Deutschland-Ticket: Keine Mobilität für Menschen mit geringem Einkommen
Donnerstag 03. November 2022
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zur beschlossenen Einführung des Deutschland-Tickets erklärt Sascha H. Wagner, Landessprecher von DIE LINKE NRW: "Das nun beschlossene bundesweit gültige Deutschland-Ticket für den öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) kann nur ein erster Schritt sein. Leider werden sich viele Menschen dieses Ticket nämlich nicht leisten können. Wer ein niedriges Einkommen hat oder von Transferleistungen leben muss, kann den 'Startpreis' von 49 Euro nicht ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert eine Citytax („Bettensteuer“)
Mittwoch 02. November 2022
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Die sogenannte „Bettensteuer“ war vor rund 12 Jahren eine kommunale Reaktion auf die schwarz-gelben Steuergeschenke für Hotels im Bund. Fast seit dieser Zeit steht sie auch in Mönchengladbach als Haushaltssanierungsmaßnahme auf dem Plan. Auf ihre Umsetzung wurde jedoch unter anderem wegen der Rechtsunsicherheit verzichtet. Seit Mai diesen Jahres ist sie nun nicht nur ...

Weiter lesen>>

Pilotprojekt gescheitert: Taser sind potentiell tödliche Waffen
Mittwoch 02. November 2022
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Tod eines Mannes nach dem Einsatz eines sogenannten Tasers in Dortmund im vergangenen Monat erklärt Sascha H. Wagner, Landessprecher von DIE LINKE NRW: "Dass Distanzelektroimpulsgeräte sichere Mittel zur Deeskalation schwieriger Situationen im Polizeialltag darstellen, ist ein Märchen, das Innenminister Herbert Reul (CDU) wieder und wieder erzählt. Spätestens der Einsatz in Dortmund im vergangenen Monat, bei dem ein Mensch nach dem ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW komplettiert ihren Landesvorstand
Sonntag 30. Oktober 2022
NRW NRW, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am Sonntag haben die Delegierten von DIE LINKE NRW im Rahmes des Landesparteitages in Kamen den erweiterten Landesvorstand gewählt. Zunächst wurde jedoch das Stimmergebnis der Wahlen für die Ämter des Landesschatzmeisters und der Landesgeschäftsführung verkündet: Ralf Fischer ist bei der Wahl am Vortag mit 81 Prozent der Stimmen als Landesschatzmeister im Amt bestätigt worden, Sebastian Merkens war ebenfalls am Sonnabend mit 57 Prozent zum ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW hat neue Landesvorsitzende gewählt
Sonntag 30. Oktober 2022
NRW NRW, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. NRW

Im Rahmen ihres Landesparteitages haben die Delegierten von DIE LINKE NRW am Samstag (29. Oktober 2022) eine neue Landesspitze gewählt. Als Landessprecherin neu im Amt ist Kathrin Vogler. Die 59-Jährige aus dem Münsterland folgt auf Nina Eumann, die nach zwei Jahren nicht erneut angetreten war. Vogler erhielt 68 Prozent der Stimmen (110 von 160). Sascha Wagner wurde als Landessprecher mit 54 Prozent der Stimmen  ...

Weiter lesen>>

Frauenfußball: DFB Kritik ernst nehmen
Freitag 28. Oktober 2022
NRW NRW, Feminismus, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Die Mönchengladbacher Bewerbung als Spielort für die FIFA Frauenfußball Weltmeisterschaft ist gescheitert und bei so manchen sitzt der Schmerz noch tief. DIE LINKE jedoch sieht sich in ihrer damaligen Ablehnung der Bewerbung durch den DFB bestätigt. „Wir hatten bemängelt, dass 100.000,- Euro für die dreimonatige Bewerbungsphase bereitgestellt wurden, aber eine  ...

Weiter lesen>>

Umsonstflohmarkt von Selbstorganisiert in Mannheim
Mittwoch 26. Oktober 2022
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Erinnerung: Umsonstflohmarkt von Selbstorganisiert in Mannheim · Sa, 29.10.2022 · 12.00 bis 16.00 Uhr · WildWest · Alphornstr. 38 · Mannheim

Nach fast drei Jahren ist es nun endlich soweit:
die Projektinitiative Selbstorganisiert in Mannheim veranstaltet wieder einen Umsonstflohmarkt 

Samstag, 29.10.2022 · 12.00 bis 16.00 Uhr · Café WildWest · Alphornstr. 38 · Mannheim

Der nächste Termin: Samstag, 29. November

Leider müssen wir mit ein paar ...

Weiter lesen>>

Cannabis-Legalisierung muss alltagstauglich werden
Mittwoch 26. Oktober 2022
Soziales Soziales, Politik, News 

Zu den heute vorgestellten Eckpunkten zur Legalisierung von Cannabis sagt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

"Das Legalisierungskonzept für Cannabis muss alltagstauglich werden. Durch den Druck aus der Zivilgesellschaft sind wir einen großen Schritt weiter auf dem Weg, bedarfsgerechte Strukturen zu schaffen: Der Rückzieher bei THC-Obergrenzen ist eine Voraussetzung, um den Cannabis-Schwarzmarkt trockenlegen zu können.

Aber der Weg ist noch lang: Eine Regelung zu ...

Weiter lesen>>

TIERSCHUTZ ESSEN FORDERT JAGDSTOP
Dienstag 25. Oktober 2022
NRW NRW, Umwelt, Ruhrgebiet 

Von Tierschutz Essen

 

Quälerei von Nutrias am Baldeneysee

 

Nachdem die Presse publik machte, dass ein Essener 'Jagdausübungsberechtigter' (Jäger) die Bejagung von Nutrias am Baldeneysee bei der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Essen als zuständiger Behörde beantragt habe, wurde sowohl von der Ratsgruppe Tierschutz Essen als auch seitens des Landesverbandes der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) die ...

Weiter lesen>>

49 Euro-Ticket muss um ein Sozialticket-Angebot ergänzt werden
Sonntag 23. Oktober 2022
NRW NRW, Soziales, Bewegungen 

Von Bündnis Sozialticket NRW

Der Preis des 9 €-Tickets im Sommer 2022 war natürlich unschlagbar. Plötzlich waren auch für Transfer­leistungsbezieher und Geringverdiener Ziele erreichbar, die ihnen sonst nicht zugänglich sind. Die Freunde in der Nachbarstadt, die Familie im fernen Stuttgart, die Küste an Nord- oder Ostsee, oder die Demo in Berlin. Das war ein Zugewinn an Lebensqualität.

Begeistert hat zudem die Einfachheit des Tarifs. Keine Tarif- bzw. Verbundgrenzen mehr! Und ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE ist solidarisch mit den Protesten im Iran
Samstag 22. Oktober 2022
Internationales Internationales, Politik, Feminismus 

Anlässlich der seit Wochen andauernden Proteste im Iran traf sich heute im Vorfeld der Iran-Solidaritätsdemo in Berlin der LINKEN-Parteivorsitzende Martin Schirdewan mit Frauen der iranischen Opposition.

Die iranischen Frauen leben zum Teil schon seit vielen Jahren in Deutschland, fast alle mussten aus politischen Gründen fliehen, einige waren sogar im Iran im Gefängnis. Ihr Anliegen war, ihre Forderungen vorzustellen und gemeinsam mit Vertreterinnen der Linken darüber ins Gespräch zu ...

Weiter lesen>>

Auch nach der Krise darf niemand im Winter frieren müssen
Freitag 21. Oktober 2022
Soziales Soziales, Politik, News 

Zur Meldung des Statistischen Bundesamtes, dass schon vor der aktuellen Energiekrise Millionen Menschen im Winter frieren mussten, sagt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
 
„Wenn Menschen aus Armut im Winter frieren, ist für mich grundsätzlich etwas nicht in Ordnung. Schon die Normalität vor der Krise war ein Problem.

Wir brauchen zielgenaue Maßnahmen um die aktuellen Krisenfolgen abzufedern. Dazu schlägt Die Linke unter anderem einen Gaspreisdeckel  ...

Weiter lesen>>

Der Sozialbericht des Regionalverbandes - Dokument einer Abstiegsregion
Donnerstag 20. Oktober 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken

DIE LINKE. im Regionalverband lädt zu Veranstaltung ein  

DIE LINKE. Fraktion im Regionalverband Saarbrücken lädt ein zur Veranstaltung „Der Regionalverband Saarbrücken - Dokument einer Abstiegsregion“, ins Saarbrücker Schloss, Konferenzraum 2.
Am Do, 27.10.22, 18 Uhr, wird unter der Gesprächsleitung des Fraktionsvorsitzenden Jürgen Trenz, der Bericht von Öffentlichkeitsreferent Manfred Klasen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE.Saar: Mehr Personal und kleinere Gruppen für saarländische Kitas
Donnerstag 20. Oktober 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

Die aktuelle Bertelsmann-Studie zu fehlenden Betreuungsplätzen und Fachkräftenan saarländischen Kitas bestätigt den seit Jahren anhaltenden Trend, dass Familien im Saarland bei der Betreuung ihrer Kinder zu wenig unterstützt werden, so der Landesverband der LINKEN. Hier herrscht seit langem Handlungsbedarf. Die Landesvorsitzende Barbara Spaniol dazu: „Unserem Land werden im Kita-Bereich immer wieder schlechte Noten ausgestellt. Das Personal ist längst am ...

Weiter lesen>>

Wohngeldreform braucht Mietendeckel
Donnerstag 13. Oktober 2022
Soziales Soziales, Politik, News 

Mit Blick auf die heute im Bundestag beratene Wohngeldreform sagt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

"Die Wohngeldreform der Ampel lässt viele Leute im Regen stehen. Auch das reformierte Wohngeld erreicht noch viel zu wenig Menschen mit zu wenig Hilfe.

Etwa vier Millionen Haushalte werden in Folge der Energiepreiskrise Wohngeld brauchen, weniger als die Hälfte davon wird es bekommen. Viele werden selbst mit Wohngeld noch 40 Prozent des Einkommens für Miete ausgeben ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 39976

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz