Der „Große Fuchs“ ist Schmetterling des Jahres 2018
Donnerstag 09. November 2017

Foto: R. Manderbach, www.deutschlands-natur.de

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

Die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben den „Großen Fuchs“ (Nymphalis polychloros) zum Schmetterling des Jahres 2018 gekürt. „Mit der Auszeichnung möchten wir auf die schlechte Überlebensprognose der Schmetterlingsart aufmerksam machen“, sagte Jochen Behrmann von der BUND NRW Naturschutzstiftung.

In Deutschland steht der „Große Fuchs“ auf der Vorwarnliste der ...

Weiter lesen>>

BBU: Durchführung des Erörterungstermins zum neuen Tankfeld der Solvadis Distribution GmbH ist ein Skandal
Donnerstag 09. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BBU

Auf scharfe Kritik des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) ist die Entscheidung des Regierungspräsidiums Darmstadt gestoßen, den für den 16.11.2017 angesetzten Erörterungstermin zum neuen Tankfeld der Solvadis Distribution GmbH in Gernsheim aufrecht zu erhalten. Der Umweltverband und seine Mitgliedsinitiative Bürger in Acht (BI8!) hatten die Absage des Termins beantragt, weil die Antragsunterlagen auch im zweiten Anlauf schwerwiegende Mängel ...

Weiter lesen>>

EU-Emissionshandel endgültig gescheitert
Donnerstag 09. November 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

„Die Reform des EU-Emissionshandels ist enttäuschend und mutlos. Nach Jahren des Lobbyismus und des Leerlaufs greift das wichtigste EU-Klimaschutzinstrument weiter ins Leere. Wir stehen vor weiteren zehn Jahren Stillstand in der EU-Klimaschutzpolitik. Die neuen Regeln setzen die Schlafwagenfahrt weiter fort, der ETS als Klimaschutzinstrument ist endgültig gescheitert“, erklärt der Energie- und Klimapolitiker der Fraktion DIE LINKE, Lorenz Gösta Beutin, zur Reform des ...

Weiter lesen>>

Deutschlands Enthaltung bei Abstimmung über Glyphosat ist unverantwortlich
Donnerstag 09. November 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

„Dass sich auch für den Kompromissvorschlag der EU-Kommission für eine verkürzte Wiederzulassung von Glyphosat von fünf Jahren keine qualifizierte Mehrheit der Mitgliedsstaaten gefunden hat, zeigt die weiter bestehenden großen Zweifel an der Unbedenklichkeit des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels. Die erneute Enthaltung der Bundesregierung widerspricht dem Vorsorgeprinzip und ist unverantwortlich“, kommentiert Kirsten Tackmann, Mitglied der Bundestagsfraktion DIE LINKE, die heutige ...

Weiter lesen>>

Italien beschließt Verbot von Tieren im Zirkus
Donnerstag 09. November 2017
Umwelt Umwelt, Kultur, Internationales 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN: "Deutschland ist trauriges Schlusslicht in Europa“

Die international tätige Tierschutzstiftung VIER PFOTEN begrüßt den heutigen Beschluss vom italienischen Parlament für ein Verbot von Tieren in Zirkussen und Wanderausstellungen. Dieses muss im kommenden März von der neu gewählten Regierung per Verordnung umgesetzt werden.

Das Verbot wird endlich das Leid von hunderten Wildtieren in italienischen Wanderzirkussen beenden. ...

Weiter lesen>>

Das Klima muss Recht bekommen
Donnerstag 09. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von WWF

WWF legt Rechtsgutachten für Klimaschutzgesetz vor

Anlässlich der Koalitionsverhandlungen und damit der Entscheidung über die Politikausrichtung in den kommenden vier Jahren hat der WWF Deutschland ein Rechtsgutachten für ein dringend nötiges Klimaschutzgesetz vorgelegt. Ein solches Gesetz muss von der neuen Regierung beschlossen werden, wenn Deutschland es mit dem Klimaschutz ernst meint, fordert der WWF.

„Unentschlossenheit und eine Vielzahl ...

Weiter lesen>>

Cop23: Klimademonstration am 11.11. in Bonn fordert industrielle Abrüstung
Mittwoch 08. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Attac

Die bösen Geister des Klimawandels austreiben

Attac mobilisiert zu COP23-Klimademonstration am 11.11. in Bonn

Karneval steht ursprünglich für Aufsässigkeit und respektlosen Humor gegenüber der Obrigkeit. Deshalb startet mit Beginn des Karnevals am Samstag, den 11.11., in Bonn auch die COP23-Klimademonstration "Schluss mit dem faulen Zauber – wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus: Kohle, Erdöl, Atom!". Sie soll in ...

Weiter lesen>>

NABU zu Kohlendioxid-Grenzwerten: EU-Kommission bremst Europas Klimaziele
Mittwoch 08. November 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Miller: Vorgezogene Weihnachtsbescherung für die Autoindustrie

Der heute von der Europäischen Kommission vorgestellte Gesetzesentwurf zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes von  Neuwagen bleibt nach Ansicht des NABU meilenweit hinter den Anforderungen bestehender Klimaschutzziele zurück. Unverständlich sei das offene Ohr, das die Autoindustrie trotz des Dieselskandals, geschönter Kraftstoffverbräuche und Kartellvorwürfen offenkundig nach wie ...

Weiter lesen>>

„Mehr Tierschutz ist gelebter Verbraucherschutz“ VIER PFOTEN erneuert Forderung an die Jamaika-Sondierer
Mittwoch 08. November 2017

VIER PFOTEN fordert mehr Transparenz: Verbraucher müssen im Supermarkt sehen können, wie ein Tier gehalten wurde. Das Foto zeigt Schweine in deutscher Freilandhaltung © VIER PFOTEN

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

„Nur, wenn Verbraucher wissen, unter welchen Bedingungen Nutztiere aufwachsen, können sie an der Fleischtheke bewusste Entscheidungen treffen. Das bringt den Tierschutz in der Nutztierhaltung voran. Die Eierkennzeichnung hat das vorgemacht“, sagt Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer Deutschland der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN. „Deshalb gehört die verpflichtende Haltungskennzeichnung für Nutztiere als wesentliches agrarpolitisches Ziel ...

Weiter lesen>>

NABU verwundert über Backhaus-Kritik zur Veröffentlichung von Wolfszahlen
Mittwoch 08. November 2017

Foto: H. Pollin via NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von NABU

Miller: Konzept für Umgang mit auffälligen Wölfen kommt zur rechten Zeit / Einrichtung eines Herdenschutzzentrums notwendig

Mit großer Verwunderung hat der NABU auf die Kritik von Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus  an der für heute  geplanten Veröffentlichung der Wolfsbestandszahlen reagiert. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wollten heute die ...

Weiter lesen>>

18 Organisationen unterstützen Demo-Bündnis zum 11.11.
Mittwoch 08. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis „Weltklima-Aktionstag 11.11.Bonn“

Das bundesweite Bündnis „Weltklima-Aktionstag 11.11.Bonn“ teilt mit, dass sich die Zahl der Unterstützer-Organisationen und -Gruppen in den letzten Tagen auf 18 erhöht hat. Bündnis-Sprecherin Carlotta Grohmann sagte: „Unser Bündnis hat auf der Zielgeraden zur Demo kommenden Samstag weitere Unterstützung erfahren.

Neu hinzugekommen sind die ÖDP, die TIERSCHUTZPARTEI, die Kreistagsgruppe Göttingen „LINKE PIRATEN ...

Weiter lesen>>

Weltklimakonferenz Bonn – Kohleausstieg, aber Atomkraft ist auch keine Option im Kampf gegen den Klimawandel
Mittwoch 08. November 2017
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Nicht nur der Kohleausstieg und die Verkehrswende sind notwendig, um die Folgen der Erderwärmung mit ihren katastrophalen Auswirkungen zu begrenzen. Auch der Atomausstieg gehört auf die Agenda“, stellt der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE) fest. „Am kommenden Samstag, den 11. November werde ich deshalb gemeinsam mit zahlreichen Initiativen und Verbänden unter dem Motto „Don´t nuke the climate“ anlässlich der UN-Klimakonferenz in Bonn demonstrieren.“

Weiter sagte ...

Weiter lesen>>

Autolobby-Politik fährt Pariser Klimaabkommen an die Wand
Mittwoch 08. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Ausgerechnet während der UN-Weltklimakonferenz in Bonn lässt die EU die Hosen runter und zeigt ihre Machtlosigkeit gegenüber der Automobilindustrie. Die Lobbyisten von VW, Mercedes, Audi und Co. bremsen echten Klimaschutz seit Jahrzehnten aus, und die schwachen CO2-Abgasvorgaben durch die Regierungen in Brüssel und Berlin fahren das Pariser Klimaabkommen mit Vollgas gegen die Wand“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Lorenz Gösta Beutin zur heutigen Bekanntgabe des Mobilitätspakets der ...

Weiter lesen>>

IHK gefährdet den Standort Aachen – Protest gegen IHK Veranstaltung
Dienstag 07. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie

Die IHK Aachen hat zu einem „Unternehmerforum Tihange“ eingeladen. Statt sich klar gegen die eklatante Unterversicherung der realen, ökonomischen Gefahren durch das Atomkraftwerk Tihange für die Aachener Unternehmerschaft zu positionieren, bietet die IHK den Lobbyisten der Nuklearindustrie am Donnerstag, den 9. November ein pseudo-neutrales Podium.

Das Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie (AAA) organisiert gegen diese ...

Weiter lesen>>

Unternehmen fordern Kohleausstieg
Dienstag 07. November 2017

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

WWF: Jamaika-Sondierer müssen Signale aus Wirtschaft und Umwelt anerkennen

In einer aktuellen Erklärung fordern 50 deutsche Konzerne, darunter zum Beispiel Aldi, die Deutsche Bahn und EnBW, ein klares Bekenntnis zum Klimaschutz in Deutschland – inklusive eines Ausstiegspfads für die schädliche Kohleverstromung. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Wir können gerade ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 11887

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz