Klima-Aktivist*innen blockieren SPD-Parteizentrale in Berlin
Mittwoch 01. Juli 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Protest gegen Kohlegesetz -  „Dieses Gesetz ist ein Klimaverbrechen“

Von Ende Gelände

Rund 100 Klimaaktivist*innen von Ende Gelände blockieren seit heute morgen, 9 Uhr, zusammen mit den Anti-Kohle-Kidz, der Interventionistischen Linken und Extinction Rebellion (XR) die SPD-Parteizentrale in Berlin. Sie protestieren damit gegen das Kohlegesetz der Bundesregierung, das am Freitag im Bundestag und Bundesrat beschlossen werden soll.

Dazu Ronja Weil, ...

Weiter lesen>>

Zivilgesellschaft ruft erneut zur Fahndung nach Klimastraftätern auf
Mittwoch 01. Juli 2020

Bild: JunepA

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Zivilgesellschaftliches Zentrum für Rechenschaft der Klimakrise fahndet erneut mit Plakaten nach der sogenannten „Kapitalistischen Klimazerstörer-Bande“

Von JunepA 

Wie bereits vor anderthalb Jahren tauchen seit letzter Nacht in Berlin und anderswo Plakate mit einem Fahndungsaufruf zur Festsetzung der sogenannten "Klimazerstörer-Bande" auf.

Bereits Ende 2018 war auf Druck des Zivilgesellschaftlichen Zentrums für Rechenschaft der Klimakrise ...

Weiter lesen>>

Deutsche Doppelstandards beim Völkerrecht?
Mittwoch 01. Juli 2020

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

von pax christi

pax christi sieht die Bundesregierung bei der Ablehnung der von der israelischen Regierung geplanten Annexion von Teilen des Westjordanlandes in der Pflicht

pax christi fordert die Bundesregierung und die EU auf, die von der israelischen Regierung geplante Annexion von Teilen des Westjordanlandes mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern.

Am 1. Juli will die israelische Regierung Gesetze zur Annexion von Teilen des ...

Weiter lesen>>

RIB Tours: Todesgefahr für Ostsee-Schweinswale
Mittwoch 01. Juli 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

GRD und NABU lehnen ultraschnelle Schlauchboot-Touren ab

Von GRD und NABU

Ein neues touristisches Angebot an der Küste Schwansens und Angelns, mit ultraschnellen Schlauchbooten (RIB) auf der Ostsee herumzurasen, wird zur Todesgefahr für Ostsee-Schweinswale. NABU und die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) kritisieren, dass dieses Spaßangebot offenbar von den zuständigen Behörden genehmigt wurde und fordern den sofortigen Stopp dieser unnötigen ...

Weiter lesen>>

Auftrag: zukunftsfähiges Europa
Mittwoch 01. Juli 2020
Internationales Internationales, Bewegungen, Umwelt 

Von NABU und WWF

Start der Ratspräsidentschaft/1,3 Millionen Menschen fordern grüne Investitionen

Klarer Auftrag für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft: 1,3 Millionen Menschen haben Petitionen für klimafreundliche Konjunkturprogramme unterzeichnet und fordern gemeinsam: „Unser Geld nur für eine grüne und gerechte Zukunft!“. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat heute diese Unterschriften stellvertretend für die gesamte Bundesregierung vor dem ...

Weiter lesen>>

Fahrraddemo am Freitag, den 03.07.
Mittwoch 01. Juli 2020
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, News 

Von FFF Göttingen

Ein Bündnis aus verschiedenen Göttinger Gruppen ruft unter dem Motto "Treat every crisis as a crisis" zu einer Fahrraddemo am 03.07. auf. Die Demo beginnt um 17 Uhr am Platz der Göttinger Sieben und endet am Neuen Rathaus.

Das Bündnis besteht unter anderem aus Fridays for Future, der Basisdemokratischen Linken, Ende Gelände, Students for Future und Parents for Future. Ziel ist es, auf die Klimakrise aufmerksam zu machen, die durch die Corona-Pandemie ...

Weiter lesen>>

„Schluss mit den Lippenbekenntnissen, Frau Klöckner!“: Bauernhöfe, Tiere und Umwelt brauchen ambitionierte Politik, nicht leere Phrasen
Dienstag 30. Juni 2020

Foto: "Wir haben es satt!"

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von "Wir haben es satt!"-Bündnis

„Wir haben es satt!“-Bündnis fordert zukunftsfähige EU-Agrarreform (GAP) / Klöckner muss Interessenvertretung für die Industrie beenden und Worten Taten folgen lassen

Kurz vor Beginn der EU-Ratspräsidentschaft demonstrieren heute zahlreiche Menschen mit dem Konterfei von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Auf Schildern, die die Demonstrant*innen sich um den Hals gehängt haben, ...

Weiter lesen>>

Alterndes AKW Lingen muss jetzt vom Netz
Dienstag 30. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Revision: Nur ca. 25% der Heizrohre auf Risse geprüft

Die Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Emsland, der Grafschaft Bentheim und dem Münsterland sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisieren scharf die Aussagen von RWE-Chef Rolf-Martin Schmitz während der RWE-Hauptversammlung am vergangenen Freitag in Essen. Der RWE-Chef hatte auf Fragen des Dachverbands Kritischer AktionärInnen u. a. geantwortet, dass er eine Abschaltung ...

Weiter lesen>>

Immer noch kein Ende der qualvollen Botox-Tierversuche an Mäusen
Dienstag 30. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Internationaler Aktionstag

Während drei Hersteller von Botox-Produkten zumindest großteils auf tierversuchsfreie Zelltests umgestiegen sind, testet die Firma Sloan Pharma immer noch an Mäusen. Mit einer Briefaktion fordert der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) den Hersteller auf, endlich die qualvollen Tierversuche einzustellen. Der Aktionstag findet europaweit jedes Jahr um den Tag der ersten ...

Weiter lesen>>

Deutsche EU-Präsidentschaft pusht EU-Mercosur-Abkommen
Dienstag 30. Juni 2020

Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Frontalangriff auf Klimaschutz, Menschenrechte und Arbeitsschutzstandards

Die deutsche Regierung präsentiert heute ihr Programm für die am 1. Juli beginnende EU-Präsidentschaft: Wie das Attac vorliegende Dokument zeigt, will sie dabei den Abschluss des Handelsabkommens zwischen der EU und den Mercosur-Staaten vorantreiben. (1)

Das Abkommen soll unter anderem der deutschen Autoindustrie mehr Exporte in die Mercosur-Staaten ermöglichen. Im Gegenzug ...

Weiter lesen>>

Präzedenzfall! Pressefreiheit in Gefahr!
Montag 29. Juni 2020

Foto: Free Assange Committee Germany

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Kultur 

Von Free Assange Committee Germany

Am 03. Juli 2020 wird ein mehrfach für den Friedennobelpreis nominierter australischer Journalist seinen 49. Geburtstag hinter Gittern verbringen, während Menschen weltweit bei Veranstaltungen für ihn lautstark seine Freiheit einfordern.

Julian Assange, Journalist und Erfinder der Whistleblower-Plattform WikiLeaks, kämpft derzeit um sein Überleben im berüchtigten Folter-Gefängnis Belmarsh in London, auch bekannt als ...

Weiter lesen>>

Endlich wird das AKW Fessenheim abgestellt
Montag 29. Juni 2020

Bild: Mitwelt.org

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Rede von Axel Mayer zur Abstellung des AKW-Fessenheim

Endlich!
Endlich sind die beiden alten Kisten abgestellt

Endlich
entsteht in Fessenheim nicht mehr jährlich die Radioaktivität von 1800 Hiroshima-Bomben

Endlich
wird in Fessenheim kein Atommüll mehr produziert, der eine Million Jahre strahlt und 33.000 Generationen gefährdet

Endlich
ist ein Großteil der GAU-Gefahr beseitigt und wenn die ...

Weiter lesen>>

Ein sichtbares Zeichen für ein Atomwaffenverbot auf Trier.de
Montag 29. Juni 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Rheinland-Pfalz, TopNews 

Von AG Frieden Trier

Die AG Frieden unterstützt den Flaggentag der Bürgermeister für den Frieden. Trier zeigt, dass es den I CAN-Appell für ein Atomwaffenverbot unterstützt.

Am Mittwoch 8. Juli 2019 um 11:30 Uhr wird die Stadt Trier vor dem Rathaus ein sichtbares Zeichen für eine fried­liche Welt ohne Atomwaffen setzen. Zeitgleich wird auch virtuell auf www.trier.de gezeigt, dass die Stadt mit OB Leibe als „mayor for peace“ sich aktiv für eine ...

Weiter lesen>>

60 Organisationen fordern: Zeit zum Umdenken – EU-Mercosur-Abkommen stoppen!
Montag 29. Juni 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von BBU

Gemeinsamer Aufruf und Foto-Aktion vor dem Bundeskanzleramt

60 zivilgesellschaftliche Organisationen aus den Bereichen Umweltschutz, Landwirtschaft, Menschenrechte, Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe protestieren heute gegen das geplante Handelsabkommen der EU mit den Mercosur-Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Mit einer Aktion vor dem Bundeskanzleramt und einem gemeinsamen Aufruf fordern sie von der Bundesregierung, das ...

Weiter lesen>>

Vorsätzliche gefährliche Körperverletzung bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück: PETA erstattet Strafanzeige gegen Schlachtbetrieb
Montag 29. Juni 2020

Ein als Sensenmann verkleideter PETA-Mitarbeiter warnte kürzlich bei Tönnies vor dem „Corona-Hotspot Fleischfabrik“. / © PETA Deutschland e.V.

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Im Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück wurde das Coronavirus bereits bei mehr als 1.500 Mitarbeitern nachgewiesen. PETA sieht die Ursache des explosionsartigen Infektionsanstiegs in der systematischen Ausbeutung von Menschen und Tieren: Die Qualen der Tiere aufgrund der bei Tönnies angewandten leidvollen Kohlenstoffdioxid-Betäubung sowie die schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten sind seit Jahren bekannt, ohne dass bislang wesentliche ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 16221

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz