„Falsch und verwirrend“
Sonntag 13. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Tierexperimentator der JKU Linz aus eigenen Forscherreihen kritisiert

Die Berufung eines deutschen Tierexperimentators von der Charité Berlin an die Johannes-Kepler-Universität (JKU) Linz hat viel öffentliche Kritik hervorgerufen. Nun zweifeln sogar renommierte Gutachter an den Ergebnissen seiner Tierversuche. Der deutsche Verein Ärzte gegen Tierversuche fordert von der Unileitung erneut, dem Experimentator den Laufpass zu ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Transcript Verlag
Sonntag 13. September 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Michael Volkmer/Karin Werner (Hrsg.): Die Corona-Gesellschaft. Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft, Transcript, Bielefeld 2020, ISBN: 978-3-8376-3432-5, 24,50 EURO (D)

Jenseits von Ansteckungs- und Sterberaten hat die Corona-Krise tief greifende Auswirkungen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das alltägliche Leben der Menschen. In diesem Sammelband vermessen Beiträge aus sozial- und ...

Weiter lesen>>

Sonntag, 13.9.: Uranmüll-Fahrraddemo in Münster / Neuer Uranmüllzug
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mehrere Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) rufen zusammen mit der Initiative SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster für jetzt Sonntag, 13. September, um 14 Uhr zu einer Fahrrad-Demo in Münster auf. Startpunkt ist der Berliner Platz vor dem Hauptbahnhof. Die Demo wendet sich gegen den für Montag, 14. September, erwarteten nächsten Uranmüllzug mit rund 600 t Uranhexafluorid von der Urananreicherungsanlage Gronau nach ...

Weiter lesen>>

Geologisch ungeeignet, politisch verbrannt: BUND fordert, Gorleben aus der Endlagersuche auszuschließen
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BUND

Der Salzstock Gorleben ist seit Jahrzehnten Sinnbild für ein intransparentes und planloses Auswahlverfahren für ein tiefengeologisches Lager für hochradioaktive Abfälle. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat bereits zu Beginn, als Mitglied der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe, gefordert, Gorleben aus dem Verfahren der Endlagersuche zu nehmen. Einer der gravierenden Mängel, weswegen der BUND dem Kommissionsbericht ...

Weiter lesen>>

NABU-Kreuzfahrtranking 2020: Branche nicht auf Kurs für Klimaschutz
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Bisher weitestgehend Lippenbekenntnisse – NABU stellt Fahrplan für emissionsfreie Kreuzschifffahrt vor

Das Gros der Kreuzfahrtbranche ist weit davon entfernt, den Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens zu entsprechen. Das ist das Ergebnis des heute veröffentlichten NABU-Kreuzfahrtrankings. Die Abfrage bei den 18 größten Anbietern auf dem europäischen Markt ergab, dass kaum eine Reederei eine konkrete Strategie hat, den konsequenten ...

Weiter lesen>>

Kükentöten: Klöckner handelt, aber die Umsetzung lässt auf sich warten
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Zur Vorstellung des Gesetzentwurfs zum Verbot des massenhaften Kükentötens ab Ende 2021 durch Bundesministerin Julia Klöckner erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Jährlich werden 45 Millionen Küken getötet. Es ist gut, dass Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner handelt, aber sie ...

Weiter lesen>>

Assange-Prozess Mittwoch: Friedensforscher und Presse-Experte pro Assange
Freitag 11. September 2020
Internationales Internationales, Debatte, Kultur 

Hannes Sies

Am dritten Prozesstag bestätigten zwei weitere hochkompetente Zeugen der Verteidigung, der Friedensforscher Paul Rogers und der Presseaktivist Trevor Timm, den Eindruck vom Vortag: Die von der US-Justiz an den Haaren herbei gezerrten Beschuldigungen gegen Julian Assange, die als Vorwand für seine Auslieferung herhalten sollen, fallen in sich zusammen wie ein Kartenhaus. ...

Weiter lesen>>

Replik zu "Die Methoden von Corona-Skeptikern" von Kai Paulsen
Freitag 11. September 2020
Debatte Debatte, TopNews 

Von Artur Aschmoneit

„Die Methoden von ‚Corona-Skeptikern‘“ überschreibt am 23.8. Kai Paulsen einen Debattenbeitrag. Am Beispiel von https://www.corodok.de formuliert er Kritik an der Auseinandersetzung mit dem Thema.

Dabei geht er von dieser These aus: „‚Corona-Skeptiker‘ leiden unter dem Gefühl, nicht durchzublicken angesichts der Komplexität von Virologie und Epidemiologie.“ Ihre Maxime sei „Corona nervt mich, also will ich davon nichts ...

Weiter lesen>>

Die Methoden von „Corona-Skeptikern“ - 23-08-20 20:58
Keine Ausreden mehr: Hamburg muss jetzt Aufnahmeanordnung beschließen - SEEBRÜCKE kündigt Aktionen an
Freitag 11. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, Internationales 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Moria: Aufnahme von nur 150 Minderjährigen ist absurder Zynismus

Mit Entsetzen und Empörung reagiert die SEEBRÜCKE HAMBURG auf die Aussagen von Innenminister Seehofer, „bis zu 150 Minderjährige“ aus Moria aufzunehmen. Auch der Plan von Merkel und Macron, 400 unbegleitete Minderjährige auf ganz Europa aufzuteilen, sei angesichts des Ausmaßes der humanitären Katastrophe absurd und unangemessen.

„13.000 Menschen seit Jahren im Dreck ...

Weiter lesen>>

Der Wald im Warenkorb
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF-Bericht warnt vor immer schwereren Waldbränden weltweit / NGO-Allianz startet Kampagne zur Schaffung eines starken Lieferkettengesetzes gegen Entwaldung

Ein neuer Bericht des WWF warnt vor immer stärkeren und häufigeren Waldbränden weltweit. 2020 könnte ein Jahr mit noch heftigeren Bränden als 2019 werden, als auf vielen Kontinenten bereits eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Feuern und abgebrannter Fläche registriert wurden. So lag die Zahl ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Wald: Rodung verhindern – Eine andere Verkehrspolitik ermöglichen
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Proteste von Fridays for Future und anderen in Wiesbaden gegen die geplante Rodung des Dannenröder Waldes erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Verkehrspolitisch wird in Deutschland weiter geholzt, statt zukunftsweisend geplant: Als nächstes droht der Dannenröder Wald in Hessen dem Weiterbau der A 49 zum Opfer zu fallen. Ein mehr als 250 Jahre alter, gesunder ...

Weiter lesen>>

Geplantes Krankenhauszukunftsgesetz fördert Bettenabbau
Freitag 11. September 2020
Soziales Soziales, Bewegungen, TopNews 

Von GIB

Gemeingut: Jens Spahn muss Kliniksterben stoppen

Am kommenden Montag soll das geplante Krankenhauszukunftsgesetz in einer Anhörung erstmalig öffentlich beraten werden. Den Gesetzentwurf kommentiert Klaus Emmerich, langjähriger Klinikchef und von GiB vorgeschlagener Sachverständiger:

„Mit dem Gesetzentwurf gibt es war vorübergehend ...

Weiter lesen>>

Viertagewoche: Kurze Vollzeit für alle durchsetzen
Freitag 11. September 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Bewegungen 

Von Attac

Attac-AG Arbeitfairteilen fordert kurze Vollzeit für alle

Die bundesweite Attac-Arbeitsgruppe Arbeitfairteilen begrüßt die aktuelle Debatte um Einführung einer Viertagewoche, die der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann angestoßen hat, kritisiert seinen Vorschlag aber als nicht weitgehend genug. Notwendig ist aus der Sicht der Globalisierungskritiker*innen eine tariflich abgesicherte allgemeine Verkürzung der Arbeitszeit, statt eines Flickenteppichs ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch
Freitag 11. September 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Roger Gloor: Bertone. Pioniere des Autodesigns. Mit Blick in die Automobilgeschichte, Olms, Hildesheim 2020, ISBN: 978-3-487-08632-3, 68 EURO (D)

Über 120 Jahre Autodesign sind mit dem Namen Bertone verbunden. Giovanni und Nuccio Bertone entwickelten mit ihrem großen Kreis renommierter Gestalter futuristische Conceptcars als inspirierende Vorbilder für die gesamte Automobilindustrie und stehen für eine Vielzahl ...

Weiter lesen>>

Fakten zum Klimawandel: Was die Wissenschaft heute weiß
Donnerstag 10. September 2020
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Deutsches Klima-Konsortium

Die Weltwirtschaft steht unter dem Schock der Corona-Pandemie. Die Frage nach einer intelligenten Krisenbewältigung treibt Menschen, Staaten und Führungskräfte um. Kontrovers wird diskutiert, was wir aus der Pandemie für den Klimaschutz lernen können und wie sich die für den Wiederaufbau der Wirtschaft vorgesehenen enormen Finanzmittel konsequent auch in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaschutz lenken lassen.

Unerlässlich für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 33031

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz