Neue Wege in der Kommunalpolitik

03.10.13
Baden-WürttembergBaden-Württemberg, News 

 

von Linke Liste-Solidarische Stadt Freiburg

Die Linke Liste-Solidarische Stadt Freiburg wird im Vorfeld der Kommunalwahlen 2014 einen völlig neuen Weg bei der Aufstellung der Kommunalwahllisten beschreiten.

Die Linke Liste-Solidarische Stadt beabsichtigt die Hälfte aller Plätze auf ihrer Kommunalwahlliste in Vorwahlen (in Stadtteilen) vorbestimmen zu lassen. Die hier bestimmten KandidatInnen werden dann durch die Gremien der Linke Liste auf der Wahlversammlung den Mitgliedern zur Wahl vorgeschlagen.

Über diesen Weg werden wesentlich mehr Menschen an der Auswahl ihrer kommunalpolitischen VertreterInnen beteiligt. Zudem erhalten eigentlich Nicht-Wahlberechtigte (andere Staatsbürgerschaft, Jugendliche unter 16 u.a.) wichtige zusätzliche Beteiligungsmöglichkeiten, die ihnen bisher Aufgrund wahlrechtlicher Bestimmungen verweigert werden.

www.die-linke-bw.de

 


VON: LINKE LISTE-SOLIDARISCHE STADT FREIBURG






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz