Bayer-Hauptversammlung in Bonn - DIE LINKE ist Teil des Widerstands gegen den Monsanto-Deal
Mittwoch 23. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Am kommenden Freitag, den 25. Mai 2018 lädt der Agrar- und Chemiekonzern Bayer zur Jahreshauptversammlung und wird wichtige Fortschritte beim geplanten Monsanto-Deal präsentieren. Der Münsteraner Bundestagsabgeordnete und Umweltpolitiker Hubertus Zdebel (DIE LINKE) unterstützt die angekündigte Proteste vor dem World Conference Center in Bonn:

"Die anstehende Monsanto-Übernahme durch den Bayer-Konzern ist eine Katastrophe für Mensch und Umwelt. Der geplante neue Superkonzern würde die ...

Weiter lesen>>

Atomkraftgegner kritisieren Schulzes Belgien-Besuch: Bundesumweltministerin "vergisst" Tihange 2 und Doel 3
Mittwoch 23. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie

Exportstopp für deutsche Brennelemente ebenfalls kein Thema

Das Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie sowie das Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen kritisieren das Vorgehen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) bei ihrem Antrittsbesuch in Belgien. Zwar forderte sie zurecht die Stilllegung der alten und störanfälligen Reaktoren in Tihange und Doel, doch erwähnte sie konkret nur ...

Weiter lesen>>

Atomgesetz: Früheres Abschalten norddeutscher AKW würde enorme Kosten vermeiden
Mittwoch 23. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

Atomkraftwerke verstopfen die Netze. Bundestag muss die Übertragung von Reststrommengen verbieten.

Zum heute im Bundeskabinett verhandelten Gesetzentwurf für die Entschädigung von AKW-Betreibern erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Der Bundestag muss den Gesetzentwurf noch an einer entscheidenden Stelle verschärfen: Die Übertragung von Reststrommengen bereits abgeschalteter Reaktoren auf ...

Weiter lesen>>

Neonicotinoid: Teil-Verbot(?) - 10 Jahre nach dem großen Bienensterben am Oberrhein
Dienstag 22. Mai 2018

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Wenn heute (hoffentlich) eine der zentralen Ursachen des Insektensterbens, die Neonicotinoide, (leider nur zum Teil) verboten werden, dann hat das auch mit der 10 Jahre zurückliegenden Bienenvergiftung am Oberrhein zu tun.
Genau vor 10 Jahren traf die schlimmste Umweltkatastrophe nach dem Sandoz-Unfall den Oberrhein. Millionen von Bienen und tausende Bienenvölker starben durch ein Insektengift. Verantwortlich dafür war das Insektizid ...

Weiter lesen>>

Volksinitiative Wasser: Unterschriftenübergabe am 29. Mai im Kieler Landeshaus
Dienstag 22. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Volksinitiative zum Schutz des Wassers

 

Einreichung, Kundgebung und Pressegespräch am 29. Mai 2018 in Kiel, Landeshaus Die Volksinitiative zum Schutz des Wassers hat eine breite Unterstützung in der Bevölkerung gefunden und wird neben der Piratenpartei Schleswig-Holstein von vielen weiteren Organisationen, Bündnissen und Bürgerinitiativen tatkräftig unterstützt. Bisher konnten die Initiatoren der Volksinitiative mehr als 37.000 ...

Weiter lesen>>

Naturparadiese in Gefahr
Montag 21. Mai 2018

Great Barrier Reef, Australien; Foto: Try Mayne, WWF

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Zum Tag der Biologischen Vielfalt (22. Mai): WWF benennt die Top 5 der gefährdeten Weltnaturerbestätten

Die schönsten und artenreichsten Regionen unserer Erde sind in akuter Gefahr. Darauf weist der WWF anlässlich des Internationalen Tags der biologischen Vielfalt am Dienstag hin. So stehen zahlreiche Unesco-Weltnaturerbestätten, Rückzugsgebiete für seltene Tier- und Pflanzenarten, aktuell unter massivem Druck. „Wir bringen unsere Erde an den ...

Weiter lesen>>

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): Bundesregierung ebnet Boden für Fracking im Schiefergestein - Zeitplan für die Bildung der Fracking-Kommission offen legen!
Montag 21. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Hinter dem Rücken der Bevölkerung treibt die Bundesregierung die Bildung der Fracking-Kommission, die die Voraussetzung für vier Probebohrungen unter Anwendung der Fracking-Technik ist, voran", kritisiert der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE), Mitglied im Umweltausschuss. "Ich will von der Bundesregierung wissen, was bisher zur Bildung dieser Kommission von ihr veranlasst wurde und wie der weitere detaillierte Zeitplan aussieht. Dazu habe ich eine ...

Weiter lesen>>

NABU kritisiert schwachen Vorschlag zur Einführung von CO2-Grenzwerten für Lkw
Sonntag 20. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Politik 

Von NABU

Miller: Kein nennenswerter Beitrag zu nationalen Klimaschutzzielen

Der NABU kritisiert den am heutigen Donnerstag von der Europäischen Kommission vorgelegten Vorschlag zur Einführung von CO2-Grenzwerten für Lkw als unzureichend. Zwar lobte der Umweltverband den grundsätzlichen Ansatz, künftig gesetzliche Vorgaben zur Minderung des Kraftstoffverbrauchs von Lkw zu erlassen, um so die dringend nötige Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrs ...

Weiter lesen>>

Das große Zirpen
Sonntag 20. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Kultur, Berlin 

Von WWF

Konzert von klassischen Musikern und Insekten: Weltpremiere im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Die Populationen an fliegenden Insekten in Deutschland sind um 75 Prozent eingebrochen. Die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker und der WWF Deutschland geben dem "leisen Sterben der Insekten" eine laute Stimme. Erstmals musizieren klassische Musiker und echte Insekten gemeinsam. Die Welturaufführung des "Insect Concerto" findet am ...

Weiter lesen>>

FDP mit haltlosen Vorwürfen gegen Tierrechtler
Sonntag 20. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

In die Plenarsitzung des Landtages in Niedersachsen plant die FDP-Fraktion die Einbringung eines Antrags, der Tierrechtler haltlos diskreditiert und der rechtlich nicht haltbar ist. Die Fraktion fordert, Tierschutzorganisationen die Gemeinnützigkeit zu entziehen, wenn diese zu Straftaten aufrufen oder sie selbst begehen. Ähnliche Forderungen stellen auch die FDP-Bundestagsfraktion, Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) ...

Weiter lesen>>

Borneo: VIER PFOTEN eröffnet Waldschule für Orang-Utans
Samstag 19. Mai 2018

Tegar und Gonda: Die ersten Schüler der neuen VIER PFOTEN WALDSCHULE auf Borneo © VIER PFOTEN, Nanang Sujana

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die internationale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN hat in Ostkalimantan auf Borneo eine Waldschule für verwaiste Orang-Utans eröffnet. Acht junge Menschenaffen im Alter zwischen elf Monaten und neun Jahren werden die ersten Schüler der 100 Hektar großen "VIER PFOTEN ORANG-UTAN WALDSCHULE" sein. Die deutsche Primatologin Dr. Signe Preuschoft und ein indonesisches Team von 15 Tierpflegern, einer Biologin und zwei Tierärzten betreuen die Affen intensiv und ...

Weiter lesen>>

Klage der EU-Kommission – Gesundheitsschutz geht vor den Schutz der Autokonzerne
Samstag 19. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Die Klage der EU ist ein Desaster für die Bundesregierung und ein Beleg dafür, dass Union und SPD jahrelang die Interessen der Autokonzerne über den gesundheitlichen Schutz der Bürgerinnen und Bürger gestellt haben. Folgerichtig zieht die Europäische Kommission die Bundesregierung wegen der schlechten Luftqualität endlich zur Verantwortung. Wir haben nämlich ein Recht auf saubere Luft in unseren Städten“, erklärt Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, ...

Weiter lesen>>

NABU: Von wegen Unkraut - Wildkräuter helfen bei vielen Beschwerden
Freitag 18. Mai 2018

Foto: Norman Schiwora, NABU

Umwelt Umwelt 

Von NABU

Brennnessel, Spitzwegerich und Co. wurden viele Jahrhunderte als Heilpflanzen genutzt

Wildkräuter, die Hobbygärtnern oft als „Unkraut“ ein Dorn im Auge sind, wurden Jahrhunderte lang als Heilpflanzen genutzt und geschätzt. Der NABU möchte anlässlich des Tags der biologischen Vielfalt dieses fast vergessene Wissen wieder ins Bewusstsein bringen.

„Unkraut wird zu Unrecht so genannt, denn Wildkräuter sind besonders wichtig für Insekten und andere ...

Weiter lesen>>

Stimmen für die Bienen
Freitag 18. Mai 2018

Foto: Jörg Farys, BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von BUND

Zum Weltbienentag am 20. Mai 2018 hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute schon nach Berlin eingeladen, um für Bienen und alle Insekten zu kämpfen. Im Rahmen einer Aktion übergeben BUND-Aktivisten rund 180.000 Unterschriften zum Schutz von Bienen und anderen Bestäubern an das Bundesumweltministerium. Mit blühenden Wiesen, Pflanzaktionen, Aktivisten in Bienenkostümen und Informationen rund um das Thema „A place to bee“ demonstriert der BUND, ...

Weiter lesen>>

Zwischen Stellnetz und Schiffslärm
Freitag 18. Mai 2018

Umwelt Umwelt 

Von WWF

Tag des Ostseeschweinswals/ WWF:  „Fischerei in Schutzgebieten beschränken“

Angesichts des Internationalen Tags des Ostseeschweinswals  am 20. Mai fordert der WWF einen besseren Schutz der bedrohten Meeressäugetiere. Höchstens 500 Schweinswale gibt es noch in der zentralen Ostsee und sie haben täglich mit Bedrohungen durch Fischerei und Lärmbelastungen zu kämpfen. Auch in der westlichen Ostsee ist ihr Bestand rückläufig. Kein einziges ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 12517

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz