Agenda 2030: Zwei neue SÜDWIND-Fact Sheets zu Ernährungssicherheit und Erneuerbare Energien
Samstag 14. Oktober 2017
Internationales Internationales, Wirtschaft, News 

Von Südwind

Für die Umsetzung der „Nachhaltigen Entwicklungsziele“ (SDG) besteht ein hoher Bedarf an Investitionen. Angesichts knapper Kassen setzt die Politik stark auf private Unternehmen und Investoren. Mittels Partnerschaften zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor sollen Armut und Hunger bekämpft und weitere Ziele erreicht werden. SÜDWIND zeigt mit zwei aktuellen Fact Sheets auf, dass das Engagement des Privatsektors aber kein Eigenläufer ...

Weiter lesen>>

Widerstand zahlt sich aus!
Freitag 13. Oktober 2017

Auch strömender Regen kann den Protest nicht bremsen, Mahnwache vor dem Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück am 30. September 2017 Foto: „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ Kreis Gütersloh

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung, Gütersloh

Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung protestiert rund um den Schinkenmarkt

Am kommenden Samstag von 12 bis 18 Uhr bietet das Bündnis an 4 Plätzen rund um den Schinkenmarkt Spiel, Musik, Literatur, Argumente und vieles mehr. Mal lustig, mal ernst geht es dabei um Klimaschutz, Naturschutz, Tierrechte, die Rechte der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie und um gesunde Ernährung. Damit wird die ...

Weiter lesen>>

DKP solidarisiert sich mit den Streikenden bei Amazon
Freitag 13. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) solidarisiert sich mit den Streikenden bei Amazon und unterstützt ihre Forderungen: Für einen Tarifvertrag, für bessere Arbeitsbedingungen. Gegen Lohndumping durch Leiharbeit!

Es wird wieder gestreikt beim Online-Händler Amazon. Die Beschäftigten kämpfen für ihre Gesundheit, für erträgliche Arbeitsbedingungen und für einen Tarifvertrag.

Amazon ist der weltweit größte Online-Händler, agiert als Lohndrücker, nutzt in großem ...

Weiter lesen>>

Anti-Dumping: Ohne Sozial- und Umweltstandards nicht verfügbar
Freitag 13. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

Gestern (Donnerstag) stimmte der Ausschuss für internationalen Handel (INTA) über die interinstitutionellen Verhandlungen und damit über die weitreichenden neuen Antidumpingvorschriften zum Schutz gegen Einfuhren aus Ländern, die nicht Mitglied der EU sind, ab. Dazu Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Delegation DIE LINKE. im Europaparlament und Koordinator der Linksfraktion GUE/NGL im INTA-Ausschuss:

"Wir haben heute erstmalig die Anwendung von Sozial- und Umweltstandards in der ...

Weiter lesen>>

Schwarzer Freitag für H&M
Freitag 13. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Politik 

„Es gibt viele gute Gründe, gegen Unrecht bei H&M zu protestieren. Denn wer sich für Arbeitnehmerrechte bei H&M einsetzt, lebt gefährlich“, erklärt Jutta Krellmann, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Zum fünften Mal an einem Freitag den 13. führt der Verein ‚Arbeitsunrecht e.V.‘ bundesweit Aktionen gegen ungerechte Arbeitgeber durch. Die vom Verein organisierte Abstimmung hatte diesmal H&M „gewonnen“. Jutta Krellmann weiter:

„Das Management des ...

Weiter lesen>>

Übernahme der Air-Berlin-Beschäftigten zu fairen Bedingungen sichern
Donnerstag 12. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss dafür sorgen, dass die Interessen der Beschäftigten sowie der Fluggäste bei der Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa nicht unter den Tisch fallen. Dem Lohndumping und der Tarifflucht durch die Lufthansa-Tochter Eurowings muss ein Riegel vorgeschoben werden, indem man faire Übernahmeregelungen für möglichst große Teile der Belegschaft von Air Berlin schafft. Die Bundesregierung und die Lufthansa sind außerdem in der Pflicht, eine Transfergesellschaft für ...

Weiter lesen>>

H&M: Am Freitag schlägt’s 13!
Dienstag 10. Oktober 2017

Foto: Gianluca Ramalho-Misiti via aktion./.arbeitsunrecht

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft 

Zombie-Walk und Modenschau der Grausamkeiten vor H&M-Filialen. Phantasievoller Protest gegen Arbeitsbedingungen in über 17 Städten

Von aktion ./. arbeitsunrecht

Am Freitag, 13. Oktober 2017 führt der Verein aktion./.arbeitsunrecht zusammen mit Freunden und Unterstützer_Innen Aktionen vor Filialen der Mode-Kette H&M in über 17 deutschen Städten durch.

Die Kundgebungen und Happenings wenden sich gegen:

  • die Bekämpfung von Betriebsräten und ...
Weiter lesen>>

Präsident Macron plant Finanztransaktionssteuer zu beerdigen
Dienstag 10. Oktober 2017

Foto: Attac

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Hessen 

Von Attac

Attac-Aktion zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse durch Merkel und Macron

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac hat heute vor einer düsteren Friedhofskulisse auf die drohende Beerdigung der Finanztransaktionssteuer hingewiesen. Anlässlich der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel und den französischen Präsidenten Emmanuel Macron machte Attac mit einer symbolischen Aktion auf die Steuerpläne ...

Weiter lesen>>

Geplantes UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten: Vertragsentwurf ist gute Verhandlungsgrundlage
Dienstag 10. Oktober 2017
Internationales Internationales, Soziales, Wirtschaft 

Von BUND

Allianz zivilgesellschaftlicher Organisationen fordert aktive Unterstützung durch Bundesregierung bei anstehenden Verhandlungen in Genf/ Positionspapier vorgelegt

Vom 23. bis 27. Oktober findet im UN-Menschenrechtsrat in Genf die dritte Verhandlungsrunde zur Erarbeitung eines internationalen Abkommens („UN-Treaty“) zur Haftung von Unternehmen bei Menschenrechtsverletzungen statt. Die Sitzungsleitung hat nun erstmals konkrete Vorschläge zur ...

Weiter lesen>>

Hoffnungsschimmer über der Ostsee
Dienstag 10. Oktober 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF: Wichtige Fangquoten-Kürzungen bei  Hering durchgesetzt

Die Fischereiminister der EU haben heute Morgen nach langen Verhandlungen die Fischereiquoten für die Ostsee-Fänge im kommenden Jahr festgelegt. Bei den für die deutsche Fischerei wichtigen Beständen von Dorsch und Hering folgten die Minister der wissenschaftlich empfohlenen Reduzierung der Fangmengen. Dies begrüßt der WWF als notwendige Maßnahme.

„Die Situation der deutschen Brotfische ...

Weiter lesen>>

EU-Regionalförderung: Kernstück europäischer Solidarität
Dienstag 10. Oktober 2017
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

Gestern stellte die EU-Kommission ihren siebten Kohäsionsbericht* vor. Dazu Martina Michels, regionalpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament:

„Der 7. Kohäsionsbericht sagt uns deutlich: Die Kluft zwischen den armen und reichen Regionen in Europa ist riesig. EU-Regional- und Förderpolitik bleiben deshalb unerlässlich. Sie sind die bisher einzigen solidarischen Instrumente zur ...

Weiter lesen>>

Fipronil in Eierprodukten – der Lebensmittelskandal mit Ansage
Dienstag 10. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Das Ausmaß des Fipronil-Skandals legt gefährliche Schwächen im System der Lebensmittelüberwachung offen. Für das Versagen ist Bundesminister Christian Schmidt (CSU) verantwortlich. Lebensmittelsicherheit ist in Deutschland quasi Geheimsache. Hersteller kontrollieren sich weitgehend selbst und müssen ihre Daten zu Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln nicht veröffentlichen. Die Rückverfolgung von Fipronil in der Lebensmittelkette ist nicht machbar, weil selbst den Behörden wichtige ...

Weiter lesen>>

Hand in Hand: Wie Finanzindustrie und Politik Katalonien in die Knie zwingen
Montag 09. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft, Debatte 

Von Ernst Wolff

Im Streit um die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens zeigte sich letzte Woche, wie Finanzindustrie und Politik zusammenarbeiten, um ihre Macht aufrechtzuerhalten und die eigenen Interessen auch unter Missachtung geltender Gesetze durchzusetzen.

Am vergangenen Donnerstag verkündete die EU-Kommission, dass ein unabhängiges Katalonien kein Mitglied der EU bleiben könne und sein Finanzsystem demzufolge von der Finanzierung durch die EZB abgeschnitten werde. ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Konferenz „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.“ am 14.10.2017 in Mannheim
Montag 09. Oktober 2017

3. Konferenz "BR im Visier" in Mannheim, 15.10.2016. Foto: Helmut Roos.

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg 

Von Komitee „Solidarität gegen BR-Mobbing!“

Am kommenden Samstag, dem 14.10.2017, findet im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 4. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt.

Nach wie vor wird die Wahl von Betriebs- oder Personalräten be- oder gar verhindert. Zunehmend werden bestehende Betriebsratsgremien bei der Umsetzung ihres gesetzlichen Auftrags blockiert.

Und noch schlimmer: Nach wie vor werden aktive Betriebsräte und ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung kann sich bei Airbus-Skandal nicht wegducken
Sonntag 08. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

"Deutschland braucht endlich ein Unternehmensstrafrecht, strengere Managerhaftung und brutale Transparenz bei der Geldwäschegesetzgebung. Es dürfen nicht immer die Beschäftigten mit ihren Jobs für die Kriminellen im Nadelstreifen haften,“ kommentiert der Europaabgeordnete und künftige Hamburger Bundestagsabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) die Debatte über den Korruptionsskandal bei Airbus. Der stellvertretender Vorsitzende des Geldwäsche-Untersuchungsausschusses des Europäischen Parlaments ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 12372

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz