Ende Gelände besetzt Lobby-Geschäftsstelle BDEW in Berlin
Donnerstag 15. November 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Kohlekommission darf keine dreckigen Deals machen. Klimagerechtigkeit ist nicht verhandelbar

Von Ende Gelände

Aktivist*innen von Ende Gelände besetzen seit 9:30 Uhr die Hauptgeschäftsstelle des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in der Reinhardtstraße 32 in Berlin-Mitte. Sie protestieren gegen die enge Verbindung von Politik und Wirtschaft in der Kohlekommission und fordern einen grundlegenden Systemwandel hin zu einem Wirtschaftssystem, ...

Weiter lesen>>

ROG-Kundgebung: 100 Tage Haft – Freiheit für Shahidul Alam
Sonntag 11. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Einhundert Tage nach der Festnahme von Shahidul Alam ruft Reporter ohne Grenzen zu einer Kundgebung für den renommierten Fotografen aus Bangladesch auf:

am Dienstag, 13. November 2018 um 13:00 Uhr vor der Botschaft der Volksrepublik Bangladesch Kaiserin-Augusta-Allee 111, 10553 Berlin

mit Redebeiträgen von ROG-Geschäftsführer Christian Mihr und der bangladeschischen Bloggerin Shammi Haque. Wir werden uns mit Fotografien von Shahidul Alam vor die Botschaft stellen ...

Weiter lesen>>

„Steglitz-Zehlendorf: einziger Bezirk in Berlin ohne Notübernachtung für Wohnungslose“
Donnerstag 08. November 2018
Soziales Soziales, Berlin, News 

Von DIE LINKE. Steglitz-Zehlendorf

Zur Ignoranz des schwarz-grün geführten Bezirks Steglitz-Zehlendorf gegenüber der Einrichtung von Kältehilfe-Plätzen für die Notübernachtung von wohnungslosen Menschen nehmen der Kreisvorsitzende der SPD Steglitz-Zehlendorf Ruppert Stüwe,
der Stellvertretende Bezirksvorsitzende der FDP Steglitz-Zehlendorf Thomas Seerig sowie die Bezirksvorsitzende der LINKEN. Steglitz-Zehlendorf Franziska Brychcy wie folgt Stellung:

Ruppert Stüwe ...

Weiter lesen>>

Vertrauenspersonen der Volksinitiative fordern: öffentliche Schulen in öffentlicher Hand!
Mittwoch 07. November 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Volksinitiative „Unsere Schulen“ stellte skandalöse Fakten zur Schulprivatisierung in der heutigen Anhörung im Abgeordnetenhaus detailliert vor

Berlin, den 7. November 2018: Heute wurden die Vertrauenspersonen der Volksinitiative "Unsere Schulen" (Drucksache 18/1238) in einer gemeinsamen Sitzung des Hauptausschusses und des Ausschusses für Bildung, Jugend und Familie im Abgeordnetenhaus Berlin angehört. Die Anhörung wurde durch die Volksinitiative ...

Weiter lesen>>

Tierschutzprotest: Symbolische Ferkelkastration vor der SPD-Parteizentrale
Dienstag 06. November 2018

© Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt protestierte am Vormittag vor der SPD-Parteizentrale in Berlin gegen einen Gesetzentwurf von SPD und Union. Dieser gestattet es Landwirten, weitere zwei Jahre männliche Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren. Die Fraktionsspitzen der großen Koalition hatten sich bereits am Freitag auf einen gemeinsamen Text geeinigt. Bis zum Abend will die SPD-Bundestagsfraktion heute über den Entwurf ...

Weiter lesen>>

Ferkelkastration: Neun Verbände fordern von der SPD ein klares Nein zur Fristverlängerung
Montag 05. November 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Morgen entscheidet die SPD-Fraktion in Berlin über ihre parteiinterne Linie zur betäubungslosen Ferkelkastration. PROVIEH fordert in einem gemeinsamen offenen Brief mit acht weiteren Verbänden die SPD-Abgeordneten auf, diese Tierqual fristgerecht zu beenden. Um die Forderung zu unterstreichen, wird die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt morgen vor der SPD-Parteizentrale mit einer riesigen Schweineattrappe auffahren. Als ...

Weiter lesen>>

Kuba-Solidarität: Abstimmungssieg in New York und Aktion gegen die US-Blockade in Berlin
Sonntag 04. November 2018

Fotos: Aktion Netzwerk Cuba

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Berlin 

Von Netzwerk Cuba

Am Freitag, dem 2. November 2018 trafen sich RepräsentantInnen mehrerer Kuba-Solidaritätsgrup­pen aus der Berliner Region, um das hervorragende Ergebnis der Abstimmung in der UN-General­versammlung zugunsten von Kuba am Tag zuvor zu würdigen: Das Abstimmungsergebnis in der UN: 189 Staaten für das Ende der US-Blockade, 2 Staaten waren für die Blockade (USA, Israel). Und zugleich wurde für ein Ende der US-Blockade demonstriert. ...

Weiter lesen>>

Anlässlich des 7. Jahrestages der Selbstenttarnung des NSU: Die Forderung nach Aufklärung bleibt!
Freitag 02. November 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Berlin 

„Auch der Mord an Burak Bektas muss neu aufgerollt werden!“

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Kurze Zeit nach dem Bekanntwerden der Selbstenttarnung des so genannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) am 4.11.2011, wurde am 5.4.2012 in Berlin der damals 22jährige Burak Bektas ermordet. Der Tathergang und die Tatumstände deuten auf ein rassistisches Mordmotiv, möglicherweise sogar auf eine NSU-Nachahmertat, doch der Fall ist ...

Weiter lesen>>

Dampf machen für die Agrarwende (Wir haben es satt!)
Samstag 27. Oktober 2018

Fotos: ‚Wir haben es satt!‘-Bündnis

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von ‚Wir haben es satt!‘-Bündnis

EU-Aktionstag für die Agrarwende: Gießkannen-Prinzip abschaffen, bienenfreundliche Landwirtschaft stärken!

Bauern, Imker und Ernährungsbewegte fordern Stopp von steuerfinanziertem Artensterben / Klöckner muss sich bei EU-Agrarreform für Bauern und Bienen einsetzen Bauern, Imker und Ernährungsbewegte demonstrieren heute in ganz Europa gemeinsam für eine bienenfreundliche Landwirtschaft und eine grundlegende ...

Weiter lesen>>

Berliner Wassertisch: Maude Barlow überreicht Berlin "Blue Community"-Zertifikat
Dienstag 23. Oktober 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Berliner Wassertisch

Die deutsche Hauptstadt ist mit der heutigen Überreichung des  "Blue Community"-Zertifikats ganz offiziell zur "Blue Community" geworden.

Maude Barlow, weltweit bekannte Wasseraktivistin, Trägerin des alternativen Nobelpreises und Initiatorin des globalen Wasserprojekts, ist eigens nach Berlin gekommen, um dem Berliner Senat, vertreten durch Senatorin Regine Günther, das Zertifikat des Council of Canadians zu überreichen. Berlin ist damit nach ...

Weiter lesen>>

Urananreicherungsanlage Gronau und Brennelementefabrik Lingen: Morgen (17.10.), 11 Uhr: Anhörung im Bundestags-Umweltausschuss
Dienstag 16. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von BBU

Atomkraftgegner morgen bei Anhörung in Berlin: Mahnwache ab8.30 Uhr, Paul-Löbe-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 1

Aus Anlass einer öffentlichen Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestags am morgigen Mittwoch, 17. Oktober, 11 Uhr, zur Zukunft der Urananreicherungsanlage Gronau und der Brennelementefabrik Lingen fordern die regionalen Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz einen gesetzlich verankerten ...

Weiter lesen>>

Räumung Projektschiff Rummelsburger Bucht - kreative Aktionen dagegen!
Montag 15. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

„Wer sind hier die Piraten in Berlin?“

Von "Internationalistischer Abend"

Heute: Räumung des Projektschiff „Freibeuter“ in der Rummelsburger Bucht (Kynaststraße 17). Aktivist_innen wollen Räumung durch kreative Aktionen verhindern!

Heute soll das Projektschiff "Freibeuter" in der Rummelsburger Bucht zurück in den angeblichen Besitz des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg gehen, wir haben aber noch gültige Mietverträge vom ...

Weiter lesen>>

Angriff auf Prozessbeobachterin im Amtsgericht Tiergarten
Samstag 13. Oktober 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Sicherheitspersonal griff nicht ein / Montag: Prozess gegen „Reichsbürger“Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Am Montag, 15. Oktober, ab 10 Uhr findet im Gericht Moabit (Raum 101) ein Prozess gegen den aus dem „Reichsbürger“-Spektrum bekannten Daniel P. statt. Er wird beschuldigt, am 18. April 2016 im Hochsicherheitsbereich des Amtsgerichts Tiergarten eine Prozessbeobachterin rassistisch beleidigt, tätlich angegriffen und verletzt zu ...

Weiter lesen>>

LKA ermittelt an Staatsanwaltschaft vorbei
Donnerstag 11. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

Von DGS

In der heutigen Ausgabe der Wochenzeitung Jungle World – macht eine der drei Personen, die beschuldigt werden, mit einer Erklärung [1] aus dem vergangenen Jahr gegen das Verbot des lin­ken internet-Mediums linksunten.indymedia verstoßen zu haben, im Rahmen eines Interviews bekannt, daß die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes ihre Ermittlungen durch­führt, ohne daß die Staatsanwaltschaft bisher auch nur einen Anfangsverdacht bejaht hat.

Im Kontext eines ...

Weiter lesen>>

Großdemonstration #unteilbar am 13.10. in Berlin
Dienstag 09. Oktober 2018

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

Von Attac

Attac ruft in breitem Bündnis zu bundesweiter Großdemonstration #unteilbar am 13.10. in Berlin auf

Zehntausende demonstrieren für eine solidarische, freie und offene Gesellschaft

Nach den rassistischen Mobilisierungen des Sommers und vor dem Hintergrund einer zunehmenden Rechtsverschiebung des politischen Diskurses, ruft das globalisierungskritische Netzwerk Attac gemeinsam mit hunderten zivilgesellschaftlichen Organisationen und prominenten ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Günter Meisinger - 10-10-18 14:34
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 86

1

2

3

4

5

6

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz