Arbeitgeber müssen Antihaltung gegen sozialen Fortschritt aufgeben
Mittwoch 29. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Die Arbeitgeberverbände sind gut beraten, ihre Antihaltung gegen jeglichen sozialen Fortschritt aufzugeben. Nicht ohne Grund schreibt das Grundgesetz vor, dass Eigentum zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen soll – und nicht nur den Aktionären. Die zunehmende Ungleichheit in Deutschland ist ein Problem, das die Arbeitgeber endlich zur Kenntnis nehmen müssen und an dessen Lösung sie mitarbeiten sollten. Das gilt im Übrigen schon deshalb, weil zu hohe Ungleichheit die ...

Weiter lesen>>

Verbraucherwillen entsprechen, Glyphosat in Deutschland verbieten!
Mittwoch 29. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Kommentar des BNN zur Verlängerung der EU-Glyphosat-Zulassung

BNN-Geschäftsführerin Elke Röder kommentiert die Verlängerung der Glyphosat-Zulassung für weitere fünf Jahre auf EU-Ebene:

„Die Zulassung des Totalherbizids Glyphosat für weitere fünf Jahre ist mehr als bedauerlich und eine schwere Hypothek allein für die europäische Bio-Diversität. Man denke an die Schädigung des Bodenlebens, die Vernichtung von Insekten oder die Bildung von "Superunkräutern". Unter dem ...

Weiter lesen>>

Fatale Glyphosat-Entscheidung
Dienstag 28. November 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

EU verlängert die Zulassung um fünf Jahre

Von CBG

Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) kritisiert die Entscheidung der Europäischen Union, die Zulassung für das Herbizid Glyphosat um fünf Jahre zu verlängern. „Noch nicht einmal ein Ausstiegsszenario hat die EU beschlossen. Damit droht Glyphosat zu einer unendlichen Geschichte zu mutieren. Das spricht dem Vorsorge-Prinzip Hohn“, so CBG-Geschäftsführer Jens Wegener.

Den Ausschlag bei der Sitzung des ...

Weiter lesen>>

foodwatch-Protestaktion bei Alete: Babynahrungshersteller lehnt Goldenen Windbeutel ab
Dienstag 28. November 2017

Bild: foodwatch

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Verbraucherorganisation fordert: Alete muss Babykeks vom Markt nehmen

Von foodwatch

"Ich will keine Werbelüge mehr sein!" - mit diesem Demonstrationsschild steht eine Aktivistin im menschengroßen Alete-Babykeks-Kostüm vor dem Alete-Verwaltungssitz in Bad Homburg und blinzelt in die Novembersonne. "Der Goldene Windbeutel 2017 für die dreisteste Werbelüge des Jahre geht an Alete", heißt es auf einem weiteren, großen Schild, mit dem Aktivisten der ...

Weiter lesen>>

Intensivtäter Dänisches Bettenlager
Dienstag 28. November 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF   

Strafzahlung für Dänisches Bettenlager wegen Holz-Falschangaben / WWF legt nach mit Anzeige bei Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Die Einzelhandelskette Dänisches Bettenlager muss wegen Falschangaben bei seinen Holzprodukten 10.000 Euro Strafe zahlen. Das geht zurück auf eine Klage vor dem Landgericht Flensburg, die der Verband Sozialer Wettbewerb mit Unterstützung des WWF eingereicht hatte. Es ist das vierte Mal seit 2014, ...

Weiter lesen>>

Ungerechte Handelsabkommen kein Thema beim EU-Afrika-Gipfel
Dienstag 28. November 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Merkel muss ihr Versprechen halten und Neuverhandlung von EPAs angehen

Bundeskanzlerin Angela Merkel muss ihr Versprechen halten, beim EU-Afrika-Gipfel die Handelsabkommen (Economic Partnership Agreements / EPAs) zwischen beiden Kontinenten einer kritischen Revision zu unterziehen, mahnt Attac Deutschland. Das globalisierungskritische Netzwerk fordert, die EPAs auszusetzen und neu zu verhandeln.

Der Gipfel von Europäischer und Afrikanischer ...

Weiter lesen>>

Teilzeitfalle entschärfen – Arbeitszeit umverteilen
Dienstag 28. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Wer seine Arbeitszeit vorrübergehend reduziert, um Kinder zu erziehen oder Angehörige zu pflegen, darf nicht in der Teilzeitfalle hängenbleiben. Es ist höchste Zeit, dass ein Rückkehrrecht in Vollzeit gesetzlich verankert wird“, erklärt Jutta Krellmann, Expertin der Fraktion DIE LINKE für Arbeit und Mitbestimmung, zu den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Teilzeitbeschäftigung in Deutschland. Krellmann weiter:

„Ausreichend Vollzeitstellen – nicht nur für die ...

Weiter lesen>>

Digitalisierung der Arbeit – Beschäftigte vor Überlastung schützen
Dienstag 28. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Es ist auffällig, dass ausgerechnet die Beschäftigten in der IT-Branche, in der flexible Arbeitsmodelle weit verbreitet sind, am häufigsten über psychische Mehrbelastung klagen. Das zeigt: Flexibilisierung heißt nicht Entlastung der Beschäftigten. Flexible Arbeitszeiten orientieren sich meist einseitig am Interesse der Unternehmen. Wenn es nach den Arbeitgebern ginge, müssten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am besten rund um die Uhr verfügbar sein“, erklärt Klaus Ernst, ...

Weiter lesen>>

MLPD verklagt Deutsche Bank und Postbank
Dienstag 28. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Heute hat die MLPD beim Landgericht Essen Klage gegen die Deutsche Bank und die Postbank eingereicht.

Darin wird nachgewiesen, dass die Kündigung sämtlicher Spenden- und Geschäftskonten der MLPD auf einen rechtswidrigen systematischen und organisierten Boykott zurückgehen. Dieser geht offenbar aus von ultrarechten Verteidigern der imperialistischen israelischen Politik unter Netanjahu sowie reaktionären US-Regierungsstellen und Investmentfonds ...

Weiter lesen>>

Blaue Plakette unverzüglich einführen und Abgastechnik auf Kosten der Hersteller nachrüsten
Dienstag 28. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

NABU-Statement zum Diesel-Gipfel

Zum heutigen Spitzentreffen von Bundeskanzlerin Merkel und Vertretern von Kommunen und Ländern zu Maßnahmen gegen zu viele Diesel-Abgase in Städten erklärt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

 „Der heutige zweite Diesel-Gipfel macht deutlich, dass insbesondere das Bundesverkehrsministerium die Situation nicht im Griff hat. Weder gibt es eine Lösung für drohende Fahrverbote, noch konnte der immense Imageverfall des Diesels gebremst ...

Weiter lesen>>

Versagen der Bundesregierung im Dieselskandal geht weiter
Montag 27. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Das totale Versagen der Bundesregierung im Dieselskandal geht weiter. Große Ankündigungen und finanzielle Versprechen wurden gemacht, umgesetzt wurde fast nichts. So warten die Kommunen weiter auf verlässliche Zusagen, welche Maßnahmen in welcher Höhe aus dem vorgesehenen Fonds ‚Nachhaltige Mobilität für die Stadt‘ finanziert werden“, erklärt die Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE, Ingrid Remmers, anlässlich des morgigen Dieselgipfels. Remmers weiter:

„Auch von der ...

Weiter lesen>>

NRWE: Braunkohle stoppen – Keine Rodung im Hambacher Forst!
Montag 27. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

RWE und CDU/FDP-Landesregierung setzen weiter auf Ignoranz und Eskalation

„Der Braunkohleausstieg und damit auch das Ende der Tagebaue wird kommen. Dass RWE und die CDU/FDP-Landesregierung in NRW in dieser Situation weiter auf Ignoranz und Eskalation setzen, einen Vermittlungsversuch des Gerichts eiskalt ablehnen und an der Rodung des Hambacher Forst festhalten, ist unverantwortlich. Hauptsache, die RWE-Profite stimmen.“ Mit diesem Worten nimmt Hubertus Zdebel, ...

Weiter lesen>>

Tierschützer enthüllen schwer verdauliche Wahrheit hinter Parmesan
Montag 27. November 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Eine aktuelle Undercover-Recherche bringt die grausamen Zustände ans Licht, unter denen Milchkühe für die bekannten italienischen Käsesorten Parmesan und Grana Padano leiden. Die Tierschutzorganisation Compassion in World Farming (CIWF) zeigt erschreckende Aufnahmen aus den Milchkuhbetrieben der Käseunternehmen. Gemeinsam mit der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt startet CIWF in zahlreichen Ländern eine Kampagne gegen die ...

Weiter lesen>>

Warnung: Kaufhaus Breuninger verkauft Hundefelle - Tierrechtler lassen rechtliche Schritte prüfen
Freitag 24. November 2017

MArderhund; Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Nach Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros e.V. verkauft Breuninger Pelze, die von Hunden stammen. Das Warenhaus betreibt Filialen in Stuttgart, Sindelfingen, Ludwigsburg, Karlsruhe, Freiburg, Reutlingen, Sulzbach, Düsseldorf, Erfurt, Leipzig und Nürnberg sowie einen großen Online-Shop im Internet. Bei den von Breuninger verkauften Pelzen mit der Bezeichnung "Raccoon" wird fälschlicherweise oft angenommen und entsprechend gekennzeichnet, ...

Weiter lesen>>

Amazon-Streik am „Black Friday“ - ohne Tarifvertrag ist jeder Tag ein schwarzer Tag
Freitag 24. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Solange die Beschäftigten bei Amazon keinen Tarifvertrag haben, ist für sie jeder Tag ein schwarzer Tag. Der Streik am Shoppingtag ‚Black Friday‘ ist als Kampfansage an das Management absolut berechtigt“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Pascal Meiser (DIE LINKE) anlässlich des heutigen bundesweiten Amazon-Streiks. Meiser weiter:

„Der milliardenschwere Online-Händler Amazon weigert sich noch immer, Verantwortung für seine Beschäftigten zu übernehmen. Er glaubt allein über ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 12510

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz