BUND & BUNDJugend: Solidaritätserklärung „Fridays for Future“
Freitag 22. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Jugendverband BUNDJugend haben zu den heute erneut stattfindenden Schülerstreiks der Bewegung „Fridays for Future“ eine Solidaritätserklärung abgegeben.

Dazu erklärt Olaf Bandt, Geschäftsführer für Politik und Kommunikation beim BUND: „Wir unterstützen die jungen Menschen im Kampf um ihre Zukunft und teilen ihr Ziel für konsequenten Klimaschutz. Die Schülerinnen und Schüler, die sich freitags aktiv mit ...

Weiter lesen>>

NABU: Nachhaltigkeitssiegel MSC schützt Wale und Seevögel nicht ausreichend
Freitag 22. Februar 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

BirdLife-Studie offenbart gravierende Mängel beim Siegel für Fischprodukte

Eine aktuelle Studie des NABU-Dachverbandes Birdlife International dokumentiert gravierende Mängel des weltweit bekannten Siegels für Fischprodukte und Meeresfrüchte, das Marine Stewardship Council (MSC). Nur 13 Prozent der untersuchten Fischereien erhielten eine gute Note, lediglich bei einer ging der ungewollte Beifang von bedrohten Arten nach der Zertifizierung ...

Weiter lesen>>

Tierschutzpartei NRW: Pferdeverbot in Karnevalszügen sofort umsetzen!
Freitag 22. Februar 2019
Umwelt Umwelt, Kultur, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Die Tierschutzpartei NRW rügt in aller Schärfe die Entscheidung des NRW-Innenministers Herbert Reul, das von Tierschützern seit langem geforderte Verbot des Einsatzes von Pferden im Karneval, insbesondere in Umzügen, auch weiterhin nicht umzusetzen.

"Der Einsatz von Pferden bei Rosenmontagszügen ist stark umstritten, bereits in der Vergangenheit kam es immer wieder zu Unfällen, seit Jahren fordern wir ein Pferdeverbot im Karneval," betont Sandra Lück, ...

Weiter lesen>>

Neue Atomfabrik nach Fessenheim-Aus?
Donnerstag 21. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Mit großem Interesse hat der BUND-Regionalverband Südlicher Oberrhein das neue Papier „ Für die Zukunft des Raumes Fessenheim“ gelesen. In diesem Raumprojekt findet sich viel Positives und als Wichtigstes wohl die Maßnahme 3.3. der „beispielhaft, erfolgreicher Rückbau des AKW“. Wir sind auf die konkrete Umsetzung ...

Weiter lesen>>

BUND-Trinkwasserstudie zeigt: Nitratbelastung im Grundwasser zu hoch
Donnerstag 21. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Unser wichtigstes Lebensmittel ist das Trinkwasser. Doch blicken Gewässerschützer und Wasserversorger seit geraumer Zeit mit Sorge auf die vielerorts wachsende Nitratbelastung des Grundwassers, das mit rund 70 Prozent die wichtigste Ressource für Trinkwasser ist. Eine neue Studie des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zeigt nun: Die bisher durchgeführten Maßnahmen von Wasserversorgern und Landwirten führen nicht zu einem allgemeinen Rückgang der ...

Weiter lesen>>

Kohlelobbyist Laschet (CDU) drückt sich in Regierungserklärung vor Verantwortung
Donnerstag 21. Februar 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Am gestrigen Mittwoch hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sich in einer Regierungserklärung zum Kohleausstieg in Nordrhein-Westfalen erklärt. Der NRW-Bundestagsabgeordnete und Umweltpolitiker Hubertus Zdebel (DIE LINKE) kann in Laschets Äußerungen keinen Gestaltungswillen erkennen:

"Da ist jemand Ministerpräsident des größten deutschen Bundeslandes und will offenbar gar nicht regieren. Es ist peinlich, wie Armin Laschet (CDU) jegliche Verantwortung für die Verhandlungen zum ...

Weiter lesen>>

Ein klares Bekenntnis zu den Ergebnissen der Kohlekommission sieht anders aus!
Donnerstag 21. Februar 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Im Prinzip ist es durchaus zu begrüßen, wenn Ministerpräsident Laschet gestern die vollständige Umsetzung der Empfehlungen der Kohlekommission versprochen hat,“ kommentiert Hanno Raußendorf, Sprecher für Umwelt- und Klimaschutz im Landesvorstand der Linken NRW die Regierungserklärung im Landtag. „Allerdings wäre seine Beteuerung um einiges glaubwürdiger, wenn er auch den Rechentricks aus dem Hause Pinkwart in der vergangenen Woche widersprochen hätte.

Die ...

Weiter lesen>>

Eine Nische für den Wolf
Mittwoch 20. Februar 2019

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Wie der Mensch und seine Nutztiere sich in NRW mit dem Wolf arrangieren können

Von Edith Bartelmus-Scholich

NRW wird Wolfsland. Nachdem schon seit Jahren durchziehende Einzeltiere beobachtet wurden, hat sich nun in der Senne das erste Rudel angesiedelt. Weitere werden sicher folgen. Das wirft Fragen dazu auf, wie der Mensch und seine Nutztiere mit dem großen Beutegreifer Wolf koexistieren können. Dieses Konfliktfeld haben am 16.2. in Ahlen auf Einladung der ...

Weiter lesen>>

57.000 Unterschriften gegen Xenotransplantations-Tierversuche
Mittwoch 20. Februar 2019

v.li: Ministerialrätin Dr. Ulrike Marschner, Christine Müller u. Dr. Rosmarie Lautenbacher (beide ÄgT); Foto: Ärzte gegen Tierversuche

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein überreichte Petition gegen Verpflanzung von Schweineorganen auf Affen an Bayerisches Staatsministerium

Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) und seine Münchner Arbeitsgruppe verurteilen Xenotransplantations-Tierversuche, bei denen unter anderem Herzen genmanipulierter Schweine in Affen transplantiert werden, als fehlgeleitete Forschung und fatal für Mensch und Tier. Der Verein hat im Rahmen seiner Kampagne ...

Weiter lesen>>

Der hohe Preis der Kohle
Mittwoch 20. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von WWF

Zur Regierungserklärung Armin Laschets: WWF fordert klare Ansage zu Stilllegungen bis 2022

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat ein Rodungsmoratorium für den Hambacher Wald bis zum Herbst 2020 angekündigt. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Landtag. Zur Höhe der stillzulegenden Kapazitäten bis 2022 äußerte er sich nicht. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim ...

Weiter lesen>>

Demonstration am Atommüll-Zwischenlager Ahaus – Kein atomwaffenfähiger Atommüll aus Garching
Mittwoch 20. Februar 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Zum achten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima findet am 9. März in Ahaus eine überregionale Protestdemonstration gegen Atomkraft, gegen die unzureichende Sicherheit der Atommüll-Zwischenlager und gegen weitere Castor-Transporte statt. Der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) ruft zur Teilnahme an der Demonstration in Ahaus auf:

 

„Ahaus drohen noch in diesem Jahr neue Castor-Transporte aus dem stillgelegten Atomkraftwerk AVR in Jülich. Jetzt auch noch ...

Weiter lesen>>

Gesetzlicher Rahmen gegen das Verschwenden von Lebensmitteln notwendig
Mittwoch 20. Februar 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, News 

Von BUND

Die Ressourcenverschwendung durch Lebensmittel, die weggeworfen statt verwendet werden, ist extrem hoch. Weltweit landen laut der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) Jahr für Jahr 1,3 Milliarden Tonnen essbare Lebensmittel in der Mülltonne, davon in der EU rund 88 Millionen Tonnen. Die Ressourcenverschwendung ist sogar noch höher, denn auch für die Produktion, Lagerung, Vermarktung und den Transport werden große Mengen an Energie und Wasser ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit der russischen Umweltschutzorganisation Ecodefense
Dienstag 19. Februar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

Von BBU

Teilnehmer*innen der 14. Atommüllkonferenz der Anti-Atomkraft-Bewegung, Anti-Atom-Initiativen und Einzelpersonen protestieren mit einer Petition gegen sich verschärfende, repressive Maßnahmen der Putin-Administration gegen die russische Nichtregierungsorganisatin Ecodefense. Bereits im Juli 2014 hatte das russische Justizministerium die Umweltorganisation Ecodefense zu ausländischen Agenten erklärt. Nach erfolgreichen internationalen Protesten - beispielsweise konnten ...

Weiter lesen>>

KIT: Klimaziele von Paris: Der Beitrag der Landnutzung
Dienstag 19. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Deutlich unter zwei Grad Celsius im Vergleich zur vorindustriellen Zeit – auf diesen Wert soll die Erderwärmung laut Pariser Klimaabkommen begrenzt werden. Ein aktueller Sonderbericht des Weltklimarates zeigt jedoch, dass sich die globale Temperatur bereits jetzt um ein Grad Celsius erhöht hat. In einer Studie konnte ein Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Edinburgh zeigen, dass die bisherigen Bemühungen, Treibhausgase ...

Weiter lesen>>

Elfenbeinkönigin gestürzt
Dienstag 19. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Tansanisches Gericht verurteilt als „Ivory Queen“ bekannte Elfenbeinschmugglerin zu 15 Jahren Haft

Die als „Elfenbeinkönigin“ bekannte chinesische  Staatsbürgerin Yang Fenglan ist in der tansanischen Hauptstadt Daressalam zu 15 Jahren Haft und einer Geldstrafe über 13 Millionen US-Dollar verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Fenglan für den Schmuggel von über 860 Elefantenstoßzähnen zwischen 2000 und 2014 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 13365

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz