EuGH-Grundsatzurteil zu neuer Gentechnik: Bundesregierung muss jetzt Koalitionsversprechen einlösen
Mittwoch 25. Juli 2018

Bild: Campact

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Einstufung der neuen Gentechnik als Gentechnik sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND,) in einer ersten Einschätzung des Urteils:

„Mit seinem Urteil bestätigt Europas höchstes Gericht die Position von Umwelt- und Verbraucherschützern, unabhängigen Wissenschaftlern und gentechnikfrei wirtschaftenden Unternehmen.

Auch die ...

Weiter lesen>>

Jäger gefährden Menschen und Tiere:
Mittwoch 25. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Knappe Mehrheit der Deutschen spricht sich laut aktueller Forsa-Umfrage gegen die Hobbyjagd aus

Von PETA

Gefahr für alle Lebewesen: Regelmäßig werden auch Menschen durch Jäger getötet oder verletzt. Erst am vorletzten Wochenende wurde eine Sechsjährige im thüringischen Saara mutmaßlich durch einen von einem Jäger abgegebenen Schuss schwer verletzt. Am darauf folgenden Montag starb ein Mann bei einem Jagdunfall im ...

Weiter lesen>>

Das Netz braucht doppelten Boden
Mittwoch 25. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

Projekt „Transparenz Stromnetze“ veröffentlicht Bericht/WWF: Netzplanung an Klimazielen ausrichten

Ein am Mittwoch veröffentlichter Bericht zum Stromnetzausbau in Deutschland fordert klare Vorgaben für die Energiewelt von morgen. Nur wenn konkret vereinbart werde, wie etwa die Kohleverstromung auslaufen und die Erneuerbaren anwachsen sollen, könne auch der Netzausbau optimal gelingen, lautet eine zentrales Ergebnis des Projektes „Transparenz ...

Weiter lesen>>

Stiftung ethecon und Kinderklinik Fukushima fordern: „TEPCO muss haften!“
Dienstag 24. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von ethecon

Stiftung ethecon protestiert bei einem Besuch des selbstorganisierten Kinderkrankenhauses in Fukushima gegen Atomindustrie.

ethecon – Stiftung Ethik und Ökonomie – besucht heute das selbstorganisierte Kinderkrankenhaus im japanischen Fukushima. Die Stiftung trug zur Eröffnung der Klinik 2013 bei und unterstützt seine Arbeit seither. Vorstandsmitglied Sibylle Arians übergab bei dieser Gelegenheit eine aktuelle Spendensammlung von 2.000 Euro.

Die ...

Weiter lesen>>

Großartiger Erfolg gegen Tierversuche!
Dienstag 24. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Region Brüssel verbietet Tierversuche an Affen, Hunden und Katzen sowie in der Ausbildung

Die belgische Region Brüssel hat aktuell konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von Tierversuchen angekündigt. Ab 1. Januar 2020 sind Tierversuche an Affen, Hunden und Katzen verboten, ab 2025 kommt ein Verbot von Versuchen in der Ausbildung hinzu. Die Hauptstadt-Region will außerdem ab 2025 Tierversuche für Sicherheitsprüfungen, z.B. ...

Weiter lesen>>

Kletteraktion am Braunkohleabsetzer im Tagebau Espenhain bei Leipzig
Montag 23. Juli 2018

Foto: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Heute Abend haben Kletter*innen von ROBIN WOOD gemeinsam mit unabhängigen Aktivist*innen ein großes Banner mit der Aufschrift „…Zieh doch selber um! – #Pödelwitzbleibt #Climatejusticenow” unter einem MIBRAG-Schild am alten Absetzer des Tagebaus Espenhain aufgehängt. Der Bannerspruch thematisiert die Zwangsumsiedlung der Bewohner*innen von Pödelwitz durch die MIBRAG. Die Aktivist*innen fordern ein Ende des Kohleabbaus im Leipziger Land und weltweit. Kohle ist ...

Weiter lesen>>

Nach Verstoß gegen das Tierschutz- und Steuergesetz: PETA stellt Antrag auf Prüfung der Gemeinnützigkeit bei 11 Fischereivereinen
Montag 23. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Tierquälerei verdient keine Steuervorteile: Elf Angelvereine in fünf Bundesländern müssen derzeit um ihren Gemeinnützigkeitsstatus fürchten. PETA hat bei den zuständigen Finanzämtern beantragt, diesen zu überprüfen Der Grund: Die Vereine richten Wettfischveranstaltungen aus. Dabei geht es den Teilnehmenden darum, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums den schwersten Fisch zu fangen. Das verstößt nach Ansicht der Tierrechtsorganisation sowie zahlreicher ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Weil wir Essen lieben. Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln«
Montag 23. Juli 2018

Kultur Kultur, Wirtschaft, Umwelt 

Von Oekom Verlag

Teller statt Tonne

Unglaublich, aber wahr: 313 Kilogramm Lebensmittel werden in Deutschland weggeworfen – jede Sekunde! Was wir dagegen tun können, verrät das neue Buch zweier junger, sympathischer Food-Aktivisten, die Lebensmittel über alles lieben – und auch andere damit anstecken wollen.

Kaum ist das Mindesthaltbarkeitsdatum des Joghurts überschritten oder der Apfel nicht mehr ganz so knackig, landen sie im Müll. Laut FAO werden ...

Weiter lesen>>

Kippelement atmosphärische Zirkulation
Sonntag 22. Juli 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Jürgen Tallig

Die Atmosphäre auf der Nordhalbkugel ist destabilisiert und ihre Zirkulation grundlegend verändert.  Statt zonaler Strömungen bestimmen zunehmend meridionale Strömungen (Süd-Nord und Nord-Süd) das chaotische Wettergeschehen. Es erfolgt ein massiver Wärmetransport nach Norden, wie die diesjährigen Rekordtemperaturen und die Rekordeisschmelze zeigen.

2016 brachte fast überall in der Arktis neue Temperaturrekorde und das Eis noch ...

Weiter lesen>>

NABU startet erste bundesweite Onlinesuche zu lokaler Abfallberatung
Sonntag 22. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Miller: Richtige Mülltrennung ist Voraussetzung für hochwertiges Recycling

In Deutschland hat die Mülltrennung aktuell keinen guten Stand. Geschätzte 60 Prozent des Restmülls bestehen aus Verpackungen und Biomüll, die in eine andere Tonne gehören. Der NABU hat das Problem erkannt und die erste bundesweite Onlinesuche eingerichtet, die den Weg zur Abfallberatung vor Ort weist. Die Suchmaschine zeigt, wer vor Ort für die Beratung zuständig ist ...

Weiter lesen>>

Was sind die entscheidenden Faktoren die den Klimawandel ausmachen?
Samstag 21. Juli 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von G. Karfeld

Auf der Erde gab es schon immer Warmzeiten und Eiszeiten. Die verschiedenen Einflüsse die zu solchen Klimaschwankungen führen sind sehr komplex. Dieses Thema füllt Bücher und ist wohl bis heute nicht gänzlich erforscht. Was mir jedoch an der aktuellen Strategie gegen den Klimawandel auffällt, ist, dass hauptsächlich solche Faktoren als Ursache wahrgenommen werden, wie CO2, Feinstaub, Stickoxyde, mit denen sich gleichzeitig hervorragende ...

Weiter lesen>>

TITANIC. CO2 - neutral - 25-07-18 20:58
Post für den Minister
Samstag 21. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

Wirtschaftsminister Altmaier bekommt 10.000 Postkarten für den Klimaschutz und Offenen Brief vom WWF

Mit einem Offenen Brief und 10.000 Postkarten aus der Bevölkerung hat sich der WWF an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gewandt, um den Klimaschutz innerhalb und außerhalb der Kohlekommission endlich voranzubringen. „Deutschland hinkt hinterher: Mit der andauernden Verschieberitis lässt sich weder die Erderhitzung begrenzen, noch hilft sie der ...

Weiter lesen>>

Blitzkrieg gegen die Erde
Freitag 20. Juli 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Jürgen Tallig

Die menschliche Zivilisation transformiert die Erde  gerade  unumkehrbar  in einen lebensfeindlichen Zustand. Eine Anpassung daran wird für die Biosphäre und den Großteil der Menschheit nicht möglich sein. Es braucht eine sofortige Große Transformation der Gesellschaft und einen verbindlichen Rettungsplan für die Erde.

Die Erderwärmung nimmt weiter Fahrt auf. Die Arktis verströmt ihre Kälte nach Süden und die globale ...

Weiter lesen>>

Turbolader der Waldzerstörung
Donnerstag 19. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF-Studie: Mekong-Region droht bis 2030 zwei Drittel ihrer Naturwälder zu verlieren

Der Mekong-Region in Südostasien droht bis 2030 ein Verlust von zwei Dritteln ihrer Naturwälder. Das geht aus einer Studie des WWF hervor. Bereits heute habe das einst am dichtesten bewaldete Gebiet der Welt im Vergleich zu 1970 ein Drittel seiner natürlichen Waldflächen verloren. Sollten nicht umgehend Schutzmaßnahmen ergriffen werden, gehen die Umweltschützer davon ...

Weiter lesen>>

BBU: LBEG macht den Erörterungstermin zum Exxon-Gasförderprojekt Goldenstedt Z 23 zur Farce
Donnerstag 19. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Schwere Vorwürfe erhebt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. gegenüber dem niedersächsischen Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hinsichtlich dessen Durchführung des Erörterungstermins am 17.7.2018 zur Förderausweitung der ehemaligen Frac-Bohrung Goldenstedt Z23 der ExxonMobil Production Deutschland GmbH auf täglich mehr als 500.000 Kubikmeter Erdgas im Landkreis Vechta. Der Umweltverband wirft dem LBEG vor, keinen fairen Termin ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 12662

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz