 750 Milliarden Euro schweren Wiederaufbaufonds zu verhandeln. Der EU-Ratsgipfel bietet die große Chance: Bereits zum Beginn der deutschen Ratspräsidentschaften kann Kanzlerin Angela Merkel alle EU-Mitglieder von einem ...

Weiter lesen>>

Atomkraftgegner erklettern EnBW-Zentrale: „Schrott-Reaktor Neckarwestheim abschalten! Jeder Riss ist einer zu viel“
Freitag 17. Juli 2020

Foto: Julian Rettig, Robin Wood

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Robin Wood

Mit einer Kletter-Aktion am EnBW-Hauptsitz in Karlsruhe protestieren Aktivist*innen der Umweltschutzorganisation ROBIN WOOD aktuell gegen die gestrige Wiederinbetriebnahme des rissigen AKW Neckarwestheim-2. Zeitgleich zur virtuellen Hauptversammlung des Konzerns erklommen sie die haushohen Säulen vor der Fassade und spannten ein großes Transparent: „Schrott-Reaktor Neckarwestheim abschalten! Jeder Riss ist einer zu viel“. In dem Reaktor bilden sich seit Jahren ...

Weiter lesen>>

Mit Rücksicht nach draußen
Freitag 17. Juli 2020

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von WWF

Von Stand Up Paddling bis Blumenpflücken: WWF gibt 10 Verhaltenstipps für Ferien und Freizeit in der Natur

Baden in der Uckermark, Stand Up Paddling auf Bayerns Seen, wandern im Schwarzwald oder campen am Wattenmeer: Während der Corona-Pandemie erfährt Urlaub in der Natur in Deutschland sein großes Revival. Die Besucherströme können aber auch zu Konflikten führen: Laut Medienberichten griff in Bayern letzte Woche ein Mountainbiker einen ...

Weiter lesen>>

WWF-Report zu 110 neu entdeckten Arten: Facehugger-Pflanzen, Herr-der-Ringe-Fische und eine Schildkröte mit Rüssel
Donnerstag 16. Juli 2020

Cyrtodactylus meersi; Foto: Lee L. Grismer, WWF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Facehugger-Pflanzen, Herr-der-Ringe-Fische und eine Schildkröte mit Rüssel WWF-Report präsentiert 110 neu entdeckte Arten aus Mekong-Region

Eine Schildkröte mit Rüssel, ein Fisch der nach Bruinen-Fluss aus "Der Herr der Ringe" benannt wird und eine Pflanze, die aussieht wie ein Facehugger-Ei aus den Alien-Filmen: Das sind nur einige der 110 neu entdeckten Tiere und Pflanzen, die der WWF New Species Report Greater Mekong ausweist. Entdeckt wurden die ...

Weiter lesen>>

LEID DER PFERDE IM KÖLNER ROSENMONTAGSZUG: ORDNUNGSWIDRIGKEITEN KOMMEN ZUR ANZEIGE
Donnerstag 16. Juli 2020
NRW NRW, Köln, Umwelt 

Von NTK

Das Netzwerk für Tiere Köln (NTK) und die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V. (DJGT) machen das vorläufige Ergebnis ihrer Recherchen zum Pferdeleid im Kölner Rosenmontagszug 2020 sowie die bisher erfolgten Anzeigen auf Ordnungswidrigkeit nun öffentlich.

Beide Organisationen setzen sich bekanntlich seit Jahren dafür ein, das Leid der Pferde im Karneval und das damit einhergehende Risiko für Mensch und Tier, insbesondere im Kölner ...

Weiter lesen>>

System Tönnies nicht zukunftsfähig
Mittwoch 15. Juli 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von DIE LINKE. Gütersloh

DIE LINKE im Kreis Gütersloh fordert die endgültige Schließung der Tönnies-Schlachtfabrik in Rheda-Wiedenbrück. Seit über zehn Jahren wird auf die unerträgliche Situation der Beschäftigten, die Qualen der Tiere und die Auswirkungen auf Klima und Umwelt hingewiesen. Die Coronakrise hat vieles ans Tageslicht befördert, was bereits seit langem im Argen lag.

Die Spitzenkandidatin der LINKEN für den Rat der Stadt Gütersloh, Camila Cirlini, wirft auch der ...

Weiter lesen>>

In Klimaschutz und Zukunft investieren anstatt in den Bremer Flughafen!
Mittwoch 15. Juli 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bremen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert den unrentablen Regionalflughafen zu schließen

ROBIN WOOD fordert, unrentable Regionalflughäfen wie den in Bremen zu schließen und klimafreundliche Mobilität statt Flugverkehr zu fördern. Da die Passagierzahlen am Bremer Flughafen rapide gesunken sind, bräuchte der Bremer Flughafen nach eigenen Angaben rund 28 Millionen Euro Steuergeld bis Juni kommenden Jahres, um nicht in die Pleite zu schlittern.
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

EU-Tierschutzvorschriften auf dem Prüfstand – Käfighaltung muss abgeschafft werden
Mittwoch 15. Juli 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Menschen für Tierrechte

Die EU-Vorschriften zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlicher Haltung blieben bisher auf einem minimalen Niveau und weisen seit Jahrzehnten enorme Vollzugsdefizite auf. Daher begrüßt Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V., dass die Europäische Kommission im Rahmen der Farm-to-Fork-Strategie die Überprüfung der gesamten EU-Tierschutzvorschriften in einem sogenannten Fitness Check begonnen hat. Gemeinsam mit weiteren Organisationen, ...

Weiter lesen>>

Umweltschutz im Lieferkettengesetz:
Mittwoch 15. Juli 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Unternehmensverantwortung für die Umwelt darf nicht an Landesgrenzen enden – BUND, Greenpeace und DUH stellen Rechtsgutachten vor

Von BUND

Umweltbezogene Sorgfaltspflichten für Unternehmen sind rechtlich machbar und praktisch umsetzbar. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellt heute gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe und Greenpeace ein Rechtsgutachten zur Ausgestaltung von Umweltaspekten in einem Lieferkettengesetz vor. Ein solches ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 15281

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz