NABU: Steinhummel liegt zur Halbzeit beim Insektensommer vorn
Montag 24. Juni 2019

Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Zählen, was zählt - Weniger Schmetterlinge gemeldet, Ausnahme Distelfalter

Von NABU

Die Steinhummel liegt wie im Vorjahr zur Halbzeit der diesjährigen großen bundesweiten NABU-Insektenzählung vorn. Es folgen Honigbiene, Hainschwebfliege und auf Platz vier der Asiatische Marienkäfer. Der heimische und bekannte Siebenpunkt-Marienkäfer schafft es auch in diesem Jahr wieder nicht in die Top 20. Laut vorläufigem Auszählungsstand gingen die Schmetterlingssichtungen ...

Weiter lesen>>

Erste Sitzung der Fracking-Kommission ist ein Offenbarungseid
Montag 24. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Bereits die erste Sitzung der Fracking-Kommission am 16.5.2019 war ein Desaster für die Pro-Fracking-Politik der Bundesregierung“, erklärt Hubertus Zdebel, Mitglied der Linksfraktion im Umweltausschuss des Bundestags.

Zdebel weiter: „Keine einzige Landesregierung wollte bisher Erprobungsbohrungen für Fracking in Schiefer-, Ton-, Mergel- oder Kohleflözgestein auf ihrem Gebiet zulassen. Selbst die Gaskonzerne haben darauf verzichtet, diesbezügliche Anträge zu stellen. Damit entfällt die ...

Weiter lesen>>

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): Klimaproteste vom Wochenende zeigen Wirkung – die Bundesregierung hat nun keine Ausreden mehr
Montag 24. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

Der Umweltpolitiker und NRW-Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) zeigt sich überwältigt von den kreativen und entschlossenen Klimaprotesten des vergangenen Wochenendes. An den Aktionstagen des Bündnisses Ende Gelände gemeinsam mit Fridays for Future und Alle Dörfer bleiben! im Rheinischen Revier nahm er als parlamentarischer Beobachter teil:

 

„Ich bin beeindruckt von den vielen tausend Menschen, die an diesem Wochenende für Klimaschutz und eine Welt ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände beendet Massenaktion
Sonntag 23. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Fast 48 Stunden Blockade - Rheinisches Kohle-Revier stillgelegt

Von Ende Gelände

Nach drei Tagen beendet Ende Gelände die Massenaktion gegen Kohleabbau. Über 6000 Menschen blockierten an diesem Wochenende zentrale Knotenpunkte des Rheinischen Braunkohlereviers. Fast 48 Stunden besetzten Aktivist*innen die Schienenzufuhr zum KraftwerkNeurath, Deutschlands größtem Kohle-Kraftwerk. Im ...

Weiter lesen>>

Klimaproteste ein Riesenerfolg
Sonntag 23. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

„CSU-Chef Söder ist auf die immer größer werdende Protestwelle für echten Klimaschutz aufgesprungen, die Forderung eines Kohleausstiegs bis 2030 ist notwendig und richtig, nur so kann das Pariser Klimaschutzabkommen eingehalten werden“ kommentiert Lorenz Gösta Beutin, Klima- und Energiepolitiker der Linken im Bundestag die Klimaproteste im Rheinland, die am Sonntag zu Ende gehen. Beutin ist als parlamentarischer Beobachter der Linksfraktion vor Ort. Beutin weiter:

„Schnell ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände legt Rheinisches Revier still
Samstag 22. Juni 2019

Foto: Ende Gelände

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Tagebau Garzweiler blockiert - Hambach Bahn sowie Nord-Süd Bahn besetzt

Von Ende Gelände

Seit wenigen Minuten stehen die Bagger im Tagebau Garzweiler still. Fast zeitgleich besetzten Aktivist*innen die Hambach Bahn beim Tagebau Hambach. Seit mehr als 19 Stunden ist die Nord-Süd Kohlebahn zum Kraftwerk Neurath - dem größten Kraftwerk Deutschlands - bereits besetzt. Damit sind alle zentralen Knotenpunkte des Rheinischen Kohlereviers blockiert. Parallel zu den ...

Weiter lesen>>

8.000 Menschen protestieren im Rheinischen Revier für Kohleausstieg und den Schutz bedrohter Dörfer
Samstag 22. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BUND

Keyenberg. Unter dem Motto „Kohle stoppen – Klima und Dörfer retten“ demonstrieren heute mehr als 8.000 Menschen im Rheinischen Revier. Gemeinsam fordern sie eine Klimapolitik, die das 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einhält, und den aus klimawissenschaftlicher Sicht notwendigen Kohleausstieg bis spätestens 2030. Ein breites Bündnis aus Umwelt- und zivilgesellschaftlichen Organisationen hat zum Aktionstag im Rheinland aufgerufen.

Die Demonstration der ...

Weiter lesen>>

NABU: Warum in die Ferne schweifen? Erholung geht auch nah
Samstag 22. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von NABU

Tipps für einen erlebnisreichen, erholsamen und klimafreundlichen Urlaub

Millionen Menschen starten jetzt zu Beginn der Schulferien mit Auto oder Flieger in die Ferien. Leider sind besonders weite Flugreisen Gift für unser Klima. Wer Urlaub machen will, kann dies auch klimafreundlich tun. Der NABU gibt dafür Tipps für erlebnisreiche und erholsame Sommerferien – gleich vor der Haustür.

 „Wer unser Klima schonen will, findet viele ...

Weiter lesen>>

Größtes Kraftwerk Deutschlands von Kohlezufuhr abgeschnitten
Freitag 21. Juni 2019

Foto: Pay Numrich, Ende Gelände

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Kohlebahn Garzweiler blockiert - Zweite große Blockadewelle für Samstag erwartet

Von Ende Gelände

Seit wenigen Minuten ist die Nord-Süd Kohlebahn von mehreren Hundert Aktivist*innen von Ende Gelände blockiert. Mit der Kohlebahn werden die Kraftwerke Neurath und Niederaußem - die zwei größten Kraftwerke Deutschlands - mit Kohle versorgt. Weitere tausende Aktivist*innen sind auf dem Weg zu Blockadeorten. Für Samstag ist eine zweite große Blockadewelle ...

Weiter lesen>>

Kletteraktion von ROBIN WOOD-Aktivist*innen bei internationaler „Fridays for Future“-Demo in Aachen
Freitag 21. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Das Schlüsselwort zum Klimaschutz heißt: Jetzt!

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen beteiligen sich heute am großen internationalen Klimastreik der „Fridays for Future“-Bewegung in Aachen.

Vier Kletterer*innen spannten am Mittag zwischen den Stahlseilen einer Hängebrücke am Platz der Abschlusskundgebung beim Tivoli-Stadion ein Transparent mit dem Slogan: „Klimaschutz statt Kohleschmutz“. Mit der Aktion schließen sich die Aktivist*innen auch den ...

Weiter lesen>>

Unbequem, aber gemeinnützig – zivilgesellschaftliches Engagement ist so wichtig wie nie
Freitag 21. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

BUND legt Vorschlag für neue Abgabenordnung vor

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert Bund und Länder auf, nach dem Attac-Urteil des Bundesgerichtshofs die Debatte über die Gemeinnützigkeit von Verbänden zu versachlichen, schnell eine Novelle der Abgabenordnung vorzulegen und so die Bestimmungen zur Gemeinnützigkeit kurzfristig zu ändern. „Nichtstaatliches, zivilgesellschaftliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil der ...

Weiter lesen>>

Zur Demonstration von Fridays for Future
Freitag 21. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Zu den Klimaschutzprotesten Fridays for Future heute in Aachen sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Viele Tausend Menschen demonstrieren heute in Aachen, um ihren Unmut gegen eine verfehlte Umweltpolitik zu artikulieren. Ihre Message ist klar und deutlich: Wenn die Politik nicht einlenkt, wird es kein Morgen geben Seit Monaten protestieren junge Menschen und müssen erleben, wie ihre Forderungen ignoriert werden. Dass Fridays for Future sich nun mit dem Bündnis Ende Gelände ...

Weiter lesen>>

Online-Radar gegen Waldzerstörung
Donnerstag 20. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Robin Wood

Neue Website Waldreport.de erfasst bundesweit Waldschäden

Gegen großflächige Rodungen, Verwüstungen im Wald und die Zerstörung von Waldwegen können sich Menschen ab sofort online wehren. Den Waldspaziergang aktiv für Artenvielfalt, den Schutz von alten Bäumen und das Klima nutzen – das ist die Idee der neuen Webseite Waldreport.de.

Bürgerinitiativen, die Naturwald Akademie und NaturschützerInnen von ROBIN WOOD haben heute in einem stark ...

Weiter lesen>>

„Hutan Harapan“ in Indonesien – Wald der Hoffnung erhält neue Unterstützung der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI)
Donnerstag 20. Juni 2019

Sumatra-Tiger; Foto: Thomas Herzog, NABU

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Erhalt und Wiederherstellung von Ökosystem-Funktionen ist Schlüssel, um Klimaziele zu erreichen und Überleben indigener Völker zu sichern

„Hutan Harapan“ ist indonesisch und steht für „Wald der Hoffnung“. Das 100.000 Hektar große Waldgebiet in den Provinzen Süd-Sumatra und Jambi erhält nun Unterstützung der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Hutan ...

Weiter lesen>>

Gefährliche Risse im AKW Lingen/Emsland
Donnerstag 20. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Niedersachsen, TopNews 

Von .ausgestrahlt

Wie im AKW Neckarwestheim nun auch im baugleichen AKW Lingen/Emsland: Gefährliche Spannungsrisskorrosion in den Dampferzeugern / Atomkraftgegner fordern Überprüfung aller Heizrohre

Bei Kontrollen kurzer Abschnitte einiger Heizrohre in Dampferzeugern des AKW Lingen/Emsland sind vor wenigen Tagen mehrere Risse entdeckt worden. Hierzu erklärt Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die an zwei ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 13808

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz