Naturwälder fördern Klima- und Naturschutz - Klima-Bündnis und NABU starten Projekt SpeicherWald
Dienstag 13. Juni 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von NABU

Ein intakter Wald schützt das Klima ganz von alleine – mit dem gemeinsamen Projekt „SpeicherWald“ unterstreichen dies das Städtenetzwerk Klima-Bündnis und die Naturschutzorganisation NABU. Wälder, die ihrer natürlichen Entwicklung überlassen werden, sind bedeutende Kohlenstoffsenken und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz – vor unserer Haustür und weltweit. Aus ihnen können auch die „Urwälder von morgen“ entstehen. Sie sind die „Hotspots“ der ...

Weiter lesen>>

NEONAZIS IM DIENSTE DES STAATES
Samstag 10. Juni 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Die heillose Verstrickung des "Verfassungsschutzes" in Neonazi-Szenen und -Parteien

Referent: Dr. ROLF GÖSSNER

Rechtsanwalt/Publizist und Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte 

Donnerstag, 15. Juni 2017, 18 Uhr

HOCHSCHULE HANNOVER, Campus Kleefeld

Raum 5.115 Theatersaal 

Veranstalter: Fachschaftsrat Soziale Arbeit, Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und ...

Weiter lesen>>

Ferkelzuchtbetrieb beim Bremen wird zum Tatort
Donnerstag 08. Juni 2017

Foto: Deutsches Tierschutzbüro

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Tierrechtler sperren Betrieb symbolisch und erstatten Strafanzeige

Heute haben ca. 15 Aktivisten vor einem Ferkelzuchtbetrieb in Zeven bei Bremen demonstriert. Symbolisch haben sie den Betrieb als Tatort mit Polizeiband symbolisch abgesperrt. Ermittler in weißen Schutzanzügen sichertenBeweise, Blutspuren und tote Ferkel. Auf Plakaten und Bannern waren Fotos aus der Zuchtanlage zu sehen, die 6 Monate lang von den ...

Weiter lesen>>

Diskussion / Vortrag - Dienstag 13.06. - M. Sohn: Falsche Feinde - Was tun gegen die AfD?
Donnerstag 08. Juni 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Veranstaltungsankündigung Rosa-Luxemburg-Club Göttingen:

Buchvorstellung mit Autor

Manfred Sohn: Falsche Feinde. Was tun gegen die AfD? Ein alternativer Ratgeber

am Dienstag, 13.06.2017, 19.30 Uhr im Apex, Burgstraße 46, 37073 Göttingen

Die Veranstaltung wird sich anhand des neuesten Buches von Manfred Sohn mit den Wurzeln, der Programmatik und den Netzwerken der AfD in Deutschland und anderen Ländern beschäftigen. Sie wird sich mit ...

Weiter lesen>>

"Vermisstenanzeige"
Donnerstag 08. Juni 2017

Foto: DKP Hannover

Niedersachsen Niedersachsen, News 

V e r m i s s t !

Am Mittwoch, den 7.6.2017, ist dieses Transparent während
der Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am Freizeitheim
abhanden gekommen.

Da wir damit - seit ungefähr 30 Jahren - immer wieder den Erhalt
des Fössebades fordern, hängen wir sehr daran.
Wir bitten um Rückgabe!

DKP Hannover

Weiter lesen>>

Anti-Atom-Aktivistin Hanna Poddig aus Haft entlassen
Sonntag 04. Juni 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von nirgendwo.info

Am 02.06.2016 wurde die Anti-Atom-Aktivistin Hanna Poddig in Vechta aus der Haft entlassen.

Wie von ihr beabsichtigt hat sie von der Geldstrafe zu der sie wegen der Blockade eines Atomtransportes verurteilt worden war einen Teil abgesessen und den Rest bezahlt. Die ersten Wochen ihrer Haft verbrachte sie in der JVA Hildesheim bevor sie letzte Woche nach Vechta verlegt wurde. Am vergangenen Freitag wurde sie nach etwas über dreiwöchiger ...

Weiter lesen>>

Abschiebe-Gegner*innen und Antifaschist*innen vor Gericht – GRÜNE JUGEND ruft zu solidarischer Prozessbegleitung auf
Donnerstag 01. Juni 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

In den kommenden Tagen finden mehrere Prozesse gegen Aktivist*innen statt, die an Protesten gegen Nazis 2016 und eine Abschiebung 2014 beteiligt waren. Die GRÜNE JUGEND Göttingen sieht Blockaden gegen Abschiebungen und Neonazis als legitim an und kritisiert die Vorwürfe als überzogen. Die GJ solidarisiert sich mit den Angeklagten und ruft zu einer kritischen Begleitung der Prozesse auf. Neonazis des „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ sind in ...

Weiter lesen>>

Misshandelte Elefanten im Tiergarten: Staatsanwaltschaft bestellt Clique um Hannoveraner Zoo als Gutachter
Donnerstag 01. Juni 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von PETA

PETA kritisiert Entscheidung und fordert unabhängige Sachverständige

Mangelnde Objektivität: Die Staatsanwaltschaft Hannover teilte PETA mit, dass neben Prof. Dr. Hansjoachim Hackbarth von der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo) auch der Osnabrücker Zoodirektor Prof. Dr. Michael Böer im Fall der im Zoo Hannover misshandelten Elefanten als Sachverständiger bestellt worden ist. Die Tierrechtsorganisation kritisiert die Auswahl der ...

Weiter lesen>>

Jusos, GRÜNE und GRÜNE JUGEND stellen Auskunftsersuchen an VS und LKA
Dienstag 30. Mai 2017
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Zahlreiche Mitglieder der Göttinger Verbände von Jusos, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und GRÜNER JUGEND nehmen ihr Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung wahr und stellen Auskunftsersuchen an den niedersächsischen Verfassungsschutz (VS) und das Landeskriminalamt (LKA). Ziel der Anfrage ist es, Einblick in potentiell gespeicherte Daten zu bekommen und ein Signal gegen die pauschale Kriminalisierung antifaschistischen Protestes zu setzen. Anlass ist ...

Weiter lesen>>

Fascher fordert ausreichende Sprachförderung für Migrantenschüler
Montag 29. Mai 2017
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Göttingen

Landtagskandidat Dr. Eckhard Fascher (DIE LINKE) fordert mehr Mittel vom Land Niedersachsen, um die Sprachförderung für Schüler nichtdeutscher Muttersprache, insbesondere in der Grundschule, zu verbessern.

Dr. Fascher: „Es ist der falsche Weg, aufgrund sinkender Flüchtlingszahlen die Zahl der Sprachlernklassen zu reduzieren oder die Mittel für die Sprachförderung einzuschränken. Es kommen weiterhin Kinder aus anderen EU-Staaten,  von ...

Weiter lesen>>

JVA Hildesheim schikaniert eingesperrte Aktivistin
Freitag 26. Mai 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von nirgendwo.info

Seit 2 Wochen sitzt die Anti-Atom-Aktivistin Hanna in der JVA Hildesheim. Sie war Teil einer Blockade eines Urantransportes 2012 und wurde zu 110 Tagessätzen verurteilt. Sie entschloss sich einen Teil der Strafe abzusitzen.

Zu Beginn des Haftantritts konnte Hanna problemlos mit veganem Essen versorgt werden. Auf Anraten der zuständigen Gefängnisärzten wurde Hanna mit veganem Essen versorgt. Nach 10 Tagen in denen dies kein Problem darstellte, entschied sich ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur Teilnahme an der Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative auf
Dienstag 23. Mai 2017
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Am Mittwoch, dem 24.05 wird es um 10 Uhr am Wilhelmsplatz eine Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative geben. Die Lehrbeauftragteninitiative ist ein Zusammenschluss von Lehrbeauftragten der Universität Göttingen, um gegen ihre prekäre Arbeitssituation vorzugehen. Im Rahmen der Kundgebung wird es auch zu einem Gespräch von Vertreter*innen der Lehrbeauftragteninitiative mit der Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel bei dem eine Petition ...

Weiter lesen>>

Zum Umgang der kapitalistischen Gesellschaft mit behinderten Menschen
Montag 22. Mai 2017

Bildmontage: HF

Bremen Bremen, Soziales, Debatte 

Von Britta Littke-Skiera

Anfang diesen Jahres kam die Diskussion um eine Umbenennung des Schwerbehindertenausweises auf. Die Fraktionen von FDP, Grünen, SPD und CDU stellten  dazu am 04.04.2017 einen Dringlichkeitsantrag für eine Umbenennung in der Bremischen Bürgerschaft, der Geschäftsführer von „Selbstbestimmt Leben e.V.“, Wilhelm Winkelmeier,  sprach sich im Weser Report vom 26.04.2017 gegen eine Umbenennung aus. Auch ich halte das schamvolle Verschweigen von ...

Weiter lesen>>

Leserbrief zu: „Zum Umgang der kapitalistischen Gesellschaft mit behinderten Menschen“ von Britta Littke-Skiera - 23-05-17 14:33
Niedersachsen: Agrarminister Meyer kritisiert Tierrechtler – Statement von PETA: „Staatliche Kontrollen versagen“
Montag 22. Mai 2017
Niedersachsen Niedersachsen, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Immer wieder bringen Tierrechtler neues schockierendes Bildmaterial von verletzten, kranken und verdreckten Schweinen, Hühnern und Rindern aus Ställen ans Licht und decken damit Tierquälerei in Agrarbetrieben auf. In der Neuen Osnabrücker Zeitung wirft Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer ihnen nun vor, mit den „Skandalbildern“ lediglich den Berufstand des Landwirts diffamieren zu wollen. Dazu kommentiert Lisa Wittmann, Agrarwissenschaftlerin ...

Weiter lesen>>

Nach „Ereignis“: BBU fordert sofortige Stilllegung der Brennelementefabrik Lingen
Donnerstag 18. Mai 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) fordert erneut die sofortige Stilllegung der bundesweit einzigen Brennelementefabrik in Lingen (Emsland). Im BBU ist neben örtlichen Bürgerinitiativen wie dem Elternverein Restrisiko Emsland auch der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz Niedersachsen organisiert.

Aktueller Anlass der Stilllegungs-Forderung ist das jüngste „meldepflichtige Ereignis“, das sich in der Lingener Nuklearfabrik ereignet hat. Nach ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 1925

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz