Proteste gegen Atommüll in Ba-Wü und in NRW
Montag 11. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert, dass auch im Jahr 2017 angesichts der ungelösten Atommüllprobleme weiterhin in Atomkraftwerken und sonstigen Atomanlagen zusätzlicher Atommüll produziert wurde.

BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz fordert, dass der unvollendete Atomausstieg sofort beendet werden muss. „Und die hochgefährlichen Atomtransporte mit Schiffen, LKW und Sonderzügen müssen zum Schutz der Bevölkerung unterbunden werden“, ergänzt ...

Weiter lesen>>

Mit Risiken und Todeswirkung
Montag 11. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

WWF-Statement zu EU-Beratungen über Neonikotinoide

WWF: Raus aus Neonikotinoiden, raus aus dem massiven Einsatz von Insektengiften.

Die Europäische Kommission will am Dienstag und Mittwoch mit den EU-Mitgliedsstaaten über eine weitere Beschränkung der drei Neonikotinoide Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid diskutieren. Dazu Jörg-Andreas Krüger, beim WWF zuständig für den Bereich Ökologischer Fußabdruck:

„Einschränkungen von Einzelstoffen aus der ...

Weiter lesen>>

Bürgerinitiativen im Zusammenschluss
Montag 11. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Gegen Gasbohren und Food & Water Europe im Schulterschluss für Trinkwasser - und Klimaschutz

Energiewende = Erneuerbare, nicht Erdgas!

Bürgerinitiativen aus Norddeutschland trafen sich mit Food & Water Europe am 02. Dezember 2017 in Hamburg, um Informationen über laufende Erdöl- und Erdgas-Projekte auszutauschen sowie Strategien für das kommende Jahr zu besprechen.
Im Blickpunkt standen u.a. die geplante Bohrung der DEA im Wasserschutzgebiet Panzenberg ...

Weiter lesen>>

Finanzflüsse grünen
Montag 11. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF zum One Planet Summit: Finanzströme endlich an Paris angleichen

Der hochrangig besetzte One Planet Summit in Paris bietet die Chance, die Umsetzung des Paris-Abkommens zwei Jahre nach seinem Beschluss voranzutreiben. Dafür erwartet der WWF sowohl von den teilnehmenden Staaten als auch von Finanzinstitutionen konkrete Zusagen: „Die Zeit des Abwartens ist vorbei. Das Paris-Abkommen wurde vor zwei Jahren beschlossen, doch noch reichen die Beiträge ...

Weiter lesen>>

643. Bremer Montagsdemo am 04. 12. 2017
Sonntag 10. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Bremen 

Von Bremer Montagsdemo

Neue Herausforderungen im Kampf um die Rettung unseres Planeten

Die EU hat letzte Woche die Zulassung des hochgiftigen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat um weitere fünf Jahre verlängert. Die Beweise für die krebserregende Wirkung von Glyphosat sind jedoch erdrückend. Das Zünglein an der Waage bei der EU-Entscheidung spielte der Landwirtschaftsminister der Bundesregierung, Christian Schmidt (CSU): Im Alleingang kippte er die ...

Weiter lesen>>

Gefiederte Gäste am Futterhäuschen zählen
Sonntag 10. Dezember 2017

Bild: NABU; BIldmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Bundesweite Mitmachaktion "Stunde der Wintervögel" vom 5. bis 7. Januar 2018

Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine hohe Teilnehmerzahl bei der „Stunde der Wintervögel“, ...

Weiter lesen>>

Delfinquälerei im Roten Meer!
Samstag 09. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von GRD

Touristen sollen nicht mit Delfinen schwimmen

Das Schwimmen mit Delfinen im Roten Meer gefährdet das Überleben der Meeressäuger, warnt die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) aus München. Besonders in touristisch beliebten Ausflugsgebieten vor Hurghada und beim Sataya-Riff ist die Situation, trotz klarer Regelungen, außer Kontrolle. 

„Es ist ...

Weiter lesen>>

2017 - Umweltpolitischer Jahresrückblick: Mensch, Natur und Umwelt (nicht nur) in Südbaden, Elsass und am Oberrhein
Freitag 08. Dezember 2017

Bild: BUND Südlicher Oberrhein

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Das Zitat des Jahres 2017 kam vom Agrochemielobbyisten und CSU-Agrarminister Schmidt im Zusammenhang mit seiner Pro-Glyphosat Entscheidung: "Mit der Zustimmung Deutschlands habe ich wichtige Verbesserungen zum Schutze der Pflanzen- und Tierwelt durchgesetzt"

Das Jahr 2017 war ein schwieriges Jahr

und alte Gewissheiten wurden durch Verunsicherung abgelöst. Die letzten Jahrzehnte hat es ...

Weiter lesen>>

CSU: Statt Personaldebatten die Stilllegung des AKW Gundremmingen anschieben
Freitag 08. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von BBU

Die CSU soll sich in Bayern mehr um die Stilllegung des AKW Gundremmingen als um ihre Personaldebatten kümmern. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die aktuell eingereichte Klage gegen den Weiterbetrieb der Reaktorblöcke B und C des Atomkraftwerkes Gundremmingen (Bayern). „Der Weiterbetrieb des AKW Gundremmingen ist nicht hinnehmbar. Zum Schutz der Bevölkerung und zur Vermeidung der weiteren Atommüllproduktion in den beiden Reaktorblöcken ist ...

Weiter lesen>>

BUND-Forderungspapier zum SPD-Bundesparteitag: Gerechtigkeit gibt es nur mit Umweltschutz
Donnerstag 07. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Politik 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat heute zu Beginn des SPD-Bundeparteitags den Delegierten und der SPD-Parteispitze ein zehn Punkte umfassendes Forderungspapier übergeben. Darin fordert der Umweltverband die SPD auf, ihr Engagement für das Thema Umwelt- und Naturschutz weiter auszubauen. Dazu erklärte Hubert Weiger, BUND-Vorsitzender:

„Die SPD will nach dem Ausgang der Bundestagswahl an der Neuaufstellung der Partei arbeiten und Orientierung ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: Deutschland importiert Agrar-Produkte im Umfang von 1/3 seiner Anbaufläche
Donnerstag 07. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von NABU

Hoher Verbrauch an Futtermitteln und Bioenergie hat Einfluss auf Artenvielfalt weltweit

Deutschland importiert und verbraucht Biomasse von mehr als vier Millionen Hektar Agrarfläche. Das entspricht rund einem Drittel mehr als hierzulande angebaut wird – Tendenz steigend.

Auch in absehbarer Zeit wird Deutschland seinen steigenden Bedarf an Brenn-, Kraft- und Industrierohstoffen nicht allein aus heimischer Biomasse decken können. Deshalb muss ...

Weiter lesen>>

Finger - und Reusen - weg vom Aal
Donnerstag 07. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF fordert nachhaltige Fangquoten für Nordsee und ein Fangverbot für Aal  

Der europäische Aal steht kurz vor dem Aussterben. Weil bisherige EU-Bemühungen zum Schutz der Tiere versagt haben, wird jetzt ein Fischereiverbot diskutiert. Die europäischen Fischereiminister werden am 12.Dezember die Fangquoten für die Nordsee und den Nord-Ost-Atlantik festlegen und dabei auch über eine Schließung der Fischerei auf Aal entscheiden. Der WWF ...

Weiter lesen>>

Stressfrei durch die Weihnachtszeit
Donnerstag 07. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. gibt Tipps für tierisch gute Feiertage

Bevor es an Heiligabend besinnlich wird, herrscht in den meisten Haushalten viel Trubel. Das merken auch die Tiere. Neben dem hektischen Treiben birgt das Weihnachtsfest viele - unter Umständen sogar lebensgefährliche - Gefahren.

Tierärztin Stephanie Kowalski, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. gibt Tierhaltern Tipps für ...

Weiter lesen>>

NABU fordert EU-weites Verbot von Neonikotinoiden
Mittwoch 06. Dezember 2017

Ackerhummel; Foto: Helge May via NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Miller: Gift für die Artenvielfalt - Agrarminister Schmidt muss sofort handeln

Der NABU fordert die Bundesregierung auf, sich kommende Woche für ein EU-weites Verbot der insektenschädlichen Neonikotinoide einzusetzen. Vom 12. bis 13. Dezember beraten Vertreter der EU-Mitgliedstaaten über die Zukunft der ökologisch hoch bedenklichen Wirkstoffe und stimmen möglicherweise über deren Zukunft ab. Speziell geht es dabei um die Insektengifte ...

Weiter lesen>>

Reste zum Feste
Mittwoch 06. Dezember 2017

Foto: Dieter Braeg; Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur, Umwelt 

Von WWF

WWF-Rezepte zaubern aus Lebensmittelresten Leckereien für die Weihnachtszeit.

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit. Mit „WWF zum Anbeißen“ zaubern Kochfreunde dieses Jahr Leckereien aus Lebensmittelresten, die vermeintlich nur noch für die Tonne taugen. Überreife Bananen kehren in Adventskeksen wieder. Eigelb, das beim Backen übrig bleibt, bildet die Grundlage für hausgemachte Mayonnaisen. Der „Ofenschlupfer“ verwandelt altes Brot oder Gebäck in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 11949

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz