Seit 7 Jahren gibt es den Mindestlohn und ab Oktober wird er auf 12 Euro die Stunde erhöht – Zeit, Bilanz zu ziehen
Samstag 01. Oktober 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

In Deutschland wurde im Jahr 2015 der Mindestlohn eingeführt, doch  werden immer noch viele Beschäftigte um ihren Lohn geprellt und dem Staat entgehen Einnahmen aus Steuern und Sozialabgaben.

Die Umgehung der Zahlung des Mindestlohns ist in bestimmten Branchen besonders häufig anzutreffen, vor allem im Hotel- und Gaststättengewerbe, Einzelhandel und bei den privaten Haushalten. Dort sind besonders hohe Zahlen von Verfehlungen beobachtet worden und die ...

Weiter lesen>>

NABU: Nationaler Strategieplan ist nicht reformierbar – Blick auf GAP ab 2028 richten
Samstag 01. Oktober 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von NABU

Krüger: Özdemir sollte pauschalen Flächenzahlungen endgültig Absage erteilen - ZKL-Konsens bietet gute Grundlage für Neuanfang

Das Bundeslandwirtschaftsministerium reicht heute seinen finalen Umsetzungsplan zur EU-Agrarförderung von 2024 bis 2027 ein, nachdem die EU-Kommission Deutschland zu Nachbesserungen aufgefordert hat. Dazu kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger: 

“Ob mit oder ohne Nachbesserungen: Im ...

Weiter lesen>>

Mit Kakao den Regenwald erhalten
Freitag 30. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF zum Tag des Kakaos: Beim Anbau in Ecuador erweisen sich Agroforstsysteme als Gewinn für Mensch und Natur

Deutschland ist Schokoladenland: Rund 440.000 Tonnen Kakao werden hierzulande im Jahr verarbeitet. Um die hohe Nachfrage nach der Bohne zu decken, wird Kakao zum Großteil als Monokultur angebaut und dafür tropischer Regenwald zerstört. Am Internationalen Tag des Kakaos, dem 1. Oktober, weist der WWF darauf hin, dass die Wahl der ...

Weiter lesen>>

NABU: Gaspreisbremse ist ohne Investitionen in Energiewende nicht nachhaltig
Donnerstag 29. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Krüger: Konstruktives Lebenszeichen einer zuletzt uneinig wirkenden Bundesregierung

Anlässlich der Präsentation der Gaspreisbremse durch Bundeskanzler Olaf Scholz und die Bundesminister Robert Habeck und Christian Lindner kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

“Nach zuletzt eher zerstritten wirkenden Auftritten ist das endlich ein gemeinsames, konstruktives Lebenszeichen der Bundesregierung. Es ist gut, dass Verbraucher in ...

Weiter lesen>>

Gaspreisbremse muss mit Energiesparen einher gehen – Brauchen noch den „Klimaschutz-Wumms“
Donnerstag 29. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

BUND-Kommentar

Anlässlich des Kabinettsbeschlusses zur Errichtung eines Abwehrschirms für Energieversorger und zur Einführung einer Gaspreisbremse erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Das Kippen der Gasumlage ist eine richtige Entscheidung. Die staatlich gestützten Energieversorger müssen jetzt schnell auf die Erzeugung und den Vertrieb erneuerbarer Energien ausgerichtet werden. In der ...

Weiter lesen>>

WWF fordert Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung
Donnerstag 29. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Soziales 

Von WWF

WWF wendet sich mit Maßnahmenkatalog an Cem Özdemir

Der WWF fordert die Bundesregierung zum umgehenden Handeln gegen die Lebensmittelverschwendung in Deutschland auf. „Wir haben keine Zeit mehr, auf freiwillige Selbstverpflichtungen und Branchenvereinbarungen zu warten“, heißt es in einem offenen Brief an Bundesminister Cem Özdemir anlässlich ...

Weiter lesen>>

Lauterbach lässt sich bei der Krankenhausreform zu kurzsichtigen Sparmodellen hinreißen
Donnerstag 29. September 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Ambulantisierungspläne der Expertenkommission gefährden die flächendeckende Gesundheitsversorgung

Von Bündnis Klinikrettung

Auf der Grundlage eines Vorschlags der Regierungskommission zur Krankenhausreform will Gesundheitsminister Lauterbach im Schnellverfahren die Ambulantisierung in deutschen Krankenhäusern forcieren. Bereits ab dem 1. Januar 2023 sollen sämtliche Behandlungen, soweit dies ...

Weiter lesen>>

Steigende Ticketpreise bei der Bahn erschweren eine nachhaltige Mobilitätswende
Donnerstag 29. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Nach dem Wegfall des 9-Euro-Tickets und den wieder steigenden Preisen im Nahverkehr sollen nun auch die Preise im Fernverkehr steigen. Jegliche Bemühungen für eine nachhaltige Mobilitätswende werden mit solchen Entscheidungen von der Deutschen Bahn und dem Verkehrsministerium regelrecht boykottiert“, sagt Bernd Riexinger, für die Fraktion DIE LINKE Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags und Sprecher für nachhaltige Mobilität, mit Blick auf die Ankündigung der Deutschen Bahn, die ...

Weiter lesen>>

Gaspreisdeckel kommt, Gasumlage gekippt, Schattenhaushalt wächst
Donnerstag 29. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

Die Bundesregierung hat einen Gaspreisdeckel angekündigt. Für diesen werden 200 Milliarden Euro bereitgestellt. Gleichzeitig wurde heute bekannt gegeben, dass die Inflationsrate auf 10 Prozent steigt.

Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, erklärt dazu:

Es ist eine längst überfällige Entscheidung, die Gasumlage wieder zu kippen. Sie ist einfach unsozial gewesen und hätte viele Menschen noch zusätzlich belastet. Dass die Regierung sich ...

Weiter lesen>>

NABU-Umfrage zur Mobilität: Fast zwei Drittel wollen Alternativen zum Auto
Dienstag 27. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Besonders im ländlichen Raum fehlen Mobilitätsangebote

Für fast zwei Drittel der Menschen in Deutschland engagiert sich die Bundesregierung zu wenig beim Ausbau von Mobilitätsangeboten. Das geht aus einer Civey-Umfrage im Auftrag des NABU hervor. 62 Prozent der Deutschen wünschen sich mehr politische Anstrengungen beim Ausbau alternativer Mobilitätsangebote. Nur knapp 24 Prozent sehen keine Notwendigkeit dafür.  
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Volle Teller – volle Tonnen: Zu viele Lebensmittel werden weggeworfen – Lebensmittelverschwendung stoppen
Dienstag 27. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Zum internationalen Tag der Lebensmittelverschwendung am Donnerstag (29. September) ruft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zu einem sorgsameren Umgang mit Nahrung auf. Weltweit geht pro Jahr etwa ein Drittel der Lebensmittel auf dem Weg vom Feld bis zum Teller verloren. Obwohl gleichzeitig etwa 800 Millionen Menschen unter Hunger leiden. 

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Geringe Wertschätzung und Verschwendung ...

Weiter lesen>>

Habeck missinterpretiert den Stresstest
Dienstag 27. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von .ausgestrahlt

Angeblicher Kraftwerks-Bedarf in Süddeutschland löst sich durch einfache Regelung für den Stromhandel in Luft auf. Es darf nur Strom exportiert werden, für den es auch Leitungen gibt

Zur Aussage von Bundeswirtschaftsminister Habeck (spiegel.de), ein Streckbetrieb von AKW sei ...

Weiter lesen>>

Zukunft der Stahlindustrie in NRW – Bei der Transformation sollte über eine Neuordnung der Eigentumsverhältnisse nachgedacht werden
Sonntag 25. September 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

In Nordrhein-Westfalen werden jährlich etwa 16,5 Millionen Tonnen Rohstahl produziert, das sind 38 Prozent der gesamten bundesdeutschen Produktion. In der NRW-Stahlindustrie sind aktuell mehr als 45.000 Menschen beschäftigt.

Die Stahlindustrie steht derzeit gewaltig unter Druck und allen Beteiligten ist bewusst, dass die drastische Reduktion der CO2-Emissionen nur mit einer neuen, teuren Technologie möglich ist. Das favorisierte neue ...

Weiter lesen>>

Klimawandler BAYER
Freitag 23. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

CBG beim Klima-Streik

Von CBG

Überschwemmungen mit über 1.000 Toten, Hitze-Wellen, Waldbrände, Hurrikans, Taifune und dahinschmelzende Gletscher – das ist die Klimawandel-Bilanz der vergangenen Sommer-Monate. Der BAYER-Konzern trägt mit seinem immensen Ausstoß von Kohlendioxid und Methan das Seinige zu dieser katastrophale Lage bei. Darum beteiligt sich die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) am heutigen Freitag in Köln am Klima-Streik.

„Die  ...

Weiter lesen>>

Animal Rebellion blockiert Molkerei Ammerland und fordert Kehrtwende innerhalb der Milchindustrie
Freitag 23. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Animal Rebellion

Seit dem frühen Morgen ist die Molkerei Ammerland blockiert, der Betrieb ist somit lahmgelegt. Animal Rebellion fordert die Molkerei Ammerland auf, Verantwortung zu übernehmen und umzustellen auf zukunftsorientierte Landwirtschaft – die Produktion pflanzenbasierter Milchalternativen.

Ziel der Blockade ist die Unterbrechung der Milchzufuhr von insgesamt 2.000 Lieferant:innen, die täglich Milch an die Molkerei Ammerland liefern. Als ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 15585

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz