Jetzt alle zusammen in die Lausitz
Montag 09. Mai 2016

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Es ist Zeit: Am Donnerstag Abend den 12. Mai treffen wir uns um 20 Uhr auf dem Lausitz-Camp zum Aktionsplenum und von Freitag früh bis Montag (13-16 Mai) legen wir mit tausenden Menschen einen Braunkohletagebau still. Wer noch zweifelt, den wollen wir gerne überzeugen. In diesem Newsletter sind Informationen zu den verschiedenen Optionen des Engagements, zu Rechtlichem und zu Gesundheit und Sicherheit. Alle diese Infos, und noch viele mehr, ...

Weiter lesen>>

Lausitz braucht eine sozialverträgliche und umweltgerechte Zukunftsperspektive
Dienstag 03. Mai 2016
Umwelt Umwelt, Politik, Brandenburg 

Anlässlich der Veranstaltung „Fraktion vor Ort“ der Bundestagsfraktion DIE LINKE in Cottbus erklären die energiepolitische Sprecherin der Fraktion, Eva Bulling-Schröter, und die Cottbusser Bundestagsabgeordnete Birgit Wöllert:

„Für die Zukunft der Lausitz braucht es nach dem UN-Klimagipfel von Paris, und in Anbetracht der Unklarheiten über die Zukunft der Braunkohlesanierung sowie über den vereinbarten Übergang des Braunkohlegeschäfts von Vattenfall an EPH/PPF eine sozialverträgliche und ...

Weiter lesen>>

Proteste in Schweden gegen Verkauf der Vattenfall-Braunkohlesparte an EPH
Mittwoch 27. April 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ende Gelände

Mehrere Tausend TeilnehmerInnen  an Pfingsten zur Aktion Ende Gelände in der Lausitz erwartet

Heute Vormittag haben KlimaschützerInnen in Stockholm anlässlich der Jahreshaupt­versammlung von Vattenfall mit einer Demonstration und einem „Die-In“ gegen den geplanten Verkauf der Lausitzer Braunkohlesparte an  die tschechische Energetický a Průmyslový  Holding (EPH) demonstriert. ...

Weiter lesen>>

NABU: Nach über 100 Jahren ist die Schliepenlanke wieder ein Fließgewässer
Freitag 22. April 2016

Umwelt Umwelt, Brandenburg 

Von NABU

Altarm-Anschluss weiterer Erfolg beim größten Fluss-Renaturierungsprojekt in Europa/ Spenden machen es möglich/ 70 Kilometer westlich von Berlin entsteht ein Naturparadies

Nach über 100 Jahren ist die Schliepenlanke bei Rathenow wieder ein Fließgewässer. Der Altarm-Anschluss bei Rathenow ist für den NABU ein weiterer wichtiger Schritt bei der naturnahen Gestaltung der Unteren Havelniederung. Der Anschluss des Havel-Altarms flankiert das ...

Weiter lesen>>

Braunkohletagebau in der Lausitz stilllegen statt verkaufen
Freitag 15. April 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert den schwedischen Staatskonzern Vattenfall auf, seine Braunkohlesparte in der Lausitz nicht zu veräußern, sondern stillzulegen. Schwedens Regierung und Parlament sollten nach Ansicht von ROBIN WOOD ihren Einfluss nutzen, um das Geschäft noch zu stoppen.

Voraussichtlich kommenden Montag wird der Vattenfall-Aufsichtsrat den Verkauf an den tschechischen Konzern EPH (Energetický a Prumyslovy

Holding) besiegeln. Damit droht der jahrzehntelange ...

Weiter lesen>>

Widerstand der Klimabewegung gegen Vattenfalls Braunkohlegeschäft mit tschechischem Investor EPH
Freitag 08. April 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Tausende werden an Pfingsten zu einer Aktion zivilen Ungehorsams in der Lausitzer Braunkohleregion erwartet 

Klimaaktivist*innen von Ende Gelände wehren sich entschieden gegen die Verkaufspläne für die Lausitzer Braunkohlesparte des Energiegiganten Vattenfall. Die Braunkohletagebaue und Kraftwerke sollen laut Reuters innerhalb der nächsten zehn Tage an den tschechischen Investor EPH verkauft werden. ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung mit Reinhard Lauterbach in Fürstenwalde / Spree
Dienstag 05. April 2016
Brandenburg Brandenburg, News 

Hiermit laden wir herzlich zu einem Vortrag des Journalisten und Autors Reinhard Lauterbach ein. Wir, das ist die neu gegründete Rosa-Luxemburg-Initiative in Fürstenwalde / Spree. Es wird um die Hintergründe des Ukrainekonflikts gehen, die Reinhard Lauterbach in seinem Buch „Bürgerkrieg in der Ukraine- Geschichte, Hintergründe, Beteiligte“ behandelt hat:

Die Wahrheit über die Ukraine - Wirtschaftliche und politische Hintergründe eines gefährlichen Konflikts

Vortrag und ...

Weiter lesen>>

15. Potsdamer Ostermarsch
Montag 14. März 2016

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Brandenburg 

Für eine friedliche und sozial gerechte Welt!

Palmsonntag 20.03.2016
Auftaktkundgebung 14.00 Uhr
Brandenburger Tor, Potsdam

Redner*in
Norbert Müller (MdB, Die Linke)
Nina Hager (UZ, DKP)

Abschlusskundgebung
Platz der Einheit, Deserteuersdenkmal
15:30 Uhr

Redner
Reiner Braun (IALANA)
Kulturprogramm

Ostermarschaufruf

Deutschland ist Europameister! Weltweit haben wir sogar die Bronzemedaille ...

Weiter lesen>>

15. Potsdamer Ostermarsch
Mittwoch 02. März 2016

Bewegungen Bewegungen, Brandenburg 

Die Friedenskoordination Potsdam gegen Militarismus, Nationalismus, Rassismus und Krieg ruft alle Bürger/innen auf zum 15. Potsdamer Ostermarsch
„Für eine friedliche und sozial gerechte Welt!“
am Sonntag, dem 20. März 2016 in Potsdam
Auftaktkundgebung: 14.00 Uhr
Brandenburger Tor, Potsdam

Redner/innen:
Reiner Braun (IALANA),
Nina Hager (DKP),
Norbert Müller (MdB, Die LINKE),
Hanna Poddig (angefragt)

Dieser ...

Weiter lesen>>

Volksbegehren gegen 3. BER-Startbahn sammelt 51.971 Unterschriften
Donnerstag 18. Februar 2016
Brandenburg Brandenburg, News 

Von Stimme gegen Fluglärm

Die Initiatoren des Volksbegehrens gegen den BER-Ausbau zeigten sich am Donnerstag enttäuscht über das vorläufige Ergebnis. „Wir haben es offenbar nicht geschafft, die Dringlichkeit einer Entscheidung über eine dritte Startbahn zum jetzigen Zeitpunkt zu vermitteln. Trotz einer deutlichen Verbesserung der Eintragungszahlen in den letzten Tagen hat es leider nicht gereicht“, so Stefanie Waldvogel, eine der Initiatoren des Volksbegehrens.

Darüber hinaus ...

Weiter lesen>>

„Cottbus bekennt Farbe“
Dienstag 16. Februar 2016

Antifaschismus Antifaschismus, Brandenburg 

Von René Lindenau

Auch im Jahre 71 nach Ende jener braunen Zeit, die die Fackel des Krieges in die Welt trug, marschiert, brandschatzt und mordet sein nachgeborener geistesverwandter Mob durch die Straßen.

Doch am neuerlichen Jahrestag der Bombardierung angloamerikanischer Bomber im Februar 1945 machten Bürger der Stadt Cottbus wiederholt deutlich: Die Stadt gehört uns!

Wiederum hat sich ein parteiübergreifendes Bündnis um den „Cottbuser Aufbruch“ ...

Weiter lesen>>

Kundgebung am 15. Februar: "Opfermythen überwinden - Befreiung fortsetzen! Cottbus für Alle - Cottbus Nazifrei!"
Dienstag 09. Februar 2016

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Brandenburg 

Von Cottbus Nazifrei!

"Opfermythen überwinden - Befreiung fortsetzen! Cottbus für Alle - Cottbus Nazifrei!" Unter diesem Motto ruft Cottbus Nazifrei! am 15. Februar ab 17.30 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Knappschaftsplatz auf. Das Bündnis will in Hör- und Sichtweite einer geplanten Neonazi-Kundgebung protestieren, die in den letzten 6 Jahren auf eine kleine Gruppe zusammen geschrumpft ist.

Von einigen hundert Neonazis kommen nur noch wenige Dutzend nach Cottbus - sie ...

Weiter lesen>>

Der Tagebau Cottbus-Nord endet – die irreversiblen Folgen bleiben
Mittwoch 23. Dezember 2015

Bild: Robin Wood Cottbus

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Robin Wood Cottbus

Mit dem heutigen Ende des Tagebaus Cottbus-Nord endet auch eine Geschichte der Zerstörung. Neben der Zerstörung von mehreren Dörfern wurde insbesondere eine geschützte Teichlandschaft mit rund 170 bedrohten Arten abgebaggert und 40 Millionen Tonnen Kohlendioxid in die Luft geblasen. Der Tagebau Cottbus-Nord wurde nur gegen heftigen Widerstand in die letzten acht Jahre gerettet, u.a. durch die Räumung der Baumbesetzung am 28. September 2007.

„Der Tagebau ...

Weiter lesen>>

Das Klima wird in den Kohlerevieren verhandelt!
Montag 07. Dezember 2015

Bild: W. Schumacher

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

3. Streich: AktivistInnen von „Ende Gelände“ stören Braunkohleförderung im Lausitzer Revier / Kohleausstieg ist notwendig

Von "Ende Gelände"

AktivistInnen des Bündnisses „Ende Gelände!“ haben heute morgen in den Tagebauen Jänschwalde und Welzow Süd im Lausitzer Braunkohlerevier wichtige Infrastruktur wie Abraumbagger und Transportbrücke besetzt und so die Braunkohleförderung aktiv gestört und zum Teil unterbrochen. An den Baggern befestigten sie unter anderem ...

Weiter lesen>>

Das Klima wird in den Kohlerevieren verhandelt!
Sonntag 06. Dezember 2015

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

1. und 2. Streich: „Ende Gelände“-AktivistInnen stören Braunkohleförderung im mitteldeutschen und rheinischen Revier / Kohleausstieg ist notwendig!

Von "Ende Gelände"

AktivistInnen des Bündnisses „Ende Gelände!“ haben am Wochenende im mitteldeutschen und im rheinischen  Braunkohlerevier mit Protestaktionen die Braunkohleförderung  gestört und zum Teil unterbrochen. Sie fordern den Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohleverstromung ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 255

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz