Stiftung begrüßt Grundsatzurteil: Eindringen in Ställe ist unter Voraussetzungen legitim
Donnerstag 22. Februar 2018

Bild aus dem Schweinezuchtbetrieb in Sachsen-Anhalt; Foto: Animal Rights Watch

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen-Anhalt 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Soeben hat das Oberlandesgericht Naumburg drei Tierschützer in dritter Instanz endgültig freigesprochen. Sie hatten sich Zutritt zu einer Schweinemastanlage in Sandbeiendorf (Sachsen-Anhalt) verschafft und dort grausame Zustände gefilmt. Dieses Grundsatzurteil ist wegweisend für den Tierschutz. Das Gericht sieht den begangenen Hausfriedensbruch als legitimes Mittel an, um Tierquälerei und Behördenversagen öffentlich zu machen. Die ...

Weiter lesen>>

Meilenstein für Tierrechte: Freispruch für ARIWA-Ermittler bestätigt
Donnerstag 22. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen-Anhalt 

Statement von PETA

Oberlandesgericht bestätigt Freispruch für Tierrechtler: Animal Rights Watch (ARIWA) veröffentlichte 2013 Filmmaterial aus der van Gennip Tierzuchtanlagen GmbH in Sandbeiendorf, einem der größten Schweinezuchtbetriebe Deutschlands. Die Ermittler wiesen damit massive Tierquälerei und schwere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz nach. Bereits 2016 mussten sie sich vor dem Amtsgericht Haldensleben und 2017 in der Berufungsinstanz vor dem Landgericht ...

Weiter lesen>>

Grundsatzurteil: Revisionsverhandlung gegen Tierschutz-Filmteam
Mittwoch 14. Februar 2018

Foto: Animal Rights Watch

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Am 22. Februar 2018 findet um 14 Uhr am Oberlandesgericht Naumburg die Revisionsverhandlung gegen drei Tierschützer der Organisation Animal Rights Watch (ARIWA) statt. Sie hatten sich Zutritt zu einer Schweinemastanlage in Sandbeiendorf (Sachsen-Anhalt) verschafft. In dem Musterprozess urteilt das Oberlandesgericht, ob Hausfriedensbruch gerechtfertigt ist, um Tierquälerei nach dem Versagen der zuständigen Veterinärbehörde ...

Weiter lesen>>

Undercover-Ermittlungen strafrechtlich zulässig: Schlag gegen die legalisierte Tierquälerei in der Agrarindustrie
Mittwoch 11. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Statement von PETA

Mit heutigem Urteil hat das Landgericht Magdeburg entschieden, dass Undercover-Ermittlungen von Tierrechtlern gerechtfertigt sind und nicht den Straftatbestand des Hausfriedensbruchs erfüllen, wenn Behörden nicht ordnungsgemäß arbeiten. Damit bestätigte das Landgericht bereits in zweiter Instanz einen Freispruch von drei Tierrechtlern der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch e.V. (ARIWA), die Missstände in einer Schweinehaltungsanlage dokumentiert und ...

Weiter lesen>>

Uranbelastetes Wasser in Sangerhausen: Neuer Oberbürgermeister will sich für sicheres Trinkwasser einsetzen
Dienstag 22. August 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Soziales, Wirtschaft 

26.000 Unterschriften von foodwatch übergeben

Von foodwatch

Der neue Oberbürgermeister von Sangerhausen, Sven Strauß, möchte sich für sicheres Trinkwasser in seiner Stadt stark machen. Bei einem Treffen mit der Verbraucherorganisation foodwatch betonte der SPD-Politiker: "Mir ist das Thema wichtig". Er wolle seinen Einfluss im Wasserverband Südharz geltend machen, damit eine benötigte Anschlussleitung bald gebaut wird. foodwatch überreichte ...

Weiter lesen>>

Veranstaltungen zu Geschichte und Erbe der Russischen Revolution
Donnerstag 20. Juli 2017
Berlin Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg 

Vortrag & Diskussion mit Christoph Jünke: Geschichte und Erbe der Russischen Revolution

Zum Modell erklärt von den einen, kritisiert und bekämpft von anderen, hat die russische Revolution von 1917 das 20. Jahrhundert nachhaltig geprägt. Christoph Jünke (Bochum) wirft einen Blick auf Ursachen, Verlauf und Folgen der Russischen Revolution, stellt die Motive und Strategien der bolschewistischen Oktoberrevolutionäre und ihrer Kritiker dar und fragt nach dem Erbe dieser ...

Weiter lesen>>

„Garten der Zukunft“ bereichert Köthen
Montag 29. Mai 2017
Umwelt Umwelt, Sachsen-Anhalt, News 

Von DUH

Deutsche Umwelthilfe weiht zum Projektabschluss einen „Garten der Zukunft“ ein

Gärten sind ein idealer Ort, um Natur zu erfahren und ökologische Kreisläufe zu verstehen. Im Rahmen des dreieinhalbjährigen Projekts „Gärten für die Zukunft“ hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in Zusammenarbeit mit 25 Bildungseinrichtungen gemeinsam vier Modellgärten in Hannover-Badenstedt, Hannover-Kleefeld, Hessisch-Oldendorf und Köthen ...

Weiter lesen>>

Deutschlands größter Auenwald geht ans Netz
Freitag 28. April 2017

Umwelt Umwelt, Sachsen-Anhalt 

Von WWF

Finale an der Elbe: Größte Deichrückverlegung Deutschlands vor Fertigstellung /  Altdeich-Öffnung: Symbolischer Spartenstich mit Bundesumweltministerin, Ministerpräsident und WWF-Vorstand.

Rund sieben Jahre nach Baubeginn des neuen Elbdeiches im Lödderitzer Forst nahe Dessau und sechzehn Jahre nach Projektstart steht die größte Deichrückverlegung Deutschlands vor ihrer planmäßigen Fertigstellung. Am Freitag beginnt mit einem symbolischen ...

Weiter lesen>>

Radioaktive Abfälle und Quecksilber in undichter Erdgas-Giftschlammgrube Brüchau, Demo für Sanierung 16.02. Magdeburg
Mittwoch 15. Februar 2017

Bild: BI Saubere Umwelt & Energie Altmark

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Bürgerinitiative Saubere Umwelt & Energie Altmark

"Heraus auf die Straße" heißt es mal wieder!

Wann? - Donnerstag, 16.02.2017 ab 11 Uhr
Wo? - vor dem Landtagsgebäude in Magdeburg
Dort tagt ab 10 Uhr der Wirtschaftsausschuss des Landtags Sachsen-Anhalt.

Die Erdgas-Giftschlammgrube Brüchau steht auf der Tagesordnung und wird um 12 ...

Weiter lesen>>

"Engie" (= Gaz der France) vertuscht Austritt giftiger Stoffe - Bürgerinitiative fordert Entzug der Betriebserlaubnis
Freitag 18. November 2016

Havarie der Engie Gasleitung

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Bürgerinitiative Saubere Umwelt & Energie Altmark

Nach Berichten von Anwohnern soll vor ca. zweieinhalb Monaten direkt nördlich von Pretzier, ca. 20 m hinter dem Bahnübergang direkt neben der Strasse nach Riebau "etwas aus der Erde heraus geblubbert sein". "Danach sind Bagger und LKW gekommen, Spüllanzen kamen zum Einsatz und haben Wasser abgepumpt, Boden wurde abgefahren".

Weitere Nachforschungen der Bürgerinitiative Saubere Umwelt und Energie Altmark ...

Weiter lesen>>

Freispruch für Rechercheaktivisten – PETA begrüßt wegweisendes Urteil vor dem Amtsgericht Haldensleben
Montag 26. September 2016

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von PETA

Tierleid zu Recht offengelegt: Heute (26.9.2016) wurde vor dem Amtsgericht Haldensleben (bei Magdeburg) ein öffentlicher Prozess (Az. 3 Cs 224/15) gegen drei Rechercheaktivisten der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch (ARIWA) geführt. Die drei Aktivisten – alle wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs angeklagt – wurden vom Gericht freigesprochen. Die Angeklagten hatten die Haltungsbedingungen in einem Schweinemastbetrieb in Sandbeiendorf  in ...

Weiter lesen>>

Sachsen-Anhalt: Pelzfarm Söllichau im Landkreis Wittenberg stellt Betrieb ein
Montag 18. Juli 2016

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Sachsen-Anhalt 

Statement von PETA

Meilenstein für ein bundesweites Pelzfarmverbot? Medienberichten zufolge haben die Verantwortlichen einer Nerzfarm in Söllichau (Landkreis Wittenberg) den Betrieb stillgelegt. Aussagen des zuständigen Amtstierarztes zufolge sollen bereits im März die letzten Tiere auf der Farm getötet worden sein; die Käfigbauten seien bereits abgebaut. Dazu kommentiert Frank Schmidt, Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie bei PETA:

„Die Schließung der Nerzfarm ...

Weiter lesen>>

"Silbersee" Giftmüllgrube Brüchau
Samstag 21. Mai 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Warum schweigt Magdeburg? Giftmüllgrube für Abfälle aus der Erdgasförderung verschmutzt das Grundwasser - Grube illegal betrieben - Dringender Handlungsbedarf geboten

Von Bürgerinitiative "Saubere Umwelt und Energie Altmark"

Am 19. April war die Versammlung in Kakerbeck (Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt) mit über 100 Anwohnern, die verlangten, dass die im und um den Brüchauer "Silbersee" lagernden Gifte aus der Erdgasförderung an ...

Weiter lesen>>

„Wilde Mulde“: Neues Leben für eine alte Flusslandschaft
Donnerstag 07. April 2016

Umwelt Umwelt, Sachsen-Anhalt 

Von BfN

Heute startet das Projekt „Wilde Mulde“. Sein Ziel ist es, den Fluss an seinem Unterlauf bei Dessau-Rosslau (Sachsen-Anhalt) zu revitalisieren und diesen Prozess wissenschaftlich zu begleiten. Das fachübergreifende Verbundprojekt wird mit 4,6 Millionen Euro durch das Bundesumweltministerium und das Bundesforschungsministerium gefördert. Das Bundesamt für Naturschutz begleitet das Projekt fachlich.

Natürliche Flusslandschaften spielen für die Artenvielfalt und die ...

Weiter lesen>>

Die Tierschutz-Verbandsklage gehört zum Rechtsstaat
Mittwoch 09. März 2016

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt 

von Bundesverband Menschen für Tierrechte

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und seine Landesverbände rufen alle Tierschützer und Tierrechtler auf, am 13. März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt zur Wahl zu gehen. In Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gehe es darum, das Tierschutz-Verbandsklagegesetz zu erhalten, in Sachsen-Anhalt müsse das Klagerecht im Tierschutz endlich eingeführt werden. Parteien, die sich – wie die CDU – in allen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 223

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz