Nach Bundesrechnungshof-Bericht: „Rückholung des ASSE-Atommülls muss oberste Priorität bleiben.“
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Niedersachsen 

"Die Rückholung des radioaktiven Atommülls in der ASSE II muss weiterhin höchste Priorität haben. Nur so können die massiven Umweltfolgen im Falle eines unkontrollierten Absaufens durch die bestehenden Wasserzugänge hoffentlich verhindert werden." So kommentiert Hubertus Zdebel, zuständiger Bundestagsabgeordneter für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE die Meldungen über den Bericht des Bundesrechnungshofes. "Wir werden uns den Bericht sehr genau ansehen", sagte Zdebel weiter und betonte: ...

Weiter lesen>>

Asse: Fünf Milliarden sind erst die halbe Miete
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, News 

Von .ausgestrahlt

Kostenschätzung bezieht sich nur auf die Vorbereitung der Rückholung von 126.000 Fässern / Die Bergung selbst kostet weitere Milliarden / Statt der Abfallverursacher zahlt die Allgemeinheit.

Zur Meldung des Tagesspiegel, die Kosten für das marode Atommüll-Lager Asse könnten bis zu fünf Milliarden Euro betragen, erklärt Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die neusten ...

Weiter lesen>>

Blockade der zentralen Volkswagen-Fabrik durch Klimagerechtigkeitsbewegung
Dienstag 13. August 2019

Foto: https://oc2.links-tech.org/s/cbNgeXszEabe8lB

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von https://autofrei.noblogs.org

Heute am 13.08.2019 blockieren koordinierte Kleingruppen der Klimagerechtigkeitsbewegung einen mit fabrikneuen Fahrzeugen beladenen Autozug um auf die verfehlte Klimapolitik der Bundesregierung im Bezug auf Mobilität aufmerksam zu machen und eine sofortige Verkehrswende zu fordern. Zu diesem Zweck wird der Zug mittels einer beeindruckenden Kletteraktion sowie mehreren angeketten Menschen über viele Stunden festgesetzt.

Den Aktivist*innen ...

Weiter lesen>>

Nach EuGH-Urteil zu AKW Doel 1 und 2: Umweltministerin Schulze schweigt zu Brennelementelieferungen aus Lingen
Freitag 02. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Anti-Atomkraft-Initiativen und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) reagieren empört darauf, dass Bundesumweltministerin Schulze keine Konsequenzen zieht aus dem wegweisenden Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur unrechtmäßig erteilten Laufzeitverlängerung für die belgischen AKW Doel 1 und 2. Gemäß der aktuellen Transportliste des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) wurden noch am 4. und am 9. Juli frische Brennelemente mit ...

Weiter lesen>>

Hat Umweltminister Lies (NDS) Hitzefrei?
Samstag 27. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

BBU-Kritik am Weiterbetrieb des AKW Grohnde

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert, dass das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen trotz der Ankündigungen seitens des Betreibers PreussenElektra und des Niedersächsischen Umweltministeriums vom Donnerstag (25.7.19) am Freitag (26. Juli 2019) trotz der sommerlichen Temperatur in der Weser nicht abgeschaltet wurde.

Der BBU hatte Freitag Mittag schriftlich bei dem ...

Weiter lesen>>

AKW Grohnde soll wegen Hitze befristet abgeschaltet werden.
Donnerstag 25. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

BBU fordert dauerhafte Stilllegung des AKW Grohnde und des AKW Lingen 2

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die Ankündigung, dass das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen am Freitag (26. Juli 2019) wegen der sommerlichen Temperatur in der Weser abgeschaltet werden soll. Der BBU fordert allerdings, dass das umstrittene AKW Grohnde nach der aktuellen Abschaltung nicht wieder in Betrieb gehen und stattdessen endgültig ...

Weiter lesen>>

BBU legt umfangreiche Stellungnahme zum Entwurf des Rahmenbetriebsplan für die Kavernenanlage Etzel vor
Mittwoch 24. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) hat im Beteiligungsverfahren des niedersächsischen Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) zum Rahmenbetriebsplan der Storag Etzel GmbH für die Kavernenanlage Etzel eine umfangreiche Stellungnahme vorgelegt. Die Kavernenanlage Etzel ist ein in der ostfriesischen Gemeinde Friedeburg liegender Untergrundspeicher für Erdöl und Erdgas. In der am 19.7.2019 an das LBEG übermittelten Stellungnahme ...

Weiter lesen>>

500 Menschen bei Fridays for Future am 19.07. in Göttingen
Freitag 19. Juli 2019
Niedersachsen Niedersachsen, Bewegungen, Umwelt 

Von FFF Göttingen

Am Freitag, den 19.07. gingen weltweit erneut tausende Menschen auf die Straße, um für eine radikale und gerechtere Klimapolitik zu demonstrieren.

Auch in Göttingen haben sich viele Menschen dem Protest angeschlossen.

An der Fridays for Future- Demonstration in Göttingen nahmen 500 Menschen teil.

Dazu gab es aufschlussreiche Redebeiträge von den Demonstrierenden und von Extinction Rebellion Göttingen.

Lukas Schnermann vom Organisations-Team blickt ...

Weiter lesen>>

AKW Esenshamm: Kläger schreiben an das OVG Lüneburg
Donnerstag 18. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Anfang Juli 2019 haben mehrere Kläger über ihre Rechtsanwältin Joy Hensel gegen die Rückbaugenehmigung des Atomkraftwerkes (AKW) Esenshamm ein 54 seitiges Schreiben an das Oberverwaltungsgericht Lüneburg geschickt. Damit reagierten sie auf eine Stellungnahme des Niedersächsischen Umweltministerium (NMU). Der klagebegleitende Arbeitskreis hat jetzt in einer Pressemitteilung den Stand der Dinge dargelegt.

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt ...

Weiter lesen>>

Rechter Hetze entgegentreten. Keinen Fußbreit den Faschisten in Kassel und nirgendwo.
Mittwoch 17. Juli 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Hessen, Niedersachsen 

Von Grüne Jugend Göttingen

Die GRÜNE JUGEND Göttingen (GJ) schließt sich dem Aufruf "Kassel nimmt Platz! No pasaran!" des Bündnis gegen Rechts Kassel zur Demonstration gegen den Naziaufmarsch am 20. Juli an. Die Gegendemo startet um 11 Uhr am Hauptbahnhof in Kassel.

Dazu eine Aktivistin der GJ: "Die Nazis versuchen in Kassel den Mord an Walter Lübcke für ihre eklige Propaganda zu missbrauchen. Wer neonazistische Gewalt verharmlost oder relativiert wird unseren schärfsten ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future 19.07.2019
Montag 15. Juli 2019
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, News 

Von FFF Göttingen

Am Freitag den 19. Juli streikt Fridays for Future in Göttingen erneut für eine bessere, konsequentere und nachhaltigere Klimapolitik. 

Die Demonstration startet um 14:00 Uhr am Gänselisel. Dann geht es über die Weender Staße in Richtung Carré und dann hoch zur Jüdenstraße entgegen der Fahrtrichtung zum Wilhelmsplatz, wo gegen 15:00 Uhr die Abschlusskundgebung stattfindet. Der Klimawandel macht keine Sommerpause, wir auch nicht, deshalb streiken wir ...

Weiter lesen>>

Finanzschwache Kommunen brauchen Hilfe für einen fiskalischen Neustart
Montag 08. Juli 2019
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Stadt Cuxhaven

Cuxhaven. Eine unzureichende Soziallastenfinanzierung seitens des Bundes und eine nicht aufgabenangemessene Finanzausstattung durch die Länder sind in einem hohen Maße dafür verantwortlich, dass deutsche Kommunen, die, weil ihnen ihre wirtschaftliche Basis weggebrochen ist, in den letzten Jahrzehnten einen massiven Strukturwandel erleben und zur Finanzierung ihrer Aufgaben dauerhaft Liquiditätskredite aufnehmen mussten.

Eine unzureichende ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 1585

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz