"Mao in Altötting und Waldkraiburg“
Donnerstag 21. Februar 2019

Bildmontage: HF

Bayern Bayern, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von Max Brym

Aus der Einleitung zu meinem neuen Buch „Mao in Altötting und Waldkraiburg“. Der Text ist nur bedingt Eigenwerbung. Die Geschichte der Linken in der Bundesrepublik gehört aufgearbeitet, um daraus zu lernen.

Auszüge: „Viele Menschen wurden in den siebziger Jahren in maoistischen K- Gruppen politisch sozialisiert. Nach der Forschung durchliefen rund 100.000 Personen in der BRD solche Gruppen. Besonders stark waren außerhalb der Großstädte in Bayern, ...

Weiter lesen>>

57.000 Unterschriften gegen Xenotransplantations-Tierversuche
Mittwoch 20. Februar 2019

v.li: Ministerialrätin Dr. Ulrike Marschner, Christine Müller u. Dr. Rosmarie Lautenbacher (beide ÄgT); Foto: Ärzte gegen Tierversuche

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein überreichte Petition gegen Verpflanzung von Schweineorganen auf Affen an Bayerisches Staatsministerium

Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) und seine Münchner Arbeitsgruppe verurteilen Xenotransplantations-Tierversuche, bei denen unter anderem Herzen genmanipulierter Schweine in Affen transplantiert werden, als fehlgeleitete Forschung und fatal für Mensch und Tier. Der Verein hat im Rahmen seiner Kampagne ...

Weiter lesen>>

Fast 29.000 Unterschriften in 13 Tagen:
Montag 18. Februar 2019

Langstreckentransporte bedeuten für Tiere großen Stress. / © PETA Deutschland e.V

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

PETA übergibt Petition an Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber für den Stopp von Langstrecken-Tiertransporten

Von PETA

Veterinären den Rücken stärken: Ende Januar verkündeten mehrere bayerische Veterinärämter, vorerst keine sogenannten „Vorzeugnisse“ mehr für Tiertransporte in Drittländer außerhalb der EU ...

Weiter lesen>>

Insektenrettung – Das Volksbegehren in Bayern ist Weckruf für Kabinett Merkel
Donnerstag 14. Februar 2019

Foto: Helge MAy, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von BUND

Über 1,74 Millionen Menschen haben das bayerische Volksbegehren „Rettet die Bienen“ unterstützt – das sind 18,4 Prozent der Wahlberechtigten in Bayern. Dieser Erfolg ist ein klares Signal an die Politiker in Brüssel und Berlin. „Die große Unterstützung des Volksbegehrens in Bayern und ähnlich lautende Forderungen in anderen Bundesländern zeigen, dass die Menschen mehr Naturschutz wollen und bessere Bedingungen für eine insektenfreundliche Landwirtschaft fordern“, ...

Weiter lesen>>

Ronny hat’s richtig gemacht!
Donnerstag 14. Februar 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, Bayern 

Von Arbeitskreis Aktiv gegen rechts in ver.di München

Mit dieser Schlagzeile machen wir auf einen Prozess am 22. Februar vor dem Münchner Arbeitsgericht  aufmerksam.

Ronny,  Leiharbeiter bei BMW, hat sich gegen rassistische Äußerungen im Betrieb gewehrt – und wurde prompt daraufhin gekündigt.

Das ließ er sich nicht gefallen, und nun klagt er mit gewerkschaftlichem Rechtsschutz gegen die Kündigung.

Er ...

Weiter lesen>>

Sicherheitskonferenz: Attac ruft zu Protesten in München auf
Dienstag 12. Februar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Bayern, TopNews 

Von Attac

Sicherheit nur durch demokratische Weltwirtschaftsordnung erreichbar

Kundgebung und Demonstration:

Samstag, 16. Februar, 13 Uhr, Demo-Auftakt, Stachus;

15 Uhr, Abschlusskundgebung, Marienplatz

Friedenskonferenz:

Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Februar, u.a. DGB-Haus,

Schwanthalerstraße 64, München

"Frieden statt Aufrüstung! - Nein zum Krieg!" Unter diesem Motto werden am Samstag Tausende Menschen in München ...

Weiter lesen>>

Münchner Reformgruppen: Aktion für „Diakonat der Frau“ in katholischer Kirche
Montag 07. Januar 2019
Bayern Bayern, Kultur, Feminismus 

Von Wir sind Kirche

Aktion „Wir setzen ein Zeichen für den Diakonat der Frau“
Montag, 14. Januar 2019, 11-11.55 Uhr
München vor dem Eingang Schloss Fürstenried

Forst-Kasten-Allee 103, 81475 München <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Gericht weist Klage von Verhütungsmittel-Geschädigter ab: Justizversagen
Donnerstag 20. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Bayern 

Von CGB

Das Landgericht Waldshut-Tiengen hat die Schadensersatz-Klage von Felicitas Rohrer gegen BAYER abgewiesen. Die heute 34 Jahre alte Frau hatte das Verhütungsmittel YASMINELLE mit dem Wirkstoff Drospirenon eingenommen und im Juli 2009 eine beidseitige Lungen-Embolie mit akutem Atem- und Herzstillstand erlitten. Nur durch eine Notoperation gelang es den Ärzt*nnen damals, ihr Leben zu retten. Die Richterin sah es jedoch als nicht erwiesen an, dass die Pille des ...

Weiter lesen>>

Kindheit statt Krieg für die Kindersoldat*innen!
Montag 10. Dezember 2018

Bild: Red Hand

Bewegungen Bewegungen, Bayern, TopNews 

Von pax christi

pax christi München begeht den Tag der Menschenrechte

pax christi München präsentiert anlässlich des 70. Jahrestages der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte die selbst entwickelte Ausstellung „Kindersoldat*innen: Krieg statt Kindheit“. Die Rekrutierung von Kinder für den Krieg in Form vom Kampf mit Waffen, Botengängen, als Köch*innen, Spione trifft weltweit ca. 250.000 Kinder und Jugendliche und ist oft mit sexualisierter Gewalt ...

Weiter lesen>>

LINKE widerspricht BARMER: "Bayerns Krankenhäuser erhalten"
Montag 10. Dezember 2018
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

BARMER zu bayerischen Krankenhäusern: Zutreffende Analyse - falsche Schlüsse MdB Harald Weinberg: "Ruinösen Wettbewerb abbauen statt Gesundheitsversorgung der Menschen weiter ausdünnen"

Es sei richtig, wenn die BARMER darauf hinweist, dass nahezu die Hälfte der bayerischen Kliniken rote Zahlen schreiben, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Harald Weinberg. Dies sei Folge der jahrelangen Unterfinanzierung des ...

Weiter lesen>>

MdB der LINKEN fordern die Uni Regensburg auf, Studierende weiter zu beschäftigen
Donnerstag 15. November 2018
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva-Maria Schreiber, Bundestagsabgeordnete der LINKEN für Regensburg, und Nicole Gohlke, MdB und hochschulpolitische Sprecherin der linken Bundestagsfraktion, fordern die Universität Regensburg auf, die studentischen Hilfskräfte weiter zu beschäftigen und nach Tarif zu bezahlen. Schreiber erklärt zu dem Fall: „Erst beging die Universität jahrelang Tarifflucht, in dem sie studentische Hilfskräfte, die in der Unibibliothek arbeiteten, nur zum ...

Weiter lesen>>

Antifaschistische Geschichte hautnah - Zum neuen Buch von Max Brym
Dienstag 13. November 2018

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Bayern 

Von Alexandra Cohen

Das neue Buch von Max Brym“ Verrat in München und Burghausen“ hat mir viele neue und wichtige Erkenntnisse geliefert. Der historische Tatsachen Roman spielt in München und Burghausen in den Jahren 1932-1935. Im Rahmen der allgemeinen Entwicklung baute Max Brym einen Romanhelden ein, der als Doppelagent für die KPD innerhalb der Nazi Partei tätig ist. Aufgrund seiner besonderen Kenntnisse ist der Held des Romans zunehmend im Widerspruch zur ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 73 bis 84 von 2151

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz