Echte Mobilitätsgipfel statt Treffen mit der Autoindustrie
Dienstag 10. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

BUND-Kommentar

Anlässlich des heutigen „Mobilitätsgipfels“ im Kanzleramt erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Nach den Autogipfeln der Vergangenheit brauchen wir einen Neustart und einen Mobilitätsgipfel, der diesen Namen verdient. Angesichts der Erderhitzung sind vordringlich Maßnahmen zu beraten, mit denen Deutschland seine im Bundes-Klimaschutzgesetz (KSG) verbindlich  ...

Weiter lesen>>

Über 1700 Selbstanzeigen an Neuruppiner Staatsanwaltschaft
Montag 09. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Letzte Generation

Zivilgesellschaft vor Konzerninteressen! Wer sind die wahren Kriminellen?

Unterstützer:innen der Letzten Generation überreichten der Staatsanwaltschaft Neuruppin an diesem Morgen eine Petition, in der sich über 1700 Menschen dazu bekennen, Teil der Letzten Generation zu sein. [1] Nach dem Abdrehen einiger Brandenburger Pipelines der PCK im Sommer 2022 ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Bildung einer  ...

Weiter lesen>>

Richtiges Signal: Özdemir will Mehrwertsteuer auf pflanzliche Lebensmittel abschaffen
Montag 09. Januar 2023
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Umwelt 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Menschen für Tierrechte fordert gleichzeitige Verteuerung tierischer Produkte

Angesichts der anhaltend hohen Energiepreise und einer hohen Inflationsrate hat sich Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) am vergangenen Samstag dafür ausgesprochen, die Mehrwertsteuer für Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte abzuschaffen. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte begrüßt dieses ...

Weiter lesen>>

NABU zur Infrastrukturoffensive der SPD: Mehr Fokus auf Klima und Natur
Montag 09. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Beschleunigungsinitiative auch für natürlichen Klimaschutz nötig

Die SPD plant mehr Geschwindigkeit beim Ausbau der Infrastruktur. Dabei soll ein Fokus auf dem Verkehrssektor und weiterem Straßenausbau liegen. Deutlich schneller gehen soll es künftig auch beim Ausbau von Erneuerbaren Energien, Stromnetzen oder dem Breitbandausbau. NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger begrüßt den Ansatz der SPD: 

“Die Infrastrukturprobleme ...

Weiter lesen>>

"Wer Lützerath angreift, greift unsere Zukunft an"
Sonntag 08. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Aktionsbündnis "Lützerath Unräumbar" kündigt massiven Widerstand gegen die Erweiterung des Braunkohletagebaus Garzweiler an

Von Aktionsbündnis "Lützerath Unräumbar"

Das Aktionsbündnis „Lützerath Unräumbar“ hat massiven Widerstand gegen die Zerstörung des Dorfs Lützerath an der Grubenkante des Braunkohletagebaus Garzweiler II angekündigt. In dem großen Bewegungsbündnis haben sich angesichts der drohenden Räumung Lützeraths ganz unterschiedliche Gruppen ...

Weiter lesen>>

Wir verurteilen die Beteiligung des Berliner Senats an der Räumung Lützeraths
Sonntag 08. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Klimaliste Berlin

Mit Entsetzen lesen wir den Bericht des Spiegels, nachdem Polizeikräfte aus dem gesamten Bundesgebiet zur Unterstützung der Maßnahmen am Tagebau Garzweiler angefordert werden. Allein Berlin will gleich drei Polizeihundertschaften in das Gebiet schicken.

Sprecher Antonio Rohrßen dazu: „Wir fordern den Senat von Berlin auf, jegliche Ersuchen, Polizeikräfte, Hunde, Pferde oder Wasserwerfer ins Rheinische Kohlerevier zu entsenden, abzulehnen. ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW Lützerath: Landessprecherin zieht ins Camp ein
Sonntag 08. Januar 2023
NRW NRW, Bewegungen, Umwelt 

Von DIE LINKE. NRW

Wochenlang ist über die Räumung der besetzten Ortschaft Lützerath spekuliert worden. Seit wenigen Tagen wird sie konkret vorbereitet. Das Dorf soll dem Kohletagebau weichen. Auf den Straßen wurden Barrikaden errichtet. DIE LINKE NRW ist seit dem Wochenende vor Ort, versorgt die Aktivist:innen mit Materialien sowie Lebensmitteln. Mitglieder des Landesvorstandes haben zudem am heutigen Sonntag am Dorfspaziergang teilgenommen. Kathrin Vogler, ...

Weiter lesen>>

Gelbe Kreuze für Lützerath
Freitag 06. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Letzte Generation

Proteste gegen Kohleabbau auch in Berlin

Gelbe Holzkreuze halten die Protestierenden mit einer Hand, während die andere Hand an der Fahrbahn festgeklebt ist. An drei Orten im Süden und Westen von Berlin blockieren Unterstützer:innen der Letzten Generation aktuell verschiedene Autobahnauffahrten. Sie tragen gelbe Kreuze und zeigen damit die Unterstützung der Letzten Generation der Proteste um den Kohleabbau im Dorf Lützerath in ...

Weiter lesen>>

Lützerath - Piratenpartei kritisiert Vorgehen der Polizei und Regierung scharf
Freitag 06. Januar 2023
Umwelt Umwelt, NRW, Piratendebatte 

Von Piratenpartei

Seit dem 3. Januar spitzt sich die Lage in Lützerath, dem Dorf am Rande des Tagebaus Garzweiler, zu. Seit Dienstag wird der Abriss vorbereitet und die Polizei geht aktiv gegen die Aktivist:innen vor Ort vor. Zufahrtswege nach Lützerath sind massiv eingeschränkt, der Ort ist mit Fahrzeugen nicht mehr erreichbar. Dies, obwohl die angemeldete Mahnwache noch bis zum 9. Januar 2023 genehmigt ist. Die Piratenpartei Deutschland kritisiert das Vorgehen der ...

Weiter lesen>>

Wir kooperieren nicht!
Freitag 06. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Pressegruppe Fecher

Die Polizei Frankfurt versucht sich gerade als transparente Behörde zu inszenieren, mit einem Informationsgespräch für die parlamentarische Beobachtung der Räumung. Zu diesem Gespräch wurden Vertreter*innen der Römerfraktionen und Ortsbeiräte eingeladen. Und laut einigen Presseartikeln sollen auch wir daran teilnehmen. Dazu möchten wir klarstellen: wir kooperieren nicht und wir nehmen auch an keinem Instrumentalisierungsgespräch teil!<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

„Science“-Studie zur Gletscherschmelze
Freitag 06. Januar 2023
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF: Es zählt jetzt jedes Zehntel Grad

Laut einer neuen Studie des Fachmagazins „Science“ werden bis 2100 fast die Hälfte der Gletscher verschwunden sein – und das bei einer Einhaltung des 1,5-Grad-Limits. Demnach werden knapp 50 Prozent der 215.000 untersuchten Gletscher weltweit geschmolzen sein. Dazu erklärt Viviane Raddatz, Fachbereichsleiterin für Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:
 
„Die ...

Weiter lesen>>

Unwort des Jahres 2022: Meine Vorschläge - Klimaterrorismus, Klimaterroristen, Klima-RAF
Donnerstag 05. Januar 2023
Debatte Debatte, Bewegungen, Umwelt 

Von Axel Mayer

Klimaterrorismus: Mein Vorschlag für das Unwort des Jahres 2022

Dass junge, verzweifelte Umweltaktive von Klimakatastrophenverantwortlichen als „Klimaterroristen“, als Mitglieder einer „Klima-RAF“ und „Klima-Chaoten“ bezeichnet und in Präventivhaft genommen werden, ist mehr als ein Skandal. Auch wenn sich über die Aktionsformen streiten lässt: So wie der Begriff des Klimaterroristen bisher verwendet wird, ist dies eine ...

Weiter lesen>>

Verfahren in Berlin eingestellt
Donnerstag 05. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

“Wie eine tickende Uhr spürte ich, wie uns die Zeit davon läuft”

Von Letzte Generation

Lina Eichler stand heute vor dem Amtsgericht Tiergarten. Sie sollte sich für Strafbefehle in drei Verfahren verantworten, bei denen sie friedlich gegen die Klimakatastrophe protestiert hat. In zwei der Verfahren kam es zur Einstellung. Ein drittes Verfahren wird abgekoppelt und gesondert behandelt, da keine der hierfür geladenen Zeugen erschienen waren.

 ...

Weiter lesen>>

Dänemarks Pelzfarmen quälen wieder Tiere – PETA: „Pelzfarmen gefährden alle Lebewesen“
Donnerstag 05. Januar 2023
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von PETA

Gefahr für Millionen von Tieren und Menschen: Heute wurde bekannt, dass Pelzfarmen in ganz Dänemark ihren Betrieb wieder aufnehmen, nachdem dieser aufgrund der Corona-Pandemie zeitweise ausgesetzt wurde. Bis April soll in dem Land ein sogenannter Probebetrieb erfolgen. PETAs Expertin für Tiere in der Bekleidungsindustrie, Julia Zhorzel, übt scharfe Kritik an der dänischen Regierung und der Pelzindustrie:

„Spätestens seit der Corona-Pandemie sollte allen Menschen klar ...

Weiter lesen>>

5 Millionen Tiere litten 2021 in deutschen Laboren
Donnerstag 05. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche e.V.

Erstmals auch Überschusstiere beziffert

Ganze 5.058.242 Tiere – diese erschreckende Bilanz zeigen die aktuell veröffentlichten offiziellen Tierversuchsstatistiken. Der Grund für eine völlig andere, viel höhere Zahl als 2020 (ca. 2,5 Mio.) liegt darin, dass 2021 erstmals die Zahl der sogenannten Überschusstiere erfasst wurde: Tiere, die im Labor geboren, aber nicht für Versuche oder zur Organentnahme verwendetet wurden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 629

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz