BUND kritisiert, dass das Töten von Küken erlaubt bleibt – Umbau der Geflügelhaltung muss beginnen
Donnerstag 13. Juni 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert das heutige Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Küken-Töten. „Es ist in unseren Augen falsch, dass das Gericht das Töten der Küken weiterhin erlaubt. Stattdessen wäre eine Entscheidung im Sinne einer verantwortungsvollen Tierhaltung wünschenswert gewesen“, sagt Katrin Wenz, Agrarexpertin beim BUND. „Nach diesem Urteil wird das Küken-Töten ungehindert weitergehen. Wir fordern die Politik auf, trotz ...

Weiter lesen>>

Hacken gegen die globale Wasserkrise
Donnerstag 13. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von WWF

WWF Partner bei „Humanitarian Hackathon“ in Berlin

Vom 14. bis zum 16. Juni geht es beim zweiten Berliner „Humanitarian Hackathon“ um das Thema Süßwasser. Coder, Entwickler und andere kreative Köpfe sind eingeladen, gemeinsam an Lösungen im Kampf gegen die globale Wasserkrise zu arbeiten. Die Aufgaben für den zweitägigen Hackathon kommen von der Naturschutzorganisation WWF Deutschland. Sie will unter anderem den Umgang mit Süßwasser von ...

Weiter lesen>>

Skandalurteil legalisiert millionenfache Tierqual
Donnerstag 13. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Tierschutzpartei fordert Paradigmenwechsel im Tierschutz - europäische Lösungen angestrebt

Von Tierschutzpartei

Mit dem heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts wurde § 1 des Tierschutzgesetzes – „niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen“ – so ausgelegt, dass das qualvolle, maschinell ausgeführte millionenfache Zerfetzen von männlichen Küken bei lebendigem Leibe einen „vernünftigen Grund“ dadurch erhalte, ...

Weiter lesen>>

Urteil zum Kükentöten - Gesetzgeber ist gefordert
Donnerstag 13. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Wenn für ein paar Cent Ersparnis männliche Eintagsküken weiter legal getötet werden dürfen, müssen Gesetze entsprechend geändert werden“, erklärt Kirstin Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum aktuellen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Kükentöten. Tackmann weiter:

„Sonst bleibt das Staatsziel Tierschutz eine leere Hülle. Und das obwohl mit ‚Zweinutzungsrassen‘ oder ‚Bruderhahninitiativen‘ Alternativen zum Kükenschreddern längst verfügbar sind. Die von ...

Weiter lesen>>

Massive BUND-Kritik an verschleppter Sanierung der Abraumhalde Buggingen
Donnerstag 13. Juni 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Umwelt, Bewegungen 

Von BUND Südlicher Oberrhein

In einem Schreiben vom 12.06.19 an Herrn Umweltminister Untersteller und an Frau Regierungspräsidentin Schäfer, kritisieren der BUND-Landesverband Baden-Württemberg und der BUND-Regionalverband Südlicher Oberrhein die lange verschleppte Sanierung der Abraumhalde Buggingen und die daraus erwachsenden Folgen für Umwelt und Grundwasser, denn von der Abraumhalde des ehemaligen Kalibergwerks im südbadischen Buggingen gehen täglich bis zu 2,5 Tonnen Salz ...

Weiter lesen>>

Würden Sie eine Kreditkarte essen?
Mittwoch 12. Juni 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Report: Menschen nehmen durchschnittlich bis zu fünf Gramm Mikroplastik pro Woche auf  

Laut einer aktuellen Studie nehmen Menschen weltweit durchschnittlich bis zu fünf Gramm Mikroplastik pro Woche auf, das entspricht etwa dem Gewicht einer Kreditkarte. Die vom WWF beauftragte Studie „No Plastics in Nature: Assessing Plastic Ingestion from Nature to People“ basiert auf einer Untersuchung der University of Newcastle, Australia. Sie ergibt, ...

Weiter lesen>>

Wolf und Herdenschutz gehen zusammen
Mittwoch 12. Juni 2019

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Für besseren Herdenschutz: Elf Verbände verständigen sich auf gemeinsame Standards/Kritik an „föderalem Wirrwarr“ zulasten von Wölfen und Weidetierhaltung

Ein Bündnis aus elf Organisationen der Landwirtschaft und Nutztierhaltung, des Natur- und Tierschutzes sowie der Jagd hat gemeinsame Empfehlungen für einen bundeseinheitlichen Herdenschutz und Kriterien zur Tötung von auffälligen Wölfen vorgelegt. Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in ...

Weiter lesen>>

Erfolgreiche Bergung von Geisternetzen vor Rügen
Mittwoch 12. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von GRD

Bereits mehr als eine halbe Tonne verlorengegangener Fischernetze vor Prora (Rügen) geborgen

Taucher der am 10. Juni gestarteten Mission "German Baltic 2019" holten gestern ein über 30m langes Schleppnetz vom Grund der Ostsee. Insgesamt wurden bislang über eine halbe Tonne verlorengegangene Fischernetze vor Prora (Rügen) geborgen. Hinter der Mission "German Baltic 2019" stehen die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) und die ...

Weiter lesen>>

RWE verhängt Strafzahlung für Meinungsäußerung
Mittwoch 12. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von DIE LINKE. NRW

Wie am Dienstag bekannt geworden ist, fordert der Energiekonzern RWE von einem Sprecher des Bündnisses „Ende Gelände“ 50.000 Euro Strafe. Die Linke in NRW sieht in diesem Vorgehen einen weiteren Versuch, juristischen Druck gegenüber den Aktivist*innen aufzubauen.

„Das ist ein Stück aus dem Tollhaus. Wenn jemand zahlen sollte, dann ist das doch RWE - für die Milliardenschäden, die seine Braunkohlekraftwerke dem Weltklima zufügen. Drei von ihnen gehören zu ...

Weiter lesen>>

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag stellt Antrag für ein Fracking-Verbot ohne Ausnahmen
Mittwoch 12. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Die Bundestagsfraktion der LINKEN hat den Antrag „Fracking in Deutschland ohne Ausnahmen verbieten“ in die Beratungen des Deutschen Bundestages eingebracht. Dazu erklärt Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der LINKEN und Mitglied im Umweltausschuss:

„Fracking ist eine Gefahr für Mensch und Natur. Trinkwasserkontaminationen, Erdbeben, Gesundheitsschäden, der unkontrollierte Austritt des klimaschädlichen Methans und ein erheblicher Flächenverbrauch sind die Folgen dieser unbeherrschbaren ...

Weiter lesen>>

RWE fordert 50000 Euro von Kohlekritiker Daniel Hofinger
Dienstag 11. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Ende Gelände

„Gefahr für die Meinungsfreiheit“ - Massenhafte Klimaproteste im Rheinland erwartet

Der Energiekonzern RWE fordert vom 24-jährigen Daniel Hofinger eine Strafe von 50,000 Euro. Der Student hat öffentlich erklärt, dass ziviler Ungehorsam gegen Kohleabbau angesichts der Klimakrise notwendig sei. Hofinger ist beim Aktionsbündnis Ende Gelände aktiv, das vom 19.-24. Juni Sitzblockaden im Rheinischen Braunkohlerevier plant. Schon im vergangenen ...

Weiter lesen>>

Erfolg nach Enthüllung von Tierquälerei: Wachtelei-Anlage in Lübeck stellt den Betrieb ein
Dienstag 11. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Nach den Veröffentlichungen von verdeckt aufgenommenem Videomaterial im April 2019 stellt der Wachtelei-Produzent “Hanse-Wachtel”aus Lübeck den Betrieb ein. Auf dem vom Deutschen Tierschutzbüro erstellten Material war zu sehen, wie die Wachteln unter tierquälerischen Bedingungen in Käfigen untergebracht leben mussten. Aktivisten der Tierrechtsorganisation hatten in den größten Wachtelbetrieben in Deutschland versteckt ermittelt und erschreckende ...

Weiter lesen>>

Keine Wahl beim Klima
Montag 10. Juni 2019

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Umwelt 

Die LINKE muss bei Ökothemen glaubwürdiger und lauter werden.

Die Klimafrage wird nicht von der Tagesordnung verschwinden.

Von Lorenz Gösta Beutin

Tag drei nach der historischen Wahl zum Europaparlament. Überall in Deutschland werden die Wahlplakate abgehängt. Das politische System schüttelt sich verdutzt die Federn. In gewohnter Manier aus Schuldzuweisungen und Durchhalteparolen sortieren sich die Parteien. Erste ...

Weiter lesen>>

6-stündige Blockade eines Kreuzfahrtschiffes in Kiel
Montag 10. Juni 2019

Foto: „Smash Cruiseshit“

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von „Smash Cruiseshit“

In Kiel verhinderten KlimaaktivistInnen der Gruppe „Smash Cruiseshit“ sechs Stunden lang das Auslaufen eines Kreuzfahrtschiffs. Sie fordern das Ende der klimaschädlichen Tourismusbranche, die seit Jahren steigende Emissionen verursacht und kritisieren die Arbeitsbedingungen an Bord. Die AktivistInnen wurden auf dem Wasser von der Polizei geräumt.

Um 16.10h - kurz nach der geplanten Auslaufzeit der knapp 300m langen Zuiderdam - wurde über die ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Natur und Tier
Montag 10. Juni 2019

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Gerda Holzmann: Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten. Erkennen-Vermehren-Nutzen, 2. Auflage, Löwenzahn Verlag, Innsbruck 2018, ISBN: 978-3-7066-2635-4, 27,90 EURO (D)

In diesem Buch stellt Gerda Holzmann 30 heimische Heilpflanzen und ihre positive Wirkung auf die eigene Gesundheit vor. In den Pflanzenbeschreibungen werden Bestimmungsmerkmale, Sammelzeitpunkte, Vermehrungsarten und Verwendungsmöglichkeiten sowie ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 613

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz