Divestment gegen Kohle und geplantes Braunkohlekraftwerk in Frankfurt Griesheim
Dienstag 12. Mai 2015
Hessen Hessen, Ökologiedebatte, Umwelt 

Einladung zur Veranstaltung:

Kein Geld für Kohle, Öl und Gas:
Divestment gegen die Energiekonzerne 

und das geplante Braunkohlestaubkraftwerk in Frankfurt-Griesheim

Montag, 18. Mai 2015, 19.30 Uhr
Club Voltaire, Kleine Hochstrasse 5, Frankfurt/M.

Veranstalter: Linkes Forum Frankfurt & Fossil Free AktivistInnen
 

Auch in Deutschland for­dern immer ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: "Schlusskonferenz. Geschichte und Zukunft der Klimadiplomatie"
Samstag 09. Mai 2015

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Paris 2015 – das große Finale

Von Oekom-Verlag

Rio, Kyoto, Kopenhagen – und jetzt Paris. Im Dezember soll ein neuer Weltklimavertrag geschlossen werden, ein Vertrag über das Ende des fossilen Zeitalters. Aber geht das? Warum soll in Paris gelingen, woran viele Vorgängerkonferenzen zuvor scheiterten? Ein neues Buch nimmt die aufschlussreiche Geschichte der Klimakonferenzen ins Visir – und zeigt, mit welch einschneidenden Folgen wir rechnen müssen, wenn die ...

Weiter lesen>>

Diskurs USA – Kuba über Bioethik und drohende Umweltprobleme für Florida und Kuba durch US-Ölprospektionen
Dienstag 28. April 2015

Ölpest im Golf von Mexico; Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Ökologiedebatte, Umwelt 

Von Gerd Elvers

In den momentan laufenden Verhandlungen zwischen den USA und Kuba um die Normalisierung der Beziehungen geht es nicht nur um technische Fragen über die Wiederherstellung von diplomatischen Beziehungen oder um Themen wie Aufhebung der Blockade  sondern um  Sondierungen über gemeinsame  Projekte wie der Schutz der Meeresambiente zwischen Florida und Kuba. Als ein besonderes Thema bietet sich dabei ihre Bedrohung durch die Ölprospektion ...

Weiter lesen>>

Wald im Fadenkreuz
Dienstag 28. April 2015

Fortschreitende Entwaldung; Bild: WWF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Bewegungen 

WWF-Studie „Deforestation Fronts“ zeigt globale Waldvernichtung bis 2030 / Amazonas droht ein Drittel seiner Fläche zu verlieren

Von WWF

Berlin, 28.04.2015: Der Erde droht in den nächsten 15 Jahren ein erheblicher Waldverlust: Bis zu 170 Millionen Hektar – die nahezu fünffache Fläche Deutschlands – werden laut WWF bis 2030 verloren gehen, wenn die aktuellen Entwicklungen nicht aufgehalten werden. In einer aktuellen Studie identifizieren die Umweltschützer elf ...

Weiter lesen>>

"Es reicht!“
Montag 16. Februar 2015

oekom verlag

Kultur Kultur, Ökologiedebatte, Umwelt 

von oekom verlag

Buchneuerscheinung

"Abrechnung mit dem Wachstumswahn" von Serge Latouche

"Degrowth oder Barbarei"

In seinem Buch "Es reicht!" präsentiert die Gallionsfigur der französischen Wachstumskritik, Serge Latouche, ein Politik-Programm jenseits des Wachstums. Ein provokantes Plädoyer für Suffizienz, Einfachheit und bescheidene Fülle.

Leise Töne sind seine Sache nicht, auch nicht im Alter von über 70 ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung: Globale ökologische Krise und Ökosozialismus
Dienstag 13. Januar 2015
Umwelt Umwelt, Hessen, Ökologiedebatte 

von Klaus Meier

"Globale ökologische Krise: Ökosozialismus als Alternative"

Referent: Klaus Meier, Frankfurt

Montag, den 19. Januar 2015, 19:30 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, Frankfurt/M.

VeranstalterIn: Linkes Forum Frankfurt

Zum Inhalt:

Weiter lesen>>

Klima der Gerechtigkeit
Sonntag 21. Dezember 2014

COP 20

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Wirtschaft 

von Lili Fuhr (Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin), Maureen Santos (Heinrich-Böll-Stiftung, Rio de Janeiro), Liane Schalatek (Heinrich-Böll-Stif- tung, Washington)

Die Lima-Lethargie

Das Schlussdokument der 20. Vertragsstaaten- konferenz der Klimarahmenkonvention (COP 20) mit dem Titel „Lima Call for Climate Action“ ist kein Weckruf, sondern ein Alarmzeichen für einen ...

Weiter lesen>>

Eine kleine Ergänzung zu der Atommüllproblematik der URENCO
Mittwoch 17. Dezember 2014

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Wirtschaft 

von Matthias Nomayo

Von URENCO und Lobbyisten wird jeweils vorgetragen, dass es sich bei dem abgereicherten Uran aus der Anreicherungsanlage nicht um Atommüll handele, weil aus diesem Uran zusammen mit Plutonium aus Wiederaufbereitungsanlagen oder auch aus abgerüsteten Nuklearsprengköpfen so genannte Mischoxidbrennelemente (MOX) für Kernkraftwerke hergestellt werden könnten.

Die Betonung muss auf den Konjunktiv gelegt werden: könnten!

Tatsächlich ...

Weiter lesen>>

Brücken zu einer ökologisch verantwortlichen Wirtschaftsweise in einer humanen Gesellschaft
Samstag 15. November 2014
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, NRW 

von Bildungsgemeinschaft SALZ e.V.

Veranstaltungsankündigung - Hamm (Westf.) 22. - 23.11.2014

Liebe Genossinnen und Genossen,

Brücken zu einer ökologisch verantwortlichen Wirtschaftsweise in einer humanen Gesellschaft, ist der Titel einer teilnehmerbegrenzten Wochenendveranstaltung, angeboten von der Bildungsgemeinschaft Soziales, Arbeit, Leben & Zukunft (SALZ) e.V. in Kooperation mit dem Forum Umwelt und gerechte Entwicklung (FUgE), ...

Weiter lesen>>

Noch einmal über Transition – kritische Gedanken über eine Debatte über Ziel und Strategie
Sonntag 09. November 2014

ak-oekopolitik

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Wirtschaft 

von Saral Sarkar

Heute möchte ich Sie über zwei Sachen informieren:

(1) Ich habe auf meinem Blog www.ak-oeko- politik.blogspot.de den Artikel:
'Noch einmal über Transition – kritische Gedanken über eine Debatte über Ziel und Strategie'
gepostet. Ich hoffe, dass er Sie interessiert. Er ist die deutsche Übersetzung des englischen Originals, das ich auf meinem englischen Blog veröffentlicht habe.

(2) Ich ...

Weiter lesen>>

Vor 20 Jahren starb der "Entropie-Ökonom" Nicholas Georgescu-Roegen
Montag 27. Oktober 2014

Nicholas Georgescu-Roegen

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

von Saral Sarkar

Guido Speckmann, nd-online und Greenhouse Infopool gebührt sehr viel Dank für den Artikel über Nicholas Georgescu-Roegen.
Spätestens jetzt sollten sich nicht nur Ökono- men, sondern auch intelligentere politische AktivistInnen mit seiner Lehre befassen.

Sein Hauptwerk ist zwar schwere Kost, es gibt aber eine deutsche Übersetzung [1] eines leicht verständlichen und kürzeren Textes:
'The Entropy Law and the Economic Process in ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Biodiversität, Artenvielfalt und Naturschutz am Südlichen Oberrhein
Mittwoch 01. Oktober 2014

BUND

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Baden-Württemberg 

von BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein

Die aktuelle Studie des 'WWF', die besagt, dass die Menschheit in nur vier Jahrzehnten die Zahl der Wirbeltiere auf der Erde um die Hälfte redu- ziert hat, führt zu wichtigen Debatten.
Doch wie sieht die Situation in Sachen Biodiver- sität, Artenvielfalt und Naturschutz am Südlich- en Oberrhein aus?

Kompliziert und kontrovers wird eine solche Debatte immer dann, wenn sie von der Ebene der "Bedrohung der Welt" auf die ...

Weiter lesen>>

Globaler Burn-Out
Dienstag 30. September 2014

WWF - "Globaler Burn-Out" [1]

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

von WWF

Menschheit verbraucht 1 ½ Mal so viele Ressourcen wie Planet bereithält Res-  sourcenverbrauch Deutschland: 2,6 Erden notwendig

Die Menschheit treibt ihren eigenen Planeten in einen gefährlichen Burn-Out.
Der Grund: Zusammengenommen verbrauchen wir jedes Jahr 50 Prozent mehr Ressourcen, als die Erde innerhalb dieses Zeitraums regenerieren und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann.

Das ist das zentrale Ergebnis ...

Weiter lesen>>

Herausforderungen der Großen Transformation Teil (I)
Montag 15. September 2014

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie, Kultur 

von Leonardo Boff

Der Revolutionstheologe aus Brasilien, hat in einem 3-teiligen Text die Grundlagen für unsere Zukunft thematisiert. Neben der Erd-Charta ist auch dieser Text eine wichtige, visionaere Quelle für unsere Überlegungen zu unserer Zukunft.

Die Große Transformation besteht aus dem Übergang von einer Marktwirtschaft zu einer Marktgesellschaft. Oder, anders ausgedrückt, von einer Gesellschaft mit Markt zu einer Gesellschaft, die ...

Weiter lesen>>

Herausforderungen der Großen Transformation Teil (II) - 16-09-14 20:46
Naturschutz und Demokratie
Sonntag 07. September 2014

oekom verlag

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

von oekom verlag

Höhen und Tiefen einer schwierigen Beziehung

Der neue Band der Zeitschrift politische ökologie beleuchtet das Verhältnis von Naturschutz und Demokratie, das angesichts von Klimawandel und Verlust der Artenvielfalt dringend einer Neu- bestimmung bedarf. Band 138 erscheint am 8. September im oekom verlag.

Kommt es zu größeren Eingriffen, Investitionen oder Ausweisungen von Schutzgebieten, zieht der Umwelt- und Naturschutz häufig den ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 262

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz