Trump legt eine Lunte an das Pulverfass Naher und Mittlerer Osten.
Donnerstag 07. Dezember 2017
Internationales Internationales, News 

Von MLPD

Solidarität mit dem gerechten palästinensischen Befreiungskampf

Am 6.12.2017 hat Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt und angekündigt, dass die US-Botschaft bis zum Sommer 2018 von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt wird.
Dies ist eine offene Provokation des palästinensischen Volkes und der internationalen Solidarität mit seinem Freiheitskampf. Jerusalem wurde 1948 unter internationale Kontrolle gestellt, weil es als ...

Weiter lesen>>

Russland, EU, NATO – ist Frieden möglich?
Mittwoch 06. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Bewegungen 

Von Kai Ehler

Leicht überarbeiteter Vortrag vom bundesweiten und internationalen Friedensratschlag unter dem Motto „Nicht Aufrüstung, sondern Abrüstung“ in Kassel vom 2./3. 12. 2017

Zum großen Friedensratschlag in Kassel versammelten sich mehr als 500 Menschen aus allen Teilen Deutschlands und verschiedenen politischen Strömungen. Dazu ausländische Gäste. In mehr als zwei Dutzend Workshops wurde der Frage mit Sachvorträgen und Debatten ...

Weiter lesen>>

Abrüsten statt Aufrüsten: inzwischen von über 12.000 Menschen unterzeichnet - die Unterschriftenaktion geht weiter
Mittwoch 06. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales 

Nach dem gut besuchten Bundesdeutschen und Internationalen Friedensratschlag 2017 in Kassel vom Wochenende
hier nochmal die Möglichkeit zur Unterzeichnung des hochaktuellen Abrüstungsaufrufs

ABRÜSTEN STATT AUFRÜSTEN

In einem dringenden Abrüstungsaufruf wendet sich ein ungewöhnlich breites gesellschaftliches Bündnis an die Öffentlichkeit.
Zu den mittlerweile über 12.000 Unterzeichnenden des Aufrufs (Stand: 04.12.2017) zählen u.a.
 ...

Weiter lesen>>

Verlegung der US-Botschaft ist Bruch des Völkerrechts
Mittwoch 06. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die für heute angekündigte Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch US-Präsident Donald Trump ist ein eklatanter Bruch internationalen Rechts und eine gefährliche Provokation mit unabsehbaren Folgen für die gesamte Region“, erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Die Außenpolitikerin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Damit demonstriert die US-Regierung eindrücklich, dass sie sich von einer Zwei-Staaten-Lösung im Nahost-Konflikt ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung hält schützende Hand über Erdogans Spitzel-Imame
Mittwoch 06. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung hält weiter ihre schützende Hand über das Erdogan-Netzwerk und gefährdet damit die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands. Erst agiert die Bundesregierung als Fluchthelferin und lässt Erdogans Spitzel-Imame in die Türkei entkommen, und dann werden die Ermittlungsverfahren wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit eingestellt, weil die Beschuldigten Deutschland verlassen haben oder als harmlos eingestuft werden. Das Agieren der Bundesregierung, ...

Weiter lesen>>

Blockade einer Sondersitzung zur EU-Militärunion ist skandalös
Mittwoch 06. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Es ist skandalös, dass die Fraktionen von Union, SPD und Grünen eine Sondersitzung des Bundestages vor der endgültigen Beschlussfassung im EU-Rat zur EU-Verteidigungsunion blockieren. So wird eine geschäftsführende Bundesregierung unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Einrichtung einer Aufrüstungs- und Militärunion zustimmen, ohne den Bundestag zu beteiligen“, kommentiert Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, das Abblocken eines Antrages der Fraktion DIE ...

Weiter lesen>>

Rote Liste nimmt wilde Feldfrüchte auf
Dienstag 05. Dezember 2017

Bild: Umweltbüro München

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

WWF-Statement zur aktualisierten Roten Liste

WWF: Intensive Landwirtschaft gefährdet Ernährung künftiger Generationen

Die Weltnaturschutzunion IUCN legt mit der aktualisierten Roten Liste besonderes Augenmerk auf die Bedrohung der wilden Verwandten von Reis, Weizen oder Yams. Dazu Christoph Heinrich, WWF-Vorstand Naturschutz:

„Ein übermäßiger Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden sowie der fortschreitende Landnutzungswandel bedrohen nicht nur wildlebende ...

Weiter lesen>>

Expedition zu den rosa Delfinen
Dienstag 05. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF-Expedition stattet erstmals Flussdelfine im Amazonas mit Peilsendern aus

Die rosa Flussdelfine vom Amazonas sind äußerst selten und gehören zu den am wenigsten erforschten Säugetieren der Erde. Um das zu ändern hat der WWF ein Projekt zum Delfin- und Süßwasserschutz gestartet, bei dem die Tiere unter anderem mit GPS-Sendern ausgestattet werden. Insgesamt elf Süßwasserdelfine der Arten Amazonasdelfin (Inia geoffrensis) und Bolivianischer ...

Weiter lesen>>

ROG verurteilt Vorgehen Russlands gegen US-Auslandsmedien
Dienstag 05. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Entscheidung des russischen Justizministeriums, neun US-Auslandsmedien zu „ausländischen Agenten“ zu erklären.

„Für die Menschen in Russland dürfte es nun noch schwieriger werden, sich aus unabhängig recherchierten Nachrichten zu informieren“, sagte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske. „Die äußerst schwammigen Formulierungen des neuen russischen Mediengesetzes geben der Regierung extrem weiten Spielraum, ...

Weiter lesen>>

Gemeinsam Abzug von Atomwaffen durchsetzen
Dienstag 05. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Martin Schulz hat im Wahlkampf versprochen, sich für einen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland starkzumachen. In den anstehenden Koalitionsverhandlungen kann die SPD beweisen, dass sie ihre eigenen Forderungen und die Wünsche und Sorgen einer überwältigenden Mehrheit der Bevölkerung ernst nimmt. Atombomben unter der Kontrolle von Donald Trump, der mit ihrem Einsatz bereits gedroht hat und hunderte Milliarden in ihre Modernisierung investieren will, sind kein Beitrag zu unserem ...

Weiter lesen>>

Steueroasen: 'Schwarze Liste' als Blendwerk
Dienstag 05. Dezember 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

Bei ihrem heutigen Ratstreffen in Brüssel haben die EU-Finanzminister die ‚Schwarze Liste‘ mit Steueroasen veröffentlicht. Diese umfasst 17 Staaten*, von A wie Amerikanisch-Samoa bis V wie Vereinigte Arabische Emirate. Diese Länder sind entweder nicht auf das Dialogangebot des Rates eingestiegen oder haben sich geweigert, ihre Steuersysteme den Kriterien des Rates anzupassen. Zeitgleich mit der ‚Schwarzen Liste‘ veröffentlichte der Rat heute auch eine ‚Graue Liste‘. Auf dieser befinden sich 47 ...

Weiter lesen>>

DR Kongo: Zwischen Rohstoffkonflikt und Staatskrise
Montag 04. Dezember 2017

Internationales Internationales 

Von pax christi

Der Druck nimmt weiter zu

Am 19.12.2016, vor einem Jahr also, sollte Präsident Joseph Kabila (Demokratische Republik Kongo) gemäß Verfassung spätestens zurücktreten. „Unter Federführung der katholischen Bischofskonferenz sah das ‚Sylvesterabkommen‘ vor, dass die ausstehenden nationalen Wahlen 2017 stattfinden sollten. Innerhalb eines Jahres sollte der neue Präsident bestimmt sein. Geschehen ist nichts. Ohne Neuwahlen hat der Kongo keine ...

Weiter lesen>>

USA nehmen nordkoreanischen Fehdehandschuh auf
Montag 04. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Größer, schlagkräftiger, gefährlicher sind keine friedensbewahrenden Kategorien, erst recht nicht auf der koreanischen Halbinsel“, kommentiert Stefan Liebich, Außenpolitiker der Fraktion DIE LINKE, die bislang größte gemeinsame Luftwaffenübung der USA und Südkorea unter Teilnahme von über 12 000 Soldaten und dem Einsatz von Tarnkappenjets und Langstreckenbombern. Liebich weiter:

„Ein so großes Manöver wie ‚Vigilant Ace‘ nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Start einer ...

Weiter lesen>>

isw-report 111 erschienen: Die Zukunft Europas – Ohne demokratische Erneuerung hat es keine
Sonntag 03. Dezember 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Von isw

Der isw-Report 111 setzt sich mit der Zukunft Europas auseinander. Die drei Autoren greifen die Fragen der Zukunft Europas aus sehr verschiedenen Blickwinkeln auf.

Walter Baier nimmt sich den Zustand der Europäischen Union vor und die Frage, ob und wie Europa eine Überlebenschance hat. Die geltende EU-Verfassung konzentriert sich auf die Festlegung neoliberaler Regeln und auf die Durchsetzung der Austeritätspolitik. Die ...

Weiter lesen>>

EU-Afrika-Gipfel: "Wer Fluchtursachen beseitigen will, muss Arbeitsplätze für die Jugend schaffen"
Sonntag 03. Dezember 2017
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Katastrophen, Kriege, Krankheiten, Korruption - Afrika wird in Europa vor allem als Bedrohung wahrgenommen. Auch die deutsche Wirtschaft macht einen großen Bogen um den Kontinent. Vor dem Ende des EU-Afrika-Gipfel in der ivorischen Hauptstadt Abidjan appellieren die SOS-Kinderdörfer an die beteiligten Staats- und Regierungschefs, einen konkreten Rahmen zu schaffen, um Investitionen in den Erdteil zu holen.

Der gemeinsame Gipfel von Afrikanischer und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 17740

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz