Rückruf von keimbelasteten Hähnchensnacks: Niedersächsische Behörden und Hersteller verschleiern Gesundheitsrisiken
Dienstag 27. Februar 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Niedersachsen 

foodwatch legt Dienstaufsichtsbeschwerde ein und sucht betroffene Verbraucher

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat niedersächsischen Behörden schwere Fehler bei der Informationspolitik zu einem Lebensmittelrückruf vorgeworfen. Warnungen vor möglichen Gesundheitsrisiken von potenziell keimbelasteten Hähnchensnacks seien unterschlagen worden. Gegen die Leiterin des zuständigen Veterinäramts der Stadt Delmenhorst reichte foodwatch jetzt eine ...

Weiter lesen>>

Ministerpräsident Weil wird mit Forderung nach Stilllegung der Atomanlagen in Lingen konfrontiert
Sonntag 25. Februar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von BBU

Anlässlich einer internen SPD-Veranstaltung in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim / Niedersachsen) wurde am Wochenende der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit der Forderung nach sofortiger Stilllegung des Atomkraftwerkes Lingen 2 sowie der benachbarten Brennelemenentefabrik in Lingen konfrontiert.

Vor Beginn der Veranstaltung konnte Christina Burchert vom Arbeitskreises Umwelt (AKU) Schüttorf mit Ministerpräsident Weil sprechen und ihm im ...

Weiter lesen>>

652. Bremer Montagsdemo am 19. 02. 2018
Freitag 23. Februar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Bremen 

Von Bremer Montagsdemo

Gier der Superreichen sprengt Rahmenbedingungen unserer Demokratie

1. Die geschrumpfte Große Koalition hat alle Änderungen, Planungen und Ziele unter den Vorbehalt der Finanzierung gestellt. Martin Schulz hat nach den Verhandlungen noch einmal gesagt: „Wir wollen keine Steuern erhöhen. Wir wollen die ‚Schwarze Null‘ behalten!“ Dies ist die Überschrift über die Ergebnisse der Verhandlungen. Damit ist ...

Weiter lesen>>

Seelenverwandtschaft
Mittwoch 21. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Göttinger Linke

Das kennen wir doch schon, dass Minderheiten, kritische Mitmenschen und politisch Missliebige ausgegrenzt, an den Rand gedrängt, ja möglichst nicht als Teil unserer Gesellschaft gesehen und bezeichnet wurden und werden. Man will sie nicht in seiner Nähe haben. Will man für sie wieder Sonderbezirke einrichten?

Die Göttinger Linke ist darüber erschrocken, wie sehr sich Wortwahl und Inhalte von offen rechten Hetzern und sich auf ihre „Bürgerlichkeit“ ...

Weiter lesen>>

NABU: Sieben tote Wölfe in sieben Wochen
Dienstag 20. Februar 2018

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Niedersachsen 

Von NABU

Dramatischer Anstieg der Verkehrsopfer zeigt starken Einfluss auf den Wolfsbestand an

In Niedersachsen kamen in den ersten sieben Wochen des Jahres sieben Wölfe im Straßen- und Bahnverkehr zu Tode. Im gesamten Jahr 2017 waren es nur neun Wölfe. Das geht aus aktuellen Meldungen des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz hervor. Seit Wölfe im Jahr 2000 wieder in Deutschland heimisch sind, wurden 165 ...

Weiter lesen>>

Die leidenschaftliche Frau Binkenstein und ihre Connection
Montag 19. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Göttinger Linke

Für die Göttinger Linke ist es nicht unbedingt verwunderlich aber schon erstaunlich, mit welcher Selbstgerechtigkeit und „Leidenschaft“ die Ratsvorsitzende und baupolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion ihr Handeln öffentlich verteidigt. Sie sieht keinerlei Interessenkonflikt darin, dass sie als langjährige Rechtsanwältin des Immobilienbesitzers Schneider z.B. im November 2017 im Bauausschuss als stellvertretende Vorsitzende, nachweislich des ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen zieht gemischte Bilanz nach Gegenprotesten in Nordhausen
Montag 19. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend göttingen

Am Samstag den 17.02.2017 veranstaltete die Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg" einen geschichtsrevisionistischen Fackelmarsch in Nordhausen.

An den Gegenprotesten nahmen bis zu 400 Antifaschist*innen teil.

Ein Aktivist* erklärt: " Es war schön zu sehen, dass es am Ende knapp doppelt so viele Antifaschist*innen waren wie Neonazis. Auch die vielen Blockadeversuche müssen als ein Erfolg betrachtet werden, in einer Stadt, in der es seit langem ...

Weiter lesen>>

Berufsverbote in Niedersachsen – kein abgeschlossenes Kapitel
Sonntag 18. Februar 2018

Bild: Niedersächsische Initiative gegen Berufsverbote

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen 

Stellungnahme der Niedersächsischen Initiative gegen Berufsverbote zur Arbeit der Niedersächsischen Landesbeauftragten und den weiteren Perspektiven

Wichtige Fragen nicht geklärt, finanzielle Entschädigung bleibt offen! 

Nach einjähriger Arbeit hat die „Niedersächsische Landesbeauftragte für die Aufarbeitung der Schicksale im Zusammenhang mit dem sogenannten Radikalenerlass“, Frau Jutta Rübke, die Dokumentation „Berufsverbote in Niedersachsen 1972 – ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE fordert fahrscheinlosen Nahverkehr für Lüneburg
Freitag 16. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Die Linksfraktion im Lüneburger Rat fordert die Verwaltung auf, sich als Modellkommune für die Einführung des fahrscheinlosen Nahverkehrs zu bewerben.

Die Vorteile eines solchen Systems erklärt der linke Ratsherr Michèl Pauly: „Fahrscheinloser Nahverkehr ist keine Utopie. Einfach in den Bus einsteigen und losfahren, ohne sich Gedanken über Tarifzonen, Kleingeld, usw. machen zu müssen. Das ist eine Werbung für die Stadt Lüneburg, auch für den ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur Teilnahme an Gegendemonstration in Nordhausen auf
Freitag 16. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Am Samstag den 17.02.2018 will die Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg" eine Demonstration unter dem Motto "ein Licht für Dresden" durchführen.

Gegen diesen geschichtsrevisionistischen Aufmarsch wird es Proteste und eine Gegendemonstration geben. Diese soll um 14:00 Uhr am Bahnhof in Nordhausen starten. Die GRÜNE JUGEND ruft alle Menschen dazu auf, sich den Gegenprotesten anzuschließen und so ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Faschismus und ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen bekräftigt Forderung nach kostenlosem ÖPNV
Freitag 16. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Im Zuge der Debatte um die jahrelange Überschreitung der Feinstaubgrenzwerte in den Innenstädten hat die Bundesregierung jetzt einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr vorgeschlagen. Dies fordern die GRÜNE JUGEND Niedersachsen [1] und die GRÜNE JUGEND Göttingen nicht erst seit die EU der Bundesregierung Druck macht. Ein kostenloser umlagefinanzierter Nahverkehr ist dringend nötig.

Dazu ein Mitglied der GRÜNEN JUGEND: "Dass die Bundesregierung sich ...

Weiter lesen>>

LINKE legt Vorsitz im Gleichstellungsausschuss nieder
Samstag 10. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Von Seiten der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Lüneburg gibt es massive Kritik an der Verwaltungsspitze wegen einer fehlenden Positionierung in der Causa Scharf. Andrea Amri-Henkel, Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses, legt daher ihren Ausschussvorsitz nieder:

„Weder zu den Äußerungen von Gerhard Scharf noch zur massiven rassistischen, antisemitischen und sexistischen Hetze, die im Vorfeld der Ratssitzung gegen einzelne Ratsmitglieder, die ...

Weiter lesen>>

650. Bremer Montagsdemo am 05. 02. 2018
Donnerstag 08. Februar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Bremen 

Von Bremer Montagsdemo

Das amtlich organisierte Misstrauen gegen Hartz-IV-Beziehende

1. Die geschrumpfte Große Koalition musste ihre Verhandlungen verlängern. Anschließend soll richtig ausformuliert werden. Wird diesmal eine Vereinbarung über Vertragsverletzung sowie Nichtstun ...

Weiter lesen>>

Erneut Prozess gegen Antifaschisten - GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur kritisch-solidarischer Prozessbegleitung auf
Dienstag 06. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Amtsgericht Göttingen. Angeklagt ist ein Antifaschist, der an den Gegenaktivitäten zu einer Kundgebung des neonazistischen „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ am 31.07.2016 teilnahm. An dem Tag ging die Polizei überaus aggressiv und gewalttätig gegen die Gegenkundgebung und eine friedliche Sitzblockade vor.

Eine an dem Tag anwesende Aktivistin* dazu: "An dem Tag hat die Polizei von Anfang an versucht die Situation zu eskalieren. Die friedliche ...

Weiter lesen>>

Keine deutschen Waffenlieferungen an die Türkei - GRÜNE JUGEND ruft zu Demo gegen Krieg in Nordsyrien auf
Donnerstag 01. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

 

Demo: 03.02.2018 - 14:00 - Gänseliesel Göttingen

Am 03. Februar demonstriert der Göttinger Zusammenschluss "Solidarität mit Afrin" gegen den Einmarsch türkischer Truppen in den nordsyrischen Kanton Afrin, wo sich eine kurdisch verwaltete Autonomieregion etabliert hat. Die Offensive richtet sich gegen die Einheiten YPG & YPJ, trifft aber auch gleichermaßen die Zivilbevölkerung. Dabei werden von türkischer Seite deutsche ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 2057

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz