Bayernweite Streiks im Buchhandel

14.09.17
BayernBayern, Arbeiterbewegung, News 

 

Von Hugendubel Verdi Blog

Heute in München, Ingolstadt und Schweinfurt. Die Bilder zeigen die mutigen Kolleginnen und Kollegen, die für ihre existenzsichernden Tarifverträge kämpfen. Die Arbeitgeber wollen nach fünf Monaten Tarifrunde nicht nur keine Entgelterhöhungen zusagen, sie haben auch noch den Manteltarifvertrag gekündigt und wollen erst Verschlechterungen auf dem Rücken der Beschäftigten durchsetzen, bevor sie über Entgelterhöhungen reden. Dass sie nicht mal die Frage beantworten können, wie denn BuchhändlerInnen bei diesen Gehältern ihr Leben bestreiten können sollen und wie sie sich eine Rente erarbeiten sollen, die ein Leben im Alter in Würde ermöglicht, ist ihnen egal.
Deshalb setzten die Beschäftigten ein deutliches Zeichen für Respekt und Anerkennung im Alter und auch im Entgelt.


Streikaufruf 14.09.2017

hugendubelverdi.blogspot.de/2017/09/aufruf-zum-streik-in-bayern.html

 

Null-Angebot der Arbeitgeber

hugendubelverdi.blogspot.de/2017/09/was-ist-unsere-arbeitt-wert.html

 

Kundenpostkartenaktion bei der Shopping Nacht vor den Fünf Höfen in München am 8.9.2017

hugendubelverdi.blogspot.de/2017/09/ich-mochte-dass-meine-buchhandlerin.html

 

Blumen- und Gedichtaktion zur Wiedereröffnung der Filiale Marienplatz am 1.8.2017

hugendubelverdi.blogspot.de/2017/08/gl-furchtet-sich-vor-blumen-und.html

 

www.hugendubel-verdi.de







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz