NABU-Zahl des Monats: 12.000 junge Störe in die Oder entlassen
Samstag 11. Oktober 2014
Umwelt Umwelt, Brandenburg, Bewegungen 

Rückkehr ins Laichgebiet frühestens 2020

Von NABU

Angermünde/Berlin – Mehr als 12.000 junge Störe wurden vom NABU Ende September in die Oder entlassen. Ziel ist die Wiederansiedlung des Baltischen Störs im Einzugsgebiet der Ostsee. Drei Monate lang war das historische Bruthaus der Teichwirtschaft Blumberger Mühle im brandenburgischen Angermünde das Zuhause für Tausende junger Störe. So lange dauert die Aufzucht von der nur wenige Millimeter ...

Weiter lesen>>

Fehler nicht wiederholen
Mittwoch 01. Oktober 2014

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Brandenburg, Thüringen 

von Lucy Redler - Mitglied des Bundessprech- erInnenrats der AKL

Zur Diskussion um die Regierungsfrage in Brandenburg und Thüringen in der LINKEN und der AKL.

Vereint haben bürgerliche Medien zum Sturm auf die AKL geblasen, weil diese es in einer Stellungnahme des BundessprecherInnenrats[1] gewagt hat, das Ziel der Regierungsbildung in Thüringen und Brand- enburg deutlich zu ...

Weiter lesen>>

‘Fehler nicht wiederholen’... - 07-10-14 20:36
Von der Logik des Verlierens
Mittwoch 01. Oktober 2014

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Umwelt, Brandenburg 

von Marko Ferst

Sicher muß man im Blick behalten, bei der vor- letzten Brandenburger Landtagswahl wurde auch für den Bund gewählt. Das mag einen Teil der 119.000 ehemaligen Linke-Wähler erklären, die diesmal zu Hause blieben.
Zur AfD wanderten 19.000 Stimmen von der Linken aus, vagabundierendes Protestpotential, das für eine Regierungspartei schwer zu halten sein dürfte.
(Quelle: zeit-online).

Ein Absturz von 8,6% für die Linke kann jedoch keinesfalls ...

Weiter lesen>>

Sieben Jahre Zerstörung von Lacoma
Freitag 26. September 2014
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

ROBIN WOOD erinnert an Proteste gegen die Erweiterung des Braunkohletagebaus Cottbus-Nord

Von Robin Wood

Mit der Räumung der ROBIN WOOD-Baumbesetzung am 28. September 2007 begann die vollständige Zerstörung der Lacomaer Teichlandschaft für den Braunkohletagebau Cottbus-Nord. Zum siebten Jahrestag der Räumung erinnert ROBIN WOOD an die Protestaktion und fordert von Vattenfall und der brandenburgischen Landesregierung, die Zerstörung weiterer Dörfer und ...

Weiter lesen>>

Sonderhalt in Rathenow: Intercity hält zur BUGA in Rathenow
Freitag 26. September 2014
Brandenburg Brandenburg, News 

IHK Potsdam und BUGA-Zweckverband erzielen Erfolg bei Deutscher Bahn AG

Von BUGA Havelregion

Rathenow:  Ab April nächsten Jahres wird es ihn geben, den temporären IC-Halt in Rathenow. Anlässlich der BUGA 2015 in der Havelregion, die mit ihren fünf Standorten ein organisatorisches Novum darstellt, werden die Intercity-Züge auf der West-Ost-Achse Amsterdam-Berlin und in umgekehrter Richtung von Berlin nach Amsterdam während der Zeit ...

Weiter lesen>>

Zu den Wahlen in Brandenburg und Thüringen
Dienstag 16. September 2014

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Brandenburg, Thüringen 

von AKL

Die rote Hoffnung erneuern – nicht im Pragmatismus der Krisenverwaltung ertränken!

Erklärung vom BundessprecherInnen-Rat der Antikapitalistischen Linken (AKL)

Die Wahlen in Brandenburg und Thüringen haben erneut bestätigt, was bereits bei den letzten Europawahlen und den Landtagswahlen in Sachsen offenkundig wurde:
Die bürgerliche Politik des etablierten Parteienkartells steckt in einer tiefen Legitima- tionskrise. Die Hälfte ...

Weiter lesen>>

Brief eines Politikmüden
Montag 15. September 2014

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Brandenburg 

von René Lindenau

Man fragt sich, wie konnte das geschehen? In den ersten Monaten des Jahres bewegte sich die seit 2009 regierungsbeteiligte LINKE Brandenburgs bei über 25, ja sogar sogar 27 Prozent. Doch am Wahltag selbst, den 14. September kackt sie ab und verliert über 8 Prozent.
Wie kann das sein. Eine umstrittene Kohlepolitik war über alle Regierungsjahre und nicht nur da, Thema der LINKEN. Dennoch wurde erhebliches in Sachen erneuerbaren Energien ...

Weiter lesen>>

BUND fordert Ausstieg aus Braunkohleverstromung
Freitag 29. August 2014

BUND

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

von BUND

Erster Schritt: Stilllegung der 24 ältesten Kohlemeiler per Gesetz

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesregierung aufgefordert, die Laufzeit älterer Braunkohlekraftwerke per Gesetz zu begrenzen. Nur so lasse sich das nationale Klimaschutzziel von minus 40 Prozent Kohlendioxid bis 2020 noch erreichen.

„Bleibt die Kohleverstromung in alten und ineffizienten Braunkohlekraftwerken so lukrativ wie heute, kann ...

Weiter lesen>>

Beeindruckende internationale Menschenkette gegen Braunkohle und für eine konsequente Energiewende
Samstag 23. August 2014

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

von BBU

Bürgerinitiativen und Umweltverbände haben am heutigen Samstag mit mehreren Tausend Menschen eine grenzüberschreitende deutsch-polnische Menschenkette organisiert. Damit demonstrierten sie mit einer 8 Kilometer langen Kette und geschätzen 7 - 8000 Menschen eindrucksvoll gegen den weiteren Braunkohleabbau und für eine konsequente Energiewende. Mit dieser Aktion über die deutsch-polnische Grenze hinweg wurden zwei von der Abbaggerung bedrohte Dörfer - Kerkwitz und ...

Weiter lesen>>

Samstag deutsch-polnische Menschenkette gegen Braunkohle und für eine konsequente Energiewende
Donnerstag 21. August 2014

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

(Bonn, Berlin, 21.08.2014) Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ruft ebenso wie viele Initiativen und Verbände für Samstag (23. August) zur Teilnahme an einer grenzüberschreitenden Menschenkette gegen den weiteren Braunkohleabbau und für eine konsequente Energiewende auf.

Am Samstag werden von 13.45 Uhr bis 14.15 Uhr tausende Menschen eine international organisierte Menschenkette gegen Braunkohle bilden. Dabei sollen erstmals über die ...

Weiter lesen>>

Frühstücksdemonstration heute Vormittag vor dem Braunkohlekraftwerk Jänschwalde
Dienstag 19. August 2014

Bild: B. Ebeling

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Bernd Ebeling

Umweltschützer fordern den Braunkohlekonzern Vattenfall und Ministerpräsident Dietmar Woidke auf, die bergbaubedingten Schäden durch den Braunkohletagebau finanziell zu entschädigen

Peitz/Kerkwitz, 19. August 2014, Stand 14.35 Uhr

20 Umweltschützer haben heute auf der Hauptzufahrtstraße zum Braunkohlekraftwerk Jänschwalde bei Peitz/Lausitz eine Frühstücksdemonstration durchgeführt. "Mit unserer Aktion wollen wir auf die massiven ...

Weiter lesen>>

Baubeginn für Themengärten auf dem BUGA-Packhof in Brandenburg an der Havel
Donnerstag 31. Juli 2014
Brandenburg Brandenburg, Umwelt, News 

33 thematische Flächen für den „häuslichen Gebrauch“ 

Von BUGA Havelregion

Brandenburg an der Havel: Wo ab 18. April 2015 dreiunddreißig Themengärten mit Blüten, Düften und originellen gestalterischen Ideen die BUGA-Gäste verzaubern werden, wurde einst gezimmert, geschweißt und gelötet: Das ehemalige Werftgelände Packhof in Brandenburg an der Havel, übrigens eines von insgesamt 3 BUGA-Geländen ...

Weiter lesen>>

Floß ahoi!
Samstag 05. Juli 2014

Bild: C. Grodotzki / Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

von ROBIN WOOD

ROBINA WALD geht heute für die ‚Energiewende von unten‘ auf Tour

„Energiewende nicht kentern lassen!“ – Unter diesem Motto haben ROBIN WOOD-AktivistInnen heute in Berlin ihre Floßtour 2014 gestartet. Rund einen Monat lang wird die Crew mit dem selbstgebauten Holzfloß ROBINA WALD auf Spree, Havel, Elbe und dem Nord-Ostsee-Kanal bis nach Kiel unterwegs sein und in den Orten entlang der Strecke für eine grundlegend andere Energieversorgung ...

Weiter lesen>>

Mundraub wird zur BUGA salonfähig
Mittwoch 25. Juni 2014
Umwelt Umwelt, Soziales, Wirtschaft 

Mosterei Ketzür und Internetplattform mundraub.org sorgen für 20.000 Liter Apfel- und Birnensaft aus der Havelregion  

Von BUGA Havelregion

Premnitz, 25.06.2014: Wer hätte gedacht, dass ein Straftatbestand mal dafür sorgen wird, dass wir unsere Kulturlandschaft mehr wertschätzen? Niemand. Und doch ist es so gekommen. Bis 1974 stand „Mundraub“ noch unter Strafe – jetzt wird der früher abfällig als „Notdiebstahl“ bezeichnete „Mundraub“ ...

Weiter lesen>>

Klimacamp 2014 im mitteldeutschen Braunkohlerevier & Anti-Braunkohlestromtrasse
Freitag 20. Juni 2014

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

von Martina Neubauer

Hallo, das Klimacamp im mitteldeutschen Braunkohlerevier nähert sich - und wie letztes Jahr versuchen wir wieder (verzweifelt) Interesse an dieser Region, den Kraftwerken, den Tagebauen und der hier beginnenden Braunkohle-Stromtrasse Richtung Süden zu wecken. Der Widerstand südlich von Halle und Leipzig ist bislang sehr schwach - und das soll sich ändern.

Wir haben versucht, entlang der Stromtrasse ein bisschen zu mobilisieren. Daraus ist ein Aufruf ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 247

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz