Massenaktion Ende Gelände abgeschlossen
Sonntag 15. Mai 2016

Bild: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Jubelparty auf den Schienen nach 48 Stunden Blockaden

Von Ende Gelände

Heute seit 15.00 feiern die Aktivist*innen am Kraftwerk Schwarze Pumpe den erfolgreichen Abschluss der Massenaktion von Ende Gelände. 48 Stunden lang hatten sie den Tagebaubetrieb und die Verladestation blockiert; seit 24 Stunden ist das Kraftwerk vom Kohlenachschub abgetrennt.

„Das Aktionswochenende hat alle unsere Erwartungen übertroffen“, sagte Hannah Eichberger. Mehr als 3.500 ...

Weiter lesen>>

1.500 Aktivist*innen besetzen Kohlekraftwerk Schwarze Pumpe in der Lausitz
Samstag 14. Mai 2016

Bild: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Ende Gelände

700 Menschen dringen auf das Kraftwerksgelände vor

Proschim, 14.5.2016. Seit Stunden halten etwa 1500 Aktivist*innen den westlichen Gleiszugang des Kohlekraftwerkes Schwarze Pumpe in der Lausitz besetzt. Soeben drangen etwa 700 von ihnen auf das Gelände des Kraftwerks vor. Sämtliche Gleiszugänge zum Kraftwerk sind jetzt blockiert, so dass Vattenfall keine weitere Braunkohle aus den Tagebau ins Kraftwerk transportieren kann. Auch von ...

Weiter lesen>>

Kohlekraftwerk stilllegen! Abseilaktion an der Bahnstrecke zum Kraftwerk „Schwarze Pumpe“
Samstag 14. Mai 2016

Bild: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Robin Wood

Vier ROBIN WOOD-AktivistInnen haben sich heute früh gegen 9 Uhr an einer Bahnbrücke bei Obertrattendorf in der Lausitz abgeseilt und Banner gespannt mit den Aufschriften: „Ende Gelände – Kohleausstieg jetzt! und „Burning Coal – Create Resistance“. Über die Bahnverbindung wird das Vattenfall-Kohlekraftwerk „Schwarze Pumpe“ mit Braunkohle aus den benachbarten Tagebauen beliefert.

Die Aktion ist ein weiterer Beitrag zu den vielfältigen Protesten vom Bündnis Ende ...

Weiter lesen>>

Mehr als 2000 in Blockade-Aktionen am Kraftwerk
Samstag 14. Mai 2016

Bild: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Mehr als 2000 starten in Blockade-Aktionen am Kraftwerk. Rund 500 übernachteten in der Grube und an den Schienen

Am Samstagvormittag brachen über 2000 Menschen mit Fahrrädern, zu Fuß und in Bussen vom Camp in Richtung Kraftwerk Schwarze Pumpe auf. Um 9.00 Uhr starteten 200 Fahrräder, rund 1500 Menschen machten sich zu Fuß auf den Weg. 500 Aktivist*innen bestiegen um 10.00 Uhr Busse zur Blockadeaktion am ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände legt los! Tausende Aktivist*innen legen Lausitzer Tagebau still
Freitag 13. Mai 2016

Bild: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Mehr als 2000 Aktivist*innen aus ganz Europa haben heute den Tagebau Welzow-Süd im Lausitzer Braunkohlerevier stillgelegt. Sie fordern, jetzt aus der Kohleverstromung auszusteigen.

Viele sind den Tagebau vorgedrungen, andere blockieren den Transport der Kohle zu den Kraftwerken.

„Jede weitere Tonne Kohle, die aus dem Boden geholt wird, ist eine Tonne zu viel. Wir leiten heute die Notbremsung ein", sagt Hannah Eichberger vom Bündnis Ende Gelände. "Wir ...

Weiter lesen>>

AktivistInnen demonstrieren in der Lausitz mit Betonpyramide im Gleisbett für den Kohleausstieg
Freitag 13. Mai 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Robin Wood

Alle Signale auf Kohle-Stopp!

Vier AktivistInnen von ROBIN WOOD und aus dem Kohlewiderstand rund um Lautonomia in der Lausitz haben sich heute Nachmittag an einer Betonpyramide im Gleisbett der Kohlebahn zwischen den Ortschaften Koppatz und Roggosen angekettet. Über diese Zugstrecke wird das Vattenfall-Kraftwerk „Schwarze Pumpe“ mit Braunkohle versorgt. Die AktivistInnen unterstützen damit Proteste gegen den Braunkohletagebau in der Lausitz und ...

Weiter lesen>>

Kohlebahn zum Kraftwerk blockiert – Massenhafter Kohlewiderstand in der Lausitz
Freitag 13. Mai 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Lautonomia

Freitagmittag haben Aktivist*innen die Kohlebahn, die das Kraftwerk Schwarze Pumpe vom Tagebau Jänschwalde beliefert, unterbrochen. Hierfür sind vier Menschen in einer ca. 800kg schweren Betonpyramide festgekettet. Die Aktion ist damit eines von vielen Puzzlestücken der stattfindenden Aktionstage der Klimabewegung in der Lausitz.

Mit aufwendigen Aufbauten haben sich Aktivist*innen aus unterschiedlichen Spektren zu Beginn der Massenblockaden im Gleisbett ...

Weiter lesen>>

Attac ruft zu Protesten gegen Braunkohleabbau auf
Dienstag 10. Mai 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Attac

Tausende zu "Ende Gelände" in der Lausitz erwartet / Aktionen auf fünf Kontinenten

Tausende Menschen werden am Pfingstwochenende, 13. bis 16. Mai, den Braunkohletagebau Welzow in der Lausitz blockieren. Unter dem Motto "Ende Gelände – Kohle blockieren – Klima schützen!" ruft Attac dazu auf, den dringend notwendigen Kohleausstieg auch mit den Mitteln des Zivilen Ungehorsam durchzusetzen. Gemeinsam mit Umweltverbänden und lokalen Initiativen ...

Weiter lesen>>

Jetzt alle zusammen in die Lausitz
Montag 09. Mai 2016

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Es ist Zeit: Am Donnerstag Abend den 12. Mai treffen wir uns um 20 Uhr auf dem Lausitz-Camp zum Aktionsplenum und von Freitag früh bis Montag (13-16 Mai) legen wir mit tausenden Menschen einen Braunkohletagebau still. Wer noch zweifelt, den wollen wir gerne überzeugen. In diesem Newsletter sind Informationen zu den verschiedenen Optionen des Engagements, zu Rechtlichem und zu Gesundheit und Sicherheit. Alle diese Infos, und noch viele mehr, ...

Weiter lesen>>

Lausitz braucht eine sozialverträgliche und umweltgerechte Zukunftsperspektive
Dienstag 03. Mai 2016
Umwelt Umwelt, Politik, Brandenburg 

Anlässlich der Veranstaltung „Fraktion vor Ort“ der Bundestagsfraktion DIE LINKE in Cottbus erklären die energiepolitische Sprecherin der Fraktion, Eva Bulling-Schröter, und die Cottbusser Bundestagsabgeordnete Birgit Wöllert:

„Für die Zukunft der Lausitz braucht es nach dem UN-Klimagipfel von Paris, und in Anbetracht der Unklarheiten über die Zukunft der Braunkohlesanierung sowie über den vereinbarten Übergang des Braunkohlegeschäfts von Vattenfall an EPH/PPF eine sozialverträgliche und ...

Weiter lesen>>

Proteste in Schweden gegen Verkauf der Vattenfall-Braunkohlesparte an EPH
Mittwoch 27. April 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ende Gelände

Mehrere Tausend TeilnehmerInnen  an Pfingsten zur Aktion Ende Gelände in der Lausitz erwartet

Heute Vormittag haben KlimaschützerInnen in Stockholm anlässlich der Jahreshaupt­versammlung von Vattenfall mit einer Demonstration und einem „Die-In“ gegen den geplanten Verkauf der Lausitzer Braunkohlesparte an  die tschechische Energetický a Průmyslový  Holding (EPH) demonstriert. ...

Weiter lesen>>

NABU: Nach über 100 Jahren ist die Schliepenlanke wieder ein Fließgewässer
Freitag 22. April 2016

Umwelt Umwelt, Brandenburg 

Von NABU

Altarm-Anschluss weiterer Erfolg beim größten Fluss-Renaturierungsprojekt in Europa/ Spenden machen es möglich/ 70 Kilometer westlich von Berlin entsteht ein Naturparadies

Nach über 100 Jahren ist die Schliepenlanke bei Rathenow wieder ein Fließgewässer. Der Altarm-Anschluss bei Rathenow ist für den NABU ein weiterer wichtiger Schritt bei der naturnahen Gestaltung der Unteren Havelniederung. Der Anschluss des Havel-Altarms flankiert das ...

Weiter lesen>>

Braunkohletagebau in der Lausitz stilllegen statt verkaufen
Freitag 15. April 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert den schwedischen Staatskonzern Vattenfall auf, seine Braunkohlesparte in der Lausitz nicht zu veräußern, sondern stillzulegen. Schwedens Regierung und Parlament sollten nach Ansicht von ROBIN WOOD ihren Einfluss nutzen, um das Geschäft noch zu stoppen.

Voraussichtlich kommenden Montag wird der Vattenfall-Aufsichtsrat den Verkauf an den tschechischen Konzern EPH (Energetický a Prumyslovy

Holding) besiegeln. Damit droht der jahrzehntelange ...

Weiter lesen>>

Widerstand der Klimabewegung gegen Vattenfalls Braunkohlegeschäft mit tschechischem Investor EPH
Freitag 08. April 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Tausende werden an Pfingsten zu einer Aktion zivilen Ungehorsams in der Lausitzer Braunkohleregion erwartet 

Klimaaktivist*innen von Ende Gelände wehren sich entschieden gegen die Verkaufspläne für die Lausitzer Braunkohlesparte des Energiegiganten Vattenfall. Die Braunkohletagebaue und Kraftwerke sollen laut Reuters innerhalb der nächsten zehn Tage an den tschechischen Investor EPH verkauft werden. ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung mit Reinhard Lauterbach in Fürstenwalde / Spree
Dienstag 05. April 2016
Brandenburg Brandenburg, News 

Hiermit laden wir herzlich zu einem Vortrag des Journalisten und Autors Reinhard Lauterbach ein. Wir, das ist die neu gegründete Rosa-Luxemburg-Initiative in Fürstenwalde / Spree. Es wird um die Hintergründe des Ukrainekonflikts gehen, die Reinhard Lauterbach in seinem Buch „Bürgerkrieg in der Ukraine- Geschichte, Hintergründe, Beteiligte“ behandelt hat:

Die Wahrheit über die Ukraine - Wirtschaftliche und politische Hintergründe eines gefährlichen Konflikts

Vortrag und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 248

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz