Lesung: Abraham Melzer - Die Antisemitenmacher

26.11.17
Baden-WürttembergBaden-Württemberg, News 

 

Von  Palästinakomitee Stuttgart und Waldheim Stuttgart e. V.

"Die Antisemitenmacher" heißt der etwas provozierende Titel des neuen Buches von Abraham Melzer.  Der deutsch-jüdische Autor und Verleger setzt sich in seiner Schrift damit auseinander, dass der Vorwurf "Antisemit" derzeit oft  benutzt wird, um Kritiker der Politik des Staates Israel zum Schweigen zu bringen. Das ist ein Missstand gegen den Abraham Melzer ankämpft. Er ist ein entschiedener Gegner der Unterdrückung der Palästinenser und wurde mehrfach selbst mit dieser Kampagne konfrontiert.

Darüber hinaus erfahren die Leser seines Buches aber auch einiges über sein Leben als Kind einer von den Nazis verfolgten Familie und seine Erfahrungen als deutscher Jude in der Bundesrepublik.

Abraham Melzers Überlegungen zu einer gerade in der Bundesrepublik sehr wichtigen Diskussion um den Antisemitismus haben auch bereits positive Resonanz in den deutschen Medien bekommen.

Der Autor stellt sein Buch am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr im Clara-Zetkin-Waldheim in Stuttgart-Sillenbuch vor. Die Einladung zur Buchvorstellung mit Diskussion hängen wir an.

 







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz