2019: Das Jahr in dem die Konzerne "verschwanden"
Freitag 15. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

2019 war das Jahr, in dem die Konzerne "verschwanden".  Nicht die großen Auto-, Öl-, Kohle- und Atomkonzerne selbst bekämpfen die Energiewende, "Fridays for Future" und die CO2 Steuer, sondern ihre Vorfeldorganisationen und die "Initiative neue soziale Marktwirtschaft", die von der Industrie gut bezahlt wird. Wer in einigen Jahren die Gefahrzeitverlängerung von Kohle- und Atomkraftwerken durchsetzen will, der lässt heute ...

Weiter lesen>>

Warum eine Gans zum „Sündenbock“ wurde
Donnerstag 07. November 2019

Bild: Menschen für Tierrechte

Kultur Kultur, Umwelt, Baden-Württemberg 

Kommentar von Menschen für Tierrechte-Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. zur Tradition des Martinsgansessens

„Die Gänse haben Sankt Martin verraten, dafür müssen sie jetzt braten", heißt es im Volksmund. 
Der Legende nach versteckte sich der äußerst bescheidene und zurückhaltende Martin in einem Gänsestall, um der Bischofswahl zu entgehen. Die Gänse, in ihrer Ruhe gestört, begannen zu schnattern und Martin wurde in seinem Versteck gefunden. Dieser ...

Weiter lesen>>

Hubertusmesse in Alfdorf: Verein Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg kritisiert kirchlichen Segen für Jäger*innen
Mittwoch 06. November 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Umwelt, Kultur 

Von Menschen für Tierrechte

Am Samstag findet in der Stephanuskirche in Alfdorf im Rems-Murr-Kreis eine Hubertusmesse statt. Jägerinnen und Jäger holen sich hier für ihr Töten den kirchlichen Segen. Die Tierrechtsorganisation Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. übt scharfe Kritik an der Kirchengemeinde für die Durchführung dieses Gottesdienstes.
Im Vorfeld hatte sich der Tierrechtsverein mit einem Brief an den Pfarrer der ...

Weiter lesen>>

Fessenheim Stilllegung und sechs neue französische AKW?
Montag 04. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Die beiden Uralt-Reaktoren in Fessenheim werden jetzt wohl ziemlich sicher im Jahr 2020 abgestellt. Nach der Abschaltung und der Entleerung der gefährlichen Abklingbecken kommen für die Umweltbewegung "die Mühen der Ebene". Es ist ärgerlich, dass die EDF sogar noch richtig viel Entschädigung für das Uralt-AKW möchte und bekommt. Im Hintergrund sind Summen im Gespräch, die weit über die bisher genannten 400 Millionen Euro hinaus gehen.

 ...

Weiter lesen>>

Bevor noch eine Art verschwindet: Nationale Tagung zur „Spurensuche Gartenschläfer“
Montag 28. Oktober 2019

Foto: Torsten Pröhl, BUND

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von BUND

In keiner Stadt leben noch so viele Exemplare des gefährdeten Gartenschläfers wie in Wiesbaden, der „Gartenschläfer-Hauptstadt“ Deutschlands. Deshalb steht dort heute die kleine Schlafmaus im Zentrum der Tagung „Spurensuche Gartenschläfer“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Mehr als 100 Teilnehmende vom Bundesamt für Naturschutz und weiteren ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz statt Autogipfel!
Freitag 25. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Robin Wood

Kletterprotest bei der Demonstration gegen den Autogipfel im Porsche-Museum in Stuttgart

ROBIN WOOD-Aktivist*innen unterstützen die Proteste gegen den „Autogipfel“ im Stuttgarter Porsche-Museum. Zwei Kletter*innen spannten heute Mittag direkt vor dem Museum zwischen zwei Masten ein Banner mit dem Slogan „Saubere Autos sind eine dreckige Lüge“. Aus Sicht von ROBIN WOOD ist – zum Schutz des Klima und zur Luftreinhaltung – ein grundlegender Wandel ...

Weiter lesen>>

Tahiri-Schwestern sofort zurückholen
Freitag 25. Oktober 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Politik, Internationales 

Aufgrund fehlender Reaktionen der Verantwortlichen dieser Abschiebung auf unseren ersten Brief und, der für die beiden Tahiri-Schwestern immer bedrohlicher-werdenden Situation in Serbien, hat die Landesgruppe der Bundestagsabgeordneten der Partei DIE LINKE aus Baden-Württemberg diesen zweiten offenen Brief geschrieben. 

Michel Brandt: „Diese Abschiebung war offensichtlich falsch. Trotzdem kümmert sich weder der grüne Ministerpräsident Kretschmann oder sein Innenminister Strobl darum, sie ...

Weiter lesen>>

Bauerndemos, grüne Kreuze, Gift & Bauernsterben
Dienstag 22. Oktober 2019

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Überall finden heute in Deutschland große Bauerndemos statt. Die Ängste der Landwirte vor einem politisch gewollten  Bauernsterben sind mehr als berechtigt. Seit Mitte der 1990er-Jahre ist die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland um die Hälfte zurückgegangen und mit den kleineren Betrieben schwindet auch die Artenvielfalt. Doch eine Frage wird heute nicht gestellt. Welche politische Farbe hatten die Mehrzahl der ...

Weiter lesen>>

Bundesweite „Konferenz Betriebsräte im Visier” fordert Stop der illegalen Bekämpfung von Betriebsräten, Personalräten und Mitarbeitervertretungen
Sonntag 20. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Wolfgang Alles

Am Samstag, den 19.10.2019, fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 6. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt. Rund einhundert Menschen aus sehr unterschiedlichen Branchen nahmen an der Konferenz teil.

Mit „Verdachtskündigungen”, mit Bespitzelung und Zersetzung des beruflichen und privaten Umfeldes wird zunehmend gegen engagierte Betriebs- und Personalräte sowie Mitarbeitervertretungen vorgegangen. ...

Weiter lesen>>

Schlammlawine vor Konzernzentrale: Aktivisten protestieren gegen TÜV Süd wegen Dammbruch in Brasilien
Donnerstag 17. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

Schlammbeschmierte Menschen mit der Aufschrift „TÜV-Süd-zertifiziert“ vor der Unternehmenszentrale in München: Mit einer symbolischen Aktion haben MISEREOR und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen das Verhalten des TÜV Süd im Zusammenhang mit dem tödlichen Dammbruch einer Eisenerzmine bei Brumadinho in Brasilien protestiert. Die Organisationen sind Teil der „Initiative Lieferkettengesetz“, die von der Bundesregierung einen gesetzlichen ...

Weiter lesen>>

TÜV-Skandal bei Dammbruch in Brasilien: Wir brauchen endlich ein Lieferkettengesetz
Donnerstag 17. Oktober 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Baden-Württemberg 

„Wenn der TÜV Süd einen völlig maroden Staudamm aus Profitgier für sicher befindet und 272 Menschen in Brasilien ihr Leben verlieren, ist das fahrlässige Tötung. Zu Recht haben nun Betroffene zusammen mit den Juristen des ECCHR Anzeige bei der Staatsanwaltschaft München erstattet. Große Unternehmen wie der TÜV kommen bei Menschenrechtsverletzungen in aller Welt zu oft straffrei davon. Deswegen muss die Bundesregierung endlich ein Lieferkettengesetz verabschieden", erklärt Eva-Maria Schreiber, ...

Weiter lesen>>

6. bundesweite „Konferenz Betriebsräte im Visier” gegen Mobbing von Betriebsräten
Sonntag 13. Oktober 2019
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg, News 

Von Komitee „Solidarität gegen BR-Mobbing!“

Am Samstag, den 19.10.2019, findet im Mannheimer Gewerkschaftshaus ab 13:00 Uhr die 6. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt.

Mit „Verdachtskündigungen”, mit Bespitzelung und Zersetzung des beruflichen und privaten Umfeldes wird gegen engagierte Betriebs- und Personalräte vorgegangen. In der Folge kommt es bei Betroffenen zu schweren depressiven Erkrankungen und sogar zu ...

Weiter lesen>>

Verschärfungen des Polizeigesetzes in Baden-Württemberg
Samstag 12. Oktober 2019
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Nein zu den geplanten Verschärfungen des Polizeigesetzes in Baden-Württemberg und Nein zu den geplanten umfassenden Einschränkungen von Bürger*innen, Freiheits- und Menschenrechten

In Baden-Württemberg hat sich ein breites Zivilgesellschaftliches Bündnis aus ca. 50 Organisationen, Initiativen und Parteien formiert, das gegen die Pläne der Landesregierung mobil macht.

MdB Michel Brandt Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe der Fraktion ...

Weiter lesen>>

Agro-Chemie-Lobby, "Bauer Willi" und Grüne Kreuze
Freitag 11. Oktober 2019

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Bundesweit aufgestellte Grüne Kreuze sollen als Mahnmal auf die Folgen des neuen Agrarpakts der Bundesregierung, auf das Volksbegehren "Rettet die Bienen" und auf die allgemeine Lage der Landwirtschaft hinweisen. Ein am Kreuz angebrachter Text besagt, dass der von der Bundesregierung geplante Agrarpakt ein „kommendes Bauernsterben“ auslösen würde. Bayer/Monsanto, Syngenta, Gen-Lobby & Co. sehen ihre Profitinteressen durch das Agrarpaket massiv ...

Weiter lesen>>

Sondermüll in Heilbronn
Mittwoch 09. Oktober 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Umwelt, Bewegungen 

Von BBU

Sonderabfall unter Heilbronn: Welche Risiken gehen von der Untertagedeponie der Salzwerke aus?

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Die durch den Bergbau entstandenen Hohlräume der Salzbergwerke in
Heilbronn und Kochendorf werden seit 30 Jahren als Versatzbergwerk und
Untertagedeponie von Reststoffen genutzt. Zur Ablagerung zugelassen sind
rund 500 verschiedene Abfälle, von denen einige als ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1465

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz