Umfrage zum Welttierschutztag:
Mittwoch 03. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, News 

Deutliche Mehrheit der Deutschen findet, Bundesregierung unternimmt nicht genug für den Tierschutz

Von PETA

Ungenügende Tierschutzarbeit: Einer aktuellen INSA-Meinungsumfrage im Auftrag von PETA zufolge sind nur 23 Prozent der Deutschen mit den Bemühungen der GroKo um den Tierschutz zufrieden. Für 49 Prozent der Befragten hingegen unternimmt die Bundesregierung zu wenig für ...

Weiter lesen>>

Dieselnachrüstungen: Koalition macht Politik auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner
Dienstag 02. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Dieselnachrüstungen: Entscheidung gegen flächendeckende Hardware-Nachrüstungen ist Entscheidung für Fahrverbote

Zu den Ergebnissen des Koalitionsgipfels zu Diesel-Nachrüstungen sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des  Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Der Koalitionsgipfel präsentiert eine halbgare Lösung im Dieselskandal. Anstatt eine mutige und wirksame Entscheidung zu fällen, knickt die Regierung ein weiteres ...

Weiter lesen>>

Medizinnobelpreis für Krebsheilung bei Mäusen verliehen
Dienstag 02. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Auszeichnung für eine Krebstherapie, die beim Menschen nur in Ausnahmefällen funktioniert

Zu Zeiten von Multi-Organ-Chips, Miniorganen und Computerprogrammen mit künstlicher Intelligenz setzt das Nobelpreis-Komitee auf Tierversuche und magere Ergebnisse aus 30 Jahren Forschung. Der Verein Ärzte gegen Tierversuche ist verwundert, dass moderne humanbasierte Forschung bei der Vergabe des Nobelpreises auch 2018 unberücksichtigt ...

Weiter lesen>>

NABU steigt aus Zertifizierungsprozess für neuseeländischen Hoki aus
Dienstag 02. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Tennhardt: "MSC-Fischsiegel verliert weiter an Glaubwürdigkeit"

Der NABU und die NABU International Naturschutzstiftung erklären heute ihren Ausstieg aus dem Zertifizierungsprozess des Marine Stewardship Council (MSC) zum neuseeländischen Hoki. „Der Hoki-Fang in Neuseeland ist nachweislich nicht nachhaltig und verdient das MSC-Siegel nicht. Dass der Fisch dennoch rezertifiziert wurde, spricht für die Unglaubwürdigkeit des Siegels und offenbart ...

Weiter lesen>>

Koalition nimmt Automobilkonzerne nicht in die Pflicht
Dienstag 02. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Zur heute vorgestellten Maßnahmenpaket im Diesel-Streit der Bundesregierung erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

Das was jetzt auf dem Tisch liegt ist kein großer Wurf, sondern eine ganz schwache Leistung.

Der Diesel-Skandal läuft inzwischen seit drei Jahren. Jetzt sind Wahlkämpfe in Hessen und Bayern und plötzlich ringt sich die Große Koalition zu einem ganzen Strauß von Maßnahmen durch, die aber alle offenbar nicht konsequent ausgearbeitet wurden. Die zentrale ...

Weiter lesen>>

RWE-Maschendrahtzaun um Hambacher Forst ist weitere Eskalation
Dienstag 02. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

„Die Ankündigung von RWE ist eine Farce, wieder will der Energiekonzern Fakten schaffen und die Klimaschützer mit einem juristischen Taschenspielertrick kriminalisieren. Wer zu Maschendraht und Gräben greift, um einen uralten Wald vor der protestierenden Bevölkerung abzuschotten, der hat augenscheinlich jeglichen Kontakt zur Realität außerhalb des RWE-Turms in Essen verloren", sagt Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Beutin ...

Weiter lesen>>

Großdemonstration am 6. Oktober für den Erhalt des Hambacher Waldes: deutlich mehr als 20.000 Teilnehmende erwartet
Montag 01. Oktober 2018

Bild: Hambi bleibt!

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Revolverheld und Eddi Hüneke spielen

Von Buirer für Buir, BUND, Campact, Greenpeace und NaturFreunde Deutschlands 

Deutlich mehr als 20.000 Teilnehmende erwarten die Organisatoren bei der Großdemonstration am Samstag (6. Oktober) am Hambacher Wald. Aufgrund des überwältigenden Zuspruchs wird der ursprünglich geplante Demonstrationszug nun als zentrale Protestveranstaltung ab 12:00 Uhr auf einer Fläche nahe der Waldkante stattfinden, erklärten ...

Weiter lesen>>

MdB vor Ort: Anti-Atom-Initiativen wollen Besuch aus Berlin bei Urenco mit Mahnwache begrüßen
Montag 01. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Bündnis 90/ DIE GRÜNEN und DIE LINKE bereiten Gesetzentwurf für Stilllegung der Uranfabriken Gronau und Lingen vor. Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90 / Die Grünen) und Hubertus Zdebel (Die Linke) als Atomexperten ihrer Fraktionen im Gespräch mit Initiativen vor Ort

Am Dienstag, 02.Oktober, besuchen die beiden Atomexperten der Bundestagsfraktionen von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN und DER LINKEN, Sylvia Kotting-Uhl und Hubertus Zdebel, die unter Beteiligung von RWE und EON ...

Weiter lesen>>

NABU: Heiße Temperaturen beeinflussen Vogelzug
Montag 01. Oktober 2018

Feldlerche, Foto: Peeder Opecta, NABU

Umwelt Umwelt 

Von NABU

Am 6. und 7. Oktober zum "EuroBirdwatch" den Blick in den Himmel richten

Das „EuroBirdWatch“-Wochenende am 6. und 7. Oktober gibt den Startschuss für zahlreiche Veranstaltungen rund um die Faszination Vogelzug. Das Zugvogelverhalten verläuft allerdings in diesem Jahr durch den heftigen trockenen Sommer anders als sonst und birgt einige Überraschungen. „Beobachtungen am Birdwatch-Wochenende helfen dabei, Veränderungen von Zugzeiten festzustellen ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Günther Classen zu "NABU: Heiße Temperaturen beeinflussen Vogelzug"  - 03-10-18 14:48
GAL Gronau unterstützt Engagement für den Erhalt des Hambacher Waldes
Montag 01. Oktober 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von GAL Gronau

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau e. V. solidarisiert sich mit der breiten überregionalen Bewegung für den Erhalt des Hambacher Waldes. Die GAL kritisiert, dass der Energiekonzern RWE, der auch Mitbetreiber der Gronauer Urananreicherungsanlage ist, unbedingt die Rodung des Hambacher Waldes fortsetzen will, um weiterhin Braunkohle abbauen zu können.

Mitglieder der GAL Gronau haben sich am Sonntag (30.09.) in Gronau an einer Demonstration gegen die drohende ...

Weiter lesen>>

Weltweit 1. klimaneutraler Kaffee: Fallstudie offenbart hohes Potential für klimaneutrale Lebensmittel
Sonntag 30. September 2018

Foto: pexels.com

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Baden-Württemberg 

Von Universität Hohenheim

1. Oktober ist Tag des Kaffees: Fallstudie der Uni Hohenheim in Kooperation mit Firma Hochland Kaffee untersucht Kaffee als Bsp. für Zertifizierung für CO2-neutrale Lebensmittel

Knapp ein Viertel aller klimaschädlichen Gase entstehen im Agrar- und Lebensmittelsektor. Nicht nur der Transport der Güter spielt hierbei eine wesentliche Rolle, sondern auch die Art des Anbaus und der Verarbeitung. Den Konsumentinnen ...

Weiter lesen>>

Baumschnitt, Laub und Fallobst im Garten lassen
Sonntag 30. September 2018

Umwelt Umwelt 

Von NABU

Gartenabfälle bieten Igeln, Insekten und Co. Nahrung und Winterquartier

Wenn die Tage kürzer werden, ist es Zeit, den Garten winterfest zu machen. Naturgärtner sind dabei klar im Vorteil: Wer seinen Garten naturnah gestaltet, spart jede Menge Arbeit und hilft außerdem noch Igeln, Insekten und Co. Der NABU gibt Tipps, was vor dem Winter getan werden sollte, damit der Garten auch im kommenden Frühjahr wieder voller Leben ist.

„Gärten sind ...

Weiter lesen>>

„Forscherin“ an Uni Münster darf nach Entdeckung eines illegalen Labors weiter Tierversuche durchführen
Sonntag 30. September 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Statement von PETA: Forschungsfreiheit rechtfertigt keine Gesetzesverstöße

Tierquälerei für Experimente gebilligt: Im Juni 2017 hatte ein anonymer Hinweis zu einem illegalen Tierversuchslabor der Hautklinik der Universität Münster für Schlagzeilen gesorgt. Dort wurden seit mindestens zehn Jahren Mäuse gehalten, ohne dass eine Genehmigung vorlag – somit konnten Kontrollen umgangen werden. Das Veterinäramt stellte erhebliche Mängel fest und untersagte zwei ...

Weiter lesen>>

Europäischer Tag der Depression - Tierversuche bringen keinen Fortschritt
Samstag 29. September 2018

Soziales Soziales, Bewegungen, Umwelt 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Am 1. Oktober findet der 15. Europäische Depressionstag statt, um das öffentliche Bewusstsein für die Volkskrankheit Depression zu stärken. Der Verein Ärzte gegen Tierversuche kritisiert, dass Tierversuche im Bereich der Depressionsforschung nicht nur besonders grausam sind, sondern aufgrund mangelnder Übertragbarkeit auf den Menschen die Entwicklung wirksamer Therapien behindern.

Depressionen zählen zu den häufigsten ...

Weiter lesen>>

Beim Veganismus geht es nicht um Ernährung
Samstag 29. September 2018

Bild: veganismus.de

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Maqi

Am 1. Oktober ist Weltvegetarierertag. Immer mehr Menschen verwechseln Vegetarismus oder zumindest eine restriktive Variante davon, mit Veganismus.

Wir leben in postfaktischen Zeiten, in denen Realität nichts ist und Einbildung alles. In einer Gesellschaft, in der darauf hingewiesen werden muss, nasse Katzen nicht in der Mikrowelle zu trocknen, glauben allzuviele die Fakenews, die die Politik, die Presse und die sozialen Medien beherrschen; sie glauben ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 12953

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz