Zdebel: Siemens-Arbeitsplätze müssen erhalten bleiben!
Mittwoch 22. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, NRW 

Der Siemens-Konzern will weltweit rund 6.900 Arbeitsplätze in der Kraftwerks- und Antriebssparte streichen, wie die Konzernführung jüngst androhte. Die Turbinenwerke in Leipzig und Görlitz sollen geschlossen, der Standort in Erfurt soll womöglich verkauft werden. Betroffen ist auch der NRW-Standort in Mülheim an der Ruhr, an dem laut Konzernangaben 640 Stellen entfallen sollen. Dazu der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE):


"DIE LINKE steht ...

Weiter lesen>>

Konflikt im Lesben- und Schwulenverband kocht hoch
Dienstag 21. November 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Berlin, Arbeiterbewegung 

Von FAU Berlin

Abmahnungen, Kündigungen und Desinformation – Im Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbands Berlin-Brandenburg (BLSB) e.V. geht die Leitung mit allen Mitteln gegen Mitarbeiter*innen vor, die über einen Haustarifvertrag verhandeln wollen. Trotz untragbarer Arbeitsverhältnisse stellen Vorstand und Geschäftsführung des sozialen Trägers das Menschenrecht auf gewerkschaftliche Organisierung in Frage.

Am Mittwoch, den 15. November ließ ...

Weiter lesen>>

Kampagne fordert: EU muss Hersteller und Händler von Schuhen und Leder bei Menschen- und Arbeitsrechten in die Pflicht nehmen!
Montag 20. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Bewegungen 

Von Südwind

Anlässlich des Runden Tisches zur Schuh- und Bekleidungsbranche im Europäischen Parlament hat die Kampagne Change Your Shoes heute einen verbindlichen Einsatz der EU für die Wahrung von Menschen- und Arbeitsrechten in der Schuh- und Lederbranche gefordert. Den Absichtserklärungen von Kommission, Rat und Parlament der EU in diesem Jahr müssten wirksame Taten folgen. Die Forderungen nach mehr Transparenz und sozialer Verantwortung in der ...

Weiter lesen>>

Für den Erhalt aller Arbeitsplätze bei Siemens
Montag 20. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Was die Beschäftigten der Siemenswerke jetzt vor allem brauchen, sind Solidarität und Unterstützung im Kampf um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Innovative Vorschläge der Beschäftigten liegen seit langem auf dem Tisch. Es gibt also Alternativen. Sie müssen zur Verhandlungsgrundlage zwischen der Belegschaft und dem Vorstand werden – und nicht der Abbau von Stellen. Denn für jeden Arbeitsplatz, der bei Siemens gestrichen wird, dürften zwei weitere bei Zulieferern wegfallen. Es geht also ...

Weiter lesen>>

Irrlehren der Wirtschaftswissenschaft: Geldschöpfung (Teil 2)
Sonntag 19. November 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Rüdiger Rauls

Der akademische Streit um die Quellen, Rechtmäßigkeit und Auswirkungen der Geldschöpfung hat für den Alltag der meisten Menschen keine Bedeutung. Denn er wird oft auf der Ebene von Theorien ausgetragen, die mit der Wirklichkeit wenig zu tun haben. Aber alleine die Wirklichkeit ist der Gradmesser für die Schlüssigkeit eine Weltbildes. Wenn Theorie und Wirklichkeit nicht übereinstimmen, ist immer die Theorie falsch. Deshalb gilt auch für die Geldschöpfung: Wie ...

Weiter lesen>>

Erneut illegaler Welpenhandel auf eBay Kleinanzeigen aufgedeckt. VIER PFOTEN sieht Onlineplattform in der Verantwortung.
Sonntag 19. November 2017

Symbol-Foto: Illegaler Handel mit Chihuahua-Welpen (c) VIER PFOTEN

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Skrupelloses Geschäft mit Hundewelpen auf eBay Kleinanzeigen: Am 28. Oktober überführte VIER PFOTEN gemeinsam mit SWR-Moderatorin Tatjana Gessler eine kriminelle Welpenhändlerin aus Schwäbisch-Hall. Über den Fall wird  in der ARD-Sendung „Brisant“  berichtet. VIER PFOTEN sieht eBay in der Verantwortung, die Nutzer der Kleinanzeigenplattform ausreichend vor Betrug zu schützen. Die Stiftung fordert eBay auf, endlich entschlossen gegen den illegalen ...

Weiter lesen>>

Viele Fragen zum Weihnachtsgeld
Sonntag 19. November 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Düsseldorf 

DGB-Ratgeber gibt Tipps und rechtliche Hinweise

Von DGB Düsseldorf

Ein Anspruch auf Weihnachtsgeld ist nicht gesetzlich geregelt. Er kann sich nur aus Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitsvertrag, betrieblicher Übung oder dem Gleichbehandlungsgrundsatz

ergeben. Zum Jahresende tauchen hierzu häufig Fragen auf: Zum Beispiel: ob ein Anspruch auf Weihnachtsgeld überhaupt bestehe? Ob die Kürzung oder Streichung des Weihnachtsgeldes zulässig sei, wenn ...

Weiter lesen>>

Marktcheck Trend Protein-Lebensmittel: überteuert und überflüssig
Sonntag 19. November 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von foodwatch

Von "Protein-Müsli" bis "Eiweiß-Brot": Zahlreiche Hersteller fügen ihren Produkten Protein hinzu und vermarkten diese als sportlich-gesunde Lebensmittel - häufig zu überteuerten Preisen. Dabei ist das Extra-Protein völlig überflüssig, wie die Verbraucherorganisation foodwatch kritisiert. Auch sportliche Erwachsene können die von Experten empfohlene Proteinmenge problemlos durch eine ausgewogene Ernährung aufnehmen. Trotzdem sind die speziellen Eiweiß-Produkte ...

Weiter lesen>>

Internationale ethecon Awards 2017
Sonntag 19. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Berlin 

Vorstand & Großaktionäre geschmäht - RHEINMETALL am Pranger

Am 18.11.2017 wurde in Berlin im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der ethecon Ehrenpreis 2017 an die deutsche Umwelt- und Friedensaktivistin Hanna Poddig verliehen, der ethecon Schmähpreis 2017 stellte den Vorstand Armin Papperger und den Aufsichtsrat Ulrich Grillo sowie die Großaktionäre Paul Manduca und Larry Fink des deutschen Rüstungskonzerns RHEINMETALL an den ...

Weiter lesen>>

Siemens hat rote Linie überschritten
Freitag 17. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Siemens hat mit dem angekündigten Stellenkahlschlag und der drohenden Werksschließung die rote Linie definitiv überschritten“, erklärt Pascal Meiser, Gewerkschaftsexperte und Berliner Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heute in Berlin begonnenen Protestkundgebungen bei Siemens. Der Konzern will rund 3000 Stellen streichen und mehrere Werke schließen. Meiser weiter:

„Ganz offensichtlich hat die Konzernführung den sich abzeichnenden Strukturwandel im ...

Weiter lesen>>

Pulverfass Nahost: Der Endkampf des Petro-Dollars
Donnerstag 16. November 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Die sich überstürzenden Ereignisse in Saudi-Arabien und die zunehmenden Spannungen im Nahen Osten haben das Potenzial, das globale Finanzsystem in seinen Grundfesten zu erschüttern, möglicherweise sogar zum Einsturz zu bringen.

Die drei wichtigsten Ursachen sind die heikle wirtschaftliche, soziale und politische Lage Saudi-Arabiens, der sich beschleunigende wirtschaftliche Niedergang der Weltmacht USA und das sich abzeichnende Ende der Allmacht des ...

Weiter lesen>>

Gutachten: Uranfabriken können stillgelegt werden
Donnerstag 16. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) Internationale Ärzte zur Verhütung eines Atomkriegs/Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW) Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), die atomkritische Ärztevereinigung IPPNW sowie mehrere regionale Anti-Atomkraft-Initiativen begrüßen das neue ...

Weiter lesen>>

Alle MLPD-Konten gekündigt. Skandalöser Grundrechteentzug durch Deutsche Bank und Postbank
Donnerstag 16. November 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, News 

Gericht erlässt einstweilige Verfügung gegen die Diffamierungen, die offenbar Anlass der Kündigungen sind

MLPD verurteilt Angriff auf ihre Geschäftsfähigkeit

Von MLPD

Heute kündigten die Deutsche Bank und ihre Tochter, die Postbank, alle Konten der MLPD auf Bundes-, Landes- und Ortsebene. „Das ist ein massiver Angriff auf die Geschäftsfähigkeit der MLPD. Kurz nach den Bundestagswahlen bedeutet es einen neuen Höhepunkt in einer ...

Weiter lesen>>

Siemens: Stellenstreichungen trotz Milliardengewinnen
Donnerstag 16. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

Siemens plant dramatische Einschnitte: Weltweit werden fast 7000 Arbeitsplätze gestrichen, rund die Hälfte davon in Deutschland. Zwei Turbinen-Werke sollen geschlossen werden. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Siemens fährt Milliardengewinne ein, der Vorstand gönnt sich allein eine Grundvergütung von mehr zwei Millionen Euro, aber trotzdem sollen massiv Arbeitsplätze abgebaut werden. Das ist nicht akzeptabel. Die Stellenstreichungen und die Werksschließungen ...

Weiter lesen>>

Arbeit muss wieder existenzsichernd werden
Donnerstag 16. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Die zahlenmäßig gute Entwicklung der Erwerbstätigkeit darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass noch immer viel zu viele Menschen arm trotz Arbeit sind. Rund jeder zehnte Erwerbstätige ist armutsgefährdet. Bei Teilzeit- und befristet Beschäftigten ist das Armutsrisiko noch einmal deutlich höher. Die scheidende Bundesregierung hat bei der Armutsbekämpfung auf der ganzen Linie versagt“, erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Sabine Zimmermann, mit Blick auf die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 12442

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz