Gespräche über angebliche Wohnungsvergabe – eine Farce
Samstag 17. August 2013
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Sachsen-Anhalt 

von Flüchtlinge des Protestcamps in Bitterfeld

Stellungnahme zu dem Treffen am 15.August in Friedersdorf und Marke

Wir als Flüchtlinge des Protestcamps Bitterfeld fühlen uns verpflichtet die Farce der Ausländerbehörde, des Sozialamtes und der Euro-Schulen in Bitterfeld aufzudecken.

Am 15. August sind wir, gemeinsam mit solidarischen Flüchtlingen aus Berlin und Brandenburg, zu den vom Sozialamt und der Ausländerbehörde ...

Weiter lesen>>

Kundgebung vor dem Refugee Protest Camp am 19.08.13
Donnerstag 15. August 2013
Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von Refugee Protest Camp Bitterfeld

diesen Freitag wollen wir hier auf dem Platz (Walther-Rathenau-Straße/ An der grünen Lunge) vor dem Refugee Protest Camp in Bitterfeld eine Kundgebung veranstalten, um den Flüchtlingen hier eine etwas größere Plattform zu geben und etwas mehr Interesse für den Protest und seine Ziele in der Bitterfelder Bevölkerung zu wecken.

Bis jetzt gibt es leider immer noch nur sehr wenige Menschen, die hier stehen bleiben, und sich ...

Weiter lesen>>

Vor 35 Jahren: Untere Havel wird zum Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung
Dienstag 30. Juli 2013

Umwelt Umwelt, Brandenburg, Sachsen-Anhalt 

NABU fordert bessere Umsetzung der Ramsar-Konvention

Von NABU

Berlin – Der NABU hat anlässlich der Ausweisung der Unteren Havelniederung als Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung vor 35 Jahren eine bessere Umsetzung der Ramsar-Konvention gefordert. Das rund 5.800 Hektar große Deichvorland beiderseits der Havel zwischen Hohennauen und Havelberg in den Ländern Sachsen-Anhalt und Brandenburg besitzt seit 1978, insbesondere aufgrund ...

Weiter lesen>>

Refugee Demonstration in Bitterfeld 1.8.2013
Donnerstag 25. Juli 2013
Bewegungen Bewegungen, Antifaschismus, Sachsen-Anhalt 

von Flüchtlinge in Bitterfeld

Demo der Flüchtlinge in Bitterfeld

Wir Flüchtlinge im Landkreis Bitterfeld werden gezwungen in isolierten Lagern zu wohnen, die mitten im Wald, fernab von Einkaufmöglichkeiten, Ärzten und sonstigen Orten gesellschaftlichen Lebens liegen.

Die Situation in den Lagern ist sehr schlecht. Die Zimmer sind klein und überbelegt. Die Küchengeräte, Toiletten und Bäder sind kaputt oder zu wenige. ...

Weiter lesen>>

Feldbefreiung Gatersleben: Keine Urteile mehr
Dienstag 09. Juli 2013

Bild: Naturschutz Bayern

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von k.o.b.r.a.

Erstmals werden FeldbefreierInnen, die eine militante Aktion gegen ein Genversuchsfeld starteten, ohne Verurteilung bleiben. Die drei von sechs AktivistInnen, die 2008 den gv-Weizen in Gatersleben zerstörten und nach dem erstinstanzlichen Schuldspruch in Berufung und dann Revision gingen, haben nach ihrem Revisionserfolg beim <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Einladung 53. bundesweites ABSP - Treffen am 13. Juli in Magdeburg
Dienstag 25. Juni 2013
Bewegungen Bewegungen, Sachsen-Anhalt, News 

von Aktionsbündnis Sozialproteste (ABSP)

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Euch ganz herzlich zum nächsten bundesweiten Treffen in Magdeburg ein.

Zeit: 13. Juli, 12:00 bis 17:00 Uhr
Ort: 39108 Magdeburg, Ebendorfer Str. 3 (Seminarraum der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt).


Anreisebeschreibung:
<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Der Kompromisskandidat lässt die Muskeln spielen
Donnerstag 13. Juni 2013

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Sachsen-Anhalt 

Ist Höhn noch der richtige Mann?

von Sprecherrat der AKL Sachsen-Anhalt

So langsam scheint es ein Ritual im 'FDS' in der LINKEN zu werden, dass man ausgerechnet vor den Wahlen zum Bundestag noch einmal richtig Ärger machen muss. Und irgendwie kommt man immer wieder auf den Punkt, dass sich immer die gleichen Personen dabei in den Vordergrund rücken.

Ob nun als Landesvorsitzender im Landesverband Sachsen–Anhalt oder jetzt als ...

Weiter lesen>>

Stressbedingter Blackout?
Samstag 08. Juni 2013

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, Sachsen-Anhalt 

SPD- und CDU-Spitzenpolitiker sollen sich bei NPD-Kader mit Handschlag für aktive Hochwasserhilfe bedankt haben

Kommentar von Edith Bartelmus-Scholich

Es gibt Nachrichten, bei deren Eingang sich mensch nur noch ein „Das darf doch wohl nicht wahr sein“ abringen kann. So eine Nachricht kam heute ein:

Keine Frage, dass beim Kampf gegen die Fluten der Elbe in Sachsen-Anhalt jede helfende Hand gebraucht wird. Das wissen auch die Kader der NPD – und nutzen es. ...

Weiter lesen>>

Zum Tod von Willi Sitte
Samstag 08. Juni 2013

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Sachsen-Anhalt 

von Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi

Einer der größten deutschen bildendenden Künstler, Willi Sitte, ist heute im Alter von 92 Jahren verstorben.

Dazu erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE und der Vorsitzende der Bundestagsfrak- tion, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi:

Mit großer Trauer und Bestürzung haben wir vom Tod Willi Sittes erfahren. Willi Sitte war ein einzigartiger ...

Weiter lesen>>

AKL in Sachsen-Anhalt gegründet
Montag 27. Mai 2013
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Sachsen-Anhalt, News 

von AKL

Bündelung der antikapitalistischen Kräfte im Landesverband.

Aus dem Gründungsaufruf:

"Im Landesverband Sachsen – Anhalt hat eine Entwicklung stattgefunden, die von Zentralisierung der demokratischen Prozesse innerhalb der Partei und von der absoluten Machtsicherung einer politischen Strömung geprägt wurde. Während auf der einen Seite sozialreformerische Kräfte an Stärke zunahmen, haben antikapitalistische Kräfte innerhalb der ...

Weiter lesen>>

66. Jahrestagung des Deutschen Forstvereins
Mittwoch 22. Mai 2013

Deutscher Forstverein

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Sachsen-Anhalt 

von Deutscher Forstverein

Größtes Forstexperten-Treffen vom 29.5.-2.6.13 in Wernigerode


Schwerpunkt-Themen:
Energiewende, Klimawandel und ländlicher Raum
Informationen rund um den Wald in der Innen- stadt Wernigerode

Wernigerode /Göttingen:
Vom 29.5. bis 2.6.2013 lädt der Deutsche Forstverein (DVF) zu seiner 66. Jahrestagung in Wernigerode ein. Es werden knapp 1.000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland ...

Weiter lesen>>

Erneut rassistisch motivierter Angriff in Vockerode
Donnerstag 16. Mai 2013

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen-Anhalt 

Von Karawane Halle

In der Nacht zwischen 9. und 10. Mai wurde  ein Flüchtling von zwei Männern bedroht, als er die Sammelunterkunft in Vockerade verlassen wollte:

Er solle wieder hinein gehen, es fielen die Worte wie „Geh wieder rein!“ und „Wenn du nicht wieder rein gehst, bring' ich Dich um!“ Der Flüchtling wurde durch einen Schlag ins Gesicht am Auge verletzt, das später im Krankenhaus behandelt werden musste.

Dies ist der dritte tätliche, rassistische Angriff auf ...

Weiter lesen>>

Inszenierte Demokratie in Sachsen-Anhalt
Mittwoch 15. Mai 2013

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Sachsen-Anhalt 

von Detlef Belau

Auf der VertreterInnenversammlung am 13. April 2013 beschloss Die Linke Sachsen-Anhalt in Magdeburg ihre Kandidaten für die Landesliste zur Wahl des 18. Bundestages [1].

Die Versammlung platzierte (bis Nummer 5) folgende Kandidaten: 1. Dr. Petra Sitte, 2. Jan Korte, 3. Katrin Kunert, 4. Roland Claus und 5. Dr. Rosemarie Hein.

Dieses Ergebnis entspricht exakt dem Personalvorschlag des Landesvorstandes vom 2. April 2013, der ...

Weiter lesen>>

antirassistisch – solidarisch – aktiv für die Rechte von Flüchtlingen
Dienstag 14. Mai 2013

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Soziales, Sachsen-Anhalt 

von Initiative Rassismus tötet - Halle

Im Jahr 2012 jährten sich das rassistische Pogrom in Rostock-Lichtenhagen sowie der rassistisch-motivierte Brandanschlag in Mölln, bei dem drei Menschen getötet wurden, zum 20. Mal.

Vermeintlich beeinflusst und angetrieben durch die Ereignisse Anfang der 1990er Jahre, nutzten CDU/CSU und FDP, unterstützt durch die Stimmen der SPD, die Situation, um ein lang gehegtes Vorhaben umsetzen zu können: die faktische Abschaffung des ...

Weiter lesen>>

Antirassistische Aktionstage vom 10. bis 18. Mai 2013 in Sachsen-Anhalt
Dienstag 07. Mai 2013

Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen-Anhalt 

von Kampagne „Rassismus tötet!“

Im letzten Jahr überschlugen die sich Berichte von Protestcamps, Hungerstreiks und Demonstrationen der nach Deutschland geflüchteten Menschen, die ihrer Situation endlich Gehör verschaffen wollten. Ihre Proteste halten bis heute an und zielen gegen die von ihnen als rassistisch empfundene Gesetzgebung, gegen Lagerunterbringung und Abschiebung, gegen Alltagsrassismus und soziale Ausgrenzung.

Diese Bewegung hat ein neues strukturelles ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 225

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz