Zahl des Monats: 34 Prozent weniger Feldvögel seit 1980
Donnerstag 06. Februar 2020

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Vogelschutzbericht offenbart starken Rückgang von Vögeln der Wiesen und Felder

Über ein Drittel Rückgang: Seit 1980 hat der Bestand an Feldvögeln in Deutschland um 34 Prozent abgenommen. Das sind über zehn Millionen Brutpaare weniger. Der Gesamtbestand der Vögel in Wäldern und Siedlungen ist dagegen im gleichen Zeitraum weitgehend stabil geblieben. Dies ergibt sich aus den Daten des neuen Nationalen Vogelschutzberichts der Bundesregierung, ...

Weiter lesen>>

BUND besorgt über wenige Luchse in isolierten Beständen
Donnerstag 06. Februar 2020

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Das Bundesamt für Naturschutz hat heute die Luchszahlen für die Monitoringsaison 2018/2019 veröffentlicht: Demnach wurden bis zu 88 erwachsene Luchse und 49 Jungtiere nachgewiesen. Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bedeuten diese Zahlen vor allem eins: Die Luchsbestände in Deutschland sind weiterhin sehr gering und wachsen nur sehr langsam. Es konnte kaum eine Handvoll mehr Luchse als in den Vorjahren nachgewiesen werden. Diese wenigen ...

Weiter lesen>>

Siemens-Aktionärsversammlung: BUND fordert Ende der Siemens-Beteiligung an australischer Adani-Kohlemine
Mittwoch 05. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Siemens hatte sich im September 2015 das Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu werden. Trotzdem hält das Unternehmen an der Entscheidung fest, Signaltechnik für die umstrittene Adani-Kohlemine in Australien zu liefern. Anlässlich der heutigen Aktionärsversammlung der Siemens AG in München kommentiert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Wer sich in Zeiten der Klimakrise an der ...

Weiter lesen>>

Wie hoch ist der Pestizideinsatz auf Wiesen und Feldern?
Mittwoch 05. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von NABU

Krüger: EU und Bundesregierung müssen Licht ins Dunkel bringen / Insektenschutz erfordert weniger Pestizideinsatz

Die Gefahren, die von Pestiziden für die Umwelt ausgehen, werden EU-weit unzureichend gemessen und ausgewertet. Hiervor warnt der Europäische Rechnungshof am heutigen Mittwoch.

„Es ist kaum vorstellbar: Im Daten-Zeitalter tappen wir bei Pestiziden weiter im Dunklen. Wir wissen nicht wie viel von ihnen auf unseren Wiesen und ...

Weiter lesen>>

Deutschland auf Platz zwei von EU-Statistik zu Tierversuchen für das Jahr 2017
Mittwoch 05. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Fast 22 Millionen Tiere leiden in europäischen Laboren – PETA fordert Ende aller Tierversuche

Heute hat die EU Angaben zur Zahl der von den europäischen Mitgliedstaaten im Jahr 2017 für Tierversuche verwendeten Tiere veröffentlicht – Deutschland ist nach Großbritannien auf Platz zwei der Statistik. Entgegen der EU-Gesetzgebung, die das Ziel hat, alle Tierversuche zu ersetzen, wurden 9,39 ...

Weiter lesen>>

Autobahnentwässerung – Nachlässigkeit der Landesbehörden macht sprachlos!
Mittwoch 05. Februar 2020
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Als im Frühjahr letzten Jahres ein LKW-Unfall auf der A61 zur Verunreinigung der Niers durch Diesel führte, was u. a. den Tod diverser Wasservögel zur Folge hatte, nahm die Fraktion DIE LINKE. MG dies zum Anlass, tiefer nach den Ursachen und deren Behebung zu forschen. Als Ursache stellte sich schnell ein fehlender Leichtflüssigkeitsabscheider an der betreffenden Stelle der Autobahnkanalisation heraus, der aber eigentlich gesetzlich ...

Weiter lesen>>

URENCO und „Kernbrennstoffe der nächsten Generation“: Bundesregierung muss Veto einlegen!
Mittwoch 05. Februar 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Das Bundeswirtschaftsministerium und der Urankonzern URENCO beraten über „Kernbrennstoffe der nächsten Generation“. Das teilt die Bundesregierung ohne jeden Kommentar oder Bewertung auf Nachfragen dem Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE) mit. Im Übrigen ist das Bundeswirtschaftsministerium wenig mitteilsam zu den konkreten Inhalten eines Besuchs des Wirtschaftsstaatssekretärs Andreas Feicht (CDU) bei der URENCO in Gronau. Dazu erklärt der ...

Weiter lesen>>

ROBIN WOOD-Protest zur internationalen Waldkonferenz in Brüssel
Dienstag 04. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Robin Wood

EU muss Ur- und Naturwälder besser schützen!

SAVE EUROPEAN PRIMARY FORESTS! – ein 50 Meter langes Banner mit diesem Slogan haben Aktivist*innen der deutschen Umweltorganisation ROBIN WOOD am Morgen vor dem Hauptsitz der EU-Kommission entrollt. In Sichtweite beginnt heute die von der Kommission einberufene internationale Waldkonferenz. ROBIN WOOD fordert eine Wende der EU-Politik zum Erhalt von Ur- und Naturwäldern. Die Umweltorganisation ...

Weiter lesen>>

Europa braucht mehr wilde Wälder
Dienstag 04. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Krüger: EU muss Schutz von Klima und Artenvielfalt im Wald gemeinsam denken / Letzte Urwälder Europas retten

Anlässlich der am heutigen Dienstag beginnenden Konferenz, auf der die EU Grundlagen ihrer künftigen Waldpolitik diskutiert, fordert der NABU, den Schutz von Klima und Artenvielfalt im Wald stärker gemeinsam zu denken.

„Naturnahe Wälder gehören zu unseren wichtigsten Verbündeten im Kampf gegen die Klimakrise. Sie speichern Kohlenstoff, ...

Weiter lesen>>

Castorprotest auch an Gronauer Uranfabrik
Dienstag 04. Februar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Demonstration gegen Uranmüllexporte am 10.2.2020 in Münster

Von BBU

Atomtransporte sind nicht nur in Gorleben sowie an Standorten von Atomkraftwerken umstritten, sondern auch im Münsterland. Und so trafen sich am Sonntag (2.2.) Mitglieder mehrerer Umwelt- und Friedensorganisationen aus dem Münsterland, aus dem Weser-Ems-Bereich und aus den Niederlanden zum 401. Sonntagsspaziergang an der Gronauer Urananreicherungsanlage.

Der monatlich stattfindende ...

Weiter lesen>>

„Der um den Baum tanzt!“ oder der neue grüne ’Ökoheld’ Peter Wohlleben
Montag 03. Februar 2020

Peter Wohlleben; Foto: © JCS' / Lizenz: CC-BY-SA-3.0 / GFDL

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Dr. Nikolaus Götz

Deutschland hat einen neuen erfolgreichen Schriftsteller und Filmstar, der nun auch international seinen Durchbruch feiern kann. Es ist Peter Wohlleben, der nach einem grandiosen Bucherfolg nun auch mit seinem gleichnamigen Film „Das geheime Leben der Bäume“ die Kinosäle bis auf den letzten Platz füllt. Dabei wird dieser Film nur als „Sonderprogramm“ gezeigt, doch Großeltern und Eltern gemeinsam mit Kind und Kegel stehen um eine Eintrittskarte an. ...

Weiter lesen>>

Südafrika meldet 594 gewilderte Nashörner in 2019
Montag 03. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Die Wilderei auf Nashörner hat im vergangenen Jahr deutlich abgenommen. Südafrika, das die mit Abstand größten Populationen an wildlebenden Breit- und Spitzmaulnashörnern beheimatet, hat einen Rückgang um rund 23 Prozent bekanntgegeben. Damit fielen 2019 insgesamt 594 der stark gefährdeten Dickhäuter der illegalen Jagd zum Opfer, wie das südafrikanische Umweltministerium mitteilte. Im Vorjahr waren es noch 769 gewesen. Der WWF begrüßt die Entwicklung als Erfolg der ...

Weiter lesen>>

Lebensmittelindustrie im Kanzleramt: BUND fordert faire Preise für die Landwirtschaft
Montag 03. Februar 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, News 

Von BUND

Anlässlich des heutigen Treffens von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Vertreterinnen und Vertretern der Ernährungsindustrie und des Lebensmittelhandels fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, Supermärkte und Discounter zu verpflichten, Lebensmittel nicht länger zu verramschen. 

„Wer den Liter Milch für nur 60 Cent anbietet und somit der Bäuerin oder dem Bauern nur etwa 30 Cent bezahlt, der ist mitverantwortlich ...

Weiter lesen>>

„Preisgipfel“ im Kanzleramt
Montag 03. Februar 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, News 

Von WWF

WWF fordert Ende der aggressiven Dumpingangebote und betont gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung für nachhaltige Landwirtschaft

Heute lädt Kanzlerin Angela Merkel zusammen mit Agrarministerin Klöckner zum „Preisgipfel“ ins Kanzleramt. Im Mittelpunkt sollen unlautere Handelspraktiken und Preisdumping stehen. Über beides klagen die Erzeuger. Dazu Eberhard Brandes, geschäftsführender Vorstand vom WWF Deutschland:

„Deutschlands ...

Weiter lesen>>

„Und das war erst der Anfang!“
Sonntag 02. Februar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Besetzung von Datteln 4 erfolgreich beendet

Rund 150 Menschen von Ende Gelände und DeCOALonize Europe haben heute neun Stunden lang das Gelände des Kraftwerks Datteln besetzt und dabei Verladeanlagen und Förderbänder blockiert. Ihre Aktion richtete sich gegen das Kohle-Gesetz der Bundesregierung und die verheerenden Abbaubedingungen der Import-Kohle in Russland und Kolumbien. Zur Stunde werden sie von der Polizei geräumt. Die Aktivist*innen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 14724

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz