Die GRÜNE JUGEND Göttingen strukturiert sich neu


Foto: Grüne Jugend Göttingen

07.02.20
NiedersachsenNiedersachsen, News 

 

Von Grüne Jugend Göttingen

Auf ihrer ersten Mitgliederversammlung hat Die GRÜNE JUGEND (GJ) Göttingen vergangene Woche in einem langen Prozess der Neustrukturierung erfolgreich einen ersten Schritt gemacht. Mit Nele Wolf und Felix Hötker als Sprecher*innen, Julia Schmidt als Schatzmeisterin, sowie Leonore Merth und Lisa-Marie Olm als Beisitzer*innen hat die GJ Göttingen erstmalig einen Vorstand gewählt. Zuvor hattesich die Gruppe eine Satzung gegeben. Beides markiert je ein Novum in der knapp 20-jährigen Geschichte der Ortsgruppe. Bisher verstand sich die Gruppe als explizit basisdemokratisch organisiert und verzichtete auf derartige Strukturen.

Dazu die neugewählte Sprecherin Nele Wolf:

„Auch wir in Göttingen haben im letzten Jahr den enormen Mitgliederzuwachs der GRÜNEN JUGEND in unseren Strukturen bemerkt. Immer mehr junge Menschen ermächtigen sich und verschaffen sich öffentlich Gehör. Dies hat uns vor allem vor organisatorische Herausforderungen gestellt. Nach einem langen Strukturprozess versuchen wir nun, diesen Zulauf besser zu organisieren, um möglichst vielen jungen Menschen, politische Teilhabe bei uns zu ermöglichen. Wir wollen so weiterhin entschlossen für eine ökologische, soziale, (queer-) feministische, antirassistische und antifaschistische Gesellschaft kämpfen.“

Felix Hötker ergänzend:

„Die Installierung eines Vorstandes ist dabei keineswegs ein Selbstzweck. In den letzten Jahren konnte die GJ Göttingen als basisdemokratische Gruppe wichtige politische Arbeit in der Stadt leisten. Beispielsweise waren das Engagement gegen Polizeigewalt und gegen die Delegitimierung antifaschistischen Engagements u.a. auch Verdienste einer basisdemokratischen Struktur. Wir versuchen die daraus gewonnenen Erkenntnisse nun in unserer zukünftigen Arbeit mitzudenken und uns noch stärker als Bindeglied zwischen der außerparlamentarischen Opposition und dem Parlamentarismus zu verstehen –für ein progressives, Grünes Göttingen.“







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz