Die Energiewende auf einen Blick
Donnerstag 23. Februar 2017

Bild: WWF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

Aktuelle Daten und Grafiken rund um Stromerzeugung, Verkehr und Klimaschutz

Wie weit ist die Energiewende in Deutschland und wohin steuert sie? Eine Antwort mit den relevanten Daten und anschaulichen Grafiken liefert ab sofort ein sogenanntes Dashboard auf www.energiewendebeschleunigen.de, der gemeinsamen Webseite von WWF und LichtBlick. Das Dashboard ähnelt einem digitalen Armaturenbrett im Auto oder Flugzeug. Auf einen Blick  sieht man hier zum ...

Weiter lesen>>

Castor-Transporte auf dem Neckar rücken näher
Mittwoch 22. Februar 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von .ausgestrahlt

Transportschiff eingetroffen – Probefahrt geplant – holpriger Start – Proteste vorbereitet

Die von der Energie Baden-Württemberg (EnBW) geplanten Castor-Transporte per Schiff auf dem Neckar von Obrigheim nach Neckarwestheim rücken näher. Am gestrigen Dienstag ist der Schubverband in der Region eingetroffen, mit dem in insgesamt fünf Fahrten 15 Castor-Behälter mit hochradioaktivem Atommüll aus dem abgeschalteten AKW Obrigheim zum ...

Weiter lesen>>

Erstes Plakat der „Neuen Bauernregeln“ hängt jetzt in Berlin - Deutsches Tierschutzbüro setzt Plakat-Kampagne des Bundesumweltministeriums fort
Mittwoch 22. Februar 2017

Bild: Deutsches Tierschutzbüro

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Ab kommenden Montag, 27.02.2017 hängen in Berlin die ersten Plakate der Kampagne „Neue Bauernregeln“. Das Deutsche Tierschutzbüro hat in der vergangenen Woche bekannt gegeben, die umstrittene Plakat-Kampagne der Bundesumweltministerin Hendricks fortzusetzen und tourte bereits letzte Woche mit dem Plakat-Wagen durch mehrere deutsche Städte, wie München, Bonn und Stuttgart. Mit den Sprüchen im Stil von traditionellen Bauernregeln sollte ursprünglich ...

Weiter lesen>>

Nach Bauernregeln von Umweltministerin Hendricks: PETA veröffentlicht Jägerregeln
Mittwoch 22. Februar 2017

Humorvolle Aufbereitung – ernster Hintergrund: PETAs Jägerregeln / © PETA

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Tierrechtsorganisation nimmt Jäger ins Visier

Humorvolle Aufbereitung – ernster Hintergrund: Anschließend an die Bauernregeln-Kampagne von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) veröffentlicht PETA heute zehn sogenannte „Jägerregeln“. Mit Sprüchen wie „Läuft die Katze durch den Wald, wird sie einfach abgeknallt“ oder „Wenn die Männlichkeit versagt, bleibt nur noch die Trophäenjagd“  kritisiert die Tierrechtsorganisation das Hobby ...

Weiter lesen>>

Eisenten zunehmend in Bedrängnis
Mittwoch 22. Februar 2017

Eisente; Bild: Olaf Oliviero Riemer via Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt 

Von BfN

Besorgt blicken derzeit die Meeresnaturschützer und Vogelkundler auf eine Entenart, die in der Öffentlichkeit kaum bekannt ist, aber gerade erst zum Seevogel des Jahres 2017 erklärt wurde – die Eisente (Clangula hyemalis). Diese mittelgroße, wunderschön gezeichnete Ente brütet in den arktischen und subarktischen Tundren Skandinaviens und Sibiriens und überwintert in großen Zahlen in der Ostsee. In den deutschen Meeresgebieten, insbesondere in der Pommerschen ...

Weiter lesen>>

Länder-Vorstoß zur Umschichtung der EU-Agrargelder zu zaghaft
Mittwoch 22. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Neuer EU-Bericht belegt massive Unterfinanzierung des Naturschutzes

Der NABU fordert nach der Veröffentlichung eines Berichtes des Europäischen Rechnungshofes (European Court of Auditors, ECA) am Dienstag eine massive Aufstockung der Mittel für den Naturschutz in der sogenannten zweiten Säule der EU-Agrarförderung. Der Rechnungshof  kommt in seinem Sonderbericht 1/2017 zu dem Schluss,  dass das EU-weite Schutzgebietsnetz ...

Weiter lesen>>

Tierversuchsanträge endlich wirksam prüfen
Mittwoch 22. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von Menschen für Tierrechte

Nach einer letzte Woche veröffentlichten Abfrage werden über 90 Prozent der Tierversuche in Deutschland genehmigt. In Baden-Württemberg waren es 2015 sogar 98,6 Prozent (1). Dies überrascht den Bundesverband Menschen für Tierrechte nicht. Denn eine wirksame Prüfung der Anträge werde erst dann möglich, wenn das Tierschutzgesetz geändert wird, die Genehmigungsbehörden adäquat ausgestattet sind und sie gerichtsfeste Prüfkriterien zur Feststellung der ...

Weiter lesen>>

Auffällige Brennstäbe nicht nur im AKW Brokdorf? Demo am 23. April
Dienstag 21. Februar 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von BBU

Nach dem Fund auffälliger Brennstäbe im Atomkraftwerk Brokdorf fordert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) von der schleswig-holsteinischen Landesregierung die endgültige Stilllegung des letzten Atomkraftwerkes in Norddeutschland.

Gleichzeitig fordert der BBU von der niedersächsischen Landesregierung die sofortige Stilllegung der bundesweit einzigen Brennelementefabrik in Lingen.

Nach Angaben des BBU muss unverzüglich geprüft werden, wo die ...

Weiter lesen>>

Live im Wohnzimmer bei Familie Waldkauz
Dienstag 21. Februar 2017

Bild: NABU

Umwelt Umwelt 

Von NABU

Zwei Webcams im Allgäu und in Berlin zeigen Brut und Aufzucht des Vogel des Jahres 2017

Nach dem Schlüpfen wiegen sie 28 Gramm und sehen aus wie kleine Federkugeln: Die Brut und Aufzucht von jungen Waldkäuzen –  „Vogel des Jahres 2017“ –  können ab sofort unter www.NABU.de/webcam mit verfolgt werden. Möglich ist dies über zwei Webcams des NABU und seines bayerischen Partners, Landesbund für ...

Weiter lesen>>

Nerzfarm in Schlesen schließt: VIER PFOTEN fordert bundesweites Pelzfarm-Verbot
Dienstag 21. Februar 2017

Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die Nerzfarm in Schlesen (Lkr. Plön) hat endlich geschlossen. Das Veterinäramt in Plön hat am Dienstag gegenüber der Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN bestätigt, dass auf der Farm keine Nerze mehr gehalten werden. VIER PFOTEN freut sich über die Schließung der Farm. Schon mehrfach hatte die Stiftung in den vergangenen Jahren zugespieltes Videomaterial aus der Farm in Schlesen veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigten Tiere in viel zu kleinen Käfigen, in ...

Weiter lesen>>

Ölkatastrophe im Wattenmeer verhindern, Lobby-Minister Meyer stoppen!
Dienstag 21. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, News 

Von Piratenfraktion im Landtag Schleswig-Holstein

Zu der Befürwortung neuer Ölbohrungen im Nationalpark Wattenmeer durch SPD-Wirtschaftsminister Reinhard Meyer erklärt der Piratenabgeordnete Dr. Patrick Breyer:

"Kurz vor der Wahl zerfällt die rot-grün-blaue Koalition zusehends: SPD-Industrieminister Meyer will sich offenbar zum Genossen der Bosse aufschwingen und spielt dabei nur zu gern die Marionette der Erdölkonzerne.

Gemeinsam mit Greenpeace haben ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE benennt MdB Hubertus Zdebel für Kuratorium des neuen Atommüll-Fonds
Dienstag 21. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Künftig wird die Finanzierung der Atommülllagerung von einem öffentlich-rechtlichen Fonds übernommen. Für das Kuratorium dieses Fonds hat die Bundestagsfraktion DIE LINKE jetzt den Abgeordneten Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg, benannt. Das Gremium ist für alle „grundsätzlichen Fragen“ bei der Sicherung der Fonds-Mittel zuständig, heißt es im Gesetz und setzt sich aus Mitgliedern der Bundesregierung und des Bundestages zusammen. Eine Bestätigung durch den Bundestag steht noch aus und ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen Urantransporte in Norddeutschland, NRW und Rheinland-Pfalz
Montag 20. Februar 2017

Bild: BBU

Bewegungen Bewegungen, Umwelt 

Von BBU

Am Wochenende (18. und 19. Februar) wurde in mehreren Bundesländern gegen die zahlreichen Urantransporte demonstriert, die für den Weiterbetrieb von Atomanlagen und Atomkraftwerken durchgeführt werden. Proteste gab es u. a. in Kiel, Hamburg, Bremen, Osnabrück, Münster, Köln, Bonn, Koblenz Trier und Duisburg. Die Abschlussaktion fand am Sonntag in Gronau (Westfalen) statt.

Anti-Atomkraft-Initiativen und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) fordern das ...

Weiter lesen>>

Jülicher Atommüll-Debakel: Exportverbot bleibt umstritten
Montag 20. Februar 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von "Stopp Westcastor"

Offenbar keine Einigung beim Krisengespräch im Bundeskanzleramt

Das Krisengespräch im Bundeskanzleramt zum Atommüll-Export am vergangenen Donnerstag zwischen Bundesforschungsministerium, Bundesumweltministerium und Vertretern der Bundestagsfraktionen von SPD, CDU, Grünen und Linken in der Endlagerkommission hat offensichtlich kein Ergebnis hervorgebracht. Eine offizielle Mitteilung zu Gesprächsergebnissen konnten die ...

Weiter lesen>>

Tarnkappe Schollenfischerei
Montag 20. Februar 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

WWF kritisiert Bruch der Dorsch-Schonzeit durch deutsche Fischerei/ Dorschbestand in westlicher Ostsee vor dem Kollaps

Von WWF

Absurdistan liegt in der Ostsee: Trotz amtlich verordneter Schonfrist haben deutsche Fischer die Jagd auf den vom Zusammenbruch bedrohten Dorschbestand in der westlichen Ostsee eröffnet. „Die deutschen Behörden stellen den durchsichtigen Deckmantel mit dem der bedrohte Dorschbestand jetzt ausgerechnet zur Laichzeit befischt werden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 11018

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz