Abwrackprämie abwracken: Dienstag Menschenkette in Berlin
Freitag 29. Mai 2020

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Attac

Attac beteiligt sich an Protest / Kein Steuergeld für klimaschädliche Spritschlucker

Dienstag, 2. Juni, ab 12 Uhr

Vom VDA (Behrenstraße 35) zum Kanzlerinnenamt (Willy-Brandt-Straße 1), Berlin (Attac-Abschnitt in der Wilhelmstraße)

Mit einer kilometerlangen Menschenkette quer durchs Regierungsviertel – vom Sitz der Autolobbyist*innen vom VDA bis zum Kanzlerinnenamt – stellen sich Bürger*innen am Dienstag gegen eine Abwrackprämie ...

Weiter lesen>>

Datteln 4 / Uranfabrik Gronau: Kritik am Kuschelkurs der NRW-Landesregierung mit den Energiekonzernen
Freitag 29. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat sich erneut mit Nachdruck gegen die Inbetriebnahme des umstrittenen Kohlekraftwerks Datteln 4 (NRW) des Uniper-Konzerns ausgesprochen, das am Samstag (30.05.2020) ans Netz gehen soll. „Die Inbetriebnahme wird gegen den Willen der breiten Bevölkerung und unter Protest stattfinden“, so BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz.

Der BBU betont, dass ein neues Kohlekraftwerk in Nordrhein-Westfalen, und auch anderswo, ...

Weiter lesen>>

Berliner Wassertisch fordert gemeinwohlorientierte Zukunftsstrategie der Berliner Wasserbetriebe
Freitag 29. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Von Berliner Wassertisch

Auf ihrer Pressekonferenz am Montag, 25. Mai 2020 präsentierte der Vorstandsvorsitzende der Berliner Wasserbetriebe (BWB), Jörg Simon, ein Rekordergebnis für das Jahr 2019: die BWB erwirtschafteten einen Überschuss von 196 Mio. Euro. Davon sollen lt. Wirtschaftssenatorin Ramona Popp (Grüne) 113 Mio. Euro in den „allgemeinen  Landeshaushalt“ einfließen. Das bedeutet, dass die Berliner Wasserkunden mit ihrem Wassergeld nach wie vor zur  Abgabe ...

Weiter lesen>>

Keine Geldgeschenke an die Autoindustrie – Jetzt klimafreundliche Mobilität fördern!
Freitag 29. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Nach Absage des für kommende Woche geplanten Autogipfels, bei dem die Bundesregierung mit der Autolobby über Kaufprämien für Neuwagen entscheiden wollte, fordert ROBIN WOOD, auf jegliche Anreize zum Autokauf zu verzichten. Statt in der Corona-Krise eine klimaschädliche und in Teilen betrügerische Branche zu subventionieren, müssen öffentliche Gelder jetzt in eine sozial-ökologische Mobilitätswende investiert werden.

„Die Bundesregierung hat ...

Weiter lesen>>

Wir sind Kirche zur Kandidatur einer Nachfolgerin für Kardinal Barbarin in Lyon
Freitag 29. Mai 2020
Kultur Kultur, Bewegungen, Feminismus 

Von Wir sind Kirche

Eine Bischöfin: die Nachfolgerin der Apostolin der Apostel

Wir sind Kirche begrüßt die Kandidatur von Anne Soupa als Nachfolgerin von Kardinal Barbarin für das Bistum Lyon.

Zu einem ohne Frage ungewöhnlichen Schritt hat sich die französische Theologin und Journalistin Anne Soupa entschlossen, als sie ihre Kandidatur für den Bischofssitz von Lyon bekannt gab. Ungewöhnlich in zweierlei Hinsicht: ...

Weiter lesen>>

Kundgebung 30.5. in Stuttgart: „Ihre Krise … Nicht auf unserem Rücken!“
Donnerstag 28. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, TopNews 

Von IL

Das neue Stuttgarter Krisenbündnis veranstaltet an diesem Samstag, 30. Mai, eine Kundgebung im Oberen Schlossgarten in Stuttgart-Mitte (beim Schauspielhaus). Beginn ist um 14 Uhr.

Für die gemeinsame Kundgebung haben sich Gewerkschaften, die Klimabewegung, linke Parteien, antikapitalistische Gruppen, Kulturschaffende, Geflüchtete und antirassistische Initiativen zusammengeschlossen. Das Bündnis wehrt sich gegen die „Krisenbewältigungspolitik“ der ...

Weiter lesen>>

Degrowth Vienna 2020 diskutiert Auswege aus Wachstumszwang
Donnerstag 28. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Bereits 3000 Anmeldungen für viertägige Onlinekonferenz / Attac ist Mitveranstalter

Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni 2020

Um Strategien für eine sozial-ökologische Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft geht es bei der viertägigen Onlinekonferenz Degrowth Vienna 2020. Attac Deutschland und Attac Österreich gehören zu den Veranstaltern.

Mehrere Tausend Wissenschaftler*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen und ...

Weiter lesen>>

Das Bedingungslose Grundeinkommen und die Partei DIE LINKE
Donnerstag 28. Mai 2020

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Bewegungen, TopNews 

Offener Brief an die Redaktion des überparteilichen Netzwerks Grundeinkommen

Von Wolfgang Gerecht (WG)

Haben einflussreiche Partei-Funktionäre der Partei DIE LINKE an der Unterdrückung eines kritischen Berichtes an das Netzwerk Grundeinkommen über das dubiose Verfahren zum Mitgliederentscheid über das Grundeinkommen in der Partei DIE LINKE mitgewirkt?

Sachverhaltsdarstellung an die Redaktion des Netzwerks ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future Göttingen Sitzstreik am 02.06.2020
Donnerstag 28. Mai 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von FFF Göttingen

Fridays for Future Göttingen ruft zum ersten Klimastreik in Göttingen seit Beginn der Corona-Krise auf. Am Dienstag, den 02.06.2020, soll am Gänseliesel ab 15 Uhr eine Kundgebung stattfinden. Die Aktionsform ist an die aktuellen Bedingungen angepasst: Mit Schildern auf dem Boden sitzend, mit Mundschutz und mindestens 1,5 Metern Abstand zu den anderen Kundgebungsteilnehmer*innen, werden die Aktivist*innen ihre Forderungen präsentieren. Im Zuge der ...

Weiter lesen>>

Sand im Getriebe: Dezentrale Aktionen gegen die #Abfckprämie
Mittwoch 27. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Sand im Getriebe

Dezentraler Aktionstag am 29.5. – Verkehrswende statt #Abfckprämie!

Homeoffice, den 27. Mai 2020. Das klimaaktivistische Bündnis Sand im Getriebe hat für den kommenden Freitag dezentrale Proteste angekündigt. Statt einer von der Autolobby forcierten Kaufprämie für Neuwagen fordert das Bündnis einen radikalen Umbau des Verkehrssystems sowie der Autoindustrie. Voraussichtlich soll am 2. Juni bei einem weiteren ...

Weiter lesen>>

Jagd auf geschützten Fischotter in Bayern muss sofort ein Ende haben
Mittwoch 27. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von DUH

Deutsche Umwelthilfe kritisiert zum Weltottertag am 27. Mai die Genehmigung zum Abschuss von geschützten Fischottern in der Oberpfalz und unterstützt Klage des Bund Naturschutz Bayern – Ausbreitung nach Westen darf in Deutschland nicht gestoppt werden – Straßenverkehr dezimiert Otterpopulation, zusätzliche Abschüsse sind europarechtswidrig

Berlin, 27.5.2020: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert anlässlich des Weltottertages am 27. Mai die ...

Weiter lesen>>

Neuer Gerichtstermin: Elbvertiefung muss gestoppt werden
Dienstag 26. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND, NABU und WWF

Schädigung des Lebensraums Elbe ist unverhältnismäßig

Am 29. Mai 2020 wird die vom WWF unterstützte Klage der Umweltverbände BUND und NABU gegen die umstrittene Elbvertiefung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt. Das Aktionsbündnis „Lebendige Tideelbe“ hatte im September 2018 erneut gegen das Vorhaben geklagt. Nach seiner Auffassung verstoßen die Planung und Umsetzung auch nach mehrfachem Nachbessern gegen geltendes ...

Weiter lesen>>

Waldstrategie 2050 muss stärker ökologisch ausgerichtet werden
Dienstag 26. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Bundesagrarministerin Julia Klöckner auf, sich für die konsequente Umsetzung der neuen EU-Biodiversitätsstrategie in Deutschland stark zu machen. Insbesondere müssen die Kernpunkte der EU-Strategie Eingang finden in die nationale Waldstrategie 2050. Statt die Waldbestände weiter zu gefährden, fordert ROBIN WOOD verbindliche Schutzkonzepte für Naturwälder und die Umstellung der Forstwirtschaft auf eine naturnahe Waldwirtschaft.

Am 20. Mai 2020 ...

Weiter lesen>>

Nach PETA-Strafanzeige: Etliche Tiere von skrupelloser Passauer Hundezüchterin beschlagnahmt und in lokales Tierheim gebracht
Dienstag 26. Mai 2020

Fotos: Die skrupellose Halterin packte Hunde roh und tauchte sie in eiskaltes Wasser. / © PETA Deutschland e.V.

Bayern Bayern, Bewegungen, Umwelt 

Von PETA

Über eine Whistleblower-Meldung wurde PETA im März auf eine sogenannte Animal Hoarderin aufmerksam, die in Windorf im Landkreis Passau unter anderem Pferde, Hunde, Katzen, Fische und Hühner unter tierschutzwidrigen Bedingungen hält. Da sie die Hunde im Internet zum Verkauf anbot, gaben sich Mitarbeiter der Tierrechtsorganisation als Interessenten aus und stießen vor Ort auf gravierende Tierquälerei: Sogar vor den Augen des als Käufer getarnten PETA-Teams ...

Weiter lesen>>

Brüssel knickt vor BAYER & Co. ein
Montag 25. Mai 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Lebensmittel-Importe dürfen Rückstände von EU-weit verbotenen Pestiziden enthalten

Von CBG

Die Europäische Union duldet bei Nahrungsmittel-Importen Rückstände von Agro-Chemikalien, die auf ihrer eigenen Verbotsliste stehen. Im Rahmen der neuen Landwirtschaftsstrategie „From farm to fork“ bekennt sie sich zu „Einfuhr-Toleranzen für Pestizid-Wirkstoffe, die in der EU nicht mehr genehmigt sind“. Nur vage konzediert Brüssel, bei der Prüfung der entsprechenden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 16223

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz